„Wilhelmine“ auf Sommertörn

Die Crew der "Wilhelmine"
2Bilder
  • Die Crew der "Wilhelmine"
  • Foto: Verein Wilhelmine von Stade
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Stadtbesichtigungen und Besuch bei den Seenotrettern

tp. Stade. Die Jugendcrew des historischen Segelschiffs „Wilhelmine von Stade“ entdeckte jetzt die Hansestädte der Ostsee. Die Schüler und ihre ehrenamtlichen Begleiter segelten nach Lübeck, Wismar und Rostock.

Neben Stadtbesichtigungen, Besuchen auf der Viermastbark „Passat“ und Treffen mit den Seenotrettern in Laboe, auf Fehmarn und in Warnemünde stand die Praxis im traditionellen Seemannshandwerk auf dem Programm. Geübt wurde Takeln Holzbootbau, das Knoten von Armbändern - und nicht zuletzt das Schwimmen.

Jens Utecht, Vorsitzender des Vereins "Wilhelmine von Stade", zieht eine positive Bilanz: "Trotz des durchwachsenen Wetters war die Stimmung an Bord super." Dank des Engagements der Besatzung sei das Traditionsschiff wieder einmal als Botschafter der Stadt Stade auf dem Meer unterwegs gewesen.

Die Crew der "Wilhelmine"
Die "Wilhelmine" auf Osrtsee-Törn
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.