Alles zum Thema Blitzer

Beiträge zum Thema Blitzer

Panorama
Die Rotlichtblitzer im Landkreis funktionieren nicht

Reaktionen auf die Rotlichtblitzer im Landkreis, die seit Jahren nicht funktionieren
WOCHENBLATT-Leser fordern mehr mobile Blitzer

lt. Landkreis. Haben die langsam vor sich hin gammelnden Rotlichtblitzer, die u.a. an der Bundesstraße 73 in Stade (Thuner Straße) oder in Horneburg (Issendorfer Straße) stehen und schon seit Jahren nicht mehr funktionieren, eine abschreckende Funktion? Oder sind die ausgedienten Starenkästen ein Zeichen von Machtlosigkeit im Kampf gegen Verkehrssünder? Die Meinungen der WOCHENBLATT-Leser gehen auseinander. Hier einige Auszüge: Kerstin Clement denkt, dass die Blitzer-Attrappen die meisten...

  • Stade
  • 07.05.19
Panorama
Blitzt schon lange nicht mehr: Der "Starenkasten" an der 
Bundesstraße/Ecke Thuner Straße in Stade

Starenkästen an den Ampeln im Landkreis funktionieren schon seit Jahren nicht mehr
Blitzer ohne Blitzfunktion

lt. Landkreis. Findige Autofahrer wissen es wohl längst - die Rotlichtblitzer, die u.a. an der Bundesstraße 73 in Stade (Thuner Straße) oder in Horneburg (Issendorfer Straße) stehen, funktionieren überhaupt nicht und stehen seit Jahren nur noch als "Abschreckung" da. In neue Technik hat der Landkreis an dieser Stelle nicht investiert. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage gibt Landkreis-Dezernentin Nicole Streitz zu, dass die Rotlichtüberwachung, also das Blitzen an Ampeln, derzeit ausschließlich von der...

  • Stade
  • 16.04.19
Panorama
Immer mehr Gemeinden stellen Geschwindigkeitsanzeigen auf - in der Hoffnung, dass die Autofahrer den Fuß vom Gas nehmen

Display oder Blitzer? Das sagen die WOCHENBLATT-Leser

lt. Landkreis. Wie sinnvoll ist der Einsatz von digitalen Geschwindigkeitsanzeigern oder Dialog-Displays? Treten Autofahrer auf die Bremse, wenn ein Warnhinweis oder ein trauriger Smiley aufblinken? Oder sollten doch lieber gleich Blitzer statt Displays aufgestellt werden, um Raser nachhaltig zu stoppen? Diese Fragen hat das WOCHENBLATT seinen Lesern gestellt, nachdem eine Auswertung von Geschwindigkeitsanzeigern in Dollern ergeben hatte, dass Autofahrer in einer 30er-Zone durchschnittlich...

  • Stade
  • 29.01.19
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
Politik
Schnurgerade: Die Tostedter Straße lädt zum Rasen ein

Mit 110 km/h durch Hollenstedt - Tostedter Straße ist Raser-Paradies

mi. Hollenstedt. Besorgte Eltern haben es schon immer gewusst, jetzt ist es amtlich: Auf der Tostedter Straße in Hollenstedt wird hemmungslos gerast. Die vergangenen Wochen hatte die Gemeinde dort eine Geschwindigkeitsmessgerät installiert. Die Ergebnisse sind erschreckend: Ein Großteil der Autos fährt dort zu schnell, die schlimmsten Raser waren in der 50-km/h- Zone mit 110 Stundenkilometern unterwegs. Wer die Autobahn 1 an der Anschlussstelle Hollenstedt verlässt, fährt durch einen...

  • Hollenstedt
  • 23.01.18
Panorama
Arne Vaubel, Geschäftsführer des Wildparks, und Gabriele Staatz-Duckert, Vorsitzende des Ortsvereins Vahrendorf, freuen sich über den neuen Geschwindigkeitsanzeiger

Geschwindigkeitsanzeiger für Vahrendorf

as. Vahrendorf. Auf der Straße „Am Sandberg“ in Vahrendorf herrscht eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h - zumindest steht das auf den Schildern. Daran halten sich jedoch nur wenige Fahrer. Um das zu ändern, hat der Ortsverein Vahrendorf jetzt auf Höhe der Straße „Am langen Stein“ einen Geschwindigkeitsmesser aufgestellt. Die Kosten von rund 2.600 Euro hat der Wildpark Schwarze Berge komplett übernommen. „Der abfließende Verkehr des Wildparks wird über ‚Am Sandberg‘ geleitet, deshalb...

  • Rosengarten
  • 18.04.17
Panorama
Die neue Anlage mit Lasermessung
2 Bilder

Neuer Radar-Blitzer in Hagenah

Raser-Fotos in beiden Fahrtrichtungen tp. Hagenah. Bleifuß-Fahrer müssen sich jetzt auf der Bundesstraße 74 in Hagenah doppelt in Acht nehmen: Der Blitzer schießt jetzt in beide Fahrtrichtungen Raserfotos über die gesamte Fahrbahn. Rund 70.000 Euro investierte der Landkreis Stade in die moderne Lasertechnik in der Tempo-70-Zone. Nach zahlreichen Verkehrsunfällen mit Toten und schwer Verletzten war im Dezember 2007 an der Kreuzung Alte Dorfstraße/B74 in Hagenah eine fest installierte...

  • Stade
  • 24.06.16
Panorama
Diese "Beweisfotos" erhielten Jens S. und seine Frau. Der Fahrer ist nicht zu erkennen
2 Bilder

Wenn der Blitzer schwarze Fotos liefert

Halter erhielt Anhörungsbogen mit Beweisbildern, auf denen der Fahrer nicht zu erkennen ist os. Buchholz. Wann machen Beweisfotos einer Blitzanlage Sinn? Das fragt sich Jens S.* Der Mann aus Buchholz erhielt jüngst vom Landkreis Harburg einen Anhörungsbogen, weil sein Auto von einem Blitzer aufgenommen worden war. "Ich halte diese 'Beweisfotos' für einen Witz", sagt Jens S. Grund: Nur das Kennzeichen ist zu erkennen, nicht aber, wer am Steuer saß. Das Beweisfoto wurde von schräg hinten...

  • Buchholz
  • 03.04.15
Politik
Eltern und das WOCHENBLATT machten Dampf, nun stellt der Landkreis zwei Dialog-Display zur Verfügung
4 Bilder

Risiko-Ampel in Himmelpforten: Eltern sehen rot

WOCHENBLATT hilft: Landkreis installiert Dialog-Display an gefährlicher Straßenquerung / Aktivisten kämpfen weiter tp. Himmelpforten. Sechsmal stündlich zur Rush-Hour drücken Verkehrssünder laut Polizeizählung an der viel befahrenen Bundesstraße 73 in Himmelpforten aufs Gaspedal und überfahren die von zahlreichen Grundschülern benutze Bedarfsampel bei Rot. Schon vor rund einem Jahr schickten aufgebrachte Eltern um den stellvertretenden Schulsprecher Frank Spille (50) einen Brandbrief an den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.03.15
Panorama

"Umsonst" geblitzt

"Sobald der Wagen bei spätem Gelb teilweise den Haltestreifen passiert hat, blitzt es einmal", informiert der Pressesprecher des Landkreises Harburg, Bernhard Frosdorfer zur Blitzeranlage an der Kreuzung B3/Mühlenstraße in Elstorf. Der sogenannte Haltelinienverstoß sorgt dafür, dass die Funktion der hochmodernen Blitzersäule ausgelöst wird. "Dieser 'Verstoß' wird jedoch nicht geahndet." Erst bei Rot gebe es den üblichen Bußgeldbescheid. • Die 200.000 Euro teuren hochmodernen Blitzersäulen...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.02.15
Blaulicht
Diese Fotos wurden am Wochenende besonders teuer

Mit Bleifuß, Alkohol und Drogen ins Wochenende

Reichlich Punkte, Promille und positive Drogentests bei Verkehrskontrollen ab. Stade. Bei Kontrollen im Landkreis Stade konnte die Polizei wieder einige Verkehrssünder aufgreifen. So konnten per Meßstelle am Freitagvormittag auf der B73 in der Ortsdurchfahrt Burweg zwei Autofahrer erwischt werden, die mit 90 statt mit 50 km/h unterwegs waren. Ebenso zwei Pkw-Fahrer, die am Samstagmorgen auf der B73 in Stade in einer 70er-Zone mit 116 und 127 km/h auffielen - für alle vier gilt jetzt ein...

  • Stade
  • 14.10.14
Panorama
CDU-Mann Jan Lüdemann hatte sich für die Blitzanlage stark gemacht

B3-Blitzer: Ampelsünder erhalten eine Schonfrist

bc. Elstorf. Ganze 350 Mal haben die zwei hochmodernen Blitzersäulen an der B3 in der Elstorfer Ortsmitte schon zugeschlagen. So viele Temposünder sind seit Anfang Februar in die Laserfalle getappt und mussten Buß- bzw. Verwarngelder an den Landkreis Harburg überweisen. CDU-Kreistagsabgeordneter Jan Lüdemann, dessen Gastwirtschaft in Sichtweite der neuen Messtechnik liegt, zieht ein positives Fazit: „Hier wird weniger gerast als früher“, so der Politiker, der sich damals sehr für die...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.08.14
Blaulicht
Bitte lächeln: Dreibein mit Kamera hinterm Abfalltopf
3 Bilder

Schnappschüsse aus der Mülltonne

Wo die Behördenfotografen ihre Kameras verstecken tp. Estorf. Wer ist schlauer - das mobile Blitzer-Kommando des Landkreises Stade oder die Autofahrer? Pendler in Eile sollten sich derzeit vor Mülltonnen am Straßenrand in Acht nehmen. Am Donnerstagvormittag machten die Behördenfotografen in der abgelegenen Gemarkung Forst bei Estorf ihre Schnappschüsse mit einer Kamera, die sie hinter einem Abfallkübel aufgestellt hatten.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.12.13
Blaulicht
Die Polizei - hier Johann Schlichtmann bei einer vorigen Aktion - setzt auch mobile Radargeräte ein

24-Stunden-Blitzmarathon auf den Straßen im Landkreis Stade

(os). Beim ersten bundesweiten Blitzmarathon nimmt die Polizei am Donnerstag, 10. Oktober, Raser in ganz Deutschland ins Visier. Ab sechs Uhr werden in allen Bundesländern parallel Messstellen eingerichtet. Allein in Niedersachsen werden an 459 Orten Blitzer aufgestellt. Die Aktion dauert 24 Stunden. Die Polizei hat die Messstellen vorab bekannt gegeben. Im Landkreis Stade stehen die Blitzer hier: B73 - Buxtehude-Horneburg (Ortsausgang) B73/B74 - Stade - A26 (Auffahrt) B73/K3/K80 -...

  • Buxtehude
  • 09.10.13
Blaulicht
Auch mobile Radargeräte kommen beim Blitzmarathon zum Einsatz

24-Stunden-Blitzmarathon auf den Straßen im Landkreis Harburg

(os). Beim ersten bundesweiten Blitzmarathon nimmt die Polizei am Donnerstag, 10. Oktober, Raser in ganz Deutschland ins Visier. Ab sechs Uhr werden in allen Bundesländern parallel Messstellen eingerichtet. Allein in Niedersachsen werden an 459 Orten Blitzer aufgestellt. Die Aktion dauert 24 Stunden. Die Polizei hat die Messstellen vorab bekannt gegeben. Im Landkreis Harburg stehen die Blitzer hier: B3 - zwischen Welle und Sprötze B3 - Gemeinde Höckel B75 - Gemeinde Buchholz B75 - Gemeinde...

  • Buchholz
  • 09.10.13
Blaulicht
Gut zu erkennen: Die Blitzerautos des Landkreises sind jetzt als Baufahrzeuge getarnt

Landkreis "tarnt" Blitzautos

thl. Winsen. Rot-Weiße Diagonalstreifen an den Ecken des Stoßfängers vorne, sowie im unteren Bereich der Heckklappe quer über das Auto - wer solche Pkw, die durch die Beklebung aussehen wie Baufahrzeuge, ab sofort am Straßenrand stehen sieht, sollte schleunigst den Fuß vom Gas nehmen. Denn bei dem Fahrzeug könnte es sich um ein so genanntes "Blitzer-Fahrzeug" des Landkreises Harburg handeln. Kein Witz: Die Kreisverwaltung tarnt ihre Radarfallen-Autos jetzt als Baufahrzeuge. Eine neue Methode,...

  • Winsen
  • 06.09.13
Panorama
Hier ungefähr standen die Tempo-Messer des Landkreises: das Ortsschild in Sichtweite
2 Bilder

Geblitzter Autofahrer sauer über "Abzocke"

bc. Grundoldendorf. Abzocke oder Sicherheitsmaßnahme?Niels Poppe (43) ist auf Zinne. Vergangenen Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, L130 in Grundoldendorf, kurz vor dem Ortsausgang Richtung Apensen: Der Vielfahrer sieht das gelbe Schild, gibt Gas und wird geblitzt. "Klar war ich zu schnell. Mich ärgert auch nicht, dass ich geblitzt wurde, sondern der Standort des Blitzgerätes." Nur wenige Meter vor dem Ortsausgangsschild hätten die Tempo-Messer gestanden. "Für mich ist das die reinste Abzocke. Damit wird...

  • Apensen
  • 23.08.13
Blaulicht
Johann Schlichtmann misst die Geschwindigkeit der Autofahrer. Seine Kollegen halten sich bereit, um die Verkehrssünder anzuhalten
3 Bilder

Große Polizeikontrolle: Weniger Raser in Buxtehude

Zwei Geschwindigkeitsüberschreitungen, vier mangelhafte Beleuchtungen, einmal Alkohol am Steuer und ein ungenügend gesichertes Kind im Auto: Das ist das Ergebnis einer Polizeikontrolle in Buxtehude-Ottensen am Dienstagmorgen. Etwa 150 Fahrzeuge wurden in der Zeit von 7.25 bis 8.15 Uhr von der Polizei kontrolliert. Die jährliche Aktion wird länderübergreifend vom 28. Mai bis 11. Juni unter dem Motto "Rücksicht auf Kinder ... kommt an" durchgeführt. Die Geschwindigkeitsüberwachung findet vor...

  • Buxtehude
  • 28.05.13
Panorama

Fotograf mit Ballermann-Appeal

Falscher Blitzer auf dem Verkehrsrund gibt Rätsel auf tp. Oldendorf. Pünktlich zur Karnevalssaison überrascht die Faschingsabteilung des Sportvereins TuS Oldendorf wieder mit einem spektakulären Puppenspiel auf dem Kreisel am östlichen Ortseingang. Auf dem Verkehrsrund steht seit einigen Tagen ein "Blitzer"-Fotograf, daneben prangt ein Schild mit der Aufschrift "Schatzi, schenk mir ein Foto". Die bedrohlich anmutende Puppe, die sich unter einem schwarzen Tuch hinter ihrer Kamera...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.02.13
Blaulicht

Blitzer ist wieder in Betrieb

thl. Rottorf. Autofahrer aufgepasst: Der Starenkasten an der B4/K86 in Rottorf, den Unbekannte in der Silvesternacht mit Böllern gesprengt haben (das WOCHENBLATT berichtete), ist wieder in Betrieb und macht sündhaft teure Fotos von Rasern. Das ist wohl auch bitter nötig. Denn: Auf den rund 20.000 Euro Schaden, die bei der Attacke entstanden sind, bleibt der Landkreis Harburg wohl sitzen. "Bei der Suche nach den Tätern haben wir keinerlei Anhaltspunkte", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. Auch die...

  • Winsen
  • 17.01.13