Alles zum Thema Bürgermeisterin

Beiträge zum Thema Bürgermeisterin

Politik
Die Hortensie ist bereits halb vertrocknet

KOMMENTAR: Bitte selbst mit gutem Beispiel vorangehen, liebe Stader Verwaltung

Der Aufruf von Bürgermeisterin Silvia Nieber an die Stader Bürger, junge Bäume zu wässern, ist gut und richtig. Niemand bricht sich einen Zacken aus der Krone, wenn er ein paar Eimer Wasser füllt und damit ein kleines Bäumchen in seiner Straße gießt. Was in den Dörfchen ohnehin üblich ist, sollte auch in den Städten wieder Einzug halten: die Bereitschaft, etwas für das Gemeinwohl zu tun. Jeder kann auf diese Weise einen kleinen Beitrag für die Allgemeinheit leisten. Die Menschen, die in Stade...

  • Harsefeld
  • 01.08.18
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber verteilt Süßigkeiten

Große Such-Aktion auf der Erleninsel in Stade

tp. Stade. Verstärkung von der Stader Bürgermeisterin Silvia Niber bekam der Osterhase bei der Oster-Aktion der örtlichen SPD. Insgesamt 100 Schokohasen aus fairem Handel wurden auf dem Spielplatz Erleninsel versteckt. Zahlreiche Kinder nahmen mit Freude an der Such-Aktion teil.

  • Stade
  • 06.04.18
Politik
Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber

Bürgermeisterin Nieber kontert Kritik aus Schölisch

bc. Stade. Offensichtlich gibt es Kommunikationsprobleme zwischen Verwaltung und einigen Bürgern aus Schölisch, die ihren Unmut über die Straßenausbau-Beitragssatzung kundtun. Wie berichtet, monierte zuletzt Hubert Hansel, ein Sprecher der Bürgerinitiative Schölischer Straße, dass Bürgermeisterin Silvia Nieber stets zinslose Darlehen für ärmere Anwohner verspreche, das Kommunale Abgabengesetz diese aber gar nicht vorsehe. Darauf reagiert Nieber mit einem Schreiben an das WOCHENBLATT. Ein...

  • Buxtehude
  • 16.01.18
Politik
Auf der neuen Autobrücke: Bürgermeisterin Inge Bardenhagen und ihr Stellvertreter Günter Schmidt
2 Bilder

Neue Brücke über dem Mühlenbach

Holzbauwerk in Stade-Hagen wich stabiler Stahlbeton-Konstruktion tp. Hagen. Die neue Brücke über den Bach Steinbeck am Mühlenteich in Stade-Hagen ist fertig. Dem stabilen Stahlbeton-Bauwerk wich die marode Holzkonstruktion, die zuletzt in den 1990er Jahren saniert worden war. Laut Bürgermeisterin Inge Bardenhagen und ihrem Stellvertreter Günter Schmidt verzögerte sich der zunächst auf vier Wochen veranschlagte Bau auf ca. dreieinhalb Monate. Grund waren anfängliche Baumängel, die beseitigt...

  • Stade
  • 20.10.17
Panorama
Gratulation mit Blumen: Jubilar Gerd Beckmann und Bürgermeisterin Silvia Nieber

"Hervorragender Erfahrungsschatz"

Gerd Beckmann feierte Dienstjubiläum tp. Stade. Sein 40-jähriges Dienstjubiläum feierte jetzt Gerd Beckmann, Chef des für der Ordnung, Sicherheit und das Standesamt zuständigen Fachbereiches Zentrale Dienste bei der Stadt Stade. Bürgermeisterin Silvia Nieber gratulierte im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus herzlich zu diesem Anlass. Die Verwaltungs-Chefin hob hervor, dass Gerd Beckmann durch seine vielfältigen und verantwortungsvollen Einsätze im Bereich der allgemeinen Verwaltung über...

  • Stade
  • 25.07.17
Panorama
Training in Ottenbeck
2 Bilder

Stader Cricket-Trainer ist stolz auf "starkes Team"

Training seit Februar in Ottenbeck / Erste Spiele in Vorbereitung tp. Stade. Seit Februar gibt es die erste Cricket-Mannschaft in Stade. Das Ballsport-Team trainiert in der Halle 76 des Sportvereins VfL Stade in Ottenbeck. "Wir sind ein Super-Team, eine echt starke Mannschaft", sagt der Initiator und Trainer Nasir Rajput (64). Der CDU-Ratsherr spielte in seiner Heimat Pakistan, wo Cricket Volkssport ist, in der Nationalmannschaft. Insgesamt 14 feste Spieler im Alter von etwa 16 bis 28...

  • Stade
  • 27.06.17
Panorama
Die Nicolai-Brücke versperrt Schiffen den Weg zwischen Neuem und Altem Hafen (hi.) mit dem Wahrzeichen Schwedenspeicher
2 Bilder

Plädoyer für die Hafenöffnung in Stade

Vereins-Chef Dieter-Thoeodor Bohlmann will Leichtbau-Brücke über der Hansestraße tp. Stade. Dieter-Theodor Bohlmann (79), Vorsitzender des Vereins Alter Hafen Stade, bleibt mit seiner Idee, den Alten und Neuen Hafen in Stade mit einer Klappbrücke zu verbinden und so wieder für den Schiffsverkehr zu öffnen, hartnäckig am Ball. Er möchte, dass Verwaltungs-Chefin Silvia Nieber als "Bürgermeisterin der Hafenöffnung" in die Stadtgeschichte eingeht und versucht daher weiter mit Hochdruck, die...

  • Stade
  • 20.06.17
Panorama
Die Baustelle am Pferdemarkt. Zum Einkaufszentrum re. gehört ein städtisches Parkhaus. Der Baubeginn ist noch offen
2 Bilder

Per Rikscha zum Weihnachts-Shopping nach Stade

Verzögerung des Parkhaus-Baus: Schadenbegrenzung mit unkonventionellen Mitteln tp. Stade. Wann endlich beginnt der Bau des Parkhauses neben dem künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade? Mit Auskünften zu einer der heißesten Fragen im Stadtgeschehen hält sich Stadtbaurat Lars Kolk bedeckt. Fest steht nur: Zum 1. Dezember, dem angepeilten Eröffnungsdatum des Einkaufsparadieses, das auf dem Ex-Hertie-Gelände in den Himmel wächst, wird das Parkhaus nicht fertig, sodass ausgerechnet...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik
Die Holzbrücke über den Steinbeck in Stade-Hagen ist marode
2 Bilder

Brücken-Neubau für 145.000 Euro in Hagen

Holzbauwerk an der Mühle weicht stabiler Konstruktion mit Stahlelementen tp. Hagen. Die von Autofahrern, Fußgängern und Radfahrern genutzte Holzbrücke über den Bach Steinbeck am Mühlenteich in Hagen ist marode. Auf Beschluss der Ortsrates wird das Bauwerk im Südwesten der Stader Ortschaft abgerissen und durch eine stabile Konstruktion aus Holz und Stahl ersetzt. Die letzte große Sanierung der Brücke erfolgte in den 1990er Jahren. Eine erneute Reparatur ist laut Bürgermeisterin Inge...

  • Stade
  • 11.04.17
Wirtschaft
Fototermin bei der Messe (v.li.): Bürgermeisterin Silvia Nieber, Stades Klimaschutzmanager Matthias Ruths sowie Dirk Busse und Lutz Evers von Ford Tobaben

Neue Form von Mobilität in Stade

Ab sofort gibt es drei Carsharing-Mietstationen: am Hafen, am Stadeum und am Bahnhof bc. Stade. Nach dem erfolgreichen Start in Buxtehude im vergangenen Jahr gibt es nun auch in Stade ein Carsharing-Angebot. In Zusammenarbeit mit der Stadt und den Stadtwerken bringt Ford Tobaben das Carsharing an die Schwinge. Drei Autos (Ford Fiesta) stehen dafür ab sofort zum spontanen "Teilen" bereit. Auch Reservierungen sind per App und Telefon (0345-27984950) möglich - bis zu vier Monate im Voraus. Vor...

  • Stade
  • 05.04.17
Politik
Inge Bardenhagen vor dem Dorfbäcker mit Post
3 Bilder

Davon träumt die Bürgermeisterin von Stade-Hagen

Inge Bardenhagens Ziele für die Ortschaft: Dorfkneipe, Jugendtreff und eine bessere Busanbindung tp. Hagen. Seit 40 Jahren lebt Bürgermeisterin Inge Bardenhagen (62, CDU) in der Stader Ortschaft Hagen. In der Zeit hat sich das Ex-Bauerndorf mit damals 750 Einwohnern zu einem modernen Wohnstandort für 1.700 Menschen entwickelt. Trotz vieler Vorzüge wie einem Ortszentrum mit kleinen Bankfilialen, Post, Arzt, Bäcker mit Einzelhandelssortiment, Schule, Kindergarten und dem Gemeindehaus...

  • Stade
  • 14.02.17
Politik
"Satzung ist ungerecht": Günther Jahnke von "Haus und Grund"

2.390 Unterschriften gegen umstrittene Stader Satzung

"Haus und Grund" übergibt Liste an Bürgermeisterin Silvia Nieber / Einwohnerantrag im Rat tp. Stade. Gegen die umstrittene Straßenausbaubeitragssatzung in Stade regt sich weiter Protest. Mit einer Unterschriftensammlung setzt sich der Vereins „Haus und Grund“ gegen die Satzung zur Wehr. Insgesamt leisteten 2.390 Bürger ihre Unterschrift. Die Liste wurde am Dienstag vom Vorsitzenden von "Haus und Grund", Günther Jahnke, und Geschäftsstellenleiterin Heike Janßen an Bürgermeisterin Silvia...

  • Stade
  • 03.01.17
Panorama
An der Baustelle (v. li.): Landgerichtspräsident Carl Fritz Fitting, der städtische Kulturmanager Dr. Andreas Schäfer, Robert Henrich und  Marc Olszewski von der Stadtjugendpflege mit Bürgermeisterin Silvia Nieber
2 Bilder

Baustart für Kleinspielfeld in Stade

Stadt investiert 80.000 Euro in Sportanlage im Altländer Viertel tp. Stade. Image-Politur für das Altländer Viertel in Stade: In dem Multi-Kulti-Stadtteil hat der Bau des Kunstrasen-Kleinspielfeldes für junge Freizeitfußballer begonnen. In das moderne Spielfeld mit einer Breite von 13 Metern und einer Länge von 20 Metern, neuen Toren und stabilem Ballfangzaun investiert die Stadt rund 80.000 Euro. Beim symbolischen Baustart mit Bürgermeisterin Silvia Nieber, Mitgliedern der Stadtverwaltung...

  • Stade
  • 20.09.16
Politik

Ausschuss zum demografischen Wandel in Stade

tp. Stade. Immer mehr Alte, immer weniger Junge: Der demografische Wandel stellt auch die Politik in der Stadt Stade vor neue Herausforderungen. Daher hat jetzt die Chefin der Stader CDU-Ratsfraktion, Kristina Kilian-Klinge, bei Bürgermeisterin Silvia Nieber die Gründung eines entsprechenden Gremiums beantragt. In der kommenden Ratsperiode soll der Ausschuss für den demografischen Wandel mit beratenden Mitgliedern aus städtischen Einrichtungen tätig werden. Zunächst muss der am Sonntag neu...

  • Stade
  • 14.09.16
Wirtschaft
Bürgermeisterin Silvia Nieber und Kimaschutzmanager Matthias Ruths werben für das Programm

Zuschuss für die neue Heizung

Einjährige Förderaktion der Stadt im Sinne des Klimaschutzes tp. Stade. Tolles Angebot für preisbewusste Hausbesitzer: Die Stadt Stade startet am Donnerstag, 1. September, das Förderprogramm „Klimafonds Heizung“. Im Rahmen des Klimaschutzmanagements unter der Regies des Klimaschutzmanagers Matthias Ruths gewährt die Stadtverwaltung Stader Haushalten und gemeinnützigen Einrichtungen bis zu 3.500 Euro, wenn sie ihre alten Heizungspumpen und -anlagen gegen eine regenerative Energietechnik...

  • Stade
  • 31.08.16
Politik
"Will die Stadt voranbringen": Bürgermeisterin Silvia Nieber

Stader Bürgermeisterin: "Das ist kein Größenwahn"

Silvia Nieber verteidigt Vision vom Oberzentrum tp. Stade. Mit Blick auf das von den Grünen im Stadtrat als hochtrabend bewertete Ziel, Stade zum Oberzentrum zu entwickeln, sagt Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber: "Das ist kein Größenwahn." Wie berichtet, setzt sich die Verwaltungsspitze, zu der neben der Bürgermeisterin Stadtbaurat Lars Kolk und der Erste Stadtrat Dirk Kraska gehören, in einer Stellungnahme zum Entwurf des Landesraumordnungsprogramms dafür ein, dass das Land Niedersachsen...

  • Stade
  • 30.03.16
Politik
Verwaiste Ladenlokale reihen sich wie Perlen an einer Kette
3 Bilder

Leerstand in Stader Altstadt wird zur Chefsache

Große Schmiedestraße: Bürgermeisterin lädt zum internen Arbeitsgespräch tp/bc. Stade. Zugeklebte Schaufenster, verschlossene Türen, Makler-Schilder mit der Aufschrift "zu vermieten": Das Leerstandsproblem an der Großen Schmiedestraße in Stade ist nun Chefsache. Bürgermeisterin Silvia Nieber will die Ursachen der Geschäftsaufgaben in der aus ihrer Sicht "eigentlich attraktiven Einkaufslage" erforschen und Strategien zur Belebung der Shopping-Meile zwischen dem Platz "Am Sande" und der...

  • Stade
  • 10.02.16
Wirtschaft
Handwerker werden das leerstehende Kaufhaus in Kürze mit schwerem Gerät entkernen
3 Bilder

Ex-Hertie in Stade: Altbau wird entkernt

Im April kreist die Abrissbirne / Lärm und Vibrationen durch Baumaschinen / Rewe und Budni sind Mieter tp. Stade. Beim bedeutendsten Einzelhandelsprojekt des Landkreises Stade, dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in der Stader Altstadt, geht es voran. Der vor dem Abriss stehende Altbau, das ehemalige "Hertie"-Warenhaus, wird geräumt. In Kürze rücken Handwerker mit schweren Gerät an, um den Altbau maschinell zu entkernen. Das teilten Bürgermeisterin Silvia Nieber und der neue Stadtbaurat...

  • Stade
  • 09.02.16
Panorama
Oftmals gleicht der Weg einer Matschwüste

Stadeum-Zuwegung: "Kein gutes Aushängeschild"

bc. Stade. Die Aktion "Das WOCHENBLATT mischt sich ein" erfreut sich weiter zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Leser melden sich zu Wort, weil sie mit ihrem Ansinnen auf herkömmlichen Weg nicht weiterkommen. Diesmal ist es Klaus Kröger aus Stade. Er moniert: "Die Bürgermeisterin hat mir per E-Mail zugesagt, dass der Helmut-Ernst-Mierike-Weg in 2015 saniert wird. Passiert ist aber nichts." Zum Hintergrund: Der mit Sand und Schotter bedeckte Weg befindet sich zwischen den Berufsschulen an der...

  • Stade
  • 13.01.16
Politik
Wilfried Vagts kämpft für Barrierefreiheit
2 Bilder

Schneller zu den Gräbern

Nach Sperrung des Friedhofs-Zugangs: Stadt Stade lädt Seniorenrat zur Begehung ein tp. Stade. Über den "langen Weg zu den Gräbern" auf dem städtischen Geestberg-Friedhof in Stade klagte im Herbst Wilfried Vagts (67), Chef des Seniorenrates Stade. Rund ein Vierteljahr nach der Beschwerde kommt Bewegung in die Sache. "Geplant ist eine Begehung im ersten Quartal 2016", sagt Bürgermeisterin Silvia Nieber, nachdem das WOCHENBLATT wiederholt über die von älteren Bürgern als Missstand kritisierten...

  • Stade
  • 06.01.16
Wirtschaft
Katja Oldenburg-Schmidt und Kay Gosebeck mit dem Hasen, einem der beiden Buxtehuder Wahrzeichen "Has' und Igel"
7 Bilder

Bürgermeisterin besucht die Strandkorbprofis in Buxtehude

Mit eigenen Augen sehen, was sie viele Jahre lang im Rathaus geplant hatten: Gemeinsam mit dem Wirtschaftsausschuss, weiteren Ratsmitgliedern und der Wirtschaftsförderung der Hansestadt Buxtehude besuchte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt die gläserne Strandkorb-Manufaktur. Rund 25 Interessierte, darunter der Ausschussvorsitzende Michael Lemke und Wirtschaftsförderin Kerstin Maack, warfen bei der Führung durch das Unternehmen einen Blick hinter die Kulissen der Strandkorbherstellung....

  • Buxtehude
  • 04.12.15
Politik
In der Parkpalette am Bahnhof gibt es 540 Plätze. Der Fußmarsch in die City dauert etwa 7 Minuten

Stades Erster Stadtrat: "Man kann nie genügend Parkplätze haben"

Stellplatz-Knappheit in City ist Wahrnehmungssache / Ein paar Gehminuten werden belohnt tp. Stade. Kontrovers diskutiert wird nach wie vor die Notwendigkeit des von der Stadt beabsichtigten Parkhaus- Neubaus auf dem Ex-Hertie-Gelände am Pferdemarkt/Stockhausstraße. Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass die Ratsmehrheit auf der Sitzung am Montag, 28. September, 18 Uhr, im Rathaus für die auf rund 9,1 Millionen Euro geschätzte Investition in Abriss, Grundstückserwerb, Neubau etc. plus des...

  • Stade
  • 23.09.15
Panorama
Der Architekt Christoph Frenzel (v. li.), Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Schulleiter Ulrich Mayntz freuen sich auf die neue Mensa
17 Bilder

Versprechen gehalten: Die Schule Altkloster hat Richtfest für die Mensa gefeiert

Grundschulleiter Ulrich Mayntz ist glücklich: Nach mehreren Jahren der Planung haben Lehrer, Schüler, Vertreter der Stadt Buxtehude, Politiker, Planer und Handwerker mit Gästen am Donnerstag das Richtfest für die Mensa der Grundschule Altkloster gefeiert. „Schon im Februar 2009, als ich hier neuer Schulleiter war, hat mir die Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, damals noch Erste Stadträtin, versprochen, dass wir eine Mensa bekommen“, sagt Mayntz. „Sie hat ihr Versprechen gehalten.“...

  • Buxtehude
  • 18.09.15
Panorama
Sie wollen sich dafür einsetzen, dass der neue Waldlehrpfad künftig gut in Schuss bleibt: die Mitglieder der Arbeitsgruppe vor einem angekokelten Schild

Waldlehrpfad für Harsefeld: Lernen und die Natur erleben

b>jd. Harsefeld. Arbeitsgruppe plant eifrig: An der Harsefelder Jahnstraße soll ein Waldlehrpfad mit Sportstationen entstehen. Sportverein, Pfadfinder, Jugendzentrum, Forstamt, Gemeinde sowie die Politik, dazu die Schule und die Seniorenbeauftragte: Bei diesem Projekt ziehen viele Beteiligte an einem Strang. Im Forstgebiet an der Harsefelder Jahnstraße soll ein Waldlehrpfad mit Sportstationen entstehen. Die Idee stammt von der stellvertretenden Harsefelder Bürgermeisterin Susanne de Bruijn: Sie...

  • Harsefeld
  • 19.06.15
  • 1
  • 2