Fusion

Beiträge zum Thema Fusion

Wirtschaft
Andreas Baier, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Landkreis Harburg

"Die Innungen bleiben dabei selbstständig"

Kreishandwerkerschaft Harburg plant Fusion mit den Stader Kollegen / Entscheidung in 2019 (thl). "Die Mitgliederzahlen in den Innungen sind rückläufig, wir wollen aber unsere Leistungen aufrecht erhalten. Deswegen müssen wir versuchen, neue Wege zu gehen", sagt Andreas Baier, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Landkreis Harburg. Dieser neue Weg ist die Fusion mit der Kreishandwerkerschaft Stade. "Es gab im Vorwege mehrere Gespräche mit meinem Kollegen Detlef Böckmann und den...

  • Winsen
  • 14.12.18
Wirtschaft
Jetzt eine Kanzlei: Demann, Ebling, Dr. Lockert

Gebündelte Kraft: Zwei Buxtehuder Rechtsanwaltskanzleien fusionieren

Demann, Ebling, Dr. Lockert – um ihre Mandanten in der Region in Zukunft noch umfassender beraten und vertreten zu können, bündeln sechs Rechtsanwälte, darunter zwei Notare, zum 1. Dezember 2018 ihre Kompetenzen und Erfahrungen in einer gemeinsamen Kanzlei. Die Protagonisten sind keine Unbekannten. Im Gegenteil. Es fusionieren zwei Kanzleien, die in Buxtehude schon über Generationen – seit 1926 – Unternehmen und Privatpersonen aus der Hansestadt, von der Geest oder aus dem Alten Land beraten....

  • Buxtehude
  • 03.12.18
Wirtschaft
Überwältigendes Votum für die Namensänderung   Foto: Stader Saatzucht

Neuer Name für die Stader Saatzucht: Generalversammlung beschließt Umbenennung in "RAISA"

jd. Harsefeld. Mit einem Umsatz von 286 Mio. Euro und einem Jahresüberschuss von 3,3 Mio. Euro konnte die Stader Saatzucht auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 zurückblicken. Diese Kernaussage trafen die Vorstandsmitglieder Axel Lohse und Ralf Löhden im Rahmen ihres Geschäftsberichts auf der Generalversammlung der Genossenschaft in der Harsefelder Festhalle. Außerdem fassten die versammelten Mitglieder einen wegweisenden Beschluss: Mit einer Zustimmung von 99 Prozent wurde die...

  • Harsefeld
  • 28.11.17
Wirtschaft

Nur noch 36 Unternehmen: Bäcker-Innungen wollen fusionieren

(bc). Die Zahl der Bäckereien schrumpft. Jährlich verlieren die Innungen in Deutschland ca. 500 Mitgliedsbetriebe. Als Karl-Heinz Wohlgemuth vor fast 30 Jahren als Obermeister der Bäcker-Innung im Landkreis Harburg anfing, waren 62 Betriebe in der Innung organisiert. Vor elf Jahren schloss man sich dann zur Innung Harburg Lüneburg zusammen. Heute sind lediglich 18 Unternehmen übriggeblieben. Genauso viele sind es auch nur noch in der Bäcker-Innung im Landkreis Stade. Ein großes Problem, in...

  • Buxtehude
  • 25.08.17
Panorama
Stolz präsentieren Pastorin Katharina Behnke und Vikar Frederic Richter das Siegel der neuen Kirchengemeinde
3 Bilder

Fusion der Kirchengemeinden Nenndorf und Klecken mit „Dinner in bunt“ und Festgottesdienst

as. Nenndorf/Klecken. „Wir feiern Hochzeit und laden alle dazu ein“, sagt Pastorin Katharina Behnke von der Kreuzkirchengemeinde in Nenndorf. Die „Hochzeit“, das ist die Fusion der Gemeinden der Kreuzkirche Nenndorf und der Thomaskirche Klecken zur „Ev.-luth. Kirchengemeinde Rosengarten“ mit rd. 4.500 Mitgliedern. Bei dem Zusammenschluss handelt es sich um die erste Fusion dieser Art im Kirchenkreis Hittfeld. Zuletzt haben sich im Landkreis die katholischen Kirchen St. Petrus (Buchholz), Herz...

  • Rosengarten
  • 31.05.17
Wirtschaft
"Sie sehen uns alles andere als geknickt": Andreas Sommer (li.) und Heinz Lüers, Vorstandsmitglieder der Sparkasse Harburg-Buxtehude
4 Bilder

Sparkassen-Fusion gescheitert!

Verwaltungsrat der Sparkasse Stade-Altes Land stoppt Fusionsgespräche mit Sparkasse Harburg-Buxtehude (os/bc). Was der Verwaltungsrat der Sparkasse Stade-Altes Land Ende des vergangenen Jahres anschob, hat er jetzt selbst wieder beendet. Alle 15 Mitglieder inklusive der Vorsitzenden, Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD), stimmten am vergangenen Dienstag gegen eine Fortführung der Sondierungsgespräche für eine mögliche Fusion mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Damit sei der Flirt...

  • Buchholz
  • 12.05.17
Politik
Sehen eine IHK-Fusion als Chance: Präsident Olaf Kahle...
2 Bilder

"Wir stehen am Anfang eines zukunftweisenden Prozesses"

IHK Lüneburg-Wolfsburg: Präsidiumsmitglieder Olaf Kahle und Heinz Lüers sprechen über mögliche Fusion (os). Als jüngst die Pläne für eine mögliche Fusion der Industrie- und Handelskammern (IHK) Lüneburg-Wolfsburg und Braunschweig öffentlich wurden, war der Aufschrei bei Mitgliedern und Landräten groß. Sie befürchten, dass sich der Tätigkeitsschwerpunkt der IHK Richtung Südniedersachsen verschieben könnte und die Metropolregion Hamburg mit dem Landkreis Harburg aus dem Blickfeld gerät. Sind die...

  • Buchholz
  • 03.03.17
Politik
Jetzt SPD-Mitglied: Jan Kurzer mit dem Parteivorsitzenden Alexander Paatsch

SPD-Ortsvereine Buxtehude und Apensen fusionieren

Buxtehude und Apensen (wieder) unter einem Dach tk. Buxtehude/Apensen. Die beiden SPD-Ortsvereine Buxtehude und Apensen haben fusioniert. Der neue Vorsitzende des Ortsvereins, der weiterhin Buxtehude heißt, ist Alexander Paatsch. Die SPD in Apensen wird unter dem Dach der Buxtehuder ein Distrikt - wie bislang schon Hedendorf und Neukloster. Designierter Distriktvorsitzender ist Siegfried Stresow. "Der Wunsch wurde aus Apensen an uns herangetragen", sagt Paatsch. Ein Blick auf die...

  • Buxtehude
  • 22.02.17
Wirtschaft
Führen Sondierungsgespräche: die Vorstandsvorsitzenden Heinz Lüers (Sparkasse Harburg-Buxtehude) ...
2 Bilder

Fusionieren die Sparkassen?

Sparkasse Harburg-Buxtehude und Sparkasse Stade-Altes Land bestätigen Sondierungsgespräche (os). Die zunehmende Digitalisierung, die lange anhaltende Niedrigzinsphase und steigende aufsichtsrechtliche Anforderungen wirken seit geraumer Zeit massiv auf alle Kreditinstitute. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und die Sparkasse Stade-Altes Land könnten sich diesen Herausforderungen in Zukunft gemeinsam stellen: Die Kreditinstitute führen Sondierungsgespräche für eine mögliche Fusion der beiden...

  • Buchholz
  • 06.01.17
Politik
Der SPD-Fraktionschef und Bürgermeister von Estorf, Hans-Werner Hinck
5 Bilder

Zwölf Sitze: Christdemokraten bleiben stärkste Fraktion in Oldendorf-Himmelpforten

Kopf-an-Kopf-Rennen der SPD und CDU bis tief in die Wahlnacht / Groß-Einkaufszentrum bleibt Konfliktthema in neuer Ratsperiode / In Kürze beginnen Gespräche zur Gruppenbildung tp. Oldendorf-Himmelpforten. Spannung bis weit nach Mitternacht bei der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: Beim Ringen um die Sitze im Samtgemeinderat lieferten sich die CDU und SPD am Wahlabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst um 0.50 Uhr waren alle 25 Wahlbezirke ausgezählt. Die CDU erlangte rund 37...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.09.16
Politik
Auszählung im Rathaus in Himmelpforten. Erste Samtgemeinderätin Ute Kück (4. v. re.) und Mitarbeiter mit vielen Briefwahlformularen

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und CDU in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Rund 1.700 Briefwahlen in der Super-Kommune tp. Oldendorf-Himmelpforten. Spannung bei der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Beim Kampf um die Sitze im kommenden Samtgemeinderat lieferten sich die CDU und SPD am Wahlabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Gegen 0.40 Uhr waren alle 25 Wahlbezirke ausgezählt. Die CDU erlangte rund 37 Prozent der Stimmen, gefolgt von der SPD mit 32 Prozent. Bislang lagen die Verhältnisse noch bei 43 Prozent für die CDU und 27 Prozent für die SPD....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 11.09.16
Politik
Samtgemeinde-Chef Holger Falcke
3 Bilder

"Respektvolles Miteinander" in Oldendorf und Himmelpforten

Flüchtlinge und zwei neue Jugendhäuser fordern Politik und Verwaltung der Super-Kommune auf der Geest im Jahr 2016 tp. Oldendof-Himmelpforten. Ein arbeitsreiches Jahr liegt vor der Politik und Verwaltung das Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Zwei Jahre nach der Fusion zur 196 Quadratkilometer großen Super-Kommune auf der Stader Geest bestimmt die Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen für die knapp 18.000 Bewohner der zehn Mitgliedsgemeinden weiter das Arbeitsprogramm. Eine große...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.12.15
Politik

Landrat Michael Roesberg: Fusion ist kein Thema

bc. Stade. Bei einem Treffen der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU hat Landrat Michael Roesberg seine Vision für den Landkreis Stade in zehn Jahren vorgestellt. Roesberg erwartet im Jahr 2025 einen schuldenfreien Kreis bei einer gleichbleibenden Bevölkerungszahl und erteilte allen Spekulationen über eine mögliche Fusion mit einem benachbarten Landkreis eine deutliche Absage. Die Anzahl der Studenten an der Hochschule 21 in Buxtehude werde auf mindestens 1.500 anwachsen. Außerdem müsse der...

  • Stade
  • 29.05.15
Wirtschaft
Zimmermeister Oliver Schlichtmann auf seinem Firmengelände in Oldendorf
2 Bilder

"Ich würde es machen"

Nach tragischem Tod des Gewerbevereins-Chefs: Oliver Schlichtmann stellt sich zur Wahl tp. Oldendorf. "Wir waren schockiert und tief betroffen", sagt Oliver Schlichtmann (37), Vize-Vorsitzender des Gewerbevereins Oldendorf. Rund ein Vierteljahr nach dem tragischen Tod des damaligen Vereins-Chefs, Bestattungsunternehmer Mathias Studders (53†), der zwei Tage vor Heiligabend bei einem Verkehrsunfall in Kehdingen ums Leben kam, richten die Mitglieder den Blick wieder nach vorne. Noch für dieses...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.03.15
Panorama
Neue, abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof in Himmelpforten
2 Bilder

Anfangsschwierigkeiten überwunden

Nach holprigem Start: Samtgemeinde-Chef Holger Falcke zieht positive Bilanz ein Jahr nach Fusion tp. Oldendorf-Himmelpforten. Ein Jahr nach Kommunal-Fusion zieht Holger Falcke, Chef der neuen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten eine positive Bilanz: "Erste Erfolge stellen sich ein. Das Team hat sich gefunden und geht motiviert zu Werke." Wie berichtet, verschmolzen die beiden ehemaligen Samtgemeinden Oldendorf und Himmelpforten zum 1. Januar 2014 zur neuen, rund 17.600 Einwohner starken ...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.01.15
Politik
Samtgemeinde-Chef Holger Falcke und seine Stellvertreterin, die Erste Samtgemeinderätin Ute Kück

"Wir sind auf einem guten Weg"

Super-Kommune Oldendorf-Himmelpforten: Verwaltungsteams haben sich gefunden / Positiver Finanzeffekt tp. Oldendorf-Himmelpforten. Seit 1. Januar gibt es die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Rund ein Dreivierteljahr nach der Fusion zur neuen Super-Kommune ziehen Samtgemeinde-Chef Holger Falcke und seine Stellvertreterin, die Erste Samtgemeinderätin Ute Kück, eine positive Zwischenbilanz: "Wir sind auf einem guten Weg." Die neu zusammengestellten Verwaltungsteams in den beiden Rathäusern...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.09.14
Sport
Das Team des FC Roddau v. 2014 strebt einen gesicherten Mittelfeldplatz an

Start frei für die erste Saison - Nachdem Zusammenschluss der Fußballabteilungen des MTV Rottorf und des TSV Radbruch, will sich der FC Roddau in der Liga etablieren

thl. Winsen-Rottorf. In seine erste Saison startet der FC Roddau v. 2014 in der 1. Kreisklasse des Landkreises Harburg. Im März dieses Jahres haben sich die Fußballabteilungen des MTV Rottorf und des TSV Radbruch (hat bisher im Landkreis Lüneburg gespielt) zusammengeschlossen und den neuen Verein gegründet. Grund dafür war, dass die erste Jugendmannschaft der JSG Roddau in den Herrenbereich gewechselt ist und man den Jungs weiterhin eine fußballerische Heimat bieten wollte. Durch die Fusion...

  • Winsen
  • 12.08.14
Wirtschaft

Fusion in zwei Runden

bc. Drochtersen. Die Würfel sind gefallen. Nach einer mehr als vierstündigen Mammutsitzung haben die Vertreter der Volksbank (VB) Kehdingen am Mittwochabend einer Fusion mit der Ostfriesischen Volksbank (OVB) zugestimmt. „Wir sind erleichtert, dass der Beschluss so getroffen wurde. Mein Dank gilt den Vertretern“, sagt Vorstandssprecher Dietmar Bruß. Zwei geheime Wahlgänge wurden benötigt, um die geforderte Dreiviertelmehrheit zu erreichen. In der ersten Runde triumphierten noch die Gegner der...

  • Stade
  • 12.05.14
Wirtschaft
Die Volksbank Kehdingen firmiert künftig als Niederlassung der Ostfriesische Volksbank

Grünes Licht für Volksbank-Hochzeit

bc. Drochtersen. Die Würfel sind gefallen. Nach einer mehr als vierstündigen Mammutsitzung haben die Vertreter der Volksbank (VB) Kehdingen am Mittwochabend einer Fusion mit der Ostfriesischen Volksbank (OVB) zugestimmt. "Wir sind erleichtert, dass der Beschluss so getroffen wurde. Mein Dank gilt den Vertretern", sagt Vorstandssprecher Dietmar Bruß. Zwei geheime Wahlgänge wurden benötigt, um die geforderte Dreiviertelmehrheit zu erreichen. In der ersten Runde triumphierten noch die Gegner der...

  • 08.05.14
Wirtschaft
Bei einer Fusion besäßen die Zentrale der Volksbank Kehdingen in Drochtersen sowie die sieben Filialen eine fünfjährige Bestandsgarantie
2 Bilder

Widerstand gegen die Volksbanken-Fusion

bc. Drochtersen/Stade. Die geplante Fusion der in Drochtersen beheimateten Volksbank (VB) Kehdingen mit der Ostfriesischen Volksbank (das WOCHENBLATT berichtete) wirft ihre Schatten voraus. Am Mittwoch, 7. Mai, soll die Vertreterversammlung der VB Kehdingen (Bilanzsumme 2012: 244 Mio. Euro) über die Verschmelzung mit der wesentlich größeren OVB (1,2 Mrd. Euro) abstimmen. Ein Selbstgänger? Wohl kaum. Die Bedenken einiger Vertreter - also derjenigen, die die ca. 3.000 Genossen (Anteilseigner der...

  • Stade
  • 02.05.14
Politik

Kein Geldregen aus Hannover für OstMed-Kliniken?

tk. Landkreis Stade. Diese Nachricht wird die Geschäftsführung der Elbe Kliniken interessieren: Eine großzügige Finanzspitze vom Land Niedersachsen werden die beiden defizitären Krankenhäuser im Landkreis Rotenburg wohl nicht erwarten können. Das schreibt die Rotenburger Rundschau nach einem Besuch von Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) an den beiden Klinikstandorten Zeven und Bremervörde. Hintergrund: Es gibt Überlegungen, ob sich die Elbe Kliniken an den Nachbarn...

  • Buxtehude
  • 02.05.14
Panorama
Hans-Heinrich tom Have trat von seiner Kandidatur zurück
2 Bilder

Turbulenzen an der Feuerwehrspitze

Nach Fusion: Wer führt die Brandschützer der neuen Samtgemeinde an? tp. Großenwörden. Eine Überraschung erlebten rund 400 ehrenamtliche Brandschützer bei der ersten Jahreshauptversammlung aller 18 Ortsfeuerwehren der neuen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten in Großenwörden: Hans-Heinrich tom Have (56), bisheriger Feuerwehrchef der alten Samtgemeinde Oldendorf, zog seine Kandidatur zur Wahl des neuen Gemeindebrandmeisters der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten zurück. Damit ebnete tom...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 15.04.14
Sport

Fusionieren Bendestorf und Jesteburg?

mum. Bendestorf. Die Mitglieder des SV Bendestorf treffen sich am Donnerstag, 27. März, ab 20 Uhr zu ihrer Jahresversammlung im Vereinsheim (Mühlenbachweg 2-4). Auf der Agenda steht unter anderem die Erhebung einer Sonderumlage für die Sanierung des Vereinsheims sowie die geplante Fusion des SV Bendestorf mit dem VfL Jesteburg im Bereich Fußball.

  • Jesteburg
  • 06.03.14
Politik
Thomas Scharbatke: "Engagement für das große Ganze"

"Ich bin der Verlierer der Fusion"

Nach Abstimmungs-Niederlage: Thomas Scharbatke bewirbt sich als Verwaltungsvize tp. Oldendorf-Himmelpforten. Thomas Scharbatke (52) sagt: "Ich bin gegenwärtig der Verlierer der Fusion, obwohl es nur Gewinner geben sollte." Wie berichtet, hatte sich die große Mehrheit des Rates der neuen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten kürzlich in geheimer Abstimmung überraschend dafür ausgesprochen, die für Scharbatke fest vorgesehene Stelle des Ersten Samtgemeinderates öffentlich auszuschreiben. Nach...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.