Elbe Klinikum

1 Bild

Kein würdevoller Tod: Töchter kritisieren Umgang des Elbe-Klinikums mit ihrer Mutter

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.05.2018

jd. Buxtehude. Friedlich und ohne Schmerzen einschlafen, im Kreise der nächsten Angehörigen - solch einen Tod hätten sich die Schwestern Jana Wehland und Ines Vollmann aus Harsefeld auch für ihre Mutter Inge U. (†74) gewünscht. Doch der alten Dame war ein würdevolles Sterben nicht vergönnt, sofern die Vorwürfe zutreffen, die ihre Töchter an das Elbe-Klinikum in Buxtehude richten. Die Kritik ist heftig: "Es ist...

3 Bilder

Transsexuelle auf Jobsuche: eine Chance für Leoni aus Drochtersen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.04.2018

Frust nach vielen Absagen: Wer bietet einen Umschulungsplatz in der IT-Branche? tp. Drochtersen. "Das ist jedes Mal wie ein Schlag ins Gesicht", sagt die transsexuelle Leoni* (45) aus Drochtersen angesichts zahlreicher Absagen potenzieller Arbeitgeber. Leoni, die früher ein Mann war und Ralf hieß, hoffte so sehr auf eine Umschulungsstelle in ihrem Traumberuf, Fachinformatikerin in der Fachrichtung Systemintegration. Doch...

2 Bilder

Kommen die Notaufnahmen auf die Intensivstation?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.03.2018

Vorstoß der Krankenkassen könnte zum Aus für 60 Prozent aller niedersächsischen Notaufnahmen führen tk. Landkreis. "In einem Flächenland wie Niedersachsen würde diese Entscheidung zu großen Problemen führen", sagt Dr. Hans-Heinrich Aldag. Der Geschäftsführer der Waldklinik Jesteburg ist auch Vorsitzender der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG). Während einer Tagung am Montag in Hannover hat die NKG mit...

5 Bilder

Auf Stintfang mit Netz und Reuse

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.12.2017

Harte Arbeit als Medizin: Wilfried Kock aus Abbenfleth ist der letzte Elbfischer im Nebenerwerb tp. Abbenfleth. Auf der Elbe ist es jetzt im Winter kalt, stürmisch und dunkel, trotzdem zieht es Wilfried Kock (59) fast täglich hinaus auf den Fluss. Der wettergegerbte Anpacker aus Stade-Abbenfleth ist einer der letzten Fischer auf dem Elbstrom. In seinem Revier zwischen Finkenwerder und der Insel Krautsand fängt er vor allem...

1 Bild

Stader Impressionen im Krankenhaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

tp. Stade. Ölbilder mit Stade-Motiven zeigt der Hobby-Maler und Krankenpfleger im Ruhestand, Wue Beyer, von Freitag bis Sonntag, 1. bis 31. Dezember, im Elbe-Klnikum in Stade. Mit den Gemälden unter dem Titel "Stader Impressionen" beendet Uwe Beyer das Ausstellungsjahr im Stader Krankenhaus.

10 Bilder

Opas OP-Tisch und eine Fäkalpumpe: Blick in Stades verwaistes Katastrophenlazarett

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.11.2017

Ein Meter Stahlbeton gegen Artilleriegeschosse tp. Stade-Wiepenkathen. Luftangriffe oder Naturkatastrophen will kein Mensch erleben - doch wohin mit Kranken und Verletzten, wenn durch höhere Gewalt Kliniken und Arztpraxen unbenutzbar sind? Für den Ernstfall hält der Landkreis Stade in der Stader Ortschaft Wiepenkathen ein Notkrankenhaus bereit. Kürzlich nahmen Fachpolitiker des Landkreises vor der Sitzung des Ausschusses...

4 Bilder

"Unsere beste Pflegelehrerin": Stader Schüler nominierten Elke Czymoch (50) für Bundespreis

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.11.2017

"Ein Zeichen gegenseitiger Wertschätzung" tp. Stade. Haltung einnehmen, Verantwortung tragen, fachlich gegenüber Berufskollegen und Ärzten bestehen, wenn es um die Einschätzung der Gesundheit des Patienten geht, pflegebedürftigen Senioren etwas zutrauen, lebenslang Wissbegierde zeigen: wichtige Eigenschaften, die Pflegelehrerin Elke Czymoch (50) von ihren Altenpflegeschülern erwartet, wenn sie die Berufsbildenden Schulen...

3 Bilder

Das 1.000ste Baby in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Emil kam zum 500. Reformationsjubiläum zur Welt / Mama Kristina ist Krankenschwester im Elbe Klinikum tp. Stade. "Perfektes Timing!", lobte Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt der Entbindungsstation, als er der frisch gebackenen Mama Kristina Blunck (23) zum Doppel-Jubiläums-Baby gratulierte: Der kleine Emil erblickte als 1.000ste Baby des Jahres 2017 im Elbe Klinikum in Stade das Licht der Welt. Der gesunde Junge kam am...

1 Bild

Lachen ist die beste Medizin

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.09.2017

bc. Stade/Jork. Nach drei Jahren haben alle Absolventen der Schule für Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpflege an den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Eine Auszubildende überragte dabei alle. Lisa Dellenbach (22) aus Jork schloss als Jahrgangsbeste alle Prüfungsteile mit sehr gut ab. Schon innerhalb ihrer Ausbildung begann sie ein integriertes Pflegestudium an der Hochschule...

Umgang mit Schlafapnoe

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 31.07.2017

Buxtehude: Elbe Klinikum | (wd). Am Dienstag, 1. August, 17.30 bis 19 Uhr, bietet die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe, in der "Personalcafeteria" des Elbe Klinikums Buxtehude, Informationsgespräche im Umgang mit der Schlafapnoe-Therapie an. Gäste sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. •www.schlafapnoe-stade.de

1 Bild

Buxtehude will's wissen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.03.2017

Buxtehude: Buxtehude will's wissen | Ein Blick hinter die Kulissen von Buxtehuder Unternehmen werfen: Nach einer dreijährigen Pause lässt das Stadtmarketing der Hansestadt Buxtehude die Veranstaltung „Nacht des Wissens“ wieder aufleben. Mehr noch: Um Interessierten weitere Einblick in die vielfältige Wirtschaftsstruktur Buxtehudes zu geben und das Angebot auszuweiten, hat das Stadtmarketing zusätzlich den „Tag des Wissens“ aufgenommen. Beide Veranstaltungen...

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über Behandlungsmöglichkeiten eines Ballenzehs

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2017

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Einen Vortrag über den Ballenzeh hält Dr. med. Michal Korecki am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr im Elbe Klinikum, Bremervörder Str. 111, in Stade. Der Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie erklärt, wie ein "Hallux Valgus" entsteht, welche Beschwerden er verursacht und welche Behandlungsmöglichkeiten es mit und ohne Operation gibt. Der Ballenzeh, auch Überbein genannt, ist die häufigste...

1 Bild

"Imagine": Bilder von Carmen Holst im Stader Elbe Klinikum ausgestellt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.12.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Malerei mit dem Titel "Imagine" präsentiert Carmen Holst ab Mittwoch, 4. Januar, im Elbe Klinikum Stade. Mit ihren Bildern, die bis Dienstag, 31. Januar, in der Eingangshalle des Krankenhauses zu sehen sind, möchte die Stader Künstlerin die Fantasie des Betrachters beflügeln. Carmen Holst arbeitet mit Acrylfarben, Schablonen, Tüll und Blattgold. Ihr Ziel ist es, mit wenigen malerischen Mitteln Wunschbilder...

Bewährte und neue Verfahren bei der Wirbelsäulenbehandlung: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.12.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über den "Status Quo der Wirbelsäulenbehandlung" referiert Dr. med. Jan Frischmuth am Montag, 9. Januar, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111. Der Leitende Arzt der Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie stellt zunächst die Anatomie und Funktionen der Wirbelsäule sowie deren Veränderungen im Laufe des Lebens vor. Er erklärt, welche Beschwerden entstehen können und welche...

1 Bild

Buxtehude: Wechsel an der Klinik-Spitze

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 17.12.2016

Chefarzt Dr. Udo Wirschem verabschiedet sich / Dr. Joachim Pelz übernimmt ab. Buxtehude. n der Spitze der Inneren Medizin im Elbe Klinikum Buxtehude gibt es zum neuen Jahr einen Wechsel: Dr. Udo Wirschem (61), Chefarzt für Gastroenterologie, Geriatrie und Allgemeine Innere Medizin, verabschiedet sich zum Ende des Jahres in den Ruhestand. „Wir haben es gemeinsam verstanden, das Haus weiterzuentwickeln“, sagte er kürzlich...

Die Schulen in Stade müssen mitwachsen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2016

tp. Stade. Baby-Boom in der wachsenden Stadt Stade mit bereit mehr als 49.000 Einwohnern beschäftigt nicht nur das Personal auf der Geburtenstation im Elbe Klinikum, wo jüngst das das 1.000 Baby des Jahres 2016 zur Welt kam (das WOCHENBLATT berichtete), sondern auch die Stadtverwaltung bei der Schulplanung. Nach aktueller Prognose anhand einer neuen, modernen Computersoftware müssen allein an Grundschulen drei zusätzliche...

1 Bild

Ben Jonas: das 1.000. Baby im Elbe Klinikum Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.11.2016

bc. Stade. Einen Monat früher als noch im vergangenen Jahr konnten die Elbe Kliniken in Stade das 1.000 Baby begrüßen. Der kleine Ben Jonas Lange kam am Mittwoch zur Welt. Mutter Jana Lange nahm am Donnerstag die Glückwünsche vom Pflegedirektor Bernd Lambrecht und dem Chefarzt Dr. Thorsten Kokott und seiner Mannschaft entgegen. Seit 2014 verzeichnen die Elbe Kliniken eine steigende Geburtenrate: 2014 gab es 980 Geburten im...

Vortrag "Herz unter Stress" im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.11.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und psychischer Stress sind die größten Risikofaktoren, die das "Herz unter Stress" setzen. In dem gleichlautenden Vortrag erklärt Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Philipp am Montag, 14. November, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111, auf welche Weise diese vier Faktoren das Herz belasten, wie sie miteinander in Verbindung stehen und welche...

Umgang mit der Schlafapnoe: Selbsthilfegruppe in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2016

Buxtehude: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe bietet am Dienstag, 1. November, 17 bis 19 Uhr, im Elbe Klinikum Buxtehude in der "Personal-Cafeteria" Beratungsgespräche im Umgang mit der Schlafapnoe Therapie an. Gäste sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. • www.schlafapnoe-stade.de

3 Bilder

Kommen die neuen Stader Pfleger aus Schweden?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2016

Per-Ola Mattsson, neuer Bürgermeister von Karlshamn, auf Antrittsbesuch bei Bürgermeisterin Silvia Nieber tp. Stade. Mit Kanonendonner und durch eine Kriegslist nahmen die Schweden am Ende des Dreißjährigen Krieges die Harschenfleether Vorstadt in der heutigen Kreisstadt Stade ein. Inzwischen ist die Beziehung zu den skandinavischen Nachbarn friedlich und freundschaftlich: Stade und Karlshamn in Schweden pflegen seit...

3 Bilder

25 Jahre: Schaltstelle der Lebensretter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.09.2016

bc. Stade-Wiepenkathen. Auf dieses Multifunktions-Zentrum ist der Landkreis Stade stolz: die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) in Stade-Wiepenkathen. Hier läuft alles zusammen, was irgendwie mit Rettung zu tun hat. Aber die FTZ ist noch weit mehr. In diesen Tagen wird die Einrichtung 25 Jahre alt. Das WOCHENBLATT gibt einen Überblick, was in Wiepenkathen an der B74 alles koordiniert wird! • Der Werkstattbereich: In der...

Schnarchen und Schlafapnoe

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.08.2016

Stade: Elbe Klinikum | wd. Stade. Im Rahmen der Vortragsreihe der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Stade referiert Prof. Dr. med. habil. Riemann, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, in den Elbe Klinken Stade, Bremervörder Straße 111, am Mittwoch, 17. August, 19 Uhr, im Hörsaal der Elbe Kliniken über das Thema "Schnarchen und Schlafapnoe". Interessierte sind herzlich willkommen. • www.schlafapnoe-stade.dewww.schlafapnoe-stade.de

Personenunfall auf dem Bahnhof in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.08.2016

Mann (61) schwer verletzt / Bahnverkehr wegen Bergungsarbeiten lahmgelegt tp. Stade. Bei einem Unfall am Samstagvormittag am Bahnhof in Stade wurde ein Mann (61) auf den Gleisen unter einem Waggon eingeklemmt. Rettungskräfte bargen den Schwerverletzten und brachten ihn ins Elbe-Klinikum. Aufgrund des Vorfalls, bei dem es sich laut Polizei um einen Suizidversuch handeln könnte, lag der Bahnverkehr zwischen Buxtehude und...

1 Bild

"Der weibliche Beckenboden - wenn die Last zum Tragen kommt" - Vortragsabend im Elbe Klinikum Stade

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.06.2016

Stade: Elbe Klinikum | wd. Stade. Zu einem Informationsabend zum Thema "Der weibliche Beckenboden - Wenn die Last zum Tragen kommt" lädt das Elbe Klinikum Stade, Bremervörder Straße 111, am Mittwoch, 22. Juni, 17 bis 19 Uhr, alle Interessierten in den Raum "Elbe" ein. Die Veranstaltung findet anlässlich der achten Welt Kontinenz Woche statt. Als Experten stehen das Team der Stader Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft, die von Dr....

Neue Behandlungsmöglichkeiten von Depressionen: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.05.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Die Behandlungsmöglichkeiten von Depressionen stellt Prof. Dr. med. Martin Huber im Vortrag am Montag, 9. Mai, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111, vor. Depressive Erkrankungen können durchaus erfolgreich behandelt werden. Dazu stehen psychotherapeutische, medikamentöse und biologische Therapieverfahren zur Vergügung. Der Chefarzt der Klinik für Psychiagtrie, Psychotherapie und Psychosomatik...