Steinbachtal

Beiträge zum Thema Steinbachtal

Panorama
Die Wildschweine sollen dauerhaft aus dem 
Steinbachtal vertrieben werden

Berufsjäger soll Wildschweine vertreiben

Buchholz: Profi ist ab Anfang März im Steinbachtal aktiv os. Buchholz. Wird das Pro­blem dieses Mal endgültig gelöst? Ein Berufsjäger soll dafür sorgen, dass die Wildschweine dauerhaft aus dem Steinbachtal in Buchholz vertrieben werden. Den Schwarzkitteln soll es ab Donnerstag, 1. März, an den Kragen gehen. Das teilt die Stadt Buchholz mit. Wie berichtet, macht eine Wildschweinrotte den Anwohnern rund um den Seppenser Mühlenweg das Leben seit geraumer Zeit schwer. Immer wieder graben die...

  • Buchholz
  • 24.01.18
Politik
Im Steinbachtal fühlen sich Wildschweine sauwohl

Wildschweine im Steinbachtal "Bejagung ist möglich"

mi. Buchholz. Der Stadt ist das Problem seit Langem bekannt. Im Buchholzer Steinbachtal marodieren immer wieder Wildschweinrotten durch die Gärten der dortigen Wohnhäuser und richten große Schäden an. Anwohner fordern deswegen seit Jahren eine Lösung des Wildschweinproblems. Doch passiert ist bisher nicht viel. „Jetzt will die Stadt Buchholz handeln“ titelte das WOCHENBLATT. Das war 2013. Gelöst wurde das Wildschweinproblem aber offenbar nicht. Jüngst erst wandte sich wieder ein Betroffener...

  • Buchholz
  • 05.12.17
Politik
Dieser Vorgarten am Seppenser Mühlenweg in Buchholz wurde von einer Rotte stark beschädigt

„Die Stadt muss sich bewegen“

In Buchholz ist wieder eine Wildschweinrotte im Landschaftschutzgebiet aktiv / Jäger bieten Hilfe an os. Buchholz. Die Befürchtung der Menschen rund um das Steinbachtal in Buchholz hat sich bestätigt: In dem Landschaftsschutzgebiet hat sich erneut eine Wildschweinrotte eingerichtet, die auf der Suche nach Nahrung die nahegelegenen Vorgärten und Rasenflächen durchwühlt und stark beschädigt. Das Problem: Die Rotte aus dem Steinbachtal herauszubekommen, ist äußerst schwierig, da dort eine...

  • Buchholz
  • 13.10.17
Panorama
Hier ist Kicken derzeit unmöglich: Wildschweine haben den Bolzplatz am Thomasfeldweg umgepflügt

Wildschweine pflügen Bolzplatz komplett um

os. Seppensen. Hier können jetzt nur noch absolute Top-Techniker kicken: Wildschweine haben einen Bolzplatz am Thomasfeldweg in Seppensen komplett umgepflügt. Die ehemalige Grünfläche ist über und über mit Erdhaufen bedeckt. Auch angrenzende Weideflächen wurden von den Schwarzkitteln nicht verschont. Der Bolzplatz liegt in der Nähe des Steinbachtals, das seit geraumer Zeit von Wildschweinen heimgesucht wird (das WOCHENBLATT berichtete). Die Stadt reagierte auf die Plage und erteilte einem...

  • Buchholz
  • 19.02.14
Politik
Die Wildschweine im Steinbachtal in Buchholz dürfen jetzt geschossen werden
5 Bilder

Wildschweinjagd im Wohngebiet

Berufsjäger darf im Steinbachtal Tiere erlegen os. Buchholz. Jetzt geht es den Wildschweinen im Steinbachtal in Buchholz endgültig an den Kragen: Die Verwaltung hat einem Berufsjäger eine Schießerlaubnis zur Jagd auf die Schwarzkittel erteilt. Noch in diesem Monat soll das erste Tier geschossen werden. Wie berichtet, hat sich eine Wildschweinrotte in unbekannter Größe seit zwei Jahren in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung eingerichtet und immer wieder für große Schäden in den Gärten der...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Politik

Jagd auf Schwarzkittel

Wildschweine sollen aus dem Steinbachtal in Buchholz vertrieben werden os. Buchholz. Um der Wildschweinplage im Steinbachtal in Buchholz Herr zu werden, sollen die Schwarzkittel bejagt werden. Das hat die Stadt Buchholz in Absprache mit dem Landkreis, der Polizei und der Jägerschaft entschieden. "Wir werden das Problem ohne Jagd nicht lösen können", erklärt Kreis-Jägermeister Norbert Leben. Wann genau die Jagd stattfindet, steht noch nicht fest. Wie berichtet, haben es sich seit geraumer Zeit...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Politik
Die Wildschweine fühlen sich bislang im Steinbachtal in Buchholz sauwohl
2 Bilder

Wildschweine im Steinbachtal: Vergrämung oder Treibjagd?

os. Buchholz. Mit einem mehrstufigen Aktionsplan soll es den Wildschweinen im Steinbachtal in Buchholz an den schwarzen Kittel gehen. Darauf haben sich die Stadt Buchholz und die Kreisjägerschaft um den Vorsitzenden Norbert Leben geeinigt. Wie mehrfach berichtet, machen Wildschweinrotten mit rund einem Dutzend Tieren in dem Landschaftsschutzgebiet den Anwohnern zu schaffen, indem sie ihre Grundstücke auf der Suche nach Nahrung umpflügen. In dem rund zwei Kilometer langen und bis zu 500 Meter...

  • Buchholz
  • 31.05.13
Politik
Aus der Ferne sind Wildschweine nett anzuschauen. Im eigenen Vorgarten - wie in Buchholz - möchte man die Tiere aber lieber doch nicht haben
2 Bilder

Wildschweine im Steinbachtal: Jetzt will die Stadt Buchholz handeln

os. Buchholz. Geht die Stadt Buchholz zu lax mit einer Wildschwein-Plage mitten in einem Wohngebiet um? Das wirft der Verwaltung eine Bürgerin vor, deren Grundstück erst jüngst wieder von einer Rotte heimgesucht und komplett umgepflügt wurde. "Bei der Stadt ist der Wille nicht da, das Problem anzugehen", kritisiert die Frau. Bereits 2012 berichtete das WOCHENBLATT über die Probleme mit Bachen und ihren Frischlingen, die sich auf der Suche nach Futter und Rückzugsmöglichkeiten bis weit ins...

  • Buchholz
  • 22.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.