Schwedenspeicher

Beiträge zum Thema Schwedenspeicher

Panorama
Am historischen Ladekran hängt neuerdings eine Glocke

Attraktion am Stader Hansehafen
Große Glocke hängt am Haken: Wie hält der alte Kran bloß das Gewicht aus?

jd. Stade. Der historische Hansehafen in Stade hat nach der schwimmenden Krippe einen weiteren "Hingucker": Seit ein paar Tagen schwebt über dem Hafenbecken eine große Glocke. Doch läuten kann sie leider nicht. Es handelt sich um eine täuschend echte Nachbildung des Geläuts aus der Wallfahrtskirche zum Heiligen Blut in Bad Wilsnack (Brandenburg). Mit der Glocke soll auf die Pilger-Ausstellung im Schwedenspeicher-Museum aufmerksam gemacht werden. Das Museum ist zwar Corona-bedingt geschlossen,...

  • Stade
  • 24.12.20
Panorama
Ist derzeit sehr einsam in seinem Museum: Schwedenspeicher-Chef Dr. Sebastian Möllers
2 Bilder

Digitales Angebot ersetzt Museumsbesuch
Allein im Museum: Der Stader Schwedenspeicher in Corona-Zeiten

jd. Stade. Es sollte die wichtigste Ausstellung seit Jahren im Schwedenspeicher werden - und das Thema versprach hohe Besucherzahlen: Am 3. Oktober wurde in dem Stader Museum die mit viel Aufwand vorbereitete Sonderschau über das Pilgern eröffnet. Am 2. November schloss der Schwedenspeicher wie alle Museen aufgrund des neuerlichen Corona-Lockdowns vorerst seine Pforten. Damit der Arbeitsaufwand von zwei Jahren nicht vergeblich war, wurde die Pilger-Ausstellung vor Kurzem dem Publikum online...

  • Stade
  • 24.12.20
Service
Eine Pilgerszene auf dem Blankenburger Flügelaltar um 1520 im Stadtmuseum Oldenburg

Pilgern im Mittelalter: Ausstellung "Wege in den Himmel" in Stade

nw/bo. Stade. "Wege in den Himmel - Pilgerspuren im Norden" heißt eine neue Ausstellung, die ab Samstag, 3. Oktober, im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, zu sehen ist. In einem umfassenden gemeinsamen Forschungsprojekt haben die Museen Stade und Lüneburg das spätmittelalterliche Pilgerwesen in Norddeutschland untersucht. Die Ergebnisse werden in der Doppelausstellung präsentiert. Nachdem in Lüneburg der erste Teil zur Ausstellung bereits startete, wird nun der zweite Teil in Stade...

  • Stade
  • 30.09.20
Panorama
Kunst zum Spielen (v. li.): Fredda Wouters, Carsten Brokelmann, Frank Tinnemeyer und Sophie Hohmeister machen vor, wie es geht
2 Bilder

"FreddArt" zaubert 3D-Motive
Straßenkunst vor dem Schwedenspeicher in Stade

jab. Stade. Dieses Kunstwerk lädt zum Interagieren ein: Die Streetart-Künstlerin Fredda Wouters vom Niederrhein, die unter dem Künstlernamen "FreddArt" bekannt ist, hat sich in Stade kreativ ausgetobt. Vor dem Schwedenspeicher am Fischmarkt prangt seit Samstag das 3D-Werk aus Acrylfarbe auf dem Pflaster und wartet nur darauf, bestaunt und bespielt zu werden. "Unter Druck - Wasserschaden im Museum" lautet der Titel des einzigartigen Kunstwerks. Wie passend, da es vor Kurzem tatsächlich einen...

  • Stade
  • 14.07.20
Panorama
Gelungene Einweihung am Fischmarkt: Lions-Club-Präsident Kurt-Peter Christophersen (v.li.), Ute Lepp, Felix Broerken, Sönke Hartlef und Ilo Heueck

Altstadt über das Blinden-Stadtmodell mit den Fingern erkunden
Stade lässt sich jetzt ertasten

jab. Stade. Die Hansestadt Stade ist ab sofort um eine Attraktion reicher: Das neue Blinden-Stadtmodell aus Goldbronze ziert den Platz vor dem Schwedenspeicher. Das Modell soll die Altstadt im Maßstab 1:600 für Blinde, aber auch Sehende erleb- und fühlbar machen. Gestiftet wurde das Bronzemodell vom Lions Club Stade Aurora von Königsmarck. Geschenk an die Hansestadt, an die Menschen und Gäste Nur wenige Stunden vor der feierlichen Einweihung in kleinem Kreis fand das Kunstwerk seinen Platz am...

  • Stade
  • 30.06.20
Service
Der Stader Schwedenspeicher ist geöffnet

Museumstag mit Einschränkungen
Internationaler Museumstag in Stade

bo. Stade. "Das Museum für alle - Museen für Vielfalt und Inklusion" lautete das ursprüngliche Thema für den internationalen Museumstag am Sonntag, 17. Mai. Aufgrund der Corona-Lage und den Einschränkungen für die Museen wurde der Aktionstag unter ein neues Motto gestellt: "Museen mit Freude entdecken/#MuseenEntdecken" soll besonders auf die digitalen Angebote aufmerksam machen. Digitale Entdeckertour Auch die Museen Stade haben ihr digitales Programm ausgebaut. So stellt beispielsweise Regina...

  • Stade
  • 15.05.20
Service
"Jongleur" von Jeanne Mammen um 1939

Corona-Krise
Aktuelles von den Stader Museen: Mammen-Ausstellung verlängert

nw/bo. Stade. Dass die niedersächsische Landesregierung beschlossen hat, alle Ausstellungshäuser und Museen bis einschließlich Mittwoch, 6. Mai, geschlossen zu lassen, ist auch für die Stader Museen bindend. Im Schwedenspeicher und Kunsthaus sind derzeit nach wie vor keine Besuche, Veranstaltungen und Führungen möglich. Da Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt sind, fällt auch der Inselmarkt am Stader Freilichtmuseum am Sonntag, 17. Mai, aus. Damit die aktuellen und geplanten...

  • Stade
  • 28.04.20
Panorama
Dr. Monika Rulle und Sebastian Möllers präsentieren das Zertifikat

Museum ist weitgehend barrierefrei
Schwedenspeicher erhält Zertifikat

jd. Stade. Der Stader Schwedenspeicher ist als erstes Museum in der Tourismusregion "Altes Land am Elbstrom" als Einrichtung zertifiziert worden, die auch Menschen mit Handicap besuchen können. Die Auszeichnung wurde in den Kategorien "Barrierefreiheit für Menschen mit Gehbehinderung", "teilweise Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer" sowie für „Menschen mit Hörbehinderung“ vergeben. "Es ist uns ein großes Anliegen, möglichst allen Bürgern einen Zugang zu unseren musealen Angeboten zu...

  • Stade
  • 21.03.20
Panorama
Luisa Fink von den Museen Stade hat Mitgefühl mit den Kollegen aus Dresden und ist froh, dass in Stade noch kein Exponat abhanden gekommen ist
2 Bilder

Der Dresdner Kunstraub bewegt auch in Stade

lt. Stade. Diese Nachricht erschütterte in der vergangenen Woche nicht nur die Kunstwelt: Mit einer Axt zertrümmerten Diebe am Montag eine Vitrine im Juwelenzimmer des Grünen Gewölbes des Dresdner Residenzschlosses und verschwanden mit unersetzbaren Schmuckstücken. Bislang konnten die Täter noch nicht gefasst werden. Auch in den Stader Museen war der spektakuläre Kunstraub das Top-Thema. Kuratorin Luisa Fink kann gut nachempfinden, wie sich die Kollegen in Dresden jetzt fühlen. Schließlich sei...

  • Stade
  • 29.11.19
Service
In der Steinzeit jagten die Menschen mit Pfeil und Bogen

Workshop im Schwedenspeicher Stade
Einen Holzbogen selbst bauen

bo. Stade. In der Ausstellung "Fleisch! Jäger, Fischer, Fallensteller in der Steinzeit" sind im Schwedenspeicher-Museum Waffen zu sehen, mit denen der Mensch damals gejagt hat. Eine besondere Rolle nehmen dabei aufgrund ihrer Reichweite und Treffsicherheit Pfeil und Bogen ein. Im Rahmen dieser Ausstellung findet ein dreitägiger Workshop statt, in dem Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren unter fachkundiger Anleitung von Thies Köhn, einer der wenigen Experten für historischen Bogenbau, eine...

  • Stade
  • 30.08.19
Panorama
Museumsleiter Dr. Sebastian Möllers und Finder Matthias Glüsing freuen sich über das kostbaren Exponat

Foto: jd
2 Bilder

Weltweit einzigartiger Sensationsfund kommt ins Stader Schwedenspeicher-Museum
Das Gold des Kaisers

jd. Stade. Dieser Fund ist eine Sensation und die Umstände seiner Entdeckung faszinieren die Experten: Fast 1.700 Jahre schlummerte ein weltweit einzigartiges Goldstück im Boden, bis es von Sondengänger Matthias Glüsing auf einem Acker in der Nähe von Fredenbeck entdeckt wurde. Dass die Goldmünze künftig im Stader Schwedenspeicher gezeigt wird, ist ebenfalls sensationell. Solche außergewöhnlichen Exponate finden sich sonst nur in den ganz großen Museen dieser Welt. Museumsdirektor Dr. Sebastian...

  • Stade
  • 25.06.19
Service
Rekonstruktionen von Speeren für die Fischjagd

Ausstellung im Stader Schwedenspeicher
"Fleisch! Jäger, Fischer, Fallensteller in der Steinzeit"

bo. Stade. Dem Thema "Fleisch! Jäger, Fischer, Fallensteller in der Steinzeit" widmet sich die neue Ausstellung im Schwedenspeicher-Museum. Fleisch gilt als Motor der Evolution des Menschen, denn es war ein wichtiger Energielieferant. So bildete die Jagd über Jahrhunderttausende einen unverzichtbaren Bestandteil des menschlichen Lebens. Anhand originalgetreuer Nachbildungen werden Jagdwaffen und ihre Herstellung sowie Jagdtechniken an Land und im Wasser vorgestellt. Sie vermitteln einen...

  • Stade
  • 21.06.19
Panorama
Am Medientisch: Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers und Künstler Matthias Weber (re.), der das Projekt Think Tank leitet

Ideenwerkstatt für Jugendliche in Stade

Think Tank im Schwedenspeicher geht neue Wege tp. Stade. Die Ideenwerkstatt Think Tank der Museen Stade geht neue Wege. Nicht vorrangig das inhaltliche Thema, sondern die Form bestimmt die vier Dienstagsrunden im November, jeweils um 17.30 bis 18.30 Uhr. Im Schwedenspeicher steht ein Medientisch, an dem Texte, Sprachaufzeichnungen, Bilder und Videos sowie Zeichnungen hinterlassen werden können. Am 6. November werden Texte, am 13. November Töne, am 20. November Bilder und Videos und am 27....

  • Stade
  • 30.10.18
Panorama
Verschafft sich gerade einen Überblick über Stade und seine Museumslandschaft: Paula Arslan
4 Bilder

Frischer Wind aus Berlin bei den Museen Stade

Paula Arslan ist neue Museumspädagogin / Hans-Georg Ehlers geht in den Ruhestand tp. Stade. Generationswechsel bei den Museen Stade: Paula Arslan (41) aus Berlin ist neue Museumspädagogin. Sie übernimmt den Posten von Hans-Georg Ehlers (65), der sich nach 34 Jahren als Leiter der Bildung und Vermittlung sukzessive in den Ruhestand verabschiedet.  Paula Arslan ist verheiratet und hat eine einjährige Tochter. Sie zog mit ihrer Familie kürzlich aus der Bundeshauptstadt nach Stade, wo sie von ihrem...

  • Stade
  • 25.09.18
Politik

Demo gegen Kohlekraftwerk in Stade

tp. Stade. Unter dem Motto „Wir lassen uns nicht verkohlen! Keine neuen Kohlekraftwerke. Nicht in Stade - Nirgendwo!“ wird am Samstag, 8. September, um 11 Uhr in Stade gegen das vom Chemiekonzern Dow geplante Kohlekraftwerk demonstriert. Dazu ruft ein breites Bündnis von lokalen und überregionalen Initiativen, Verbänden und Klimagruppen auf, darunter der BUND Niedersachsen, die Interventionistische Linke Hamburg und Robin Wood. Die Demonstration in der Stader Innenstadt beginnt im Bürgerpark...

  • Stade
  • 31.08.18
Panorama
Der Schwedenspeicher mit den Flutkanonen in Stade
4 Bilder

Als in Stade die Kanonen knallten

Den Katastrophen gedenken: Dieter Kunze fordert Sturmflut-Marken am Schwedenspeicher tp. Stade. Als es noch kein Radio und kein Telefon gab, knallten in der früheren Garnisonsstadt Stade die Kanonen, um die Bevölkerung vor Sturmfluten zu warnen. In Gedenken an diese historischen Momente setzt sich der für sein Engagement in seiner Heimatstadt Stade bekannte und angesehene Ehrenamtliche Dieter Kunze (78) jetzt für eine Markierung des Schwedenspeichers mit Sturmflut-Marken ein. Ein passender Ort:...

  • Stade
  • 07.08.18
Panorama
Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers hilft beim Feudeln
2 Bilder

Land unter im Schwedenspeicher in Stade

Wasserschaden durch Frost / Museum vorübergehend geschlossen / Schimmel droht tp. Stade. Ausnahmezustand herrscht seit vergangenem Freitag im Schwedenspeicher in Stade. Aufgrund eines größeren Wasserschadens bleibt des Museum am Rand der Altstadt vorübergehend geschlossen. Am Freitag gegen Mittag löste sich durch Frost ein Endstopfen der Heizung im dritten Stockwerk. Aus der unter hohem Druck stehenden Leitung strömten mehrere hunderte Liter Wasser und verteilten sich durch die Ritzen im...

  • Stade
  • 06.03.18
Panorama
Geballte Doktor-Power bei der Buchvorstellung (v. li.): Dr. Henning Haßmann, der Stader Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers, Stadtarchäologe und Autor Dr. Andreas Schäfer, Professor Dr. Rainer-Maria Weiss und Dr. Marcus C. Blaich im Schwedenspeicher
2 Bilder

Ein Klassiker für Scherbensammler

Wuchtiger Wälzer: Stadtarchäologe legt Doktorarbeit vor / So lebten die Germanen im Kreis Stade und Harburg tp. Stade. Dick wie ein OTTO-Katalog, schwer wie ein Sack Kartoffeln und voller buchstäblich potthässlicher Schwarzweiß-Zeichnungen zerbrochener Tonkrüge und Häusergrundrissen. Der mehr als 500 Seiten starke, wuchtige Wälzer, den der Stader Stadtarchäologe Dr. Andreas Schäfer jetzt vorlegte, wird wohl nie ein Millionen-Seller, doch es musste einfach sein. Viele Jahre nach seiner...

  • Stade
  • 20.02.18
Panorama
Museumspädagoge Hans-Georg Ehlers
5 Bilder

Spannende Zeitreisen für Kinder im Museum

Das Schwedenspeichermuseum bietet besondere Kindergeburtstage an sb. Stade. Sich einmal wie ein Ritter oder Wikinger fühlen, archäologische Funde machen oder mit einer Armbrust auf Seeungeheuer schießen - solche Abenteuer können Kinder im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, erleben. Museumspädagoge Hans-Georg Ehlers (65) richtet dort mit fleißigen Helfern spannende Kindergeburtstage für junge Gäste zwischen sechs und zwölf Jahren aus. "Wir gehen mit den Kindern auf Zeitreise",...

  • Stade
  • 02.02.18
Panorama
"Die Platte weckt Heimatgefühle": Klaus-Dieter Stahnke
4 Bilder

Lokaler Audio-Dinosaurier in Stade

Bürgermeister-Sohn Klaus-Dieter Stahnke präsentiert seltene historische LP "Bi uns in Stade" tp. Stade. Klaus-Dieter Stahnke (70) aus Stade besitzt einen lokalen Audio-Dinosaurier. Stolz präsentiert der Rentner seine historische Langspielplatte "Bi uns in Stade", die 1982 herauskam. Nachdem das WOCHENBLATT über die Benefiz-LP "Stars singen für Stade" mit Heino, Gitte und Co. von 1974 berichtete, die zur Rettung des seinerzeit vom Abriss bedrohten Schwedenspeichers herausgebracht wurde, holte...

  • Stade
  • 09.01.18
Service

Internationale Stars zu Gast im Stader Kunsthaus

bc. Stade. Vor mehr als zehn Jahren war sie eine der meist beachteten Kunstausstellungen in Stade, die es jemals gegeben hat. Im nächsten Jahr kehren zwei der Protagonisten in die Hansestadt zurück und bringen noch einen weiteren Star der Szene mit. Die Rede ist von Daniel Richter und Jonathan Meese sowie Tal R, der wohl aktuell bedeutendste Gegenwartskünstler Dänemarks. „Für uns ist das eine super Chance, diese internationalen Schwergewichte einmal in Stade zu zeigen“, sagt Museumsdirektor Dr....

  • Buxtehude
  • 28.11.17
Panorama
Am Medientisch: Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers (li.) und Künstler Matthias Weber, der die Diskussionen moderiert   Foto: tp

Dialog über Gegenwart und Zukunft der Stadt Stade

Zwei Jahre "Think Tank - Geschichte wird gemacht": Medientisch im Foyer des Schwedenspeichers tp. Stade. Unter dem Titel "Think Tank Stade - Geschichte wird gemacht, es geht voran!" lädt das Museum Schwedenspeicher anlässlich seines 40-Jährigen Bestehens Bürger über zwei Jahre zu einem Dialog über Gegenwart und Zukunft ihrer Stadt ein. An einem Medientisch treffen sich bis zu sechs Personen zu einer Auftaktdiskussion und versuchen die wichtigsten Meinungen und Thesen festzuhalten. Die...

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Mit Original-Protestbanner und Benefiz-LP aus den 1970er Jahren (v. li.): Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers, der Geschäftsführer des Chef des Geschichts- und Heimatvereins, Gerd Beckmann, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Landrat Michael Roesberg und Dr. Hans-Eckhard Dannenberg, Chef des Geschichts- und Heimatvereins   Fotos: tp
2 Bilder

40 Jahre Schwedenspeicher in Stade

Mitmach-Aktionen und Sonder-Ausstellung zum Museums-Geburtstag / Eintritt frei tp. Stade.  Die Bürgerproteste in den 1970er Jahren gegen den Abriss des Schwedenspeichers am Stader Fischmarkt waren erfolgreich. Das bauliche Unikat blieb erhalten und beherbergt heute das beliebte Museum, das nun 40-jähriges Bestehen feiert. Zum "runden Geburtstag" bietet das Schwedenspeicher-Team um Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, tolle Mitmach-Aktionen. Zudem...

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Gäste eines Kindergeburtstages unter dem Motto „Schätze im Schlick“ (v. li.): Lydia, Charlotte, Line, Henrike, Telse und Lina
6 Bilder

Süße Munition, die zündet! Spaß im Schwedenspeicher in Stade

Jährlich 240 Besuchergruppen bei der Museumspädagogik tp. Stade. „Feuer frei!“ Wenn Hans-Georg Ehlers (64) mit dem Mini-Katapult Gummibärchen über die Museumsvitrinen schießt, kommt leben in die Bude. Der Gag mit der süßen Munition ist ein Renner im Programm der Museumspädagogik im Schwedenspeicher in Stade. Um junges Publikum für die großen Themen des Museums, Hansezeit sowie Ur- und Frühgeschichte, zu begeistern, haben der erfahrene Museumspädagoge und sein Team noch viele weitere...

  • Stade
  • 05.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.