Corona Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Corona Landkreis Stade

Service
6 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Stade steigen
Inzidenz erreicht Höchstwert seit Beginn der Pandemie

sv. Stade. Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade in den vergangenen Tagen mehrere Jahres-Höchstwerte verzeichnete, erreichte sie am heutigen Freitag, 26. November, mit 162,2 ihren Rekord-Höhepunkt seit Ausbruch der Pandemie. Zuletzt hatte die Sieben-Tage-Inzidenz an Heiligabend 2020 mit 151,6 am höchsten gelegen. Die Inzidenzwerte in der Region sehen wie folgt aus: Landkreis Harburg: 145,3 Landkreis Cuxhaven: 129,8 Landkreis Rotenburg: 137,4 Landkreis Osterholz: 102,9 Hamburg:...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 8.075× gelesen
  • 4
  • 2
Service

Immer mehr Corona-Fälle in den Schulen
Die höchste Inzidenz im Landkreis Stade seit einem halben Jahr

jd. Stade. Jetzt steigen auch im Landkreis Stade die Corona-Zahlen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Freitag (5. November) auf 82,8 geklettert und erreicht damit den höchsten Wert seit sechs Monaten. Zuletzt lag die Inzidenz im Landkreis Stade Anfang Mai über 80. Damals ebbte gerade die dritte Corona-Welle ab. Stade liegt aber immer noch unter dem Durchschnitt in Niedersachsen. Die landesweite Inzidenz wird aktuell mit 94,8 angegeben.  Im bundesweiten Vergleich ist aber auch das noch immer ein...

  • Stade
  • 05.11.21
  • 1.619× gelesen
Service

Buxtehude bleibt Corona-Spitzenreiter
Sinkende Inzidenzwerte im Kreis Stade - aber ein weiterer Corona-Todesfall

jd. Stade. Leichte Entspannung am Wochenende:  Am Sonntag 31.Oktober, ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade auf 58,9 gesunken. Allerdings gab es erneut einen Todesfall im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung zu beklagen. Die Zahl der Corona-Toten seit Ausbruch der Pandemie ist damit auf 134 gestiegen. Schwere Krankheitsverläufe, die einen Krankenhausaufenhalt erforderlich mach oder sogar zum Tode führen, sind vor allem bei ungeimpften Personen zu verzeichnen. Zum Teil sind aber...

  • Stade
  • 31.10.21
  • 627× gelesen
Service
3G - und kein Ende in Sicht

Keine Aufhebung der 3G-Beschränkungen in Sicht
Buxtehude: Corona-Fallzahlen bezogen auf die Einwohnerzahl doppelt so hoch wie in Stade

jd. Stade. Die Menschen im Landkreis Stade müssen weiterhin mit den Beschränkungen leben, die die erweiterte 3G-Regel mit sich bringt. Für alle, die nicht gegen Corona geimpft sind oder genesen sind, besteht seit dem vergangenen Donnerstag die Verpflichtung, sich beispielsweise vor dem Betreten von Restaurants oder Frisörläden testen zu lassen. Schnelltests werden im Landkreis Stade derzeit von 12 Euro aufwärts angeboten. Um die Testpflicht zu umgehen, handeln inzwischen immer mehr Impfgegner...

  • Stade
  • 25.10.21
  • 707× gelesen
Service

Kommt jetzt wieder die 3G-Regel?
Seit vier Werktagen in Folge: Inzidenz im Keis Stade über 50

jd. Stade. Die Corona-Zahlen im Landkreis Stade steigen wieder. Am Montag, 18. Oktober, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am vierten Tag in Folge über dem Grenzwert von 50. Nach der Corona-Verordnung des Landes treten wieder Beschränkungen in Kraft, wenn die Inzidenz fünf Werktage in Folge die 50er-Marke überschreitet. Dann gilt wieder die erweiterte 3G-Regel. Das könnte womöglich ab Mittwoch der Fall sein. Sofern erneut "3G" greift, müssen Personen, die weder genesen noch geimpft sind, einen...

  • Stade
  • 18.10.21
  • 593× gelesen
  • 1
Panorama

Corona-Zahlen vom 6. Oktober
Zahl der Corona-Toten steigt im Landkreis Stade auf 130

jab. Landkreis Stade. Im Landkreis Stade sind vier weitere Personen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit steigt die Zahl der Verstorbenen auf 130 (Stand: 6. Oktober). Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt langsam weiter: Sie liegt am Mittwoch bei 39,4. Die Elbe Kliniken Stade und Buxtehude melden derzeit sieben Patienten, die stationär wegen einer Corona-Infektion behandelt werden. Das sind zwei weniger als am Dienstag. Auf der Intensivstation befindet sich weiterhin eine...

  • Stade
  • 06.10.21
  • 402× gelesen
Service

Inzidenz im Kreis Stade auf konstantem Niveau
Mehr Corona-Fälle in Buxtehude als in Stade

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade verharrte in den vergangenen zehn Tagen auf einem konstanten Niveau: Sie hat sich auf einen Wert um die 40 eingependelt. Aktuell liegt die Inzidenz bei 40,4 (Stand: Dienstag, 5.10.). Bei Blick auf die Inzidenzwerte des vergangenen Monats fällt auf, dass zuletzt keine größeren Ausschläge bei den Zahlen mehr zu verzeichnen waren. In der ersten Septemberhälfte gab es relativ große tägliche Sprünge bei den Werten. So kletterte die...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 917× gelesen
Panorama

Keine Verbesserung in Sicht
Sieben-Tage-Inzidenz bleibt im Landkreis Stade bei 65

jab. Landkreis Stade. Eine Lockerung bei den 3G-Regeln ist im Landkreis Stade nicht absehbar. Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt wie auch am Sonntag bei 65 (Stand: 20. September). In der vergangenen Woche sank der Wert noch auf 55 am Donnerstag und blieb auch am Freitag bestehen. Am Samstag fiel die Inzidenz sogar kurzzeitig auf 48. Nun folgte der sprungartige Anstieg am Wochenende. Weiterhin ist die Hansestadt Stade der traurige Sieger, wenn es um die meisten Corona-Erkrankten geht. 123 Personen...

  • Stade
  • 20.09.21
  • 211× gelesen
Service

Nach den Ferien gibt es wieder Corona-Fälle in Schulen und Kitas
Es ist amtlich: Ab Sonntag gilt im Landkreis Stade die 3G-Regel

jd. Stade. Im Landkreis Stade gilt ab Sonntag, 12. September, die erweiterte 3G-Regel. Demnach müssen Personen, die weder genesen noch geimpft sind, einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorlegen, wenn sie beispielsweise ein Restaurant besuchen oder zum Frisör gehen wollen. Auch für die Nutzung von Sporthallen, Schwimmbädern oder Fitnessstudios gilt dann die 3G-Regel. Ebenso ist die Teilnahme an Zusammenkünften, Veranstaltungen und Sitzungen mit mehr als 25 Personen nur für Genesene,...

  • Stade
  • 10.09.21
  • 1.967× gelesen
Service

Inzidenzwert knapp unter 50
3G-Regel: Darum greift sie im Landkreis Stade noch nicht

jd. Stade. Der Landkreis Stade liegt bei der Sieben-Tage-Inzidenz weiter unter der kritischen Marke von 50. Aktuell beträgt der Inzidenzwert 41,9 (1. September). Während im Nachbarkreis Harburg fünf Tage lang die 50er-Marke überschritten wurde und damit seit dem heutigen Mittwoch die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) gilt, müssen die Menschen im Landkreis Stade vorerst nicht mit Einschränkungen rechnen.  Allerdings hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz in den vergangenen...

  • Stade
  • 01.09.21
  • 756× gelesen
Service

Nur noch bis 3. September Erstimpfungen im Stader Impfzentrum
Inzidenz im Kreis Stade über 35, doch noch greift die 3G-Regel nicht

jd. Stade. Impfen schützt: Wie am vergangenen Samstag vom WOCHENBLATT berichtet, mussten in den Elbe Kliniken in den zurückliegenden Wochen nur noch Patienten mit COVID-19 behandelt werden, die ungeimpft waren. Es ist offenbar das eingetreten, was die Ärzte und Wissenschaftler vermutet haben: Sofern jemand nicht an einer schweren Grund- bzw. Vorerkrankung leidet, haben Geimpfte einen deutlich milderen Krankheitsverlauf nach einer Corona-Infektion. Allerdings schließt sich allmählich das...

  • Stade
  • 25.08.21
  • 986× gelesen
Service
Viele Reiserückkehrer bringen das Coronavirus jetzt aus dem Urlaub mit

Sieben-Tage-Inzidenz klettert über Grenzwert von 35
Vor allem wegen Urlaubsrückkehrern: Corona-Zahlen im Landkreis Stade steigen

jd. Stade. Die Inzidenzzahlen im Landkreis Stade steigen weiter: Am Freitag, 20. August, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit Längerem wieder über dem Grenzwert von 35. Mit einer Inzidenz von 35,7 gilt der Landkreis Stade erneut als eine Region mit "hohem Infektionsgeschehen". Sollte der Inzidenzwert mindestens drei Tage über der Marke von 35 bleiben, müssen nach der jetzt noch geltenden Corona-Verordnung des Landes per Allgemeinverfügung weitere Einschränkungen verfügt werden. Solange...

  • Stade
  • 20.08.21
  • 2.346× gelesen
  • 1
Service
In hellbraunen Balken ist hier die Gesamtzahl der Corona-Fälle bis Anfang Februar dargestellt, die dunkelbraunen Balken stehen für die Fallzahlen bis Anfang August - immer bezogen auf die jeweiligen Altersgruppen. Die gelben Zahlen geben den prozentualen Anstieg von Februar bis August an
2 Bilder

Corona-Fälle im Landkreis Stade: Anstieg bei den unter Zehnjährigen am höchsten
Corona-Zahlen im Altersvergleich: Impfkampagne hat bei Senioren offenbar Wirkung gezeigt

jd. Stade. Die Zahl der Corona-Fälle steigt jetzt auch im Landkreis Stade wieder an. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in dieser Woche erstmals seit Anfang Juli über den Grenzwert zehn geklettert. Am Freitag liegt der Inzidenzwert bei 16,6. Das Gesundheitsamt hat 38 akute Fälle gemeldet. Diese Zahl ist zwar noch verhältnismäßig gering, doch in den kommenden Wochen dürfte mit einem weiteren Anstieg der Fallzahlen zu rechnen sein - gerade wenn viele Urlauber wieder heimkehren. Mit besonderen...

  • Stade
  • 06.08.21
  • 981× gelesen
  • 2
Service

Corona-Fallzahlen steigen wieder
Inzidenzwert im Landkreis Stader erstmals seit Wochen über 10

jd. Stade. Jetzt steigen auch im Landkreis Stade wieder die Corona-Zahlen: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch, 4. August, erstmals wieder über den Grenzwert von 10 geklettert. Aktuell liegt beträgt die Inzidenz 13,7. Der Wert liegt aber noch unter dem niedersächsischen Durchschnitt von 17,1. Auch wenn die Inzidenz jetzt wieder zweistellig ist, befindet sich der Landkreis Stade im landesweiten Vergleich knapp im unteren Drittel. Die Bandbreite in Niedersachsen bewegt sich zwischen 1,0...

  • Stade
  • 04.08.21
  • 1.692× gelesen
  • 1
Service

Infektionsgeschehen im Landkreis Stade hat sich komplett gedreht
Corona: Zahlen in Stade gehen stark zurück

jd. Stade. Das Infektionsgeschehen im Landkreis Stade hat sich komplett gedreht: In den vergangenen Wochen gehörte der Landkreis landesweit zu den Regionen mit den höchsten Inzidenzwerten, war sogar zeitweise Spitzenreiter in Niedersachsen. Jetzt ist die Situation ganz anders: Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von nur 2,9 (Stand Donnerstag, 22. Juli) weist Stade derzeit den viertniedrigsten Wert in Niedersachsen auf. Etliche Landkreise und kreisfreie Städte haben bereits wieder Werte jenseits der...

  • Stade
  • 22.07.21
  • 1.466× gelesen
  • 2
Service

Der Landkreis Stade hat niedersachsenweit die zweithöchste Sieben-Tage-Inzidenz
Corona aktuell: Die Hälfte aller derzeit Infizierten kommt aus der Stadt Stade

jd. Stade. Der Landkreis Stade bleibt nach den niedersächsischen Corona-Bestimmungen weiterhin als eine Region mit einem "erhöhten Infektionsgeschehen" eingestuft. Grund dafür ist der weiterhin im landesweiten Vergleich hohe Inzidenzwert, der am Dienstag, 6. Juli, den fünften Tag in Folge wieder über der Marke von 10 liegt. Mit aktuell 13,2 weist der Landkreis Stade derzeit die zweithöchste Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Niedersachsen auf - hinter dem Landkreis Celle mit 15,6. Zum Vergleich:...

  • Stade
  • 06.07.21
  • 12.746× gelesen
  • 1
Service
3 Bilder

Corona-Erkrankte am 5. Juni: Werte von Null bis 51
Corona-Zahlen sind in Stade und Harsefeld am höchsten

jd. Stade. Der Inzidenzwert im Landkreis Stade bewegt sich weiter um die 20er-Marke: Mit Stand vom Samstag, 5. Juni, beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz 22,0. Das ist zwar der höchste Wert innerhalb der vergangenen sieben Tage, doch liegt diese Zahl nur unwesentlich über dem bisher niedrigsten Wert von Mittwoch mit einer Inzidenz von 16.  In Elbe-Weser-Region hat der Landkreis Stade mit aktuell 22,0 die höchste Sieben-Tage-Inzidenz. Die Nachbarkreise weisen eine deutlich niedrigere Inzidenz auf:...

  • Stade
  • 05.06.21
  • 7.931× gelesen
  • 1
Panorama
Die Restaurants dürfen den Gästen wieder in den Innenräumen die Speisen servieren

Keine Maskenpflicht mehr in den Fußgängerzonen von Stade und Buxtehude
Ab Mittwoch im Landkreis Stade wieder möglich: Essen drinnen im Lokal

jd/as. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade hat sich in den vergangenen Tagen um den Wert 20 eingependelt. Aktuell liegt sie bei 19,6 und damit seit einer Woche unter der Marke von 35. Damit können ab dem morgigen Mittwoch weitere Lockerungen in Kraft treten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung von Landrat Michael Roesberg tritt dann in Kraft. Eine andere Verfügung des Landkreises wurde in dieser Woche nicht verlängert: Zum 31. Mai ist die Regelung zur Maskenpflicht an...

  • Stade
  • 01.06.21
  • 3.793× gelesen
  • 2
Service
3 Bilder

Nur 41 neue Corona-Fälle in der vergangenen Woche
Inzidenz im Landkreis Stade seit Anfang Mai auf ein Fünftel gesunken

jd. Stade. Abgesehen von den allgemeinen Corona-Lockerungen, die mit Wirkung zum heutigen Montag, 31. Mai, in Kraft treten, können die Menschen im Landkreis Stade mit weiteren Erleichterungen rechnen. Denn die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit sechs Tagen unter der 35er-Marke, davon fünf Werktage in Folge. Da der Inzidenzwert auch am Montag mit 19,6 deutlich unter dem Grenzwert von 35 liegt, kann der Landkreis im Rahmen der niedersächsischen Corona-Verordnung weitere Lockerungen verkünden. Diese...

  • Stade
  • 30.05.21
  • 5.601× gelesen
  • 1
Service
13 Bilder

Zahl der akut Infizierten sinkt unter 400
Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade auf dem niedrigsten Wert seit Wochen

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade ist auf den niedrigsten Wert seit mehr als einem Monat gesunken. Aktuell wird der Inzidenzwert mit 60,6 angegeben (Stand: 12. Mai).  In allen Kommunen des Landkreises fallen die Zahlen - auch in Stade, wo es derzeit überproportional viele Fälle gibt. Die Hansestadt stellt rund ein Viertel der Landkreisbevölkerung, dort sind aber 43 Prozent der aktuellen Corona-Fälle registriert. Die Zahl der akuten Corona-Fälle ist weiter rückläufig und...

  • Stade
  • 12.05.21
  • 15.108× gelesen
  • 1
Service
2 Bilder

Aktuell werden elf COVID-19-Patienten in den Elbe-Kliniken behandelt
Corona-Zahlen in der ersten Maiwoche: Ein Hoffnungsschimmer

jd. Stade. Die Corona-Zahlen im Landkreis Stade sind in der ersten Maiwoche erneut rückläufig. In der dritten Aprilwoche wurden noch 244 neue Fälle registriert, in der vierten Aprilwoche sank diese Zahl unter 200 und lag bei 191. In der jetzt zu Ende gegangenen ersten Maiwoche sind lediglich 168 neue Fälle hinzugekommen.  Entsprechend gesunken ist der Inzidenzwert. Aktuell wird die Sieben-Tage-Inzidenz mit 84,6 angegeben (Stand: 9. Mai). Wie berichtet, sind nur noch die Werte des...

  • Stade
  • 09.05.21
  • 3.936× gelesen
Panorama
Gewalt wegen Corona-Maßnahmen: In Bussen gelten je nach Inzidenzwert strengere Regeln

Wegen Corona-Frust
Busfahrer werden immer häufiger zur Zielscheibe von Gewalt

jab. Landkreis. Die andauernde Corona-Pandemie und die dazugehörigen Maßnahmen lassen den Ton in der Gesellschaft rauer werden. Das bekommen vor allem die ab, die am wenigsten dafür können, sondern die bestehende Verordnung lediglich umsetzen oder dafür sorgen, dass sich alle daran halten. Nun schockieren Angriffe gegen die Busfahrer in den Verkehrsmitteln der KVG Stade nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch die Öffentlichkeit. Strengere Regeln im Bus Seit Inkrafttreten des neuen...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 376× gelesen
Panorama
Der Landkreis Stade ist ab Donnerstag keine Hochinzidenzkommune mehr

Schüler können in zwei Tagen wieder den Unterricht besuchen
Mittwoch ist letzter Tag der "Corona-Notbremse" im Landkreis Stade

jd. Stade. Der Inzidenzwert für den Landkreis Stade liegt seit einer Woche und damit den fünften Werktag in Folge unter der 100er-Marke. Das bedeutet: Der Status als Hochinzidenzkommune wird aufgehoben. Die verschärften Corona-Beschränkungen gelten nur noch bis zum morgigen Mittwoch, 5. Mai.  Am Donnerstag treten dann Lockerungen in Kraft. Das  bedeutet unter anderem: In den Schulen ist wieder Präsenzunterricht möglich und die Kitas können in den eingeschränkten Regelbetrieb wechseln. Außerdem...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 2.603× gelesen
Service
3 Bilder

40 Prozent aller Corona-Fälle werden aus Stade gemeldet
Corona-Zahlen im Kreis Stade gehen zurück - nur in zwei Kommunen steigen sie stark an

jd. Stade. Bei den Corona-Zahlen liegt die Stadt Stade kreisweit an der Spitze - und das in doppelter Hinsicht: Sowohl hinsichtlich der absoluten Zahlen als auch bezogen auf die Einwohnerzahlen weist die Hansestadt die höchsten Werte im Landkreis Stade auf. Aktuell werden für Stade 193 Personen gemeldet, die sich aufgrund eines positiven Corona-Tests in Isolation befinden. Das sind rund 40 Prozent aller derzeitigen Fälle im Landkreis. Die nächsthöheren Fallzahlen werden für Buxtehude (83)...

  • Stade
  • 30.04.21
  • 16.474× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.