"Die Deiche sind sicher": Positives Fazit nach Besichtigungstour des Verbandes Vogtei Neuland

Nahe des Seevesiels: Teilnehmer der Deichschau des Deich- und Wasserverbandes Vogtei Neuland
  • Nahe des Seevesiels: Teilnehmer der Deichschau des Deich- und Wasserverbandes Vogtei Neuland
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Fliegenberg. "Die Deiche sind derzeit sicher!" Das war das Fazit der jüngsten Deichschau, die der Deich- und Wasserverband Vogtei Neuland kürzlich unternahm. Vertreter des Verbandes, des Landkreises, des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, der Bundeswehr, des Ilmenau-Verbandes, der Stadt Winsen der Gemeinde Stelle nahmen an der Schau teil. Inspiziert wurde entlang der Elbe der Deichabschnitt zwischen dem Ilmenau-Sperrwerk in Hoopte und dem Seevesiel nahe Fliegenberg.
"Wir haben einen starken Mäusebefall an den Deichen festgestellt, der womöglich auf die Witterung zurückzuführen ist", sagte Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt am Tour-Ziel am Seevesiel. Die Schädlingsbekämpfung werde der Deichverband in Eigenregie vornehmen.
Die Deichschau war die erste nach dem Tod des langjährigen Verbandsvorstehers Otto Sander. Voraussichtlich noch im Dezember wird ein Nachfolger für Sander gewählt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen