Enak Ferlemann

Beiträge zum Thema Enak Ferlemann

Politik
Gespräch auf dem Anleger mit Enak Ferlemann (2.v.re.) und Rigo Gooßen (re.)

Enak Ferlemann will helfen
Drastischer Sandabbau auf der Elbinsel Krautsand

ig. Krautsand. "Wenn es so weitergeht, gibt es in ein paar Jahren keinen Sandstrand mehr. Das wäre dann das Ende der Ferieninsel Krautsand." Diese düstere Prognose wagte kürzlich Hotelier Rigo Gooßen im Gespräch mit dem Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (CDU). "Die Elbvertiefung klaut uns den Strand", so Gooßen weiter. Der Ort des Gesprächs war gut gewählt: Es fand auf dem Krautsander Anleger statt – mit Blick auf den "Sandabbau". Der Bundespolitiker Enak...

  • Drochtersen
  • 12.08.20
Politik
Zuschuss für das Drochterser Hallenbad möglich

Gute Nachrichten für Kehdingen
Hallenbad Drochtersen aussichtsreicher Kandidat auf Millionenförderung

ig. Kehdingen. Auf seiner diesjährigen Sommertour durch den nördlichen Landkreis Stade hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, gute Nachrichten für den Drochterser Bürgermeister Mike Eckhoff im Gepäck. Im gemeinsamen Gespräch mit dem örtlichen Landtagsabgeordneten Kai Seefried und der CDU Verbandsvorsitzenden Margarethe Petersen konnte Ferlemann dem Drochterser Bürgermeister für den...

  • Drochtersen
  • 12.08.20
Panorama
Die Gemeindebücherei in Freiburg

Soforthilfe für zeitgemäße Bibliotheken
Mehr als 4.500 Euro für die Bücherei Freiburg/Elbe

ig. Freiburg. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, freut sich, dass mit der Gemeindebücherei Freiburg/Elbe eine Bibliothek auch in seinem Wahlkreis vom "Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen" profitiert. "Die Gemeindebücherei, ein vielgenutzter Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mitten im Herzen Freiburgs, erhält eine finanzielle Unterstützung in...

  • Nordkehdingen
  • 22.07.20
Politik

Per Videokonferenz
CDU-Wirtschaftsgespräch zur Corona-Lage

nw/bo. Stade. Der CDU-Kreisverband Stade möchte in der nach wie vor schwierigen Corona-Lage den Dialog mit Firmen der Region suchen und lädt selbstständige Unternehmer, Geschäftsführer und Betriebsinhaber zu einem virtuellen Wirtschaftsgespräch ein. Der Austausch über die aktuelle Situation, die Herausforderungen für Unternehmen und zukünftige Perspektiven findet am Dienstag, 19. Mai, von 19 bis ca. 20.30 Uhr per Videokonferenz statt. Die Teilnehmer können ihre Fragen u. a. direkt an Dr. Bernd...

  • Stade
  • 15.05.20
Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Hamburgs Vereinbarung bei der Köhlbrandquerung macht Seevetal Hoffnung
CDU/FDP: Decatur-Brücke an das Land abgeben

ts. Maschen. Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) soll eine neue Initiative starten, um das Problem der Gemeinde mit der gesperrten Decatur-Brücke zu lösen. Mit einem Antrag im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats am 10. März will die CDU/FDP-Gruppe im Gemeinderat der Bürgermeisterin das politische Mandat erteilen, dem Bund oder dem Land Niedersachsen die Straßenbaulast zu übertragen. Vorbild ist die Einigung der Freien und Hansestadt Hamburg mit dem Bundesverkehrsministerium, der...

  • Seevetal
  • 28.02.20
Panorama
Nahmen die neue Stromleitung in Betrieb: TenneT-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens (v.li.), die Umweltminister Olaf Lies und Jan Philipp Albrecht und die Staatssekretäre Enak Ferlemann und Andreas Feicht
  3 Bilder

TenneT nimmt neue Stromleitungen von Nord nach Süd in Betrieb / Transportkapazität auf 45 Kilometern
Landkreis Stade: Zwei "Eiffeltürme" für grünen Strom

ab. Agathenburg. Treffen mit Ministern an Mast Nummer 9: Am Dienstagvormittag hatte Übertragungsnetzbetreiber TenneT zu einem Pressetermin nach Agathenburg geladen. Grund war die Inbetriebnahme der neuen, 45 Kilometer langen Stromleitung zwischen den Umspannwerken Hamburg/Nord und Dollern. Unter den Gästen waren auch die Umweltminister Olaf Lies (SPD, Niedersachsen) und Jan Philipp Albrecht (Grüne, Schleswig-Holstein). Gemeinsam mit den Staatssekretären Andreas Feicht und Enak Ferlemann (beide...

  • Stade
  • 01.11.19
Politik
Die beiden Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU, li. vorne) und Dr. Bernd Buchholz (FDP, re.) unterzeichneten im Beisein von Staatssekretär Enak Ferlemann (3. v. li.) und DEGES-Bereichsleiter Bernd Rothe eine
Planungsvereinbarung für den A20-Elbtunnel
  2 Bilder

Verkehrsminister unterzeichnen Planungsvereinbarung zu A20-Elbtunnel
Stade: Tempo beim Tunnelbau

ab. Stade. Draußen strahlte die Sonne, im Inneren der Niedersächsischen Verkehrsbehörde in Stade zwei Verkehrsminister: Im Beisein von Enak Ferlemann, CDU-Staatssekretär im Bundesministrium für Verkehr und digitale Infrastruktur, unterzeichneten der Niedersächsische Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) und Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz (FDP) am Samstagmorgen eine Planungsvereinbarung zum Bau des A20-Elbtunnels zwischen Drochtersen und Glückstadt. Spätestens 2030...

  • Stade
  • 02.04.19
Politik
Bei der Podiumsdiskussion (v.li.): Die Projektbeiratssprecher Joachim Partzsch und Dr. Peter Dörsam, Moderator 
Hans-Peter Wyderka, Enak Ferlemann vom Bundesverkehrsministerium, Dr. Carla Eickmann vom Verkehrsministerium, 
Frank Limprecht (DB Netz AG) Fotos: Projektbeirat Alpha-E
  2 Bilder

Statustreffen zum Alpha-E als wichtigstes Schienenprojekt Niedersachsens

(bim). Bei einem Statustreffen in Celle hat der Projektbeirat Alpha-E jetzt alle Teilnehmer über den aktuellen Umsetzungsstand des Alpha-E und die weitere Zusammenarbeit mit Bahn, Bund und Land informiert. Rund 100 Vertreter von Landkreisen, Kommunen, Bürgerinitiativen und aus dem damaligen Dialogforum Schiene Nord kamen dazu in Celle zusammen. Nach 25 Jahren der Diskussionen um die umstrittene Y-Trasse wurde vor drei Jahren auf Basis des Dialogforums Schiene Nord der Ausbau der...

  • Tostedt
  • 04.12.18
Politik
Wissenschaftsminister Björn Thümler (re.) und CDU-Generalsekretär und Stader Kreischef 
Kai Seefried im Dialog mit den Delegierten Fotos: tk
  3 Bilder

Die CDU-Basis im Kreis Stade will beim Spitzenpersonal stärker mitreden

Stader CDU-Kreisparteitag diskutiert Merkel-Nachfolge und strategische Ausrichtung tk. Buxtehude. Die Delegierten des Stader CDU-Kreisparteitags können zwar den oder die neue Bundesvorsitzende der CDU nicht mitwählen, was sie erwarten, machten sie am Samstag in der Hochschule 21 aber deutlich: Ein Ruck müsse durch die CDU gehen, die Flügel müssten geeint werden und neue Impulse sollten Wähler zurückgewinnen. "Für die CDU ist das eine Wende", sagte der Kreisvorsitzende und...

  • Buxtehude
  • 13.11.18
Politik
Mit dem Förderantrag (v. li.): Richard A. Grenell, Oliver Grundmann, Manfred Schubert, Thomas Bareiß und  Enak Ferlemann   Foto: LNG-Stade

Förderantrag für Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal in Stade

US-Botschafter in Berlin: "Spannender Schritt zum Umschlagplatz" tp. Stade. In Anwesenheit der Staatssekretäre Thomas Bareiß (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWI) und Enak Ferlemann (BMVI) sowie des US-Botschafters Richard A. Grenell hat LNG-Stade-Geschäftsführer Manfred Schubert offiziell den Antrag auf Fördermittel für den Bau eines Flüssiggas-Terminals für Liquid Natural Gas (LNG) in Stade gestellt. Wie berichtet, haben die USA Interesse an dem Umschlagplatz in...

  • Stade
  • 19.10.18
Panorama
Politik und Wirtschaft, unter anderem Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (Zweiter von re.), gaben sich beim Start des "Coradia iLint" ein stelldichein. Fotos: René Frampe
  3 Bilder

Weltpremiere: Der erste Wasserstoffzug ist ab Buxtehude unterwegs

"Neue Ära": Seit Montag fährt der "Coradia iLint" zwischen Buxtehude und Bremerhaven tk. Landkreis. Großer Bahnhof für einen Zug: Am Sonntag startete in Bremervörde der weltweit erste Wasserstoffzug, der seit Montag auf der EVB-Strecke zwischen Buxtehude, Bremerhaven und Cuxhaven verkehrt. Gäste aus dem In- und Ausland waren dabei, als der "Coradia iLint" der Firma "Alstom" am Sonntag um 14 Uhr zu seiner Jungfernfahrt startete. "Ein bedeutender Tag für Alstom und die Zukunft der Mobilität",...

  • Buxtehude
  • 18.09.18
Politik
Bringen Bewegung in das Tidehochwasser-Problem: der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann (vorne, 3. v. li.) mit dem Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (vorne, 4. v. li., beide CDU), Landrat Michael Roesberg (li.), IG-Este-Vertreter Arno Hagenah und Rainer Podbielski (3. und 4. v. re.) und Politiker sowie Verwaltungsvertreter aus der Region

Tidehochwasser: Behörden an einen Tisch bringen

Este-Anwohner fordern andere Schließordnung des inneren Este-Sperrwerks ab. Estebrügge. Ein erster Schritt ist getan: Politiker sagten Este-Anrainern zu, Behörden an einen Tisch zu bringen und etwas gegen die Überschwemmung ihrer Grundstücke zu unternehmen. Der Interessengemeinschaft (IG) Este war es nach jahrelangen erfolglosen Versuchen endlich gelungen, sich bei der Politik wegen ihrer Misere Gehör zu verschaffen. Wie berichtet, tritt seit drei bis vier Jahren die Este bei normalem...

  • Jork
  • 08.09.18
Politik
Im Rathaus (vorne v. li.): Enak Ferlemann (Parlamentarischer Staatssekretär), Bürgermeisterin Silvia Nieber und Joachim Mohrmann (DB AG) sowie (hi. v. li.) Stadtbaurat Lars Kolk, Helene Kissner, Markus Enghardt (beide DB AG) und Gerd Allers, Abteilung Straßen und Brücken   Foto: Stadt Stade

"Industriegleis-Verlegung sichert den Stader Seehafen"

Staatssekretär Enak Ferlemann und Bahn-Vertreter zu Gast im Rathaus tp. Stade. Wie geht es mit einem der Top-Verkehrsprojekte der kommenden Jahre in Stade, der Industriegleis-Verlegung, weiter? Diese spannende Frage stand am Mittwoch bei einem Expertengespräch im historischen Rathaus im Mittelpunkt. Bürgermeisterin Silvia Nieber hatte dazu Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, eingeladen. Auch Vertreter der Deutsche Bahn...

  • Stade
  • 17.08.18
Panorama
Der Coradia iLint wird mit Wasserstoff angetrieben und startet
im September Foto: Alstom

Der erste Wasserstoffzug startet im September in Buxtehude

Testbetrieb zwischen Buxtehude und Bremerhaven beginnt im September tk. Buxtehude. In Buxtehude wird am 16. September eine Deutschlandpremiere stattfinden: Der erste Zug mit Brennstoffzellentechnologie startet zur Jungfernfahrt von der Estestadt nach Bremerhaven. Das Vorzeigeprojekt hat jetzt die letzte Hürde genommen. Das Eisenbahn Bundesamt (EBA) hat die Zulassung für den Fahrgastbetrieb auf dem deutschen Schienennetz erteilt. "Das ist ein starkes Zeichen für die Mobilität der Zukunft",...

  • Buxtehude
  • 20.07.18
Politik
Gibt es doch eine Chance zur Sanierung der Decatur-Brücke? 
Das wird jetzt geprüft

Decatur-Brücke: Land stellt bei Sanierung Kostenübernahme von bis zu 75 Prozent in Aussicht

Spritzengespräch in Maschen weckt neue Hoffnung auf den Erhalt der baufälligen Brücke. Seevetals Bürgermeisterin ist mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden. kb/ts. Maschen. Auf Einladung von Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) haben sich Vertreter der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn (DB) im Beisein des Bundes bei einem Gespräch im Hotel Maack in Maschen darauf verständigt, die Möglichkeiten einer Sanierung der Decatur-Brücke zu prüfen. Diese Brücke steht an...

  • Seevetal
  • 18.05.18
Panorama
Sangen gemeinsam ein Lied: Mitglieder des Mofa-Clubs „De Täär Brenner’s“, Engel und der Weihnachtsmann
  6 Bilder

Christkindmarkt Himmelpforten: Motorgeknatter zur Eröffnung

Mofa-Gang als Eskorte für den Weihnachtsmann / Schon 3.500 Briefe ans Postamt tp. Himmelpforten. Hunderte Besucher säumten die festlich beleuchtete Poststraße, helle Kinderstimmen riefen: "Weihnachtsmann! Weihnachtsmann!" Dann kam er unter Motorengeknatter und einer ordentlichen Diesel-Wolke: Zur spektakulären Eröffnung des Christkindmarktes am Freitagabend im Himmelpforten eskortierten Mitglieder des Mofa-Clubs „De Täär Brenner’s“ aus Harsefeld den Rauschebart und seine Engelsschar. ...

  • Stade
  • 05.12.17
Politik
Erstes Gespräch zwischen Anwohnern und Politik (v. li.): Landtagsabgeordneter Kai Seefried, Marco Viehmann (BI) und Bundestagsabgeordneter Enak Ferlemann
  2 Bilder

Projekt "Kehdinger Kreuz": Politiker haben ein Ohr für die Bürger-Sorgen

Erleichterung: K12 in Wolfsbruch soll nur temporär Autobahnzubringer werden tp. Wischhafen. Um die Interessen der besorgten Anwohner an dem geplanten Autobahnzubringer in Wischhafen-Wolfsbruch kümmert sich jetzt auch die überregionale Politik. Am vergangenen Samstag trafen sich der Kehdinger CDU-Landtagabgeordnete Kai Seefried und der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit Aktivisten der "Bürgerinitiative Autobahnzubringer" (BI) zum künftigen Kehdinger...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.11.17
Politik
Setzten ein Signal für den schnellen Bau der A20: die CDU-Politiker Helmut Dammann-Tamke (v. li.), Lasse Weritz, Daniel Günther, Kai Seefried und Enak Ferlemann

Ist der Elbtunnel 2026 fertig? CDU-Politiker setzen Signal für die A20

lt. Drochtersen. In knapp zehn Jahren könnte der Verkehr auf der A20 durch den geplanten Elbtunnel von Drochtersen nach Glückstadt rollen - zumindest wenn es nach der CDU geht. Das wurde am vergangenen Samstag bei einem Pressegespräch deutlich, zu dem der Landtagsabgeordnete Kai Seefried ins Elbstrand Resort auf Krautsand eingeladen hatte - nur ca. drei Kilometer von der Stelle entfernt, an der der Tunnel unter der Elbe verlaufen und Niedersachsen mit Schleswig-Holstein verbinden...

  • Stade
  • 07.10.17
Politik
Schafften den Wiedereinzug in den Bundestag: Michael Grosse-Brömer (CDU) wurde direkt gewählt...
  15 Bilder

Grosse-Brömer: „Wir wollen gestalten!“

Nach der Bundestagswahl: Svenja Stadler sieht SPD als „demokratisches Regulativ“ (os). „Für mich persönlich ist das Wahlergebnis ein guter Erfolg.“ Diese Bilanz der Bundestagswahl zieht Michael Grosse-Brömer (56): Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel sicherte sich am vergangenen Sonntag erneut das Direktmandat im Landkreis Harburg. Grosse-Brömer setzte sich mit 40,6 Prozent der Wählerstimmen deutlich vor Svenja Stadler (SPD, 27,4 Prozent), Roderik...

  • Buchholz
  • 26.09.17
Politik
Kai Seefried und Enak Ferlemann (Mitte v. li.) und Zuschauer in Burweg
  3 Bilder

Mega-Projekte in Burweg besser abstimmen

CDU-Spitzenpolitiker sagen Entlastung für das kleine Dorf zu / Alle Kraft für die Küstenautobahn A20 tp. Burweg. Auf Einladung der CDU in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten waren der Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann und der Landtagsabgeordnete Kai Seefried kürzlich in Burweg, um mit den Bürgern über die sich in dem kleinen Geest-Ort häufenden Mega-Infrastrukturprojekte - darunter die Küstenautobahn A20 und die Suedlink-Stromtrasse - ins Gespräch...

  • Stade
  • 12.09.17
Panorama
Blick von der Brücke auf die Este
  4 Bilder

Baustellentour: Die A26 liegt voll im Zeitplan

Enak Ferlemann (CDU) geht vom planmäßigen Anschluss an die A7 im Jahr 2023 aus / Über die Estebrücke rollen die Sand-Lkw tk. Buxtehude. "Das ist eine Schlüsselstelle für den gesamten Autobahnbau", sagte Hans-Jürgen Haase, Leiter der Landesbehörde für Verkehr in Stade am Freitag beim Ortstermin an der Estequerung der A26 in Buxtehude. Die Brücke ist soweit fertig gebaut, dass die Sandtransporte ab dieser Woche über die Flussquerung erfolgen. Nicht nur dieses Einzelbauwerk für fast 20...

  • Buxtehude
  • 25.07.17
Politik
Wiedergewählt: Enak Ferlemann (li.), Tagungsleiter Kai Seefried (Landtagsabgeordneter) gratuliert. Der Bezirksvorsitzender Axel Miesner rechts applaudiert

Wahl in Hammah: Enak Ferlemann bleibt Bezirks-Chef

70 Jahre CDU Elbe-Weser: Versammlung mit 180 Teilnehmern tp. Hammah. Rund 180 Delegierte und Gäste nahmen Jubiläumsbezirksparteitag zum 70-jährigen Bestehen der CDU Elbe-Weser im Landhaus in Hammah teil. Der bisherige Bezirksverbands-Vorsitzende Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär und Mitglied des Bundestages, wurde mit 95 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden sind Karsten Behr vom CDU-Kreisverband Stade sowie Axel Miesner, Mitglied des...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik
Bernd Althusmann umringt von CDU-Politikern aus dem Landkreis Stade

Bernd Althusmann in Jork: „Menschen sollen sich sicher fühlen“

CDU-Sommerempfang: Spitzenkandidat stimmt auf Wahlkampf ein tp. Jork. Im Rahmen der „Woche der CDU“ hatte der CDU-Kreisverband Stade zu einem Sommerempfang auf den historischen Harmshof in Jork eingeladen. Rund 170 Gäste folgten der Einladung. Als besonderer Ehrengast war der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen und Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Januar, Dr. Bernd Althusmann, dabei. Beim Empfang präsentierte sich eine hochmotivierte CDU, die sich für die anstehenden...

  • Jork
  • 13.06.17
Politik
Die Mitglieder des Vereins "Alter Hafen" sind besorgt: Gerd Becker (v.li), Horst-Jürgen Tofern und Klaus Nagel
  2 Bilder

Traditionsschiffen droht Aus

bc. Stade. Wenn die geplante neue Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe tatsächlich umgesetzt wird, befürchten die zumeist ehrenamtlichen Besatzungen von historischen Schiffen landauf, landab das Schlimmste. „Dann finden wir nicht mehr genügend Freiwillige“, sagt Klaus Nagel, Zweiter Vorsitzender des Vereins „Alter Hafen“ in Stade, der das Museumsschiff „Greundiek“ betreibt, es in Schuss hält und regelmäßig Ausfahrten organisiert. Um eine Lösung zu finden, ist in Kürze am 23. Mai ein...

  • Buxtehude
  • 12.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.