Buchholz - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Peter Johannsen
4 Bilder

Das Geschäft mit dem Tod

Über Sterbehilfe wird heiß diskutiert / Was denken Menschen, die sich täglich mit dem Tod beschäftigen? (lt). Obwohl er jeden von uns früher oder später ereilt, sprechen die meisten Menschen nicht gern über den Tod. Heiß diskutiert wird dagegen in Deutschland derzeit ein Gesetzesentwurf von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zum Verbot der gewerblichen Sterbehilfe. Weil sich die Koalition nicht einigen kann, ob nur die kommerzielle Beihilfe zum Freitod verboten...

  • Stade
  • 19.01.13

Telefonanlage wird gewartet

os./nw. Buchholz. Die Telefonanlage der Stadt muss noch einmal gewartet werden. Aus diesem Grund wird am Montag, 21. Januar, von 12 bis 13 Uhr die Telefonanlage abgeschaltet. Das Rathaus ist in diesem Zeitraum via Telefon nicht erreichbar.

  • Buchholz
  • 17.01.13
3 Bilder

Ein Modell für 17.000 Euro

os. Buchholz. "Viele Leute sagen, dass ich verrückt bin", sagt Björn Heinicke schmunzelnd. Jede Stunde seiner Freizeit steckt der Vorsitzende des Vereins "IG Spaß am Modellbau" in sein Hobby, macht aus einfachen Spielzeug-Modellen wahre Kunstwerke voller modernster Technik. "Für mich ist es das Größte, wenn ein Modell dem Original ähnlich sieht und dann die Elektronik noch perfekt funktioniert", sagt Heinicke. Dafür greifen er und die zehn Mitglieder des Buchholzer Vereins tief in die Tasche:...

  • Buchholz
  • 17.01.13
Das Organisationsteam des Beratungstages an der BBS Buchholz: (v. li.) Fabian Schulte, Johannes Heitz, Susanne Kappelhoff, Ferdinand von Basum und Karl-Heinz Struve

Beratungstag an der BBS Buchholz

os. Buchholz. Unter dem Motto "Vom Berufswunsch zur passenden Ausbildung" organisieren die Berufsbildenden Schulen (BBS) Buchholz bereits zum fünften Mal ihren Informations-, Beratungs- und Anmeldetag (IBA). Die Veranstaltung am Samstag, 9. Februar, von 9 bis 13 Uhr im Schulzentrum am Kattenberge (Sprötzer Weg) richtet sich an Schüler der Abschlussklassen in den Haupt- und Realschulen. "Viele Schüler wissen gar nicht, wie groß das Angebot an den BBS ist und welcher Zweig zu ihren...

  • Buchholz
  • 17.01.13

Seminar über Lebensmittel-Unverträglichkeit

os. Buchholz. "Achtung Lebensmittel - Wenn Essen krank macht!" heißt das Seminar, zu dem die Landwirtschaftskammer Niedersachsen in die Außenstelle nach Buchholz (Parkstr. 29) einlädt. Am Mittwoch, 30. Januar, von 14 bis 17 Uhr geht es um Informationen über Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Tipps, wie man Beschwerden vermeiden sowie Nährstoffmangel vorbeugen kann. Die Gebühr für das Seminar beträgt 18 Euro inkl. Infomaterial. Infos und Anmeldungen unter Tel. 04181-930421.

  • Buchholz
  • 17.01.13

Heideruh richtet Holocaustgedenktag für die Stadt Buchholz aus

os. Buchholz. Unter dem Motto "Verfolgung und Widerstand" richtet die antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte "Heideruh" den Holocaustgedenktag in Buchholz aus. Am Sonntag, 27. Januar, ab 11.30 Uhr wird die gleichnamige Ausstellung über die Einrichtung in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6) gezeigt. Im Anschluss lädt "Heideruh" zu einem Tag der offenen Tür. Erforscht wurde die Geschichte des Wohn- und Ferienheims von Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft...

  • Buchholz
  • 16.01.13
Vorbildliche Radunterstände am Buchholzer Bahnhof. Aber wie kommt man hin?
3 Bilder

Gut getarnter Weg

rs. Buchholz. Am Fuß der Wohlau-Brücke am Buchholzer Bahnhof warten vorbildliche Radstellplätze in neuen Unterständen. Nur: Der Weg dahin ist gut versteckt. Buchholzer, die zum ersten Mal per Rad die Bahnüberführung am Kabenhof-Parkhaus erreichen, stehen vor einem steilen Abhang und sehen unten jede Menge toller Fahrradständer, teils sogar unter Dach. Für mutige Mountainbiker kein Problem, die stürzen sich den Abhang runter, eine ausgefahrene Spur ist der Beweis. Die anderen, so kann man es...

  • Buchholz
  • 14.01.13

Untersuchung zu geeigneten Standorten für Windkraftanlagen

os. Buchholz. Flächen zwischen der B3 im Westen, Meilsen im Süden und Steinbeck im Osten eignen sich am besten für weitere Windkraftanlagen. Das geht aus einer Untersuchung der Stadt Buchholz hervor. Da die Fächen im Landschaftsschutzgebiet "Rosengarten -Kiekeberg - Stuvenwald" liegen, stehen vor dem eventuellen Bau von Windkraftanlagen Verhandlungen mit der Gemeinde Rosengarten an. Vier Flächen wurden untersucht und miteinander verglichen - neben der Vorrangfläche auch Areale in Trelde,...

  • Buchholz
  • 14.01.13
Kuchenverkauf für den guten Zweck: Über 800 Euro kamen bei der Verkaufsaktion im City Center zusammen

Schüler sammeln 4.000 Euro für Kinder in Not

os. Buchholz. Großer Einsatz: Mit verschiedenen Aktionen haben Schüler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) über 4.000 Euro für Kinder in Not gesammelt. Die Spenden wurden jetzt übergeben. Allein bei der Aktion "Action Kidz" kamen über 2.000 Euro zusammen. Dabei verrichteten die Gymnasiasten für eine Spende kleinere Arbeiten im Garten oder im Haushalt. Das Geld geht an Kinder in Indonesien, die unter Kinderarbeit leiden und von dem Erlös lange zur Schule gehen können. Schon zum 17....

  • Buchholz
  • 14.01.13

Ausbau des Theodor-Storm-Wegs in Buchholz: Kein Termin in Sicht

os. Buchholz. Reiner Zufall? Unmittelbar nachdem sich das WOCHENBLATT in der Buchholzer Stadtverwaltung über die Zustände im Theodor-Storm-Weg informierte, wurde der Sandweg glattgestrichen. Zuvor hatten sich Anwohner wiederholt über die tiefen Löcher auf der abschüssigen Strecke beschwert, die vielen Kindern als Schulweg dient. Ursprünglich sollte der Theodor-Storm-Weg im vergangenen Jahr ausgebaut werden. Die Verwaltung nahm die Straße aber wieder aus dem Mehrjahres-Programm heraus. Grund:...

  • Buchholz
  • 14.01.13

Kritik an fehlender Grabpflege

os. Buchholz. "Als Eigentümer der Grabflächen ist die Stadt/Friedhofsverwaltung verantwortlich dafür, dass die Anlage gebührend gepflegt wird." Mit diesen Worten meldet sich WOCHENBLATT-Leser Jürgen Ulbricht nach dem Artikel "Keine Mittel für die Friedhofspflege" zu Wort. Wie berichtet, hatte Buchholz' Grünamtschef Thomas Söller Pflegemaßnahmen auf dem Friedhof in Sprötze mit dem Hinweis auf fehlende Finanzmittel verschoben. Für die Pflege werde mit dem Anlegen der Rasengräber bereits bezahlt,...

  • Buchholz
  • 14.01.13

Greenpeace veröffentlicht "Wahlkompass Umweltpolitik" vor der Landtagswahl

(os). Damit die Wähler bei der niedersächsischen Landtagswahl zwischen Inhalten entscheiden können, hat Greenpeace den Spitzenkandidaten der Parteien 15 Fragen aus den Bereich Klimaschutz, Atommüll, Landwirtschaft, Meeres- und Waldschutz gestellt. Die Antworten wurden in der Broschüre "Wahlkompass Umweltpolitik" zusammengefasst. Gefragt wurden Ulf Thiele (Generalsekrtär CDU), Stephan Weil (Spitzenkandidat SPD), Dr. Stefan Birkner (FDP, Umweltminister), Anja Piel (Landesvorsitzende Grüne), Dr....

  • Buchholz
  • 14.01.13
Skandinavische Blumen - Bild-Impression von der Insel Öland

Nördlich des Polarkreises

Audiovision zu Skandinavien in Stade / Winterwanderung tp. Stade. Zu einer Diaschau über Wanderungen auf den skandinavischen Inseln Öland und Lafoten lädt die Gruppe Stade des Deutschen Alpenvereins am Donnerstag, 17. Januar, um 20 Uhr ins "Inselrestaurant" in Stade ein. Die Hamburger Spitzenfotografen Karin und Peter Wolf erwanderten nördlich des Polarkreises die Lofoten im Spätwinter und die Ostseeinsel Öland im Frühling. In drei kurzweiligen Schauen über das faszinierende...

  • Stade
  • 13.01.13

Stadt Buchholz sucht Spielplatzpaten

os. Buchholz. Um schneller auf Schäden oder Verschmutzung reagieren zu können, sucht die Stadt Buchholz Paten für die rund 60 Spielplätze in der Nordheidestadt. Die ehrenamtlichen Helfer sollen auf ihrem Platz nach dem Rechten sehen und bei Problemen die Verwaltung informieren. Auch kleinere Reinigungsarbeiten sollen die Paten übernehmen, z.B. Papier in die Körbe befördern. Wer als Spielplatzpate tätig werden möchte, meldet sich unter Tel. 04181-214641.

  • Buchholz
  • 10.01.13
Im Februar eröffnet der "Trendstore by Kammann" im Obergeschoss der "Buchholz-Galerie"
2 Bilder

Vier neue Mieter für die Buchholz-Galerie

os. Buchholz. Das Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" füllt sich weiter: In Kürze ziehen vier neue Mieter in das 45-Mio.-Euro-Objekt in der Buchholzer Innenstadt ein. Mit einem fünften Interessenten gibt es Gespräche. Das bestätigt Projektentwickler Friedrich Traub vom Bauherren DC Commercial auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Anfang Februar eröffnet im Obergeschoss - direkt neben der Buchhandlung Heymann - das Bekleidungsgeschäft "Trendstore by Kammann". Dort stehen für Damen die Marken Only, Tom...

  • Buchholz
  • 10.01.13
Brachten den Segen nach Bendestorf (v. r.): Hanna Wegener, Lena Wegener, Tabea Boettcher sowie die Initiatorinnen Kathrin Escher und Marita Schneider

400 Euro für Kinder ins Tansania

mum. Bendestorf. Die Heiligen Drei Könige zogen jetzt durch Bendestorf, um Segen in etwa 20 Häuser des Dorfes zu bringen. Caspar, Melchior und Balthasar sprachen den Bewohnern den Segen "Christus mansionem benedicat" ("Christus segne dieses Haus") aus. Zuvor waren sie im Gottesdienst für ihren Weg gesegnet worden. Die Initiatorinnen Kathrin Escher und Marita Schneider hatten auf Anhieb mit Hanna Wegener, Lena Wegener und Tabea Boettcher drei Grundschülerinnen gefunden, die die Aufgabe gern...

  • Buchholz
  • 10.01.13
In der Fitnessfabrik in Buchholz macht sich Jana Wagenhuber fit für den Kampf gegen Tatjana Gsell
2 Bilder

Jana Wagenhuber auf Rachefeldzug gegen das Showbusiness

os. Buchholz. Jana Wagenhuber (35) ist nach eigener Aussage auf "Rachefeldzug". Sie will es denen heimzahlen, die sie im Fernsehgeschäft "nur verarscht und ausgenutzt haben". Ihre Feindbilder: windige Manager, in der Yellow-Press angesagte "It-Girls" und Möchtegern-Promis. Erstes Opfer von Jana Wagenhuber: Tatjana Gsell (41), Foto-Modell und Witwe des Busen-Doktors Franz Gsell. Beim Promi-Boxen im Frankfurter Velvet Club treffen die beiden Ladys mit dem mächtigen Vorbau am Sonntag, 27. Januar,...

  • Buchholz
  • 10.01.13

Ärger über Rundfunkbeitrag:

(bc). Der Ärger kam mit Ansage. Seit dem 1. Januar gilt der neue Rundfunkbeitrag, die GEZ-Gebühr ist Geschichte. Ab jetzt muss jeder Haushalt zahlen: 17,98 Euro pro Monat. Egal, ob er einen Fernseher, nur ein Radio oder überhaupt irgendein Empfangsgerät besitzt. Bei den Verbraucherzentralen laufen etliche Beschwerden auf. Viele Menschen sind wütend, weil sie plötzlich mehr zahlen müssen. Die größte Gruppe derjenigen, die sich beschweren, sind die Nur-Radio-Hörer. Statt wie bisher 5,76 Euro...

  • Buxtehude
  • 10.01.13

Kurse "Erste Hilfe" und "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" bei den Johannitern

(os.) Verschiedene Kurse für "Erste Hilfe" und "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" bieten die Johanniter im Landkreis Harburg an. Die Termine: Erste Hilfe (auch für Betriebshelfer, jeweils 9 bis 16 Uhr): Seevetal: Donnerstag und Freitag, 17. und 18. Januar, sowie Montag und Dienstag, 21. und 22. Januar, jeweils von 9 bis 16 Uhr (Am Blöcken 14); Winsen: Samstag und Sonntag, 26. und 27. Januar, 9 bis 16 Uhr (Nordertorstr. 9). Kursgebühr: 35 Euro. Erste Hilfe Training (jeweils 9 bis 16 Uhr):...

  • Buchholz
  • 10.01.13

Zahl der Woche: 67,1 Prozent der Männer haben Übergewicht

(mum). 67,1 Prozent der Männer in Deutschland haben Übergewicht. Damit bringen sieben von zehn Männern zu viel auf die Waage. Bei Frauen liegt der Anteil bei 52,9 Prozent. Etwa 15 Prozent der Kinder im Alter von drei bis 17 Jahren leiden an Übergewicht, davon 6,3 Prozent an Fettleibigkeit (Adipositas). Wesentliche Faktoren für die Entstehung von Übergewicht sind eine zu kalorienreiche Ernährung und zu wenig Bewegung. Für die Betroffenen geht mit starkem Übergewicht häufig ein erheblicher...

  • Buchholz
  • 10.01.13
Am Lilienweg sollen Mietwohnungen entstehen. Ob dieses seit Juni 2011 leerstehende Haus abgerissen wird, steht noch nicht fest
2 Bilder

Bauantrag gestellt: 71 Mietwohnungen sollen in Buchholz entstehen

os. Buchholz. Am Lilienweg in Buchholz, nur fünf Gehminuten von der Innenstadt entfernt, sollen 71 neue Mietwohnungen entstehen. Der Bauantrag sei bereits gestellt, bestätigt Buchholz' Stadtsprecher Heinrich Helms auf Nachfrage. Wann Baubeginn steht aber noch nicht fest. Die drei Wohnblöcke werden von der Hamburger "terra Generalbaugesellschaft mbH" realisiert. Bisher war das Unternehmen, hinter dem das Architekturbüro Stein Plan und Werk steht, vor allem in Hamburg-Harburg tätig. Terra wollte...

  • Buchholz
  • 09.01.13

Informationen über Patientenverfügung

os. Buchholz. Unter dem Motto "Was ist, wenn Du nicht mehr entscheiden kannst?" informiert Krankenhaus-Seelsorger Karl-Ernst Wahlmann in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6) über die Patientenverfügung. Am Dienstag, 15. Januar, ab 15 Uhr geht es u.a. um die Frage, wer für einen was entscheiden darf, wenn man selbst dazu nicht mehr in der Lage ist. Das Zuhören ist kostenlos. Für die Veranstaltung wird ein Fahrdienst angeboten. Anmeldung in der Stadtbücherei unter Tel....

  • Buchholz
  • 09.01.13
Wünschen sich einen regen Austausch mit Finnland: Schüler und Lehrer des Albert-Einstein-Gymnasiums und Helena Eischer (3. v. re.) von der Deutsch-Finnischen Gesellschaft

Albert-Einstein-Gymnasium reaktiviert Austausch mit Finnland

os. Buchholz. Im zweiten Anlauf soll es funktionieren: Das Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium plant einen regelmäßigen Austausch mit einem Gymnasium in der finnischen Partnerstadt Järvenpää. Am 12. Januar reisen zwölf Schüler des Seminarfaches Finnland mit ihren Lehrern Andreas Brock und Oliver Gries in den hohen Norden. Eine Woche lang werden die Schüler zum Schwerpunkt "Energie" arbeiten. U.a. steht der Besuch eines Biokraftwerks auf dem Programm. 2004 war der erste Anlauf eines...

  • Buchholz
  • 08.01.13

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.