Roger Grewe

2 Bilder

Wein als Jungbrunnen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.11.2016

Jeden Tag ein halbes Glas Wein zum Mittagessen - am liebsten Rosé. Das ist das Geheimrezept von Elfriede Ritter. Am Mittwoch feierte die Seniorin, die im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt wohnt, ihren 105. Geburtstag. Ist Elfriede damit die älteste Bürgerin im Landkreis Harburg? Das WOCHENBLATT möchte das herausfinden. mum. Hanstedt. „Ich kann gar nicht glauben, dass ich schon so alt bin“, sagt Elfriede Ritter....

1 Bild

Spenden zum Geburtstag

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.11.2016

Jürgen A. Schulz sammelt zum 80. für Palliativstation und DRK. mum. Asendorf. Statt Blumen und Geschenke gab es Spenden. Der Asendorfer Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz hatte am Freitag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Dazu hatte er zu einer Feier in kleinem Rahmen zu sich nach Hause eingeladen. Seine Gäste bat Schulz ganz uneigennützig um Spenden. Der Appell an die Gäste verhallte nicht ungehört, sondern brachte mit...

1 Bild

"Kinder sind unsere Zukunft": Seevetal weiht neue Kita ein

Katja Bendig
Katja Bendig | am 28.10.2016

kb. Seevetal. "Diese Investition hat sich schon jetzt gelohnt", war sich Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen bei der offiziellen Einweihung der neuen Kita an der Lindhorster Straße in Hittfeld sicher. Bereits seit Anfang August werden Krippen- und Kita-Kinder in der Einrichtung auf insgesamt 1.120 Quadratmetern Fläche betreut. Die Gemeinde hat für den Bau insgesamt 2,6 Millionen Euro investiert, davon werden 157.500...

1 Bild

Neues "Fundus-Kaufhaus" des DRK in Salzhausen ist eröffnet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 22.07.2016

ce. Salzhausen. Mit einer kleinen Feierstunde weihte der DRK-Kreisverband Harburg-Land kürzlich sein neues "Fundus-Kaufhaus für Alle" an der Eyendorfer Straße 3 in Salzhausen ein. Zur Eröffnung kamen als Gratulanten unter anderem Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause, seine Stellvertreterin Linda Schmiedebach und Vize-Ortsbürgermeisterin Elisabeth Mestmacher. In sehr ansprechender, heller Boutiquen-Atmosphäre können die...

Kreisseniorentag am Kiekeberg: Großes Interesse am DRK-Hausnotruf

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 27.05.2016

ab. Ehestorf. Beim kürzlich veranstalteten, gut besuchten Kreisseniorentag im Freilichtmuseums am Kiekeberg war auch das DRK mit einem Stand vertreten. Viele Senioren und Angehörige interessierten sich dort besonders für das Thema Hausnotruf. Manfred Fischer und Wolfgang Hausmann, zwei ehemalige Polizeibeamte und seit Jahren im Hausnotruf-Team tätig, erklärten die Geräte. Dabei ging es vom einfacheren Notrufgerät im Haushalt...

7 Bilder

DRK Tostedt erschafft mit dem DRK-Zentrum etwas Großartiges

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 19.04.2016

bim. Tostedt. Für die Samtgemeinde Tostedt und für das Orts-DRK sei es eine historische Versammlung, sagte Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Mit dem Vorhaben, alle DRK-Einrichtungen in der Bahnhofstraße zu vereinen, schaffe das DRK etwas Großartiges, lobte er. Die Pläne stellte Architekt Jürgen Niemeyer jetzt 94 DRK-Mitgliedern und ihren Gästen im Gemeindehaus der Johannes-Kirchengemeinde vor. Bereits im März 2014...

1 Bild

"Den Pflegeberuf aufwerten"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.03.2016

SPD-Bundestagsabgeordnete diskutieren mit Ole Bernatzki (AHD) und Roger Grewe (DRK). mum. Hanstedt/Jesteburg. Gemeinsam mit Bundestagskollegin Petra Crone, demografiepolitische Sprecherin der SPD-Bundestags-Fraktion, besuchte die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler jetzt den Ambulanten Hauspflegedienst (AHD) in Jesteburg und das "Haus am Steinberg" des Deutschen Roten Kreuzes (DRK ) in Hanstedt. Sowohl die Besuche als...

1 Bild

Winsener Schüler sammelten 547 Euro für jugendliche Flüchtlinge im Landkreis Harburg

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 29.12.2015

ce. Roydorf. Vorbildliches Engagement: Die stolze Summe von 547,72 Euro als Spende für die Flüchtlingshilfe des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land kam jetzt zusammen bei einer Aktion der Achtklässler Janus Dibbern (13) und Max-Philipp Reimers (14) von der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roydorf. Die Schüler hatten Pfandflaschen gesammelt und für die gute Sache eingelöst und waren von einigen zusätzlichen Geldgebern unterstützt...

1 Bild

Beruf zur Berufung gemacht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.12.2015

thl. Stelle. Abschiedsstimmung in der DRK-KIndertagesstätte an der Uhlenhorst. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Leiterin Elke Cherian in den Ruhestand verabschiedet. Knapp 25 Jahre war Cherian für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Harburg tätig. Im August 1993 begann sie in der DRK-Kita Rote-Kreuz-Straße in Winsen und setze dort den Grundstein für ihre bis heute professionelle, umsichtige und bei allen Beteiligten...

2 Bilder

Seniorentherapiezentrum in Emmelndorf: Politik lehnt weitere Verhandlungen mit HVVG ab

Katja Bendig
Katja Bendig | am 02.10.2015

kb. Seevetal. Absage für die HVVG: Das Unternehmen mit Sitz in Halstenbek (Kreis Pinneberg) wird keine Mega-Senioren-Wohnanlage auf der grünen Wiese an der Hittfelder Landstraße in Emmelndorf errichten. Einstimmig sprachen sich gestern die Mitglieder das Umwelt- und Planungsausschusses und des Jugend-, Senioren- und Sozialausschusses auf einer gemeinsamen Sitzung dagegen aus, die Gespräche mit der HVVG und dessen...

32 Bilder

Nach den Erfahrungen im Flüchtlings-Erstaufnahmelager: "Wir sind auf den Ansturm vorbereitet"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 25.09.2015

bim. Schwanewede. Kinder toben auf dem Rasen oder spielen Fußball, Frauen gehen mit Kinderwagen oder Babys auf dem Arm spazieren, viele Männer haben ein Handy am Ohr - Idylle pur, könnte man meinen. Auch die rund 40 Ehrenamtlichen der DRK-Kreisverbände Harburg-Land und Stade sind gut drauf. Man merkt ihnen nicht an, dass sie eine extrem kurze Nacht hatten. Das Gelände der Lützow-Kaserne in Schwanewede (Kreis Osterholz) ist...

2 Bilder

Rettungseinsätze oft kein Notfall? Oder: Lieber "112" als lange warten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.09.2015

DRK-Studie: Viele Rettungseinsätze sind keine Notfälle / Experten nennen Gründe tk. Landkreis. Mit einer aktuellen bundesweiten Studie hat das DRK herausgefunden, dass rund 22 Prozent aller DRK-Rettungseinsätze keine echten Notfälle sind. Die "112" werde heute sehr viel schneller gerufen als noch vor einigen Jahren. Wie lässt sich das erklären? Das WOCHENBLATT hat mit Roger Grewe, Geschäftsführer des DRK im Kreis Harburg,...

1 Bild

Ein Geschenk für die Retter! DRK-Kreisverband unterstützt Einsatzbereitschaft der Reiterstaffel mit Pferdeanhänger!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.06.2015

mum. Jesteburg. „Wer gute Arbeit leistet, braucht gute Ausrüstung“ , sagen Norbert Böttcher, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land, und Roger Grewe, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land. Sie gratulierten jetzt der Reiterstaffel der DRK-Bereitschaft Jesteburg zu ihrem eigenen Pferdeanhänger, den der Kreisverband für sie angeschafft hat. Mit dem Logo des Roten Kreuzes ist der weiße Anhänger weithin...

2 Bilder

Starken Rückenwind für das DRK-Kaushaus "Fundus" in Tostedt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 21.04.2015

bim. Tostedt. Starker Rückenwind für den DRK-Ortsverein Tostedt und sein Kaufhaus "Fundus": In der Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde lobten DRK-Kreisvorsitzender Roger Grewe und Bürgermeister Gerhard Netzel die Einrichtung, die aus dem gesellschaftlichen Leben in Tostedt nicht mehr wegzudenken ist. Und Ortsvereinsvorsitzender Dieter Weis hatte erfreuliche Neuigkeiten: Unmittelbar nach Erscheinen des...

1 Bild

Erste Bewährungsprobe gemeistert: Gute Vernetzung der Krankenhäuser bei Notfallversorgung

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 16.02.2015

ce. Salzhausen. Mit der kürzlichen Übernahme des insolventen Salzhäuser Krankenhauses durch den Landkreis Harburg wurde in Salzhausen die Notfallversorgung eingestellt. Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen haben sie seitdem auch für Patienten aus dem Raum Salzhausen übernommen. Wie gut die Kooperation funktioniert, erlebte jetzt Wilhelm Mestmacher (72) am eigenen Leib. Weil er unter Magenbeschwerden litt, rief der Rentner...

1 Bild

DRK-Kreisverband ist neuer Träger der Marschachter Kindertagesstätten

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.12.2014

ce. Marschacht. Unter neuer "Regie" laufen ab 1. Januar 2015 die Kindertagesstätten im Zentrum und am Wennereck in Marschacht und sowie im Ortsteil Oldershausen. Dann übernimmt der DRK-Kreisverband Harburg-Land die Trägerschaft für die drei Einrichtungen von der Gemeinde Marschacht. Der DRK-Kreisverband engagiert sich seit über 40 Jahren in der Kinderbetreuung. Inzwischen arbeiten 37 Kitas im Landkreis Harburg unter dem...

16 Bilder

Großes Lob für DRK-Märchen-Weihnachtsmarkt

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 07.12.2014

bs. Winsen. Rapunzel wurde vom Prinzen gerettet, Dornröschen wachgeküsst, das Rotkäppchen befreit und der böse Wolf ganz tief unten im Brunnen versenkt - es war wirklich märchenhaft, was der DRK-Kreisverband Harburg-Land zusammen mit der örtlichen City-Marketing beim großen Schloss-Spektakel in Winsen auf die Beine gestellt hatte. Zehn Tage lang zelebrierte der Kreisverband mit den circa 800 Mitwirkenden aus den DRK-Kitas...

13 Bilder

Zu Besuch bei Rapunzel und Co. - Märchenhaftes Schloss-Spektakel des DRK geht ins Finale

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2014

thl. Winsen. Gebannt lauschen die Kinder im Märchen-Museum Geschichten um das Schloss von Rapunzels Bruder oder staunen über den Berg an goldenen Schuhen, von denen einer Aschenputtel gehört - aber welcher? „Großartig, dieser Weihnachtsmarkt. Endlich mal etwas ganz anderes." So die einhellige Meinung der Besucher des "Märchenhaften Schloss-Spektakels", das noch bis einschließlich Sonntag, 7. Dezember, von den...

1 Bild

Märchenhaftes Schloss-Spektakel für die ganze Familie startet in Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.11.2014

ce. Winsen. Eine zauberhafte Atmosphäre rund um das Winsener Wahrzeichen erwartet die Besucher des "Märchenhaften Schloss-Spektakels", das der sein 125-jähriges Jubiläum feiernde DRK-Kreisverband Harburg-Land in Zusammenarbeit mit der City Marketing Winsen von Freitag, 28. November, bis Sonntag, 7. Dezember, veranstaltet. Das bunte Treiben ist montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 19...

1 Bild

Neue Kindertagesstätte in Iddensen eingweiht

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.10.2014

mi. Iddensen. Die neue Kindertagesstätte in Iddensen ist fertig. Die Kita direkt neben dem Feuerwehrhaus (Auf dem Holze 16) beherbergt eine Krippen- und eine Elementargruppe. Das Gebäude wurde in Holztafelbauweise errichtet. Die Kosten inklusive Einrichtung der Räumlichkeiten und der Außenspielgeräte belaufen sich auf 770.000 Euro. Jetzt hat Bürgermeister Dietmar Stadie den symbolischen Schüssel an den Geschäftsführer des...

1 Bild

Mit Kindern Zukunft gestalten: Drei Einrichtungen aus dem Kreis Harburg wurden im Rahmen der "KITA 21"-Initiative ausgezeichnet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 17.10.2014

ce. Winsen. Für ihre erfolgreichen Aktivitäten zum Ressourcen- und Umweltschutz wurden jetzt im Rahmen Bildungsinitiative "KITA 21 - Die Zukunftsgestalter" unter anderem Kindertagesstätten aus Buchholz, Eckel und Stelle in Winsen ausgezeichnet. Die Ehrungen nahmen Vize-Landrat Uwe Harden, Meike Wunderlich von der "S.O.F. Save Our Future-Umweltstiftung" sowie die Klimaschutzbeauftragten der Landkreise Harburg und Lüneburg,...

2 Bilder

Großer Festakt zum Jubiläum: DRK feiert 125-jähriges Bestehen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 30.09.2014

(kb). Mit hochkarätigen Gästen aus dem Roten Kreuz, Politik und Wirtschaft haben die DRK-Kreisverbände Hamburg-Harburg und Harburg-Land am vergangenen Freitag in der Burg Seevetal ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert. Zu den Gratulanten gehörten DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters und DRK-Vizepräsident Dr. Volkmar Schön. Beim Festakt dabei waren außerdem Horst Horrmann, Präsident DRK-Landesverband Niedersachsen, Wilhelm Rapp,...

1 Bild

40 Jahre im Dienst des DRK

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.09.2014

thl. Stelle. Große Überraschung für Ulrich Beecken (59), Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Harburg: Anlässlich seines 40-jährigen Dienstjubiläums richteten langjährige Wegbegleiter eine kleine Feierstunde für ihn aus. Schon früh entdeckte Beecken seine Affinität, organisiert zu helfen. Über die eigens eingerichtete Sanitätsgruppe des frischgegründeten Ortsvereins in seinem Heimatort Fliegenberg, begann er seine...

1 Bild

DRK Salzhausen-Putensen wird im Team geleitet - Suche nach Nachfolger für verstorbenen Vorsitzenden dauert an

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 29.07.2014

ce. Salzhausen. Der DRK-Ortsverein Salzhausen-Putensen wird vorerst im Team weitergeleitet. Auf ihrer kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung wollten die Rotkreuzler eigentlich einen Nachfolger für ihren verstorbenen langjährigen Vorsitzenden Siegfried Koch (das WOCHENBLATT berichtete) finden. Auf der Versammlung stellte sich aber niemand zur Wahl. Nun wird der Vorstand weiter nach Kandidaten Ausschau halten, die sich...

2 Bilder

DRK-Kreisverband - 125 Jahre Einsatz für das Gemeinwohl

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 28.07.2014

mi. Winsen. Ein Oldtimertreffen der besonderen Art fand jetzt auf dem Schlossplatz in Winsen statt. Rund 20 alte Rettungsfahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes fuhren in einer kleinen Kolonne auf den Platz vor dem Marstall. Mit dieser besonderen Parade feierten die DRK-Kreisverbände Harburg-Land und Hamburg-Harburg ihr 125-jähriges Bestehen. Hintergrund: Die beiden Organisationen wurden 1889 als ein Verband gegründet. Als...