Erzieherin

Beiträge zum Thema Erzieherin

Politik
"Fokussierung auf das duale System muss gut durchdacht sein": BBS-Abteilungsleiterin Birgit de Buhr

"Mehr Fachkräfte in den Kitas durch Quereinstieg"

BBS Buchholz: Ab Februar werden 46 Quereinsteiger zu Sozialpädagogischen Assistenten ausgebildet (os). Die Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistenz, die berufsbegleitend in Teilzeit für Bewerberinnen mit vorheriger Berufsausbildung und Berufserfahrung angeboten wird, erfreut sich an den Berufsbildenden Schulen (BBS) steigender Beliebtheit. Weil sich 46 Personen angemeldet haben, wird im kommenden Februar erstmals eine zweite Klasse eingerichtet. „Es zeigt sich, dass die Möglichkeit des...

  • Buchholz
  • 04.01.19
Panorama
Magret Heinrich umringt von Kindern Fotos: lt
3 Bilder

Kinder, wie die Zeit vergeht...: Magret Heinrich blickt auf 45 Jahre Kita-Alltag zurück

lt. Estebrügge. Die Jungen und Mädchen, die Magret Heinrich (65) am Beginn ihres Berufslebens in ihrer Obhut hatte, sind heute knapp 50 Jahre alt und haben selbst teilweise schon erwachsene Kinder. Die Kinderpflegerin aus dem Alten Land blickt auf rund 45 Jahre Kindergartenalltag zurück - und zwar in ein und derselben Einrichtung. Als Magret Heinrich Anfang 1973 Jahre in der DRK-Kita "An der Este" in Jork-Estebrügge eine Vollzeitstelle bekam, war die Einrichtung nigelnagelneu - und es gab...

  • Stade
  • 04.01.19
Service

BBS Buchholz: Berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher

os. Buchholz. Die Berufsbildenden Schulen Buchholz (BBS) begegnen dem Fachkräftemangel mit einem neuen Angebot: Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es die Fachschule Sozialpädagogik zusätzlich zur bestehenden Vollzeitausbildung auch in Teilzeit. Damit kann die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und zum anerkannten Erzieher berufsbegleitend absolviert werden. Vor dem Hintergrund der vermehrten Nachfrage und des bestehenden enormen Fachkräftemangels in den sozialpädagogischen Einrichtungen...

  • Buchholz
  • 13.12.17
Panorama
Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper möchte künftig selbst Erzieher ausbilden

„Wir wollen Erzieherinnen ausbilden“

Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper fordert neues Ausbildungsmodell / Gruppe muss geschlossen werden. mum. Jesteburg. „Wir müssen dringend etwas am Ausbildungsmodell von Erzieherinnen ändern, sonst werden wir niemals den Bedarf an Betreuungsplätzen decken können“, sagt Jesteburgs Samtgemeinde-Bügermeister Hans-Heinrich Höper. Er fordert, dass Kommunen wie Jesteburg künftig auch Erzieherinnen ausbilden dürfen. „Der Bedarf ist auf jeden Fall da“, so Höper. „Wir würden sofort vier...

  • Jesteburg
  • 23.06.17
Panorama
Aufgeregt! Im April hat Susanne Schlichting ihre erste Prüfung

Sie büffelt für ihren großen Traum

bc. Jork. Ihr Traum ist eine Festanstellung in einer Kindertagesstätte. Doch das ist für Susanne Schlichting ohne Ausbildung zur Sozialassistentin oder Erzieherin unmöglich. Selbst zu Zeiten großer Personalnot in Kitas (das WOCHENBLATT berichtete) mag der Gesetzgeber auf dem sensiblen Gebiet der Kinderbetreuung keine Ausnahme machen. Nur was tun? „Der Traum ist da“, seufzt sie. Immerhin könnte Susanne Schlichting ein winziges Mosaiksteinchen im riesigen Puzzle des Fachkräftebedarfs sein. Für...

  • Buxtehude
  • 10.03.17
Panorama
Neue Sicherheitswesten: Peter Stötzner und die Spielkreis-Mitarbeiterinnen Heidi Brandt (re.), Inga Tamm und Margret von der Lieth (li.) mit den KindernAusflüge unternehmen.

Sicherheitswesten für den Spielkreis Engelschoff

Freude über Spende der Verkehrswacht Stade tp. Engelschoff. Peter Stötzner von der Verkehrswacht Stade übergab kürzlich reflektierende Westen an den Spielkreis Engelschoff. Die Erzieherinnen um die Leiterin Inga Tamm können mit den Kindern nun auch in der dunklen Jahreszeit Ausflüge unternehmen und sich dabei sicher fühlen.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.