Altglascontainer

Beiträge zum Thema Altglascontainer

Service
Verpackungsmüll trennen: Plastikschalen und Alufolie gehören in den Gelben Sack, Papier in die Altpapiertonne

Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT
Welcher Müll kommt in welche Tonne?

wd. Buxtehude. Mehrere Millionen Tonnen Hausmüll werden jährlich in Deutschland produziert. "Das ist eine enorm große Menge", sagt Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel", deren Mitglieder im Rahmen der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge Tipps für nachhaltiges Handeln im Alltag geben. Laut Statistischem Bundesamt wurden für das Jahr 2019 rund 457 Kilogramm Haushaltsabfälle pro Kopf errechnet - mit deutlich steigender Tendenz. "Dabei wäre es besser,...

  • Buxtehude
  • 03.09.21
  • 69× gelesen
Panorama
Kein schöner Anblick: So sah es in dieser Woche am Fischbüttenweg in Buchholz aus

Müllärger in Buchholz: Spielzeug am Altglascontainer

AUF EIN WORT Die Leute lernen's einfach nicht: Müll gehört in die entsprechenden Behälter und nicht neben Altglas- oder Altkleidercontainer! Das war den Müllfrevlern in Buchholz offenbar egal, die in dieser Woche am Fischbüttenweg einfach ihren Unrat entsorgten. Offenbar sind die Kinder groß geworden: In den Tüten befand sich jede Menge Spielzeug. Übrigens: Sperrmüll zu bestellen, ist im Landkreis Harburg ein Kinderspiel. Dann kann man seinen Unrat auch direkt vor die Tür stellen und muss das...

  • Buchholz
  • 04.12.20
  • 130× gelesen
Politik
Sogar Möbel wurden an dem Glascontainern abgestellt und müssen letztlich auf Kosten der Steuerzahler entsorgt werden Fotos: SPD
2 Bilder

SPD Neu Wulmstorf: "Altglascontainer sind keine Mülldeponien"
Müllproblem angehen

sla. Neu Wulmstorf. In der Gemeinde Neu Wulmstorf wurde kürzlich illegal abgelegter Sperr- und Hausmüll an den Glascontainern in der Königsberger Straße entdeckt und schließlich beseitigt. Bereits am nächsten Tag lag dort erneut Müll. Jetzt will die Neu Wulmstorfer SPD konsequent durchgreifen: „Wir wollen uns mit diesem Zustand nicht abfinden, aber ganz klar geht es auch nicht um eine reine Problemverschiebung in unsere Wälder“, so Christa Beyer, Sprecherin der SPD im Ausschuss für Umwelt und...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.10.20
  • 183× gelesen
Panorama
Massenhaft Altpapier wurde in Oldendorf einfach neben den 
Containern abgelegt Foto: Johann Schlichtmann

Achtlose Bürger legen Pappberge neben Container
Richtig entsorgen? Papperlapapp!

lt. Oldendorf. Es ist leider kein seltenes Bild: Wenn der Papier- oder Glascontainer voll ist, werden Kartons und Flaschen oft einfach neben den Containern abgestellt - viele Bürger scheinen nicht bereit zu sein, ihren Müll wieder mitzunehmen und woanders zu entsorgen. Diese Erfahrung macht Bürgermeister Johann Schlichtmann in seinem Heimatort Oldendorf schon seit Jahren immer wieder aufs Neue. Vor allem bei den sechs Papier- und vier Glascontainern, die am Friedhof stehen, werde ständig Müll...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.01.20
  • 203× gelesen
Panorama
Die Mitarbeiter des neuen Entsorgers Optisys müssen hier noch üben: Vielleicht ist der Altglas-Container aber auch bewusst so platziert, damit darin möglichst wenige Flaschen landenFoto: jd
2 Bilder

Thema Müll bewegt die Bürger im Kreis Stade

jd. Stade.Im Kreishaus müssen die Telefondrähte geglüht haben: Rund 2.100 Anrufe von Bürgern gingen in den vergangenen drei Wochen ein - und sie alle drehten sich um das eine Thema: den Umweltkalender. Der wurde abgeschafft und in diesem Jahr durch die Abfall-Infobroschüre ersetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Die einen sind erbost, dass es keinen Kalender mehr gibt, die anderen ärgern sich, dass die neue Broschüre nicht mehr direkt im Briefkasten landet. Das Thema Müll scheint die Bürger im...

  • Stade
  • 12.01.18
  • 579× gelesen
Panorama
Sollten sich mal irgendwo Flaschen und Gläser stapeln, müssen sich Bürger künftig an Optisys wenden   Foto: jd

Altglas-Entsorgung in neuen Händen: Container im Kreis Stade werden derzeit ausgetauscht

jd. Stade. Neues Jahr - neuer Entsorger: Für die Altglascontainer im Landkreis Stade ist ab dem 1. Januar nicht mehr die Firma Karl Meyer zuständig. Anstelle des Umwelt-Dienstleisters aus Wischhafen übernimmt für die kommenden drei Jahre ein Unternehmen aus Schleswig-Holstein die Entsorgung der leeren Flaschen und Gläser: Die Firma Optisys GmbH aus Wedel bei Hamburg hat bei der jüngsten Ausschreibung als günstigster Bieter den Zuschlag erhalten. Nach WOCHENBLATT-Informationen holte sich Optisys...

  • Stade
  • 29.12.17
  • 1.379× gelesen
Panorama
Die Flaschen reihen sich dicht an dicht    Foto: jd

Harsefeld: Kaputter Container verursacht Flaschen-Chaos

jd. Harsefeld. Die Harsefelder Ortsmitte rund um den Friedrich-Tobaben-Platz bezeichnen Politik und Verwaltung gern als die "gute Stube" des Geestfleckens. Doch derzeit wird eine Ecke dieser "Stube" zunehmend zugemüllt: Rund um den unterirdischen Glascontainer vor dem Rewe-Getränkemarkt befindet sich mittlerweile ein Sammelsurium aus Dutzenden von Gläsern und Flaschen. Und täglich kommt neues Altglas hinzu. Der Grund: Der Weißglas-Einwurf für den Unterflur-Container ist dichtgeklebt....

  • Harsefeld
  • 05.09.17
  • 260× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.