Vermieter

Beiträge zum Thema Vermieter

Wirtschaft
Wer zwei Monatsmieten im Rückstand ist, dem darf gekündigt werden - auch wenn der Mietausfall Corona-bedingt ist

Mieterschutzbund schlägt Alarm
Corona-Kündigungsschutz für Mieter ist ausgelaufen

(as). Droht Mietern jetzt eine Kündigungswelle? Das zumindest befürchtet der Mieterschutzbund, seit am 30. Juni der Corona-Kündigungsschutz für Mieter ausgelaufen ist und nicht verlängert wurde. Sicherung der wirtschaftlichen Existenz Hintergrund: Um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern und die wirtschaftliche Existenz in der Corona-Krise zu sichern, hatte die Bundesregierung im März 2020 unter anderem beschlossen, bei COVID-19-bedingten Mietschulden für die Monate April bis Juni...

  • Winsen
  • 17.07.20
Wirtschaft
Jan Mettenbrink informiert über die Entwicklung 
der Immobilienbranche

Wie entwickelt sich die Immobilienbranche? Immobilien als Anlage noch sicher?
Jan Mettenbrink vom Immobilienverband Nord (IVD) über die Auswirkungen der Corona-Krise

Die Coronazeit hat massive Auswirkungen auf die Wirtschaft. Aber anders als in der Finanzkrise 2007/2008 ist das Problem heute nicht die Überschuldung von Privathaushalten, Banken oder Staaten. Auch gibt es keine strukturellen Veränderungen auf Seiten der Nachfrage nach Industrie- und Konsumgütern sowie Dienstleistungen. Das Kontaktverbot während der Coronazeit unterbricht die normalen Wirtschaftskreisläufe. Welche Auswirkungen dieses auf den Immobilienmarkt hat, darüber sprach...

  • Buchholz
  • 22.04.20
Politik
UWG-Chef Hansjörg Siede

„80.000 Euro in den Sand gesetzt“

UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede kritisiert Jesteburger Tourist-Info. mum. Jesteburg. „Es ist unfassbar, wie locker viele Ratsmitglieder mit unseren Steuern umgehen. Die Gemeinde verfügt kaum noch über finanzielle Spielräume und trotzdem scheinen viele Ratsmitglieder den Ernst der Lage noch immer nicht realisiert zu haben“, sagt UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede. Anlass seiner Kritik ist die Tourist-Info, die seit zwei Jahren in Gemeindehand ist und für die laut Siede noch immer kein tragfähiges...

  • Jesteburg
  • 25.08.17
Panorama
Vermieterin Gisela Sierwald (4.v.li.) und ihr Mann Fred-Joachim Schulz (3.v.li.) wollen sich bei ihren Mietern Belinda Papajewski (v.li.), Martin Friese, Inge und Wolfgang Riek sowie Sebastian Viets und Sophie Doose-Grünefeld. Nicht auf dem Bild: Maximiliano Astorga und Karin Bremer

So soll es sein: Jeder hilft jedem!

bc. Stade. Das Leben in Mehrfamilienhäusern in der Stadt ist nicht selten von Anonymität geprägt. In der Stader Altstadt ist das anders. Vermieterin Gisela Sierwald (72) ist so begeistert von ihrer bunt zusammengewürfelten Hausgemeinschaft, dass sie jetzt all ihre Mieter zu einem Dankeschön-Essen eingeladen hat. Durchaus ungewöhnlich in der heutigen Zeit. „Hier hilft sich jeder gegenseitig, ob Jung oder Alt“, erzählt Gisela Sierwald mit leuchtenden Augen. Blumengießen, Müll runterbringen,...

  • Stade
  • 16.08.17
Panorama
"Ich bin am Ende": Suzanna Peron mit ihrem Hab und Gut, das seit einigen Tagen unter einer Folie im Freien lagert
3 Bilder

Miet-Zoff mit tragischem Ende in Stade

Nach Blitz-Rauswurf: Mieterin landet buchstäblich auf der Straße / Eigentümerin weist Vorwürfe zurück tp. Stade. Mieterin Suzanna Peron (59) aus Stade hängt nach einem Rauswurf aus ihrer Wohnung in Stade in der Luft. Sie gibt der Vermieterin*, mit der sie seit Langem im Clinch liegt, die Schuld an der Situation. Am Sonntag, 30. April, endete das Mietverhältnis mit einer fristgerechten Kündigung wegen Eigenbedarfs. Doch - angeblich wegen kurzfristiger Terminunstimmigkeiten - sei sie in...

  • Stade
  • 05.05.17
Panorama
Am Samstag hatte das WOCHENBLATT über die jüngsten 
Entwicklungen in der Jesteburger Geschäftswelt berichtet

„Ein Ort zum Schlafengehen!“

Leser kommentieren Geschäftssterben im Dorf / Dr. Katrin Pinninghoff-Buss wünscht sich niedrigere Miete. mum. Jesteburg. „Wenn in Jesteburg nicht bald etwas geschieht, dann werden noch viele weitere Geschäfte schließen!“ Mit ihrem Appell an Politik und Vermieter hat Anja Sauermann, die Inhaberin des Damen-Fitness-Studios „Beautyworld AS“, versucht, die Jesteburger aufzurütteln. Wie am Samstag berichtet, wird Sauermann aufgrund der hohen Mietforderung ihr Studio zum 31. März schließen und...

  • Jesteburg
  • 21.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.