Beiträge zur Rubrik Panorama

Mittlerweile wird Ulrich von dem Bruch nicht mehr so gut gelaunt sein, die Beschlüsse der vergangenen Woche treffen die Tourismus-Branche hart

Gleiche Bedingungen gefordert
Lüneburger Heide Tourismus GmbH-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch im Interview

(lm). Vor zwei Wochen erst berichtete das WOCHENBLATT über die Vorbereitungen der Tourismus-Branche, die zum damaligen Zeitpunkt bereits in den Startlöchern zur neuen Saison stand. Nach den Beschlüssen am Montagabend und der Verlängerung des Lockdowns nun die große Ernüchterung. Auch die kommende Saison steht durch die neuen und verlängerten Maßnahmen unter keinem guten Stern. Im Interview mit dem WOCHENBLATT äußert sich jetzt Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide Tourismus...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.03.21

++Update++ Inzidenzwert 109,3: Die Corona-Zahlen vom 25. März
Muss der Landkreis Harburg wieder in den verschärften Lockdown?

+++Update: aktualisierte Zahlen vom Landkreis+++ (sv). Wann greift nun die Corona-Notbremse? Mit einer Inzidenz von 109,3 liegt der Landkreis Harburg am heutigen Donnerstag, 25. März, den dritten Tag in Folge über dem Schwellenwert von 100. Auf Grundlage der niedersächsischen Corona-Verordnung muss der Landkreis deshalb wohl wieder die Öffnungen zurückziehen und einen verschärften Lockdown verordnen. Der Landkreis meldet heute 393 aktive Fälle, das ist eine Neuinfektion mit dem COVID-19-Erreger...

  • Winsen
  • 26.03.21

Schärfere Regeln gelten ab Montag, den 29. März
Landkreis Harburg zieht die Corona-Notbremse

(os/nw). Weil der Inzidenz-Schwellenwert 100 drei Tage in Folge überschritten ist und der Landkreis Harburg damit als "Hochinzidenzkommune" gilt, treten ab Montag, 29. März, verschärfte Corona-Regeln in Kraft. Kontaktbeschränkung Öffentlichkeit und privat: Ein Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person treffen, Kinder unter sechs Jahren sind ausgenommen. Click&Meet: Terminshopping in Schuhläden, Modefachgeschäften, Autohäusern, Fahrradläden, Möbelhäusern, Küchenfachgeschäften,...

  • Buchholz
  • 26.03.21
Geschenke zum Jubiläum: Regina Schnelle (li.), heutige Leiterin der Damenabteilung, gratulierte Marlene Jarm, die die Gruppe gründete und 26 Jahre leitete
3 Bilder

"Ihr habt eine Männerdomäne mutig durchbrochen!"
Damenabteilung der Schützenkompanie Salzhausen besteht seit 50 Jahren

ce. Salzhausen. Ein in mehrfacher Hinsicht denkwürdiges Jubiläum bei der Damenabteilung der Schützenkompanie Salzhausen: Die Formation besteht in diesen Wochen seit 50 Jahren, kann dies aber Corona-bedingt nicht feiern. "Wir wollten unseren Mitgliedern dennoch zu diesem Anlass eine Freude bereiten, haben daher Präsenttaschen gepackt und am Gründungstag verteilt", so Damenleiterin Regina Schnelle. Bei der Aktion hatten Regina Schnelle sowie Renate Heuer, Anette Menth und Nicole Menth vom...

  • Salzhausen
  • 23.03.21
Engagieren sich im Projekt (v. re.): Schulleiterin Gudrun Voigt, Marco Tiedemann, Anette Laubacher (beide Schulförderverein), Hausmeister Lars Haker (hi., mit Schiebermütze), Sigrid Vogelsang (Oberschul-Fachbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung), die Lehrer Alke Möhlmann, Henrike Sonderhoff und David Koldehoff sowie Umweltpädagogin und Gärtnerin Ulrike Kruse
2 Bilder

"Blühendes Willkommen" schaffen
Oberschule Salzhausen wertet Außengelände zum Schutz von Insekten und Singvögeln auf

ce. Salzhausen. Seit vielen Jahren trägt die Oberschule Salzhausen dank eines engagierten Teams aus Lehrern, Eltern und Schülern die Auszeichnungen "Umweltschule in Europa" und "Internationale Nachhaltigkeitsschule". Jetzt strebt die Schule mit tatkräftiger Unterstützung ihres Fördervereins eine weitere ökologische Aufwertung des Geländes unter dem Motto "Blühendes Willkommen" an. Nachdem bisher bereits eine Obstbauwiese und ein Schulgarten für den Gemüseanbau angelegt wurden, geht es nun an...

  • Salzhausen
  • 23.03.21
Bei der Feierstunde im Salzhäuser Rathaus: Feuerwehr-Jubilar Ewald Gerdau (2. v. re.) mit (v. li.) Ordnungsamtsleiter Hermann Pott, Vierhöfens Ortsbrandmeister Martin Warncke und
Gemeindebrandmeister Jörn Petersen

Ein Leben für die Feuerwehr
Ewald Gerdau wurde für 80-jährige Mitgliedschaft in Vierhöfens Feuerwehr geehrt

ce. Salzhausen/Vierhöfen. Seit über einem Jahr können die Freiwilligen Feuerwehren Corona-bedingt keine Versammlungen durchführen, müssen Ehrungen ausfallen oder verschoben werden. Aus ganz besonderem Anlass wurde jetzt eine Ausnahme gemacht. Während einer kleinen Feierstunde im Salzhäuser Rathaus wurde Ewald Gerdau aus Vierhöfen für stolze 80-jährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Ewald Gerdau trat im Kriegsjahr 1941 mit 16 Jahren in die 1938...

  • Salzhausen
  • 23.03.21
Breite Front gegen den Kiesabbau: Mitglieder der Bürgerinitiative Vierhöfen mit Bundestagsabgeordneter Svenja Stadler (2. v. re.) und Kommunalpolitikern vor dem geplanten Abbaugebiet
2 Bilder

"Katastrophe für die Natur"
Bürgerinitiative Vierhöfen warnt bei Treffen mit Svenja Stadler vor neuem Kiesabbau

ce. Vierhöfen. Der geplante Kiesabbau im Bereich der Endmoränen bei Vierhöfen hätte mit Blick auf den bereits in der Vergangenheit stattgefundenen Abbau "weitere katastrophale Folgen für Natur und Menschen". Darin waren sich alle Beteiligten einig bei einer Infoveranstaltung, zu der die Bürgerinitiative Vierhöfen (BIVI) jetzt die Bundestags- und Kreistagsabgeordnete Svenja Stadler (SPD) eingeladen hatte. Bei der Besichtigung des Abbaugebietes auch dabei waren Volkmar Block und Lisa Bischoff,...

  • Salzhausen
  • 19.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 18. März
90. Corona-Toter im Landkreis Harburg

(sv). Anderthalb Wochen lang verstarb niemand am Coronavirus, nun meldet der Landkreis Harburg einen neuen Corona-Toten aus Neu Wulmstorf. Damit steigt die Zahl der mit oder am Coronavirus verstorbenen Menschen auf 90. Davon sind 45 männlich und 45 weiblich. Die Samtgemeinde Hanstedt und die Gemeinde Rosengarten bleiben die einzigen Kommunen im Landkreis, in denen bislang niemand verstorben ist. Die aktiven Fälle setzen ihren Trend nach oben fort: Aktuell sind 329 Menschen im Landkreis Harburg...

  • Winsen
  • 18.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 17. März
Über 300 Corona-Fälle im Landkreis Harburg

(sv). Erstmals meldet der Landkreis Harburg dieses Jahr wieder über 300 Fälle (309, das sind 25 mehr als am Dienstag). Zuletzt lagen die aktiven Fälle im Dezember so hoch. Vorn liegen hier die Gemeinde Neu Wulmstorf (66) und die Gemeinde Seevetal (58). Auch der Inzidenzwert schlägt am heutigen Mittwoch, 17. März, mit 83,32 wieder nach oben aus. Die Gemeinde Neu Wulmstorf (244,61) und die Gemeinde Stelle (159,22) führen die Liste der Kommunen hier seit einer Woche an. Seit Beginn der Pandemie...

  • Winsen
  • 17.03.21
Der Kreis schließt sich: Der Bauantrag für das neue Feuerwehrhaus, das jetzt fertig ist, war 2011 Stephan Boenerts erste Amtshandlung als Ortsbrandmeister
2 Bilder

"Stolz auf Kameradschaft"
Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert hört auf

ce. Salzhausen. Seine erste Amtshandlung als Salzhäuser Ortsbrandmeister war 2011 die Beantragung eines neuen Gerätehauses für die Brandschützer bei der Samtgemeinde. Eine seiner letzten Amtshandlungen wird Ende März die Beaufsichtigung des Umzugs der Retter ins neue Domizil sein, das nach langwierigen Planungen jetzt fertiggestellt ist. Danach gibt Stephan Boenert (53) nach zehn Jahren als Feuerwehrchef das Amt aus persönlichen Gründen ab. "Ich bin seit 25 Jahren Ehrenbeamter bei der Wehr und...

  • Salzhausen
  • 16.03.21
Vor einem Haus in der Schulstraße: Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher (li.), der die derzeit freien Räume gehören, mit Künstlerin Marianne Ehmke

Auch Vermieter sollen profitieren
Salzhäuser Künstler lenken Blick auf leerstehende Gewerberäume

ce. Salzhausen. "Wenn wir die Schaufenster derzeit freier Gewerbe-Immobilien mit unseren Arbeiten etwas bunter machen, kann daraus eine Win-win-Situation für Vermieter und kreative Menschen aus unserer Samtgemeinde entstehen", betont Dr. Ilse-Dore Schütt von der neuen Salzhäuser Initiative "Zwischenmiete". In den Fenstern haben Künstler aus der Region ihre Gemälde und Fotografien ausgestellt. "Die Vermieter geben in den - hoffentlich nur vorübergehend - leeren Schaufenstern den Künstlern eine...

  • Salzhausen
  • 16.03.21
In dieser Kiesgrube bei Neu-Garstedt baut das Kieswerk Lütchens bereits Boden ab
3 Bilder

Geplanter Bodenabbau beschäftigt die Politik
Nachnutzung im Fokus bei Kiesabbau in Garstedt und Umgebung

ce. Garstedt/Wulfsen. Großflächigen Kiesabbau in Garstedt und Umgebung über etwa 30 Jahre mit einem hohen Nachnutzungswert für Natur und Menschen plant das örtliche Kieswerk Lütchens. Das Vorhaben beschäftigt derzeit die Kommunalpolitik. Um langfristig planen zu können, hatte das Kieswerk schon 2017 die Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Salzhausen bezüglich der Abbauflächen im Raum Garstedt, Wulfsen und Tangendorf beantragt. Im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) 2025 des...

  • Salzhausen
  • 16.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 15. März
83,3: Der Inzidenzwert steigt im Landkreis Harburg

(sv). Weiterhin schwankt der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Harburg unschlüssig oberhalb der 80er-Grenze. Gestern ging die Inzidenz noch von 82,9 auf 82,1 zurück, am heutigen Montag, 15. März, stieg sie wieder an -  auf 83,32. In den Kommunen bleiben die Zahlen sehr unterschiedlich: Die Samtgemeinde Jesteburg verzeichnet mit 17,9 den niedrigsten Wert, die Gemeinde Neu Wulmstorf führt aktuell mit 211,7 die Liste an. Dort verzeichnet der Landkreis heute 55 aktive Fälle. Der Landkreis Harburg...

  • Winsen
  • 15.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 12. März
Inzidenz bei 203,45 in Stelle, im Landkreis Harburg bei 81,75

(sv). Nach einem besorgniserregenden Anstieg des Inzidenzwertes im Landkreis Harburg, bringt der Freitag etwas Entspannung: 81,75 meldete der Landkreis am 12. März als Inzidenz. Immerhin ein kleiner Schritt zurück im Vergleich zum Vortag (84,90) und hoffentlich nicht der letzte am Ende dieser Woche. In der Gemeinde Stelle dagegen knackte der Inzidenzwert die 200er Grenze mit 203,45. Dahinter liegen die Gemeinde Neu Wulmstorf (164,64) und die Samtgemeinde Tostedt (135,30). Die Samtgemeinde...

  • Winsen
  • 12.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 10. März
Inzidenzwert steigt im Landkreis Harburg auf 73,89

(sv). Nachdem vergangene Woche noch Hoffnung auf einen Rückgang bestand, steigt der Inzidenzwert im Landkreis Harburg nun in immer größer werdenden Schritten. Von 65,64 am Vortag kletterte der Wert am heutigen Mittwoch, 10. März, auf 73,89. Auch in den Kommunen steigt die Inzidenz. Die Gemeinde Stelle führt die Liste mit 141,53 an, gefolgt von der Samtgemeinde Tostedt (127,78) und der Gemeinde Neu Wulmstorf (117,60). Den niedrigsten Wert verzeichnet die Gemeinde Rosengarten (14,63). Aktuell...

  • Winsen
  • 10.03.21

Die aktuellen Corona Zahlen vom 8. März
Zwei Corona-Tote im Landkreis Harburg

(sv). Schon wieder musste der Landkreis Harburg schlechte Neuigkeiten verkünden: Zwei weitere Menschen sind in der Samtgemeinde Tostedt und der Stadt Winsen am oder mit dem Coronavirus gestorben. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Harburg am heutigen Montag, 8. März, auf 89. Der Inzidenzwert steigt nach wie vor an, von 59,7 am Sonntag auf 60,1 am heutigen Montag. Dafür geht die Zahl der aktiven Fälle weiter zurück. Aktuell meldet der Landkreis 171...

  • Winsen
  • 08.03.21
Die Entwicklung des Inzidenzwertes in den vergangenen zwei Wochen im Landkreis Harburg

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 5. März
Inzidenz wieder bei 56,6 im Landkreis Harburg - 200 aktive Fälle

(sv). Nachdem es am Donnerstag noch aussah, als würde der Inzidenzwert im Landkreis Harburg wieder unter die 50er-Grenze sinken, stieg er am heutigen Freitag, 5. März, wieder an - auf 56,60. In den Kommunen bleibt die Gemeinde Stelle weiterhin an der Spitze der Inzidenzwerte (132,68), gefolgt von der Gemeinde Neu Wulmstorf (94,08). Die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) und die Samtgemeinde Salzhausen (13,80) verzeichnen immer noch die niedrigsten Werte. Der Landkreis Hamburg kommt am Freitag auf...

  • Winsen
  • 05.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 4. März im Landkreis Harburg
Kurz vor der ehemals magischen 50: Inzidenzwert bei 52,67

(sv). Wir befinden uns wieder kurz vor der ehemals magischen Grenze 50: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg lag am heutigen Donnerstag, 4. März, bei 52,67 - so niedrig wie zuletzt vor zwei Wochen. In den Kommunen verzeichnete die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Salzhausen (13,80). Die Samtgemeinde Stelle (114,99) wechselte die Samtgemeinde Tostedt (101,47) an der Spitze ab. Aktuell meldet der Landkreis Harburg 187 aktive Fälle, das sind drei...

  • Winsen
  • 04.03.21

Aktuelle Corona-Zahlen vom 3. März im Landkreis Harburg
Inzidenzwert bei 53,85: Es geht in kleinen Schritten abwärts

(sv). Ein leichter Trend nach unten: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg sank am heutigen Mittwoch, 3. März, auf 53,85 (Dienstag: 58,17 ; Montag: 63,28). Auch in den meisten Kommunen ging die Inzidenz leicht zurück. Die Samtgemeinde Salzhausen verzeichnete mit 6,90 den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Jesteburg mit 8,97. Die Samtgemeinde Tostedt meldete mit 112,75 wieder die höchste Inzidenz, gefolgt von der Gemeinde Stelle (106,15). Aktuell meldet der Landkreis Harburg 184...

  • Winsen
  • 03.03.21
Beim Müllsammeln (v. li.): die Jugendpfleger Lea Tewes und Andreas Brammer mit Praktikantin Lisa Krasilnikov

Jugendpflege verlost tollen Preis
Mitmachen beim Salzhäuser "Müllsammel-März"!

ce. Salzhausen. Ganz im Zeichen des "Müllsammel-März" steht die Gemeinde Salzhausen. So heißt die Aktion, die die Jugendpfleger Andreas Brammer und Lea Tewes jetzt gestartet haben. Beide betreiben als Angestellte der Winsener Reso-Fabrik die Nachwuchsarbeit in Salzhausen im Auftrag der Gemeinde. "Wo immer ihr geht, joggt, walkt, reitet, skatet oder mit dem Fahrrad fahrt - sammelt Müll!", appellieren Brammer und Tewes an Jung und Alt. Wer am meisten Altlasten sammelt, seinen zusammengetragenen...

  • Salzhausen
  • 02.03.21
Verstarb jetzt mit 65 Jahren: Bernd Loll aus Wulfsen

Nachruf zum Tode von Bernd Loll
Wulfsen trauert um "Mr. Eichhof-Fest"

ce. Wulfsen. Sein Name steht für das seit über 30 Jahren stattfindende Wulfsener Eichhof-Fest, denn er hat es erfunden: Bernd Loll verstarb jetzt überraschend nach kurzer schwerer Krankheit mit nur 65 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Petra. "Wir können es alle noch nicht fassen, dass Bernd so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde", erklärt sein Bruder Olaf gegenüber dem WOCHENBLATT. 1987 hatten Bernd Loll und weitere Mitglieder der Faslamsgemeinschaft das Eichhof-Team gegründet, um das...

  • Salzhausen
  • 02.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. März aus dem Landkreis Harburg
Ein weiterer Corona-Toter - Inzidenz in Stelle schießt von 44 auf 115

(sv). Im Landkreis Harburg verstarb am heutigen Dienstag, 2. März, ein weiterer Mensch am oder mit dem Coronavirus. Der Tote kam aus der Samtgemeinde Elbmarsch, durch ihn erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen auf 86. Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis ging dafür weiter zurück, auf 170 (-14). Der Inzidenzwert sank von 63,28 am Montag auf 58,17 am Dienstag. Während die Inzidenz in den meisten Kommunen weitestgehend stabil blieb, schoss der Wert in der Gemeinde Stelle von 44,2 auf...

  • Winsen
  • 02.03.21

Die aktuellen Corona Zahlen vom 1. März aus dem Landkreis Harburg
Zwei weitere Corona-Tote in Tostedt

(sv). Schon wieder muss die Samtgemeinde Tostedt zwei Corona-Tote beklagen. Damit steigt am heutigen Montag, 1. März, die Zahl der Corona-Toten in Tostedt auf acht, im gesamten Landkreis Harburg auf 85. Die Gemeinde Rosengarten und die Samtgemeinde Hanstedt bleiben weiterhin die einzigen beiden Kommunen ohne Corona-Tote im Landkreis. In Seevetal (18), Jesteburg (17) und Neu Wulmstorf (16) starben bislang die meisten am Coronavirus. Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis Harburg sinkt...

  • Winsen
  • 01.03.21

Landkreis Harburg - Corona-Zahlen für den 27. Februar
Zahl der aktiven Fälle auf 202 zurückgegangen

ce. Landkreis. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg ist von 211 am gestrigen Freitag auf 202 am heutigen Samstag, 27. Februar, zurückgegangen. Der Inzidenzwert ist dagegen weiter angestiegen - von 63,7 am Freitag auf heute 64,5.   Seit Beginn der Pandemie wurden im Landkreis Harburg insgesamt 4.354 Corona-Infektionen gemeldet - 29 mehr als am Freitag. Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen ist mit 83 gleichgeblieben. 4.069 Menschen - und damit 38 mehr als...

  • Salzhausen
  • 27.02.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.