Brandursache noch unklar
BMW brennt auf der A7 bei Ramelsloh

Maschener Brandschützer löschen den brennenden BMW auf der A7 bei Ramelsloh
  • Maschener Brandschützer löschen den brennenden BMW auf der A7 bei Ramelsloh
  • Foto: Remon Hirschmeier / FF Maschen
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Maschen. Aus bisher unbekannter Ursache ist ein BMW Freitagmittag auf der Autobahn 7 in Höhe Ramelsloh in Flammen aufgegangen. 15 Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Maschen löschten das Feuer. Auch Teile der angrenzenden Autobahnböschung mussten abgelöscht werden. Das teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Bereits bei der Anfahrt sahen die Feuerwehrleute den Rauch aus weiter Entfernung. Der BMW stand im Vollbrand. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Für die Dauer der Löscharbeiten mussten zwei Spuren der dreispurigen Autobahn gesperrt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Autobahnpolizei Winsen hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen