alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Tierheim

Beiträge zum Thema Tierheim

Service
Der kleine Baji wurde in einem Gebüsch in Buchholz neben einer offenen Transportbox gefunden
5 Bilder

Tierheim Buchholz
Wer kennt diesen ausgesetzten, jungen Kater oder nimmt ihn bei sich auf?

Fundkater ist das Tier der Woche Völlig verängstigt saß der kleine Baji, wie er im Tierheim Buchholz getauft wurde, in einem Gebüsch neben einer offenen Transportbox. Gefunden wurden diese und der junge Kater am 10. März unweit des Kindergartens Königsgrund in Buchholz. Dem Team im Tierheim Buchholz ist bewusst, dass die momentane Situation (Corona, Kurzarbeit, Preiserhöhung etc.) für manche Tierbesitzer nicht leicht ist. Wer mit seinem Vierbeiner in Schwierigkeiten steckt, möchte sich trotzdem...

  • Buchholz
  • 17.03.22
  • 45× gelesen
Service
Bibi und Tina sind nicht handzahm, aber sehr niedliche Kaninchen. Sie warten im Buchholzer Tierheim auf ein neues Zuhause

Zwei Kaninchen sind die Tiere der Woche im Tierheim Buchholz

nw/tw. Buchholz. Die beiden Kaninchen Bibi und Tina kamen als Fundtiere in das Buchholzer Tierheim. Sie sind sehr agil, aber nicht handzahm. Bibi und Tina leben in der Außenhaltung und suchen gemeinsam ein neues, artgerechtes und gesichertes Domizil - gern auch mit weiteren Artgenossen. Sie ernähren sich von Heu, frischem Gemüse und getrockneten Kräutern. Damit möchten sie auch im neuen Zuhause gefüttert werden. Beide Kaninchenweibchen sind ca. 2021 geboren und geimpft. • Interessenten können...

  • Buchholz
  • 24.02.22
  • 21× gelesen
Service
Der muntere Hugo ist zwar taub, aber eine zutrauliche Samtpfote

Muntere Samtpfote
Kater Hugo ist das Tier der Woche aus dem Buchholzer Tierheim

Hugo kam als Fundkater in das Buchholzer Tierheim. Er konnte zwar einige Zeit bei seinen Findern überbrücken, sucht nun aber eine feste Bleibe. Schnell war zu merken, dass der muntere Vierbeiner taub ist. Deshalb wird für Hugo ein Zuhause mit einem gesicherten Balkon oder Auslauf gesucht, damit er trotzdem an die frische Luft und in der Sonne chillen kann. Tierheim Buchholz: Container gegen die Raumnot Die zutrauliche Samtpfote genießt es, auch mal gekrault und gestreichelt zu werden. Wenn Hugo...

  • Buchholz
  • 10.02.22
  • 42× gelesen
Panorama

Tiere aus dem Ausland
Veterinäramt Stade warnt vor Tollwut-Einschleppung

sv/nw. Landkreis Stade. Vor einer Einschleppung der Tollwut warnt das Veterinäramt des Landkreises Stade. Hunde und Katzen, die aus Polen und anderen osteuropäischen Ländern stammen, können mit dem Tollwutvirus infiziert sein. Käuferinnen und Käufer dieser Tiere können – zunächst unerkannt – das Virus mit nach Deutschland bringen. Die Einschleppungsgefahr ist groß, so Dr. Mareke Claußen vom Veterinäramt: „Es ist zu befürchten, dass nicht geimpfte Hunde und Katzen die Krankheit nach Deutschland...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 25.01.22
  • 88× gelesen
Panorama
2.000 herrenlose Katzen sollen bis zum 17. Dezember kastriert werden

150.000 Euro zur Verfügung vom Land Niedersachsen
2.000 streunende Katzen sollen kastriert werden

(lm). Das Land Niedersachsen stellt zur Kastration von streunenden Katzen erneut etwa 150.000 Euro zur Verfügung. Da die unkontrollierte Vermehrung der Tiere laut dem Landwirtschaftsministerium ein großes Problem darstellt, sollen bis zum 17. Dezember etwa 2.000 Katzen kastriert werden. Die Aktion wird bereits seit 2018 jährlich von einem Bündnis aus Tierschutzverbänden und Tierärzten durchgeführt. „Kastriert werden bei dieser Aktion nur herrenlose Streunerkatzen, die vorab bei der zuständigen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.12.21
  • 24× gelesen
  • 1
Blaulicht
Der Schreck steht ihr ins Gesicht geschrieben: Eine der Fundkatzen, die vor dem Tierheim Buchholz entdeckt wurden
4 Bilder

Wer kennt diese Samtpfoten?
Katzen-Trio vor dem Tierheim Buchholz ausgesetzt

tw/nw. Buchholz. Klägliches Mauzen und große verängstigte Augen: Am vorletzten Wochenende wurden drei Rassekatzen in Transportkörben auf dem Tierheimparkplatz (Am Holzweg 25) in Buchholz von Unbekannten abgestellt, ohne dass es jemand bemerkt hat. Die Tiere standen dort zwar nicht lange, da sie schnell entdeckt wurden, waren aber ziemlich geschockt von der ganzen Situation. Es handelt sich um einen kastrierten Kater und zwei Katzen. Alle drei haben keinen Chip und scheinen noch nicht alt zu...

  • Buchholz
  • 30.11.21
  • 236× gelesen
Service
Ernie zog im April 2021 mit dem "Tierschutz Team Europa" bei Familie Beutner in Fredenbeck ein
38 Bilder

WOCHENBLATT-Fotoaktion
Glückliche, vermittelte Hunde von WOCHENBLATT-Lesern mit einem großen Herzen

Voller Erfolg: Unzählige Bilder von vermittelten Fellnasen schickten die WOCHENBLATT-Leser (tw/zzf). Insgesamt 7,4 Millionen Hunde leben in 5,3 Millionen deutschen Haushalten (Studie des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe, ZZF) und bereichern das Alltagsleben vieler Menschen. Einige von ihnen wurden über Tierheime oder -schutzorganisationen adoptiert. Eine Auswahl hinreißender Leser-Bilder vermittelter Vierbeiner veröffentlichte das WOCHENBLATT im Rahmen der Fotoaktion zum Welthundetag...

  • Buchholz
  • 16.10.21
  • 357× gelesen
Service
Die entzückende Chihuahua-Mix-Hündin Filiz zog mit Hilfe des Tierschutz' "Soko Streuner e.V." von Rumänien im März 2020 zu Jana Borrmann nach Buchholz
28 Bilder

Herzerweichende Lebensgeschichten: Enorme Resonanz auf Foto-Aktion vermittelter Hunde

Zu wenige Tierbesitzer informieren sich im Voraus / Tipps zur Anschaffung eines Hundes (sv/tw). "Wir finden die Aktion super", schrieb eine WOCHENBLATT-Leserin - und genau das haben uns zahlreiche Hundebesitzer ebenfalls in großartiger Form gezeigt. Auf den Fotoaufruf zum Welthundetag am Sonntag, 10. Oktober, erhielten wir rund 140 wunderbare Fotos - und die herzerweichenden Hintergrundgeschichten der Vermittlung oder Adoption dazu. Vielen Dank dafür! Das zeigt einmal mehr, dass im Landkreis...

  • Buchholz
  • 08.10.21
  • 540× gelesen
Service
Ridgeback-Rüde Ebo (3) wurde über den Verein 
"Rhodesian Ridgeback in Not" nach mehreren Gesprächen und Treffen der beiden Besitzer-Familien von Berlin nach Buchholz vermittelt, weil sein Besitzer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern konnte

Fotoaufruf zum Welthundetag
Schicken Sie uns Ihr Foto: Wer hat einen Hund aus dem Tierheim adoptiert?

(sv). Der Hundebestand in Deutschland hat während der Pandemie drastisch zugenommen. Schon Ende 2020 warnten eine Tierärztin und eine Hundetrainerin im WOCHENBLATT vor den fatalen Folgen des explodierenden illegalen Welpenhandels und der unzureichenden Vorbereitung vieler neuer Hundebesitzer. Dass die Folgen nun eintreten, spüren besonders die überlaufenden Tierheime. Zum Welthundetag am 10. Oktober möchte das WOCHENBLATT zusammen mit dem Buchholzer Tierheim noch einmal vor Augen führen, wie...

  • Buchholz
  • 24.09.21
  • 147× gelesen
Panorama
Auf dieses Team ist Verlass: Anna Karanfil (v. li.), Vorsitzender Claus Krah, Laura Vasilescu und Nadine Höllen vom Tierheim und Tierschutzverein im Kreis Ahrweiler in Remagen verteilten die Sachspenden an die umliegenden Tierheime und -tafeln

Hilfsaktion des Buchholzer Tierheims
Die ersten Sachspenden für das Tierheim in Ahrweiler sind angekommen

sv. Buchholz. Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Mitte Juli hat viele Todesopfer gefordert und unzählige Menschen ihr Zuhause gekostet. Viele stehen vor dem Nichts. Doch auch die Tiere sind schwer betroffen. Viele mussten von ihren Besitzern zurückgelassen werden, wurden weggespült oder verletzt. Während überall die Aufräumarbeiten in vollem Gang sind, sind die Tierheime nun dringend auf jede Unterstützung angewiesen, um die vielen hungrigen, teils kranken und...

  • Buchholz
  • 23.08.21
  • 129× gelesen
Service
Der kleine Piepmatz Ikke Hüftgold sucht stellvertretend für alle Fundvögel im Tierheim Buchholz ein Zuhause

Vögel im Tierheim Buchholz sind Tiere der Woche

tw. Buchholz. Das Tierheim Buchholz hat momentan sehr viele Fundvögel, die niemand vermisst. Allein in dieser Woche kamen zwei Kanarienvögel aus verschiedenen Gemeinden dazu. Leider denken wohl viele Menschen, dass die Vögel in der freien Natur zurechtkommen, aber das tun sie nicht. Zurzeit wohnen im Vogelzimmer des Tierheimes zwei Schönsittiche, zwei Wellensittichhennen, drei Kanarienhähne und ein Nymphensittich. Alle suchen ein Zuhause bei geeigneten Artgenossen und in einer Voliere mit viel...

  • Buchholz
  • 21.08.21
  • 17× gelesen
Panorama
Katzenkind Muckel braucht einen aufgeweckten Spielkameraden
4 Bilder

Die wenigsten Kommunen verpflichten Kastration von Katzen
Eine Bitte zum Weltkatzentag

(sv). Sie sind verspielt, verschmust, aber auch recht eigensinnig: Katzen sind dem Menschen seit jeher treue Begleiter und Partner. Zum Weltkatzentag am Sonntag, 8. August, sollten sich Katzenbesitzer aber auch mit ihrer Verantwortung beschäftigen. Während der Sommerferien stehen jedes Jahr viele neue Katzenbesitzer vor der Frage, ob sie ihren Auslandsurlaub für ihren treuen Stubentiger ausfallen lassen möchten. Vor dem Kauf einer Katze sollte sich also jeder gut überlegen, gerade jetzt in...

  • Buchholz
  • 06.08.21
  • 132× gelesen
Service
Hunde benötigen auch in der Corona-Zeit eine ausgiebige Erziehung

Fernsehtipp: Tierheim Buchholz im Fernsehen!
NDR zeigt Hundetrainerin Sarah Fairway

Das NDR-Fernseh-Team war in Buchholz. Es besuchte das Tierheim am  Holzweg 25. Dort wurde die Hundetrainerin Sarah Fairway rund um das Thema "Anschaffung eines Hundes in der Corona-Zeit" interviewt. In der Sendung berichten Menschen, die sich in der Corona-Zeit einen Hund angeschafft haben, über ihre vielfältigen Erfahrungen. Der Bericht wird am heutigen Mittwoch, 4. August, in der Sendung "DAS! - NDR" (18.45 bis 19.30 Uhr; Wiederholung Donnerstag, 5. August, von 5.15 bis 6 Uhr) gezeigt. In der...

  • Buchholz
  • 04.08.21
  • 124× gelesen
  • 1
Service
Ramira und Rosemarie haben sich gut erholt und ihre neue Lieblingsbeschäftigung ist Kuscheln bis zum Umfallen
2 Bilder

Lebensfreude wiedergefunden
Tierheim Buchholz bittet um Hilfe für ausgesetzte Perser

tw. Buchholz. Es hat sich gelohnt, für die beiden zu kämpfen: Im Tierheim Buchholz haben Ramira und Rosemarie ihre Lebensfreude wiedergefunden. Die Perserkatzen, die im März auf einem Rastplatz in Rosengarten vermutlich ausgesetzt wurden, haben sich gut erholt. Ihr aus Gesundheitsgründen rasiertes Fell zeigt inzwischen sogar einen flauschigen Ansatz. Aufgrund ihres äußerst schlechten Zustands war eine positive Prognose anfangs schwierig. Ganz gesund werden die beiden nicht mehr, dafür wurden...

  • Buchholz
  • 22.05.21
  • 96× gelesen
Panorama
Gerit Grube (re.) bereitet es Freude, anderen eine Freude zu bereiten. Deshalb sammelte sie Spenden für das Tierheim Buchholz, die sie an Katharina Ochs (Auszubildende) übergab

Der Weg zum Glück geht über das Teilen
Das Tierheim Buchholz freut sich über eine private Spende

tw. Buchholz. Ein wenig Kleingeld, das eh das Portemonnaie zu sehr belastet, spenden viele Menschen gern für einen guten Zweck. So auch Gerit Grube, die "schon immer" überzählige Münzen in die Hilfsdosen des Tierheims Buchholz in Discountern und anderen Geschäften steckte. Einen Beitrag für etwas Gemeinnütziges zu leisten, bereitete der fleißigen Spenderin Freude. Im vergangenen Jahr war dies der freischaffenden Künstlerin, Malerin und Glückspädagogin aus Sahrendorf aber nicht mehr genug. Sie...

  • Buchholz
  • 13.04.21
  • 302× gelesen
Service
Das Fell der offensichtlich ausgesetzten Tiere war so verfilzt, dass sie komplett geschoren werden mussten
3 Bilder

Zwei Fundkatzen sind Tiere der Woche: Wer kennt diese beiden Perserkatzen?

tw. Buchholz. In einem erbärmlichen Zustand wurden zwei Perserkatzen in dem Waldstück am Parkplatz beim Karlstein (Rosengartenstraße) in der Gemeinde Rosengarten entdeckt. Die offensichtlich ausgesetzten Tiere wurden am 19. März und 29. März gefunden und in die Obhut des Buchholzer Tierheimes übergeben. Ihr Fell war total verfilzt, sie mussten komplett geschoren werden, um sich wieder bewegen zu können. Zudem waren Ramira (2,6 Kilo) und Rosemarie (nur 1,5 Kilo) - wie sie im Tierheim getauft...

  • Buchholz
  • 09.04.21
  • 316× gelesen
Service
Der junge und verspielte Kater Özil ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause

"Wer spielt mit mir"?
Der lebhafte Kater Özil sucht ein neues Zuhause

tw. Buchholz. Der kleine Özil (Foto) wurde aufgrund eines starken Katzenschnupfens im Buchholzer Tierheim aufgepäppelt und behandelt. Mittlerweile hat sich der lebhafte Kater sehr gut erholt und sucht nun ein neues Zuhause. Da Özil sehr gut mit Artgenossen zurechtkommt, wäre ein gegen Katzenschnupfen geimpfter Spielkamerad zum Toben wichtig. Die im Mai 2020 geborene Samtpfote freut sich zudem nach der Eingewöhnung über Freigang. Özil ist geimpft, gechippt, kastriert und negativ auf Katzen-Aids...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 52× gelesen
Panorama
Belesener Reptilien-Experte: André Weseloh mit den vier Königspythons, die ein Unbekannter kürzlich in Stade aussetzte
5 Bilder

Sanfte Würger in Expertenhand

Entwarnung nach Schlangen-Alarm: Fund-Pythons sind beim Reptilien-Kenner André Weseloh in Kehdingen tp. Drochtersen. Reptilien-Experte André Weseloh (37) gibt Entwarnung: "Für Menschen völlig ungefährlich" und von ruhigem, sanftem Wesen seien die Königspythons, die ein Unbekannter Mitte vergangener Woche nahe des Tierheims in Stade-Steinbeck ausgesetzt hatte. Wie das WOCHENBLATT berichtete, herrschte in der Öffentlichkeit und selbst bei der Polizei Aufregung und Verunsicherung wegen des...

  • Stade
  • 24.08.18
  • 768× gelesen
Blaulicht
Zwei Pythons in einer Styroporkiste. Die Box war mit Wasserflaschen beschwert und mit Handtüchern gepolstert   Foto: Polizei Stade

Schlangen-Alarm im Stader Tierheim

Reptilien in einer Box: Unbekannter setzt zwei Königspythons aus tp. Stade. Aufregung herrschte am Mittwochabend beim Tierheim in Stade-Steinbeck. Gegen 22 Uhr schlug eine Spaziergängerin bei der Polizei Schlangen-Alarm. Die aufmerksame Passantin hatte in der Feldmark eine Styroporbox mit der Aufschrift "Achtung Königspython!" ca. 100 Meter vor dem Tierheim entdeckt. "Wir gingen mit gehörigem Respekt in den Einsatz", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Seine Kollegen...

  • Stade
  • 17.08.18
  • 355× gelesen
Panorama
Einfach niedlich: Weihnachts-Elf Yuma
3 Bilder

So schön war der Advent im Tierheim

Viele Besucher informierten sich über die Arbeit der Tierschützer. mum. Buchholz. Reges Treiben herrschte am Sonntag beim gemütlichen Weihnachtsbasar im Buchholzer Tierheim. Zahlreiche Besucher hatten es sich im beheizten Zelt gemütlich gemacht. Dort konnten sie sich bei verschiedenen Ausstellern Informationen und Anregungen holen - aber auch tolle, selbst gemachte Geschenke erwerben. Der frische Waffelduft lag in der Luft und wies den hungrigen Gästen den Weg zum Kuchenbüfett. Wer es lieber...

  • Buchholz
  • 05.12.17
  • 120× gelesen
Panorama
Zur Zeit sind die Norweger-Katzen Jette (li.) und Julius zu Gast in der Ketzenpension von Magali und Werner Hartmann
4 Bilder

Hotel für fellige Schnurrer in Stade

17 Jahre Katzenpension: Betreiber-Ehepaar Werner und Magali Hartmann hört aus Altersgründen auf / Nachfolger gesucht tp. Stade-Hagen. Ihre Gäste heißen Jette, Julius, "St. Pauli" oder Ingaro, haben glattes oder lockiges Haar, ein Lieblingsessen, Wehwehchen, Marotten und Vorlieben wie echte Hotelbesucher: Seit 17 Jahren betreiben die Eheleute Werner (65) und Magali Hartmann (59) die Katzenpension Stade. Nun wollen sich die Unternehmer aus Altersgründen allmählich aus dem tierischen...

  • Stade
  • 05.12.17
  • 1.783× gelesen
Service
Tierheimleiterin Melanie Neumann (li.), freute sich über den Spendenscheck, den ihr Ines Scheffler-Bode von "Snacks a la carte" übergab

Spende an das Tierheim

Das Buchholzer Restaurant "Snacks a la Carte" feierte sein 35-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltete das Team des beliebten Restaurants verschiedene Aktionen. Bei der großen Tombola kam ein Betrag in Höhe von 540 Euro zusammen. Nun übergab Ines Scheffler-Bode von "Snacks a la carte" einen Spendenscheck an Melanie Neumann vom Tierheim Buchholz. "Wir freuen uns, mit diesem Betrag die Arbeit des Tierheims unterstützen zu können", so Ines Scheffler-Bode.

  • Buchholz
  • 11.07.17
  • 361× gelesen
Panorama
Mit Pflegetieren im Katzenhaus: Heidi Aschmuteit
4 Bilder

Tierschützerin aus Drochtersen unter Beschuss

Schwerkranke Katze vermittelt: Heidi Aschmuteits "Tierhof Stade" ist von Schließung bedroht tp. Drochtersen. "Ich bin Tierschützerin aus Leidenschaft", beteuert Heidi Aschmuteit (59) vor dem Amtsrichterin in Stade. Doch angesichts der Fotos, die der Betreiberin des "Tierhofes Stade" in Drochtersen-Dornbuschermoor im Gerichtssaal vorgehalten wurden, fällt es schwer, dies zu glauben. Die von einer Tierärztin gemachten Bilder zeigen die inzwischen verstorbene Katze "Gabi" (2†) in einem Mitleid...

  • Stade
  • 02.06.17
  • 5.609× gelesen
Panorama
Spendenübergabe: Organisator und Drehrgelspieler Knut Friese (re.), seine Mitstreiter und Vertreter der Institutionen

"Stader Drehorgelfreunde" spenden mehr als 5.000 Euro

Finanzspritze für Kindergarten, Kinderhaus und das städtische Tierheim tp. Stade. Die wohltätigen "Stader Drehorgelfreunde" machten auf dem Weihnachtsmarkt mehr als 150 Stunden Musik. Viele Besucher belohnten das Engagement mit Spenden. Insgesamt kamen weit mehr als 5.000 Euro zusammen. Das Geld - jeweils 1.400 Euro - wurde nun an drei Einrichtungen in der Stadt verteilt. Die "Börne" für nutzt ihren Anteil für den neuen Kindergarten an der Harburger Straße und die Lebenshilfe für das Kinderhaus...

  • Stade
  • 17.02.16
  • 226× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.