Alles zum Thema Pflegebedürftige

Beiträge zum Thema Pflegebedürftige

Wirtschaft
Die Senioren haben in den Gruppen 
viel Spaß

Neue Betreuungsgruppen für Pflegebedürftige in Fredenbeck, Stade und Himmelpforten

Entlastung von Angehörigen (sb). Immer mehr Menschen in Deutschland sind auf Pflege angewiesen und werden von ihren Angehörigen in häuslicher Umgebung betreut. Der Paritätische Wohlfahrtsverband startet deshalb in Fredenbeck eine Betreuungsgruppe für schwer pflegebedürftige Menschen, um die pflegenden Angehörigen zu entlasten. Die Kosten können bis zur Höhe des monatlichen Entlastungsbetrags von 125 Euro von der Pflegeversicherung erstattet werden. Die Betreuung wird montags für zwei...

  • Stade
  • 11.04.18
Service

Die Zukunft der Pflege

Das Thema Pflege ist in Deutschland hochumstritten und wird seit geraumer Zeit heiß diskutiert. Kein Wunder, aktuell sind etwa 2,9 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig – 1999 waren es noch knapp 2 Millionen. Nach Berechnungen des Bundesgesundheitsministeriums steigt die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2050 auf 5,3 Millionen, also etwa 7 Prozent der Gesamtbevölkerung und erreicht damit fast das Doppelte des aktuellen Wertes. Der demografische Wandel sorgt aber nicht nur dafür,...

  • 28.11.17
Panorama
Marion und Uwe Weygand fühlen sich ignoriert

Ämter-Ping-Pong zu Lasten Älterer?

bc. Jork. Wie weit darf eine Straßensperrung das Alltagsleben der Bevölkerung beeinträchtigen? Darf sie soweit gehen, dass pflegebedürftige Menschen darunter leiden müssen? Diese Fragen kann man sich angesichts der aktuellen Situation mit der Vollsperrung der L140 im Alten Land stellen. Ein Pflegedienst aus der Jorker Ortsmitte hat große Probleme, rechtzeitig zu seinen Klienten in den Ortsteilen Königreich, Leeswig und Estebrügge zu gelangen. Eine insulinpflichtige Diabetikerin hat bereits dem...

  • Buxtehude
  • 09.06.17
Service
Liebt ihren Beruf: DRK-Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin Angelika Haack

Gäste kommen gerne wieder: Die Tagespflegeeinrichtung Fuhrmannshof in Buxtehude ist fertig

„Das Schöne an einer Tagespflegeeinrichtung ist, dass unsere Herrschaften alle freiwillig und gerne kommen“, sagt Angelika Haack, Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin im Fuhrmannshof in Buxtehude, die seit vier Jahren auch in Himmelpforten eine DRK-Einrichtung mit dem gleichen Konzept leitet. „Unser Gäste kommen und gehen mit einem Lächeln.“ Daher gibt es für die Einrichtungsleiterin auch keinen schöneren Beruf. „Für mich ist das die Erfüllung.“ Kein Wunder, dass auch das Pflegepersonal gerne...

  • Buxtehude
  • 28.06.16
Service
Britta Steinenböhmer, Leiter des Seniorenbüros in Himmelpforten

Servicestelle der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten will Akteure vernetzen

Seniorenbüro: Lehrgang und Veranstaltungskalender tp. Oldendorf-Himmelpforten. Um älteren Bürgern und Pflegebedürftigen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten bei Fragen zu Wohnen im Alter sowie bei der Kontaktvermittlung zu Beratungsstellen und an die beruflich oder ehrenamtlich engagierten Personen schneller unterstützen zu können, will die Servicebüroleiterin Britta Steinenböhmer die Akteure vernetzen. "Es ist notwendig, von sämtlichen in der Samtgemeinde beratenden Stellen und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.09.15
Panorama
Haben sich zusammen getan, um Senioren mit und ohne Pflegestufe ein selbstbestimmtes Leben im Alten Land, außerhalb eines Altersheims, zu ermöglichen: Cathleen Stenzel, Hildegard Hamm und Karin Hillengaß (v. li.)
2 Bilder

Frauen-Trio will einzigartige Wohngemeinschaften für Senioren im Alten Land gründen

lt. Steinkirchen. Zwei im Landkreis bislang einzigartige Wohngemeinschaften für Senioren mit und ohne Pflegestufe sollen Ende 2013 in Steinkirchen gegründet werden. Die Idee, dass Menschen aus dem Alten Land in ihrer Heimat zusammen und selbstbestimmt alt werden können, wollen Karin Hillengaß (58), Cathleen Stenzel (33) und Hildegard Hamm (56) als gemeinnütziges Projekt realisieren. Die Sozialpädagogin, die Ergotherapeutin und die Verwaltungsangestellte haben in den vergangenen Monaten ein...

  • Lühe
  • 02.08.13
Service

Gesetzlicher Anspruch auf Pflegeberatung

(djd). Seit 2009 haben Pflegebedürftige und deren Angehörige einen gesetzlichen Anspruch auf eine Beratung zu den Themen Pflege und Betreuung. Dafür wurden in den einzelnen Bundesländern sogenannte Pflegestützpunkte eingerichtet. Eine Alternative für Ratsuchende, die in Wohnortnähe keinen Pflegestützpunkt vorfinden, ist das Angebot einer Einzelfallberatung direkt vor Ort, am Telefon oder per E-Mail, wie sie das Deutsche Seniorenportal mit seinen Partnern Pflege.de, AWO und Compass GmbH...

  • 25.07.13
Service

Auszeit für pflegende Angehörige: Was bietet die Pflegeversicherung?

ah. Landkreis. Viele Menschen, die sich um pflegebedürftige Angehörige kümmern, verzichten aus Sorge um deren Wohlergehen auf Erholungsurlaub. Dabei sind Auszeiten von der Pflege wichtig. Aber oft wissen Betroffene nicht, dass die gesetzliche Pflegeversicherung für so eine Situation mit der Verhinderungspflege Unterstützung anbietet. Ein Experte klärt auf: „Wurde eine pflegebedürftige Person mindestens sechs Monate durchgängig zuhause versorgt, kann sie für maximal 28 Tage im Jahr über bis zu...

  • 28.06.13