thl. Winsen-Rottorf. In seine erste Saison startet der FC Roddau v. 2014 in der 1. Kreisklasse des Landkreises Harburg. Im März dieses Jahres haben sich die Fußballabteilungen des MTV Rottorf und des TSV Radbruch (hat bisher im Landkreis Lüneburg gespielt) zusammengeschlossen und den neuen Verein gegründet. Grund dafür war, dass die erste Jugendmannschaft der JSG Roddau in den Herrenbereich gewechselt ist und man den Jungs weiterhin eine fußballerische Heimat bieten wollte.
Durch die Fusion hat Trainer „Colt“ Trominski die Integration der Mannschaft in den Landkreis Harburg und einen gesicherten Mittelfeldplatz als Ziel ausgegeben.
Sein erstes Heimspiel bestreitet der FC Roddau v. 2014 am Sonntag, 17. August, um 15 Uhr in Rottorf gegen den MTV Hanstedt. Anschließend geht es am Sonntag, 24. August, zum TVV Neu Wulmstorf, bevor am Sonntag, 31. August, die zweite Mannschaft des VFL Maschen in Rottorf zu Gast ist. Anpfiff ist ebenfalls um 15 Uhr.

Der Kader 2014/2015:

Tor: Jörg Zimmermann, Reelf Martin Benecke
Abwehr: Lars Denker, Christian Dittmer, Marcel Werner, Chris Flemming, René Hamm
Mittelfeld: André Hamm, David Bärschneider, Luca Mancini, Daniel Thews, Kilian Steger, Jens Bossel, Saboor Rahimy
Angriff: Lukas Brust, Fabian Franke, Florian Ohlde, Niklaas Sick, Sebastian Neuss
Trainer: Colt Trominski
Betreuer: Dieter Wippenbeck
Spielstätte: Roddau-Stadion, Roddauweg, 21423 Winsen-Rottorf
Homepage:www.fc-roddau.de (ist noch in Vorbereitung)

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen