Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das einzige Neubaugebiet der Stadt Stade

Ingomar Schumacher Hahn (re.) und Klaus Waldvogel (2. v. re.) von der "Dorfanger GbR" mit (v. li.) Firmen und Vertretern der Stadt Stade im Haddorfer Neubaugebiet Foto: tp/Grafik: Elbberg Hamburg/Bearb. MSR

Neues Wohnviertel "Vor der Weide" in der Ortschaft Haddorf erschlossen

tp. Haddorf. Die Häuslebauer können kommen: In Haddorf ist das Neubaugebiet "Vor der Weide" fertig. Die an der Erschließung beteiligten Firmen sowie Vertreter der Stadt Stade übergaben die Fläche am Donnerstag an Klaus Waldvogel und Ingomar Schumacher-Hahn vom Erschließungsträger "Dorfanger GbR", in deren Händen auch die Vermarktung der 19 Baugrundstücke liegt.

Es sind nur noch drei Grundstücke frei. Die Einfamilien- und Doppelhausbebauung erfolgt auf Flächen von 600 bis 1.120 Quadratmetern. Die Kosten der Erschließung sind bereits im Kaufpreis enthalten.

Ortsbürgermeister Hermann Müller freut sich schon auf die künftigen Neubürger, die in der Ortschaft eine Grundschule und Kita, gute Verkehrsanbindung und Einkaufsmöglichkeiten sowie Sportvereine vorfinden. "Vor der Weide" ist derzeit übrigens Stades einziges Neubaugebiet.

Vertrieb: Ingomar Schumacher-Hahn (ISH Immobilien), Tel. 04141 - 7977111, E-Mail: schumacher@ish-immobilien.de.