Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tödlicher Unfall in Apensen

Das Unfallfahrzeug prallte gegen einen Baum (Foto: Polizei Stade)

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort


tp. Apensen.
Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt.

Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert.
Der Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt. Der Buxtehuder Notarzt und die Besatzung des Rettungswagens konnten dem jungen Mann nicht mehr helfen, er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Kreisstraße 49 musste für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden.

• Die Polizei sucht Zeugen: Tel. 04161 - 647115.