Benjamin Koch-Böhnke

Beiträge zum Thema Benjamin Koch-Böhnke

Politik

"Die Linke" im Stader Kreistag teilt Bedenken Hamburgs beim Hochwasserschutz

tp. Stade. Der Linken-Abgeordnete im Stader Kreistag, Benjamin Koch-Böhnke, teilt die Bedenken der Hamburger Umweltbehörde in Sachen Minideiche in Buxtehude: „Wir brauchen einen Hochwasserschutz an der ganzen Este“, fordert Koch-Böhnke erneut und schlägt damit in die gleiche Kerbe wie die Interessengemeinschaft (IG) Este, die Gemeinde Jork und Hamburg. Aber auch viele Buxtehuder, wie das „Aktionsbündnis für nachhaltigen Hochwasserschutz“ gezeigt habe, favorisieren eine Lösung für alle...

  • Stade
  • 23.08.15
Politik

Grundmanns Appell für Olympia 2024 in Hamburg

(bc). Bundestagstauglich erwies sich die Rede von Oliver Grundmann (CDU) im Kreistag. Er hielt einen derart lautstarken Appell für Olympia 2024 in Hamburg, dass er wohl noch in der Altstadt gehört werden konnte. Grundmann antwortete auf einen Antrag von Benjamin Koch-Böhnke (Linke), der den Landkreis aufforderte, eine Infoveranstaltung zu organisieren, bei der auch die negativen Seiten einer Olympia-Bewerbung verdeutlicht werden.

  • Stade
  • 10.07.15
Politik
Benjamin Koch-Böhnke ist sauer auf Hermann Krusemark

Bühnenreife Szenen im Stader Kreistag

bc. Stade. Theater im Kreistag! Weil sich der Linken-Abgeordnete Benjamin Koch-Böhnke nicht den Mund verbieten lassen wollte, hatte der Vorsitzende Hermann Krusemark alle Hände voll zu tun. Eigentlich wollte der Linken-Politiker gerade ausholen, um die Buxtehuder Hochwasserschutz-Pläne an der Este auseinanderzunehmen, da stoppte ihn Krusemark. "Das ist nicht hinnehmbar", wetterte Koch-Böhnke und diskutierte lautstark mit den Abgeordneten. Zum Hintergrund: Die Grünen wollten am Montag eine...

  • Stade
  • 10.07.15
Politik

A26-Zubringer in Buxtehude: Linke wollen eine Bürgerbefragung

bc. Buxtehude. Benjamin Koch-Böhnke, Linken-Abgeordneter im Kreistag, fordert eine Bürgerbefragung zum Buxtehuder Autobahnzubringer. Er hält das Ergebnis des jüngst veröffentlichten Gutachtens, das vom Landkreis Stade in Auftrag gegeben wurde, für sehr fraglich. Koch-Böhnke: „Immer, wenn der Kreisverwaltung ein Ergebnis nicht in den Kram passt, lässt sie neue Gutachten erstellen, bis das Ergebnis gefällt.“ Wie berichtet, bezeichnet das Gutachten den von der Kreisverwaltung favorisierten...

  • Buxtehude
  • 18.04.15
Politik
Benjamin Koch-Böhnke (stehend) echauffierte sich im Kreistag

Linke-Politiker fliegt fast aus dem Saal

bc. Stade. Fast wäre Linken-Politiker Benjamin Koch-Böhnke (Foto stehend) am Montag aus dem Sitzungssaal des Kreistages gewiesen worden. Der Mann aus Buxtehude echauffierte sich derart über das Verhalten der CDU, dass ihn der Kreistagsvorsitzende Hermann Krusemark mehrmals ermahnte und ihm einen Ordnungsruf erteilte. Was war da denn los? Koch-Böhnke hatte einen Antrag zur Einführung eines kommunalen Bürgerhaushalts gestellt, bei dem Bürger bei der Verteilung der Gelder mitreden dürfen. Die...

  • Stade
  • 13.03.15
Politik
Der Kreistag in Stade arbeitet schon jetzt mit 52 Abgeordneten

Eine künstliche Verkleinerung

bc. Stade. Braucht der Landkreis Stade 58 oder nur 52 Kreistagsmitglieder? Das ist die Frage, die derzeit unter den Kreispolitikern intensiv diskutiert wird. Landrat Michael Roesberg möchte - wie schon in der laufenden auch in der nächsten Wahlperiode - ab November 2016 mit lediglich 52 Abgeordneten im Kreistag zusammenarbeiten. SPD, Linke und Grüne kritisieren diese künstliche Verkleinerung. „Bei einer Reduzierung verliert der Kreistag auf fachlicher Sicht Kompetenz, kleinere Fraktionen werden...

  • Stade
  • 04.03.15
Politik
Hält mit elf schriftlich eingereichten Anträgen den Rekord in 2014: Benjamin Koch-Böhnke

"Ich bin kein Stänkerer"

bc. Stade. Es gibt diejenigen, die viel reden, aber oft wenig sagen. Und es gibt diejenigen, die fast nie den Mund aufmachen, dafür aber umso mehr zu sagen hätten. Die 52 Kreistagsabgeordneten des Landkreises Stade sind in ihrer Art, Politik zu betreiben, ganz unterschiedlich. Einer, der in Sachen Redezeit immer vorne mit dabei ist, ist der einzige Linken-Politiker im Kreistag: Benjamin Koch-Böhnke. Nach Auskunft der Kreisverwaltung ist er auch mit Abstand der fleißigste Antragsschreiber. Elf...

  • Stade
  • 06.01.15
Politik
Niema Movassat

Vortrag zum Thema Nahrungsmittelspekulation

tp. Buxtehude. Nahrungsmittelspekulationen geraten immer stärker in die Kritik. Niema Movassat, Sprecher für Welternährung der Fraktion "Die Linke" im Deutschen Bundestag, hält am Donnerstag, 27. November, um 19 Uhr im „Kulturforum“ an der Hafenbrücke 1 in Buxtehude einen Vortrag zum Thema. "Wir wollen mit interessierten Bürgern darüber sprechen, wie deutsche Akteure, etwa die Deutsche Bank, mit Nahrungsmitteln zocken - zum Leidwesen von mehr als 800 Millionen Hungernden weltweit", sagt...

  • Buxtehude
  • 16.11.14
Politik

"Die Linke" fordert Armutsbericht für den Kreis Stade

tk. Stade. Auf Kreisebene muss ein jährlicher Armutsbericht erstellt werden, fordert Benjamin Koch-Böhnke, Kreistagsabgeordneter der Linken. Der Zahl der Menschen, die Grundsicherung beziehen, sei zum Beispiel von 2012 bis 2013 um 11,7 Prozent gestiegen. Doch auch bei Menschen die arbeiten, steige im Landkreis Stade das Armutsrisiko. Aus den Zahlen der Agentur für Arbeit gehe hervor, dass 27 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Landkreis Stade in Teilzeit arbeiten und...

  • Buxtehude
  • 29.08.14
Politik

Linken loben Kreisrat Lantz

bc/nw. Stade. Wie bereits einige Fraktionen im Stader Kreistag vor ihm spricht sich auch der Kreistagsabgeordnete der Linken, Benjamin Koch-Böhnke, für eine weitere Amtszeit des ersten Kreisrates Dr. Eckart Lantz aus. „Er ist mit mir als Oppositionsabgeordneten immer fair umgegangen“, so Koch-Böhnke. Wenn sich in der Vergangenheit Bürger mit Problemen an den Linken-Politiker wandten, habe Kreisrat Lantz im Rahmen seiner Möglichkeiten versucht zu helfen. Koch-Böhnke: „Meine Unterstützung für...

  • Stade
  • 15.08.14
Politik

Robert Crumbach: "Liquid Stade" nicht isoliert betrachten

tk. Stade. SPD-Landratskandidat Robert Crumbach will mit der SPD-Kreistagsfraktion über den Vorschlag der Partei "Die Linke" reden, gemeinsam für den Linken-Antrag "Liquid Stade" zu stimmen. Der sieht vor, übers Internet mehr Bürgerbeteiligung an der Politik zu erreichen. In einem offenen Brief hatte Benjamin Koch-Böhnke (Die Linke) von Crumbach die Zusammenarbeit eingefordert. Der SPD-Kandidat schlägt vor, den Antrag ernsthaft zu diskutieren, mit einer Abstimmung in der Kreispolitik aber bis...

  • Buxtehude
  • 07.02.14
Politik

Mehr politische Mitbestimmung im Landkreis Stade

tk. Stade. Das hört sich sperrig ist, ist aber alles andere als eine hohe Hürde: Die Linke beantragt, dass der Kreis Stade ein "Liquid Kreis Stade" wird. Das heißt: Mit einer speziellen Mitmach-Software können Bürger sich vor politischen Entscheidungen informieren und einbringen. Der Landkreis Friesland praktiziert das bereits mit Erfolg. Benjamin Koch-Böhnke: "Das ist ein Instrument gegen Politikverdrossenheit." Anträge und Vorlagen werden vor Abstimmung im Internet veröffentlicht. Bürger...

  • Buxtehude
  • 10.01.14
Politik
Die Kreistagsmitglieder stimmten über den Haushalt 2014 ab

Stader Kreistag verabschiedet Haushalt 2014 / Ausländerfeindliche Äußerungen sorgten für Unruhe

lt. Stade. Ausländerfeindliche Äußerungen haben im Stader Kreistag nichts zu suchen. Das machten die Abgeordneten deutlich, als NPD-Mitglied Adolf Dammann bei der Kreistagssitzung am Montagmorgen das Wort ergriff. Mehrere Politiker verließen den Saal, andere fielen Dammann ins Wort, als der sich gegen die Auszeichnung des ehemaligen Kreisbrandmeisters Gerhard Moldenhauer zum „Ehrenkreisbrandmeister“ aussprach. Dammann kritisierte u.a. die überall sonst als vorbildlich bewertete Aktion „1.000...

  • Stade
  • 10.12.13
Politik

Koch-Böhnke: Bürgerinitiativen sollten an Fachausschussberatungen teilnehmen

lt. Stade. Bürgerinitiativen sollten im Rahmen des regionalen Raumordnungsprogramms an Fachausschussberatungen teilnehmen. Das fordert jetzt Benjamin Koch-Böhnke, Kreistagsabgeordneter der Partei Die Linke. Koch-Böhnke beantragt, dass Vertreter der Initiativen zu Themen, die für sie von Interesse sind, eingeladen und mit Rederecht versehen werden. Das stärke die Demokratie, so Koch-Böhnke. Allein in Buxtehude gebe es z.B. mehrere Initiativen, die sich mit Themen wie Autobahn, Hochwasserschutz,...

  • Stade
  • 10.10.13
Politik

Koch-Böhnke neuer Ortsvorsitzender der Linken in Buxtehude

bc. Buxtehude. Benjamin Koch-Böhnke folgt auf Klemens Kowalski: Am vergangenen Samstag wurde der Kreistagsabgeordnete Koch-Böhnke auf einer Mitgliederversammlung im Buxtehuder „Klosterhof“ einstimmig zum Ortsvorsitzenden der Linken in Buxtehude gewählt. Der bisherige Ortsvorsitzende Kowalski trat aus beruflichen Gründen von seinem Amt zurück. Rainer Auf'm Kampe, stellvertretender Ortsvorsitzender, bleibt weiter im Amt. Koch-Böhnke: „In nächster Zeit werden wir unter anderem...

  • Buxtehude
  • 01.10.13
Politik

Süderelbe AG: Soll der Landkreis Stade austreten?

tk. Stade. Segnet der nicht-öffentlich tagende Kreisausschuss am kommenden Montag einen neuen Vertrag mit der Süderelbe AG ab? Möglich wäre das. Hintergrund: Ein neuer Vertrag mit der Süderelbe AG sollte bereits im Wirtschaftsausschuss beschlossen werden. Er wurde aber vertagt. SPD und Grüne sehen noch Beratungsbedarf. Es gibt in der Kreispolitik Kritiker der Süderelbe AG. Möglich wäre daher auch ein Ausstieg aus dem Zusammenschluss, der sich um Wirtschaftswachstum- und förderung in der...

  • Buxtehude
  • 06.09.13
Politik
Ein Fahrradverleih für den gesamten Landkreis würde auch den Tourismus ankurbeln

Radverleih für den gesamten Landkreis Stade prüfen

tk. Stade. Die Stader Kreisverwaltung soll prüfen, ob ein Fahrradverleih-System in Landkreis Stade gestartet werden könnte, fordert die Partei "Die Linke". Der Kreistagsabgeordnete Benjamin Koch-Böhnke blickt nach Hamburg und stellt fest, dass das Angebot der Bahn-Tochter "StadtRad Hamburg" bereits von 130.000 Menschen genutzt werde. "Es gibt ein großes Interesse an ökologischer und flexibler Fortbewegung", sagt der Kreistagsabgeordnete. Der Tourismus in der Region würde davon profitieren, so...

  • Buxtehude
  • 02.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.