Rübke

Beiträge zum Thema Rübke

Wirtschaft
Mit seinem E-Bike fährt Thorsten von Elling zu seinen Kunden bis nach Buxtehude und Neu Wulmstorf. Für weitere Fahrten und größere Aufgaben nimmt er das Auto

Mit dem E-Bike unterwegs zum Kunden
Handwerksmeister Thorsten von Elling in Rübke hat sich ein Lastenfahrrad zugelegt

Als ein Experte fürs Energiesparen hat sich Thorsten von Elling, Meister für Installations- und Heizungsbau in Rübke (Neu Wulmstorf), für seine Kundendienste ein Lastenfahrrad angeschafft. Seit einem halben Jahr ist er mit diesem E-Bike unterwegs, um bei seinen Kunden Wartungsarbeiten, kleinere Reparaturen oder auch Beratungen durchzuführen. "Ich bin fast genauso schnell wie mit dem Auto, habe kein Parkplatzproblem und tue meiner Gesundheit und auch der Umwelt etwas Gutes", ist Thorsten von...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.07.20
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte reichlich Arbeit durch starke Regenfälle
2 Bilder

Feuerwehr-Einsatz bis spät in die Nacht - erstmals KEL in Betrieb genommen
Starke Unwetter

sla. Neu Wulmstsorf. Aufgrund starker Regenfälle hatte die Feuerwehr am 18. Juni jede Menge zu tun: Gegen 17 Uhr kam die erste Alarmierung für die Ortswehr Neu Wulmstorf. Anwohner meldeten in der Wulmstorfer Straße Wasser im Haus. Kurze Zeit später folgte der nächste Einsatz für die Ortswehr Rübke: in einem Wohnkomplex drohte Wasser einzulaufen, ein Eingreifen durch die Feuerwehr war aber nicht mehr notwendig. Im weiteren Verlauf wurde um 17.21 Uhr erstmals die "Kommunale Einsatzleitung" kurz,...

  • Buxtehude
  • 19.06.20
Panorama
Projektleiter Dennis Babig (Zwickauer Sonderstahlbau) vor dem riesigen, stählernen Haupttragwerk, das Stück für Stück über die Este geschoben wird
3 Bilder

A26-Brücke schiebt sich über Este

(bc). Auch wenn der Spülbagger jüngst „abgesoffen“ ist (das WOCHENBLATT berichtete), schreiten die Arbeiten für die A26 erkennbar voran - sowohl beim Brückenschlag über die Este als auch im weiteren Verlauf von Buxtehude bis zur künftigen Anschlussstelle Rübke (Gemeinde Neu Wulmstorf). Vor allem das Stahlgerüst für die Überquerung der Este hat bereits imponierende Form angenommen. Die spätere Stahlverbundbrücke wird im sogenannten Taktschiebeverfahren errichtet, bei dem abschnittsweise...

  • Buxtehude
  • 14.10.16
Blaulicht

Wer vermisst sein Fahrrad?

as. Neu Wulmstorf. Die Polizei Neu Wulmstorf sucht den rechtmäßigen Eigentümer eines grünen Damenrads des Herstellers „Meister“. Eine Jugendliche aus Rübke hatte sich am Mittwoch bei der Polizei gemeldet und gestanden, das unverschlossene Fahrrad am S-Bahnhof an sich genommen zu haben, um damit nach Hause zu fahren. Das Rad hat eine 3-Gang-Nabenschaltung und silberne Schutzbleche. • Wem dieses Fahrrad bekannt vorkommt, der kann sich bei der Polizei Neu Wulmstorf unter Tel. 040/70013860...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.09.15
Politik
Hoffen auf Verbesserung des Datenflusses: Ortsvorsteher Uwe Klindthworth und der Erste Vorsitzende der ADR, Andreas Bartels

Schlechter Datenfluss zwischen zwei Kirchtürmen

Für Rübker Einwohner lässt die Infrastruktur teilweise zu wünschen übrig Mit den Autobahnen haben die Rübker Bürger so ihre Last: Eine Zusage für die gewünschte Ortsumgehung als Zubringer zur A26 gibt es bis heute nicht und mit der „Datenautobahn“ läuft es ebenfalls miserabel. „Das Internet bei uns ist eine Katastrophe“, berichtet Andreas Bartels, Erster Vorsitzender der „Arbeitsgemeinschaft Dorferhaltung Rübke“ (ADR). „In Teilen Rübkes ist der Datenfluss mittlerweile befriedigend. Aber es...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.05.15
Politik

Einwohnerversammlungen Tempo-30-Konzept

Vorstellung der Tempo-30-Konzepte nördlich und südlich der B73 Im August vergangenen Jahres hat der Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf die Verwaltung beauftragt, zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr Tempo-30-Konzepte zu erstellen. Auf ortschaftsbezogenen Einwohnerversammlungen sollen den Bürgern Gedanken und Vorstellungen nähergebracht werden. Sie sind eingeladen, Anregungen, Wünsche und Kritik anzubringen. Für die Ortschaften Neu Wulmstorf südlich der B73, Wulmstorf und Daerstorf...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.01.15
Blaulicht

Streit mit Schlagring

tp. Rübke. Zwei Männer (25 und 27) gerieten in der Nacht auf Sonntag in Rübke in einen Streit. Es kam zu einer Prügelei. Einer der Kontrahenten setzte als Waffe einen Schlagring ein. Die Polizei schritt ein und erteilte Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Schlagringe sind verboten. Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist noch unklar. Die Streithähne standen unter Alkoholeinfluss.

  • Neu Wulmstorf
  • 17.08.14
Panorama
Ende November sollen die Bagger für den Bau einer Baustraße von Rübke bis Buxtehude rollen

Rübker ziehen Klage gegen A26 zurück

bc. Neu Wulmstorf-Rübke. Bahn frei für die A26 von Buxtehude bis Neu Wulmstorf: Die neun Anwohner der Rübker Ortsdurchfahrt L235, die gegen den Planfeststellungsbeschluss für den dritten Bauabschnitt der Autobahn juristisch vorgegangen waren, haben ihre Klage nach einem gerichtlichen Mediationsverfahren zurückgezogen. Der "Deal": Wenn die Anschlussstelle in Neu Wulmstorf im Jahr 2020 freigegeben wird, dürfen Pkw und Lastkraftwagen nur noch mit Tempo 30 über die Landesstraße durch den Ort...

  • Buxtehude
  • 08.11.13
Panorama
Ein Spatenstich, bei dem geschaufelt wird. Die versammelte Prominenz aus Politik und Verwaltung gibt den Startschuss für den 3. Bauabschnitt der A26
2 Bilder

A26-Spatenstich: Freude hier, Trauer dort

bc. Neu Wulmstorf-Rübke. Für die einen war es ein Jubeltag, für die anderen ein Tag, um ihre Enttäuschung offen zur Schau zu tragen. Der Spatenstich für den 3. Bauabschnitt der A26 zwischen Buxtehude und Neu Wulmstorf - am Rande des EU-Vogelschutzgebiets im Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke - sorgte bei versammelter Prominenz aus Politik und Verwaltung für freudestrahlende Gesichter, für viele Rübker Bürger brach an diesem Donnerstag eine Welt zusammen - zu nah führt die künftige Autobahntrasse an...

  • Buxtehude
  • 05.09.13
Politik

Hoher Besuch in Rübke

bc. Rübke. Hoher Besuch in Rübke: Neu Wulmstorfs SPD-Vorsitzender Thomas Grambow begrüßte auf dem Hof des Rübker Ortsvorstehers Uwe Klindtworth mit SPD-Bundestagskandidatin Svenja Stadler und Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies zwei Vertreter, die sich des brennenden Problems von Rübke annehmen sollen - der geplanten A26-Anschlussstelle. Olaf Lies machte deutlich: Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen erfordern gemeinsames Handeln von Niedersachsen und Hamburg. Einigungen dürfen nicht...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.08.13
Panorama

Keine Prozesskostenhilfe für Rübker Kläger

bc. Neu Wulmstorf. Jetzt also doch: Einstimmig bei einer Enthaltung hat der Neu Wulmstorfer Gemeinderat die Prozesskostenhilfe für die Rübker Kläger gegen den A26-Planfeststellungsbeschluss abgelehnt. Wie berichtet, hatte die Kommunalaufsicht des Landkreises Harburg die Prozesskostenhilfe bereits als "rechtswidrig" erklärt. Im Dezember 2012 votierte der Gemeinderat mit einer knappen Mehrheit von 17 zu 14 Stimmen für einen CDU-Antrag, Prozesskostenhilfe in Höhe von bis zu 10.000 Euro zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.04.13
Panorama
Weil sich einige wenige Besucher nicht benehmen können, hat die Feuerwehr in Rübke das Osterfeuer abgesagt

Traditions-Osterfeuer in Rübke abgeblasen

bc. Rübke. Traurige Nachricht für die Rübker Dorfgemeinschaft und viele Neu Wulmstorfer Bürger: Das traditionelle Osterfeuer in Rübke, das seit 1977 die Menschen in der Gemeinde erfreut, wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Jedes Jahr pilgerten bis zu 400 Gäste zu der Brauchtums-Veranstaltung mitten im Moor. Die örtliche Feuerwehr sieht sich nicht mehr in der Lage, das Event durchzuführen. Der Grund für das Aus seien "unschöne Vorkommnisse" in den vergangenen Jahren. Besucher hätten sich...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.03.13
Politik
Bürgermeister Wolf Rosenzweig

Bürgermeister zur Rechtsbeugung aufgefordert?

bc. Neu Wulmstorf. Mit großer Verwunderung hat Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) auf die Kritik der CDU in Sachen Prozesskostenhilfe für die Rübker Kläger gegen den A26-Planfeststellungsbeschluss reagiert. "Dass ich öffentlich zur Rechtsbeugung aufgefordert werde, überrascht mich schon sehr. Meine Aufgabe als Bürgermeister ist es, die Ratspolitiker vor rechtswidrigen Beschlüssen zu schützen", sagt Rosenzweig. Wie berichtet, erklärte die Kommunalaufsicht des Landkreises...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.03.13
Politik
CDU-Fraktionschef Malte Kanebley ist enttäuscht vom Verhalten des Bürgermeisters

Kommunalaufsicht hält Ratsentscheidung für "rechtswidrig"

bc. Neu Wulmstorf/Rübke. Mit der Nachricht hatte Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) schon im Dezember fest gerechnet - jetzt ist sie eingetroffen. Die von den Gemeinderats-Politikern gewährte Prozesskostenhilfe für die Rübker Kläger gegen den A26-Planfeststellungsbeschluss ist "rechtswidrig". So sieht es der Landkreis Harburg als Kommunalaufsicht und genauso sah es Rosenzweig vor gut drei Monaten. Am Donnerstag, 25. April, hat der Neu Wulmstorfer Rat die Chance, von seiner...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.03.13
Politik

Horch: Ja zur Rübker Ortsumgehung

bc. Neu Wulmstorf. Erfreuliche Botschaft aus Hamburg für die Bürger im kleinen Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke: Wirtschaftssenator Frank Horch hält an der Zusage fest, eine Ortsumgehung Rübkes auf Hamburger Gebiet zuzulassen. Horch versprach, sich weiterhin aktiv an Gesprächen mit dem Bund und Niedersachsen zu beteiligen. Der von SPD-Politiker Tobias Handtke formulierte Vorschlag, die Zufahrt zur Anschlussstelle (AS) Rübke/Neu Wulmstorf nicht nur aus südlicher Richtung als Bundesstraße,...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.