SPD Winsen

Beiträge zum Thema SPD Winsen

Politik
Norbert Rath (SPD)

"CDU hält Transparenz für überflüssig"

thl. Winsen. "Die selbsternannte Familienstadt Winsen steht auf dem Prüfstand. Gerade junge Familien haben im Vertrauen auf eine ausreichende Infrastruktur zur Betreuung und Bildung ihrer Kinder die Kreisstadt als Lebensmittelpunkt gewählt", sagt Norbert Rath, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins. Jetzt zeige sich, das insbesondere das Angebot zur ganztägigen Betreuung unzureichend sei. Der wachsende Platzbedarf überfordere die vorhandenen Krippen, Kitas, Horte und Grundschulen. "Vertrauensverlust,...

  • Winsen
  • 08.07.14
Politik
Ruderte für die SPD zurück: Thorsten Perl

Die SPD rudert zurück - Ausstieg aus der City Marketing ist kein Thema mehr

thl. Winsen. Mit ihrem Antrag, die Stadt Winsen solle ihren Anteil an der City Marketing kündigen, hat sich die SPD keine Freunde gemacht. Sämtliche anderen Ratsfraktionen distanzierten sich davon und auch die Stadt bezog ungewohnt deutlich Stellung (das WOCHENBLATT berichtete). Den Weckruf, den die Sozialdemokraten mit ihrem Antrag erreichen wollten, haben sie offenbar nun selbst gehört. Gleich zu Beginn der Sitzung des zuständigen Fachausschusses zog Thorsten Perl den Antrag zurück und...

  • Winsen
  • 10.06.14
Politik
Hat den Antrag gestellt: Benjamin Qualmann

Raus aus der City Marketing? - SPD-Fraktion überrascht mit Antrag

thl. Winsen. Steigt die Stadt Winsen aus der City Marketing aus? Zumindest möchte das die SPD und hat für die Sitzung des Wirtschaftsausschusses am kommenden Dienstag, 3. Juni, (18 Uhr im Rathaus) einen entsprechenden Antrag gestellt. "Wir sehen die Entwicklung der Innenstadt mit Sorge und stellen fest, dass die von der City Marketing durchgeführten Aktionen kein zufriedenstellendes Ergebnis gebracht haben", sagt SPD-Fraktionsvorsitzender Benjamin Qualmann. Dabei habe man erhebliche Ressourcen...

  • Winsen
  • 27.05.14
Politik

Buslinie ins Gewerbegebiet

thl. Winsen. Die Winsener SPD macht sich für die Einrichtung einer Buslinie vom Bahnhof in das Gewerbegebiet Luhdorf stark. "In Gesprächen mit Betrieben und Arbeitnehmern wurden wir immer wieder auf das Fehlen einer entsprechenden Anbindung hingewiesen", sagt Fraktionsmitglied Thorsten Perl. "Es hieß immer wieder, die Mitarbeiter der dort ansässigen Unternehmen hätten große Schwierigkeiten, ihren Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen." Man müsse allerdings darauf achten, so...

  • Winsen
  • 01.04.14
Politik
Benjamin Qualmann

Winsener SPD: Für Kinder, gegen Lärmschutzwände

thl. Winsen. "Das ist ein neuer Höhepunkt von Kinderfeindlichkeit, wenn die Stadt tatsächlich den Spielplatz an der Albert-Schweitzer-Straße mit den alten Lärmschutzwänden der Bahn 'umzäunt'", sagt Benjamin Qualmann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Winsener Rat. Das Argument der Verwaltung, es seien vor allem Jugendliche, die abends dort Krach machen, erscheine ihn abenteuerlich. Zudem frage er sich, ob es für die anderen Spielplätze im Stadtgebiet auch schon solche Pläne gebe. Qualmann: "Es...

  • Winsen
  • 17.12.13
Politik
Wirtschaftsförderer Matthias Wiegleb

Viele Probleme sind anzupacken

thl. Winsen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Winsen ist auf einem guten Weg, hat aber noch mit vielen Problemen zu kämpfen. Darauf machte Wirtschaftsförderer Matthias Wiegleb im zuständigen Fachausschuss aufmerksam. Dort hatte die SPD einen Sachstandsbericht über die Entwicklung des Wirtschaftsförderungskonzeptes eingefordert. Winsen sei zwar in vielen Punkten für Unternehmen und Familien attraktiv, dennoch gebe es diverse "Schwachpunkte", an denen man aber arbeite: - teilweise...

  • Winsen
  • 15.10.13
Politik
Neu im Stadtrat: Benjamin Qualmann und Gabriele Meier

Von Null an die Spitze

thl. Winsen. Stühlerücken bei der Winsener SPD-Fraktion. Nachdem Sven Gehrdau und Ronai Temel ihr Ratsmandat niedergelegt hatten (das WOCHENBLATT berichtete), rückten jetzt Benjamin Qualmann (33) und Gabriele Meier (50) in das Gremium nach. Qualmann übernahm dabei auch gleich den Fraktionsvorsitz, Meier fungiert als Vertreterin. Von Null an die Spitze. Zweiter Vertreterin ist ab sofort Heidi Lühr, die Birgit Eckhoff beerbt. Eckhoff hatte ihren Posten zur Verfügung gestellt. "Ich bin vielfältig...

  • Winsen
  • 01.10.13
Politik
Hat sein Mandat abgegeben: Sven Gehrdau
2 Bilder

Rundumschlag zum Abschied

thl. Winsen. Jetzt ist es offiziell: SPD-Fraktionsvorsitzender Sven Gehrdau hat sein Ratsmandat niedergelegt. Er scheidet bei der Sitzung am Donnerstag, 26. September, aus dem Gremium aus. Mit ihm zusammen hat auch SPD-Ratsfrau Ronai Temel ihren Rücktritt erklärt. Gehrdau tritt aber nicht ab, ohne noch einmal zum Rundumschlag gegen Bürgermeister André Wiese (CDU) auszuholen. "Für meinen Nachfolger wäre es wünschenswert, wenn der Bürgermeister und die Führungsspitze der Verwaltung künftig...

  • Winsen
  • 17.09.13
Politik
Waren nach eigenen Angaben ein Super-Team: Sven Gehrdau (li.) und Norbert Rath

SPD sucht neuen Fraktionschef

thl. Winsen. Stühlerücken bei der Winsener SPD: Fraktionsvorsitzender Sven Gehrdau hat nicht nur sein Amt niedergelegt, sondern wird auch sein Ratsmandat abgeben. Grund: Gehrdau hat einen neuen Job in Frankfurt. Das bestätigt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Norbert Rath dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Es ist schade, lässt sich aber nicht ändern", so Rath. Die Zusammenarbeit mit Gehrdau habe gut geklappt. Nach den internen Streitereien in der Partei (das WOCHENBLATT berichtete), sei man mit Sven...

  • Winsen
  • 20.08.13
Panorama

Mit der Winsener SPD nach Berlin

ce. Winsen. Noch Plätze frei sind bei einer Fahrt nach Berlin, die die Winsener SPD vom 16. bis 18. August veranstaltet. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Stadtrundfahrt und eine Schiffstour auf der Spree sowie als Höhepunkt der Besuch des großen "Deutschlandfestes" zum 150-jährigen Jubiläum der SPD. Dort hält Kanzlerkandidat Peer Steinbrück eine Ansprache. Für Musik sorgen "Die Prinzen", "Dick Brave and the Backbeats" und Nena. Die Teilnahme an der Reise kostet 179 Euro pro Person. -...

  • Winsen
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.