Alles zum Thema Wolfgang Knobel

Beiträge zum Thema Wolfgang Knobel

Politik
Schafften den Wiedereinzug in den Bundestag: Michael Grosse-Brömer (CDU) wurde direkt gewählt...
15 Bilder

Grosse-Brömer: „Wir wollen gestalten!“

Nach der Bundestagswahl: Svenja Stadler sieht SPD als „demokratisches Regulativ“ (os). „Für mich persönlich ist das Wahlergebnis ein guter Erfolg.“ Diese Bilanz der Bundestagswahl zieht Michael Grosse-Brömer (56): Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel sicherte sich am vergangenen Sonntag erneut das Direktmandat im Landkreis Harburg. Grosse-Brömer setzte sich mit 40,6 Prozent der Wählerstimmen deutlich vor Svenja Stadler (SPD, 27,4 Prozent), Roderik...

  • Buchholz
  • 26.09.17
Politik
So sieht der Musterwahlzettel für den Landkreis Harburg aus - links hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme für den Direktkandidaten, rechts eine Stimme für die Landesliste einer Partei
8 Bilder

Bundestagswahl: Das sind die Direktkandidaten im Landkreis Harburg

So läuft die Wahl am Sonntag, 24. September (os). Die Spannung steigt: Bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland über die Besetzung des 19. Deutschen Bundestags. Im Wahlkreis 36 Harburg, der identisch mit dem Landkreis Harburg ist, sind am Wahlsonntag 201.564 Personen stimmberechtigt (2013: 194.856). Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten oder diese verlegt hat, kann trotzdem seine...

  • Buchholz
  • 15.09.17
Politik
Stellten sich den Fragen der Schüler (v. li.): Wolfgang Knobel, Heiner Schönecke, Svenja Stadler, Nadja Weippert, Roderick Pfreundschuh, Timo Röntsch und Joachim Kottek

"Ihr seid die Zukunft" - Bundestagskandidaten diskutierten mit Schülern über ihr Wahlprogramm

thl. Winsen. "Was sollen eigentlichen diese schwachsinnigen Plakate gegen den Islam?" Deutlich formulierte der Berufsschüler seine Frage an den Winsener AfD-Bundestagskandidaten Roderick Pfreundschuh und erntete dafür viel Applaus. "Ich kann nichts Schlechtes darin finden. Der Islam hat nun einmal Schwierigkeiten mit unserer Gesellschaft, weil er total gegensätzlich ist. Deswegen müssen wir kritisch damit umgehen", entgegnete Pfreundschuh. Zwei Stunden lang diskutierten die sieben...

  • Winsen
  • 15.09.17
Politik
Vor der Diskussion: (v. li.) die Schulleiter Holger Blenck (IGS) und Hans-Ludwig Hennig (AEG) sowie die Bundestagskandidaten Wolfgang Knobel, Roderick Pfreundschuh, Michael Grosse-Brömer, Svenja Stadler, Nadja Weippert und Joachim Kotteck
2 Bilder

Lebhafte Diskussion der Bundestagskandidaten

Buchholz: Politikfachschaften von AEG und IGS luden zu Podiumsveranstaltung ein os. Buchholz. Soll es ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Bundesbürger geben? Wie erreicht man eine wirkliche Gleichberechtigung im Job? Wird Europa in der Flüchtlingspolitik immer mehr zu einer Festung? Das waren die drei Themenkomplexe bei einer Podiumsdiskussion, denen sich sechs der sieben Direktkandidaten im Landkreis Harburg für die Bundestagswahl am 24. September - Michael Grosse-Brömer (CDU),...

  • Buchholz
  • 09.09.17
Politik
350 Schüler verfolgten die Podiumsdiskussion im Forum des Gymnasiums
3 Bilder

Neu Wulmstorf: Schüler fühlten Politikern "auf den Zahn"

Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten und Schülern am Gymnasium Neu Wulmstorf  ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Arbeitsmarkt, Außenpolitik und Flüchtlingspolitik - diese drei Themen standen bei einer Podiumsdiskussion am Dienstag im Gymnasium Neu Wulmstorf auf der Tagesordnung. Die Politik-AG der Schule hatte anlässlich der Bundestagswahlen am 24. September die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 36 (Landkreis Harburg) eingeladen. Sechs von sieben Kandidaten erschienen. In...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.08.17
Politik

Landkreis Harburg: Kandidaten für die Bundestagswahlen stehen fest

kb. Landkreis. Der Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis 36, zu dem alle zwölf Einheits- und Samtgemeinden im Landkreis Harburg gehören, hat kürzlich über die Zulassung der Kreiswahlvorschläge für die Bundestagswahl am 24. September entschieden. Insgesamt sieben Kandidaten treten im Landkreis an: • Michael Grosse-Brömer (CDU), MdB, Rechtsanwalt aus Brackel (Samtgemeinde Hanstedt) • Svenja Stadler (SPD), MdB, Senior PR-Beraterin aus Seevetal • Nadja Weippert (Grüne), Politikstudentin aus...

  • Seevetal
  • 08.08.17
Politik
Neuer Kandidat: Wolfgang Knobel
3 Bilder

Ohne Bracht-Bendt in den Wahlkampf

FDP wählt mit Wolfgang Knobel neuen Kandidaten für die Bundestagswahl (mum/os). Zehn Wochen vor der Bundestagswahl hat die FDP Harburg-Land einen neuen Spitzenkandidaten gewählt: Auf dem Kreisparteitag der Freidemokraten im Gasthaus Harms in Drage erhielt Wolfgang Knobel die Stimmen aller anwesenden Mitglieder. Der pensionierte Lehrer ersetzt Nicole Bracht-Bendt: Die Buchholzerin, die zwischen 2009 und 2013 für die FDP im Bundestag gesessen hatte, verzichtete auf die Kandidatur. Zu den...

  • Jesteburg
  • 14.07.17
Politik
Jens Schnügger (li.) mit seinem Amtsvorgänger Wolfgang Knobel

FDP wählt neuen Kreisvorstand: Schnügger ist Vorsitzender

(kb). Nach sieben Jahren als Kreisvorsitzender der FDP hat Wolfgang Knobel kürzlich das Staffelholz an seinen Nachfolger Jens Schnügger (51) aus Seevetal weitergegeben. "Ich freue mich auf diese Aufgabe", so Schnügger, der sich als eines seiner wichtigsten Ziele Bürgernähe auf die Fahnen geschrieben hat. Der neue Kreisvorsitzende freute sich auch, mit Schriftführerin Helena Tewes (Buchholz) und den Beisitzern Sonja Sarge (Seevetal), Joachim Becker (Rosengarten) sowie Peter Kurland (Neu...

  • Seevetal
  • 06.03.15
Politik

FDP-Kreisverband kritisiert Veto von SPD und Grünen gegen Sprachförder-Entscheid

ce. Landkreis. "SPD und Grüne setzen sich nur in Sonntagsreden für die Flüchtlinge in Niedersachsen ein." Das wirft der FDP-Kreisvorsitzende Wolfgang Knobel den Parteien vor. Anlass der Kritik ist ein Maßnahmenpaket für Asylbewerber, das die Liberalen im Landtag zur Abstimmung stellten. Die FDP-Landtagsfraktion wollte 12,5 Millionen Euro für Sprach- und Integrationskurse für Kinder und Erwachsene zur Verfügung stellen. Angedacht waren 1.000 zusätzliche Volkshochschul-Kurse, 80 neue...

  • Winsen
  • 23.12.14
Politik

Herausforderung durch Asylbewerber-Ströme war Thema bei Bürgerdialog des FDP-Kreisverbandes

ce. Winsen. Auf reges Interesse stieß der Bürgerdialog zum Thema "Asylbewerber im Landkreis", zu dem der FDP-Kreisverband Harburg-Land, jetzt in Winsen eingeladen hatte. Verbandsvorsitzender Wolfgang Knobel (Foto, v. li.) begrüßte als Referentinnen Ute Köchel von der Koordinationsstelle für Migration und Teilhabe des Kreises und Monika von der Heide, Leiterin der Abteilung Soziale Leistungen. Sie berichteten, dass dem Landkreis in immer kürzeren Abständen immer mehr Flüchtlinge zugewiesen...

  • Winsen
  • 28.11.14
Politik

FDP fordert mehr Polizei

thl. Elbmarsch. Mehr Engagement der Politik für die Verbesserung der Sicherheit und mehr Kapazitäten bei der Polizei schaffen - das fordert der FDP-Kreisvorsitzende Wolfgang Knobel aus der Elbmarsch und will eine entsprechende Initiative über die Landtagsfraktion in das Gremium einbringen. Grund: Laut Knobel ist die Zahl der Einbrüche im Landkreis Harburg von 2010 bis 2013 um 48,7 Prozent gestiegen. Knobel: "Diese Kriminellen müssen gestoppt werden."

  • Winsen
  • 27.05.14
Politik

Kreis-FDP ehrte langjährige Mitglieder

(bim/nw). Langjährige FDP-Mitglieder wurden jetzt vom Kreisvorsitzenden Wolfgang Knobel (2. v. re.) und FDP-Landtagsabgeordneten Dr. Gero Hocker (2. v. li.). Sie zeichneten (v. li.): Dr. Rudolf Krause, Dr. Gero Hocker, Heinz Standtke, Hasso Neven für ihre Treue aus.

  • Tostedt
  • 31.12.13
Politik

Seit 50 Jahren in der FDP: Hasso Ernst Neven

mum. Egestorf. Große Ehre für Hasso Ernst Neven. Der Egestorfer wird am heutigen Mittwoch, 18. Dezember, für seine 50-jährige FDP-Zugehörigkeit ausgezeichnet. "Die Mitgliedschaft in einer Partei ist wie eine Ehe, in der es auch auf und ab geht", sagt Kreisvorsitzender Wolfgang Knobel. Im Zuge der außerordentlichen Kreismitglieder-Versammlung im Hotel Rosengarten wird zudem Gero Hocker (Generalsekretär der FDP Niedersachsen) versuchen, für Aufbruchstimmung zu sorgen.

  • Buchholz
  • 16.12.13