Unrat

Beiträge zum Thema Unrat

Politik
Die AfD fordert die Verwaltung auf, sich um wuchernde Jakobskreuzkraut-Flächen zu kümmern

Schluss mit der Müll-Misere
Umweltausschuss des Landkreis Harburg: Naturschutz und Müll auf der Tagesordnung am 8. Oktober

Kreis-Umweltausschuss am 8. Oktober as. Ehestorf. Spermüll und Unrat en masse: Immer wieder wird neben den Wertstoffbehältern im Landkreis Harburg auch anderer Abfall abgelegt. Die SPD-Fraktion fordert im Kreis-Umweltausschuss am Donnerstag, 8. Oktober, 15 Uhr im Agrarium des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten deshalb ein besseres Konzept für die Wertstoffsammlung. Ebenfalls auf der Tagesordnung: Die Umsetzung von Natura 2000 im Landkreis Harburg. Diskutiert wird...

  • Rosengarten
  • 02.10.20
Panorama

Illegale Müllentsorgung in Klecken
Kleidercontainer als Müllkippe genutzt

as. Klecken. Wo gebrauchte Kleider abgegeben werden, da passt auch unser Müll hin, müssen sich die Besitzer von Bildschirm, Rad, Koffer und diversen prall gefüllten Müllbeuteln gedacht haben. Anstatt ihre Abfälle vernünftig zu entsorgen, haben die Müllferkel den Unrat einfach neben den Altkleidercontainer am Bahnhof in Klecken gelegt, frei nach dem Motto: Irgendwer wird's schon mitnehmen. Das Ablagern von Abfällen in der freien Landschaft oder auf öffentlichen Straßen, z.B. neben Containern,...

  • Rosengarten
  • 21.07.20
Panorama
 Gartenbesitzer können endlich aufatmen: Am Donnerstag werden einige Kompostplätze und Müllumschlaganlagen in der Region wieder geöffnet. 
Einige Landkreisbewohner wollten jedoch nicht so lange warten: Es häufen sich die Meldungen von illegal abgeladenen Abfällen, wie zum Beispiel dieser Bauschutt im Klecker Wald. 
Wird durch das in Corona-Zeiten neu entdeckte Hobby "Spazierengehen" mehr Müll in der Natur entdeckt oder sind wir tatsächlich zu Umweltsündern mutiert?
6 Bilder

Haben die Landkreise selbst mit der Schließung der Wertstoffhöfe für das asoziale Verhalten mancher Bürger gesorgt?
Illegale Müllentsorgung in den Landkreisen Harburg und Stade

(ce/thl/as/ts/tk/jab/mum). In Zeiten von Corona bleibt der Spaziergang im Wald eine der wenigen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Immer öfter jedoch wird der Naturgenuss getrübt: Bauschutt, Verpackungsmaterial, Farbeimer, Spielzeug, Küchengeräte oder Haushaltsabfälle werden einfach im Wald abgeladen und liegen gelassen. Auch der Grünschnitt wird so entsorgt. Auf Facebook und Co. häufen sich die Meldungen von illegal entsorgtem Müll. Werden jetzt einfach nur mehr Müllhalden von...

  • Buchholz
  • 21.04.20
Politik
Kein schönes Bild: die Fußgängertunnel zwischen Bahnhof- und Lindenstraße
9 Bilder

Dreckstadt Buchholz?

Jede Menge Dreck, Graffiti und Unrat in der Nordheidestadt / Kennen Sie auch Schmuddelecken? os. Buchholz. In den vergangenen Tagen legten sich Mitarbeiter des Buchholzer Bauhofs und der von der Stadt beauftragten Grünfirmen ins Zeug, um die Fußgängerzonen und die Rabatten auf Vordermann zu bringen. Wer sich allerdings etwas vom Stadtkern entfernt, dem fällt auf: Buchholz verkommt und hat immer mehr Schmuddelecken. Vor allem im Bahnhofs­umfeld gibt die Nordheidestadt alles andere als ein gutes...

  • Buchholz
  • 03.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.