Tierärztin

Beiträge zum Thema Tierärztin

Panorama
Inspektion des Pferdegebisses und der Mundschleimhaut
12 Bilder

Die Arbeit im Veterinäramt: "Das Beste fürs Tier herausholen"

Zwischen Massenhaltung und Tierliebe: Dr. Gudrun Scheiko ist Amtsveterinärin beim Landkreis Stade tp. Stade. Lebensmittel-Kontrolleur, Straßenmeister, Archäologe: Beim Landkreis Stade arbeiten ca. 800 Menschen, bei weitem nicht alle im Büro. Das WOCHENBLATT stellt im Rahmen der Serie „Jenseits der Akten“ diverse Berufe vor. Heute: Amtsveterinärin. Mit filmreifem Hufgeklapper schreitet Wallach "Borago" (8) das Pflaster neben dem Pferdestall in Ohrensen ab. Mit kritischem Blick beäugt...

  • Stade
  • 10.07.15
Panorama
Die Tierärztin mochte Tiere schon als Kind, hier mit Hund Emma
2 Bilder

Stressfreie Behandlung für Tiere

Einzigartig im Landkreis Stade: Dr. Andrea Kähler macht Kleintier-Hausbesuche ab. Jork. Lange Wartezeiten, viel Lärm und dann noch den Angstgeruch des Vorgängers in der Nase: Für viele Tiere ist der Gang zum Tierarzt schlichtweg qualvoll. Schon länger trug sich Dr. Andrea Kähler mit dem Gedanken, Tieren eine ärztliche Behandlung in stressfreier Umgebung zu ermöglichen. Sie besuchte Kollegen in Nordrhein-Westfalen und Hamburg, um sich ein Bild davon zu machen, wie es den Tieren während einer...

  • Jork
  • 12.09.14
Service
Stephanie Jürgens ist im Nordheidegebiet für die Kunden unterwegs

Mobile Tierärztin

Wer mit seinem geliebten Haustier auf ärztliche Hilfe angewiesen ist, für den bedeutet der Gang zum Tierarzt vor allem Stress für alle Beteiligten. Jetzt bietet eine Tierärztin einen einzigartigen Service an: Sie kommt zu Ihnen - damit Ihr Liebling in vertrauter Umgebung tierärztlich behandelt werden kann. Mit einer mobilen Praxis auf vier Rädern bietet Tierärztin Stephanie Jürgens im gesamten Nordheide-Gebiet die Untersuchung und Behandlung von Kleintieren vor Ort an. Denn ihre mobile...

  • 22.04.14
Panorama
Christian Riech bestätigte dem WOCHENBLATT die Information

Fundtiere aus Winsen kommen künftig nach Stelle

thl. Winsen. Die Stadt Winsen bringt jetzt nach der Schließung des Tierheimes ihre Fundtiere zunächst bei der Tierärztin Dr. Tatjana Rusch in Stelle unter. Das bestätigt Verwaltungs-Vize Christian Riech dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt soll die Unterbringung im Februar dauerhaft beschließen. Derzeit werde gerade ein Vertrag mit der Medizinerin ausgearbeitet, der dem Gremium ebenfalls vorgelegt werden soll. "Frau Dr. Rusch, die auch eine Tierfarm betreibt,...

  • Winsen
  • 17.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.