Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Winsen

Auch die Drehleiter wurde eingesetzt
  • Auch die Drehleiter wurde eingesetzt
  • Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Drei Personen sind am Samstagabend bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Im Saal in Winsen leicht verletzt worden.
Gegen 20.30 Uhr lief der Alarm auf. Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Hochparterre-Wohnung in voller Ausdehnung. Der Bewohner hatte sich auf den Balkon gerettet und wurde von dort aus von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht. Er sowie ein weiterer Bewohner des Hauses kamen mit Verdacht einer leichten Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus.
Bei der dritten verletzten Person handelt es sich um einen Feuerwehrmann, der im Treppenhaus des Hauses gestürzt sein soll.
Das Feuer war schnell gelöscht. Durch die starke Rauchentwicklung sind alle sechs Wohnungen zunächst unbewohnbar. Die Bewohner wurden in einem Hotel oder bei Verwandten untergebracht. Der Schaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unbekannt, die Polizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.