FDP Buchholz

Beiträge zum Thema FDP Buchholz

Wirtschaft

FDP Buchholz: Gastronomen gezielt unterstützen

os. Buchholz. Die Buchholzer Gastronomie soll durch gezielte Maßnahmen im Rahmen der zulässigen Infektions-Schutzregeln großzügig unterstützt werden. Das hat die Ratsfraktion der FDP beantragt. U. a. sollen zusätzliche Angebote für Stellflächen zur Außen-gastronomie unterbreitet werden, dazu die Gebührensatzung für Außengastronomie bis Jahresende außer Kraft gesetzt werden. Zudem wollen die Freidemokraten innovativ gestaltete Außenschutzräume ("Gewächshaus-Konzept") ausnahmswiese und zeitlich...

  • Buchholz
  • 20.05.20
Politik

FDP Buchholz:
Seniorenfreundlichkeit soll besser werden

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll prüfen, wie sie Verbesserungen für Senioren erreichen kann. Das hat die FDP-Ratsfraktion beantragt. "Da Buchholz sich nicht als kompakte Stadt entwickelt hat, treten in vielen Bereichen erhebliche Mängel in der Mobilität der Senioren auf", erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Arno Reglitzky. Da die Zahl der Senioren in der Nordheidestadt überproportional ansteigen werde, müsse man bereits jetzt Verbesserungspotenziale nutzen. Konkret geprüft werden sollen u....

  • Buchholz
  • 15.04.20
Politik

FDP Buchholz: Sorge um Hygiene an Schulen

os. Buchholz. Wie bereitet sich die Stadt Buchholz auf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs vor? Das will die FDP-Ratsfraktion wissen und hat einen entsprechenden Fragenkatalog an die Stadtverwaltung geschickt. Im Mittelpunkt stehen Hygiene-Vorschriften und -Standards. "Die Situation an den Schulen war schon Thema im Fachausschuss und der Verbesserungsbedarf war bei Vor-Ort-Besichtigungen augenscheinlich", erklären die FDP-Politiker Nicole Bracht-Bendt und Arno Reglitzky. Gerade das Thema...

  • Buchholz
  • 15.04.20
Politik

FDP Buchholz: Gewerbesteuer stunden

os. Buchholz. Die Buchholzer FDP-Ratsfraktion hat als Dringlichkeitsbeschluss beantragt, die Forderungen aus der Gewerbesteuer, die am 15. Mai fällig werden, pauschal und zinslos zunächst bis zum 15. August zu stunden. Die Regelung soll pauschal für alle Betriebe und Vereine gelten, die gewerbesteuerpflichtig sind. Die zur Bekämpfung der Coronakrise notwendigen Maßnahmen bedeuten für viele Gewerbetreibende erhebliche Einschnitte. In dieser Phase sei Liquidität gerade bei reduzierten Einnahmen...

  • Buchholz
  • 28.03.20
Politik

FDP-Antrag zu Parkleitsystem
"Verkehr erträglicher gestalten"

os. Buchholz. Die Ratsfraktion der FDP greift erneut das Thema Parkleitsystem auf. Nach einem aktuellen Antrag der Freidemokraten soll die Stadtverwaltung prüfen, ob ein modernes, dynamisches LED-Leitsystem im Innenstadtbereich eingerichtet werden kann. Im Rahmen eines festzuschreibenden Gesamtkonzepts solle eine "stufenweise Umsetzung nach verkehrlichen Erfordernissen empfohlen werden". "Wir wollen die Verkehrsabläufe in der Buchholzer Innenstadt etwas flüssiger und erträglicher gestalten",...

  • Buchholz
  • 05.02.20
Politik
Kann hier ein Neubaugebiet entstehen? Dieses Areal zwischen der Bebauung an der Bremer Straße (li.) und dem Schulzentrum am Kattenberge (re.) soll in die Überlegungen einbezogen werden
  2 Bilder

Prüfauftrag für neue Wohngebiete: "Buchholz soll wachsen"

os. Buchholz. Nachdem sie bereits einen Prüfauftrag zur Ausweisung weiterer Gewerbeflächen im Buchholzer Stadtgebiet an die Verwaltung gestellt hat (das WOCHENBLATT berichtete), hat die CDU-Ratsfraktion jetzt einen Antrag zur Ausweisung neuer Baugebiete gestellt. Die FDP-Ratsfraktion hat den Antrag ebenfalls unterschrieben. Die Verwaltung wird gebeten, einen Vorschlag zu machen, wo zusätzliche Baugebiete für Ein- und Mehrfamilienhäuser entstehen können. U. a. sollen die Flächen an der Bremer...

  • Buchholz
  • 14.01.20
Panorama
Seit zwölf Jahren Geschäftsführer der Empore: Onne Hennecke

FDP-Ratsherr fordert Deckelung des Zuschusses ans Veranstaltungszentrum Empore
Geschäftsführer Onne Hennecke: "Das ist eine populistische Irreführung"

(os/nw). Die Buchholzer FDP-Ratsfraktion hat die Diskussion über die Kunstförderung neu angestoßen. Der städtische Zuschuss für das Veranstaltungszentrum Empore müsse gedeckelt werden, forderte FDP-Ratsherr Wilhelm Pape in der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Im Interview mit dem WOCHENBLATT erklärt Onne Hennecke, seit dem 1. Dezember 2007 Geschäftsführer der Empore, was er von dieser Forderung hält. WOCHENBLATT: Wie reagieren Sie auf die negativen Äußerungen von FDP-Ratsherr...

  • Buchholz
  • 06.12.19
Politik
Pedelecs mit Elektroantrieb sind gerade besonders beliebt. Mancher unterschätzt die Geschwindigkeit der Gefährte

FDP Buchholz fragt an
Ordnungsmaßnahmen für Pedelecs und E-Roller?

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll mit ordnungspolitischen Maßnahmen dafür sorgen, dass die Nutzung alternativer Verkehrsmittel wie E-Fahrrad, Pedelec oder E-Roller möglichst gefahrlos vonstatten gehen kann. Das will die Ratsfraktion der FDP erreichen und hat einen entsprechenden Fragenkatalog an die Stadtverwaltung gerichtet. "In ungeahnter Weise hat im Bereich der Zweiräder die Verfügbarkeit von Elektro-Antriebstechniken zu einer großen Vielfalt von Zweirad-Innovationen geführt. Die...

  • Buchholz
  • 08.10.19
Politik
So leer wie hier ist der Buenser Weg leider selten. 
Deshalb will die FDP jetzt einen Strategieplan zur Lenkung des Verkehrs

"Konzertierte Gespräche mit der Kreis-Verwaltung"

Buchholz: FDP fordert nachhaltiges Entlastungskonzept für den Verkehr rund ums Schulzentrum am Buenser Weg os. Buchholz. Die Buchholzer Freidemokraten wollen das bislang kategorische Nein des Landkreises Harburg zum Abfluss des Verkehrs aus dem Neubaugebiet an der Schaftrift in Richtung der Kreisstraße "Hamburger Straße" nicht akzeptieren. Die FDP-Ratsfraktion hat jetzt einen Antrag an die Buchholzer Stadtverwaltung gestellt, in dem sie die Aufnahme "konzertierter Gespräche mit der...

  • Buchholz
  • 10.07.18
Politik

FDP Buchholz: Die Geschwindigkeit an der Steinbecker Straße reduzieren

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung soll veranlassen, dass in der Steinbecker Straße in unregelmäßigen Intervallen von der Polizei Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden. Das hat die FDP-Ratsfraktion beantragt. Zusätzlich sollen im Gefälleabschnitt der Steinbecker Straße Geschwindigkeitsanzeigen installiert werden, die auch die Anzahl der Autos speichern. Die Verkehrsdichte in Buchholz habe weiter zugenommen, die Kfz-Fahrten scheinen sich verstärkt auf die Steinbecker Straße zu...

  • Buchholz
  • 24.01.18
Politik
Die Buchholzer können optimistisch in die Zukunft blicken, zu diesem Schluss kam Prof. Dr. Steffen Warmbold, Präsident der Hochschule 21, in seinem Vortrag anlässlich des Dreikönigstreffens der Buchholzer FDP

„Optimistisch in die Zukunft blicken“: Dreikönigstreffen der FDP in Buchholz

as. Buchholz. Die Buchholzer können optimistisch in die Zukunft blicken, zu diesem Schluss kam Prof. Dr. Steffen Warmbold, Präsident der Hochschule 21, in seinem Vortrag anlässlich des Dreikönigstreffens der Buchholzer FDP. Zahlreiche Gäste und Mitglieder der Buchholzer FDP trafen sich zum traditionellen Grünkohlessen in Steinbeck und verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen Warmbolds zum Thema „Zukunftschancen der jungen Generation in Buchholz und im Landkreis...

  • Buchholz
  • 12.01.18
Politik

Buchholz: Antrag für „umsetzbare Entlastungs-Trasse“

Vorstoß der FDP: Politik, Bürger und Verwaltung sollen Alternative für den Ostring erarbeiten os. Buchholz. Die Buchholzer Ratsfraktion der FDP startet einen weiteren Vorstoß, der Verkehrsproblematik in der Buchholzer Innenstadt Herr zu werden. Die Freiendemokraten beantragen, dass alternative Trassen-Varianten für eine „umsetzbare Entlastungs-Trasse der Buchholzer Innenstadt“ erarbeitet werden und diese ab Anfang April einer externen Prüfung unterzogen werden. Die FDP ermutigt ausdrücklich...

  • Buchholz
  • 25.01.17
Politik

FDP: Weitere Gewerbeflächen schaffen

os. Buchholz. "Unternehmer suchen jetzt Flächen. Wenn wir die nicht vorhalten, wandern diese Interessenten weiter, wie es ja schon erfolgt ist." Mit diesen Worten begründen die Freidemokraten Wilhelm Pape und Arno Reglitzky den Antrag der Buchholzer FDP-Ratsfraktion, dass die Stadtverwaltung konkrete Verhandlungen zum Erwerb geeigneter Gewerbeflächen aufnehmen soll. In der Priorität sollen u.a. Erweiterungsflächen an der Vaenser Heide (12 Hektar), Am Haberkamp (13 Hektar) sowie "Wohlsberg"...

  • Buchholz
  • 12.11.16
Politik
Der stv. Fraktionsvorsitzende Jörg Bode (2. v. re.) besuchte Wilhelm Pape, Nicole Bracht-Bendt und Arno Reglitzky von der Buchholzer FDP
  2 Bilder

„Bin zuversichtlich“: Jörg Bode zu Gast bei der Buchholzer FDP

as. Buchholz. Kurz vor den Kommunalwahlen schaute der stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag und Minister a.D., Jörg Bode, bei der Buchholzer FDP vorbei. Gemeinsam mit den FDP-Kandidaten Nicole Bracht-Bendt, Wilhelm Pape und dem Vorsitzenden der Stadtratsfraktion, Arno Reglitzky, diskutierte er unter anderem über bezahlbaren Wohnraum, den Breitbandausbau, Schulsozialarbeit, die Verbesserung der Verkehrswege und die Unterbringung von Flüchtlingen im Landkreis...

  • Buchholz
  • 06.09.16
Politik
Der schmale Trampelpfad ist mit Wasserpfützen durchzogen

„Weg ist häufig nicht passierbar“ - FDP fordert Herrichtung des Pfades vom Itzenbüttler Weg zum Sportzentrum am Holzweg

as. Buchholz. Fußgänger und Fahrradfahrer, die vom Itzenbüttler Weg zum Sportzentrum am Holzweg wollen, sollen dies zukünftig über einen breiten, befestigten Weg können - zumindest wenn es nach der Buchholzer FDP geht. Arno Reglitzky, Ratsherr und 1. Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz, stellte jetzt einen Antrag an die Verwaltung, den Trampelpfad vom Itzenbüttler Weg und der Bendestorfer Straße herzurichten. Der Pfad verläuft zwischen den Schrebergärten und dem Bahngelände und endet an der...

  • Buchholz
  • 26.07.16
Politik

FDP nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl

os. Buchholz. Als erste Partei in Buchholz hat die FDP die Kandidatenlisten für die Kommunalwahl am 11. September präsentiert. Demnach führt der Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Pape die Liste im Wahlbereich I vor Nicole Bracht-Bendt und Hans-Werner Püttjer an. Im Wahlbereich II stehen Helena Tewes, Dr. Martin Preis und Guido Cosmann bereit. Auf Kreisebene nominierten die Freidemokraten für den Bereich Nordwesten Bracht-Bendt, Pape und Jürgen Kempf, für den Südosten Arno Reglitzky, Pries und...

  • Buchholz
  • 24.02.16
Panorama
Seine Familie gibt ihm Kraft: Arno Reglitzky (2. v. li.) mit (v. li.) Tochter Anja, Ehefrau Ute und Schwiegersohn Richard Karlstetter
  9 Bilder

Arno Reglitzky wird 80!

Ein Macher mit viel Kraft: Sportvereinschef, Lokalpolitiker, Stadtlauf-Organisator und ADAC-Verkehrsexperte in Personalunion os. Buchholz. Wer die Energie spürt, mit der Arno Reglitzky durchs Leben geht, mag es kaum glauben: Am heutigen Donnerstag, 3. Dezember, begeht der Lokalpolitiker und Sportvereins­chef (Blau-Weiss Buchholz) in Buchholz seinen 80. Geburtstag! Gefeiert wird erst am Wochenende - vorher ist Freidemokrat Reglitzky noch als Politiker gefragt: im Verwaltungsausschuss an seinem...

  • Buchholz
  • 03.12.15
Politik

FDP fordert Finanzautonomie für die Kommunen

(os). "Die Kommunen müssen ihre Finanzautonomie wiedererlangen, sonst werden Schuldenbremse, Demographie und Zinsentwicklung mittelfristig die Axt nicht nur an die kommunale Selbstverwaltung, sondern auch an den Föderalismus legen." Das fordert Wilhelm Pape, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Buchholz, in einem Brief an die FDP-Landtagsfraktion. Deren Mitglieder sollen nach Wegen suchen, sich für die finanzielle Selbstverwaltung der Kommunen einzusetzen. Während sich Bundesfinanzminister...

  • Buchholz
  • 21.02.15
Politik
Der Vorstand der FDP Buchholz: (v. li.) Hans-Werner Püttjer, Tanja Cosmann, Ursula Wietfeldt, Vorsitzender Wilhelm Pape, Helena Tewes, Dr. Martin Pries und Guido Cosmann

Wilhelm Pape bleibt FDP-Ortsvereinsvorsitzender

os. Buchholz. Wilhelm Pape (65) bleibt Vorsitzender des FDP-Ortsvereins Buchholz. Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurde er jüngst einstimmig in seinem Amt bestätigt. Neuer Stellvertreter ist Guido Cosmann (49), Schatzmeisterin Ursula Wietfeldt (63) und Schriftführer Dr. Martin Pries (57) behielten ihre Posten. Zu Beisitzern wählte die Versammlung Helena Tewes (28), Tanja Cosmann (43) und Hans-Werner Püttjer (54). Für seine Verdienste um die Partei wurde Ex-Ratsherr Günter Helmrich (76)...

  • Buchholz
  • 05.11.14
Politik
Jan-Hendrik Röhse kann sich der Unterstützung der FDP im Wahlkampf sicher sein
  2 Bilder

FDP unterstützt Röhses Kandidatur

Freidemokraten fühlten Erstem Stadtrat und Grünen-Fraktionschef Joachim Zinnecker auf den Zahn os. Buchholz. Die Buchholzer FDP wird den CDU-Kandidaten Jan-Hendrik Röhse im anstehenden Bürgermeister-Wahlkampf unterstützen. Das entschieden die Ortsvereins-Mitglieder am Montagabend in geheimer Abstimmung mit großer Mehrheit. Zuvor hatten die rund 30 Anwesenden im Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz dem Ersten Stadtrat Röhse und seinem aussichtsreichsten Kontrahenten, dem Grünen-Fraktionschef...

  • Buchholz
  • 04.02.14
Politik
Nicht mehr Mitglied der FDP: Ronny Bohn

Unabhängigkeit dokumentieren: Bürgermeisterkandidat Bohn tritt aus der FDP aus

os. Buchholz. Ronny Bohn (43), Kandidat für das Bürgermeisteramt in Buchholz, hat seinen sofortigen Austritt aus der FDP erklärt. Er wolle damit deutlich machen, dass er als Bürgermeister parteilos und unabhängige die Interessen der Buchholzer vertreten wolle, erklärte der Immobilien-Makler. Ohne Bindung an eine Partei könne er dieses Ziel besser erreichen, so Bohn. Wilhelm Pape, Ortsvereinsvorsitzender der FDP Buchholz, bedauert Bohns Schritt. Gleichzeitig dankte er ihm für dessen langjährige...

  • Buchholz
  • 25.12.13
Politik

Wochenmarkt im Peets Hoff?

os. Buchholz. Künftig soll der Peets Hoff anstatt des Caspers Hoff als Ausweichfläche für den Buchholzer Wochenmarkt genutzt werden. Das hat die Ratsfraktion der FDP beantragt. Die Verlegung des Wochenmarktes zu speziellen Anlässen führe zu massiven Störungen im Caspers Hoff, zudem würden viele Parkplätze blockiert, argumentieren die Freidemokraten. Der Peets Hoff könne durch den Wochenmarkt als Begegnungsstätte aufgewertet werden.

  • Buchholz
  • 18.12.13
Politik

FDP beantragt Senioren-Bufdi für die städtischen Kitas

os. Buchholz. Um das Erziehungsangebot der Kindertagesstätten zu ergänzen, soll die Stadt Buchholz einen Senioren als Bundesfreiwilligen-Dienstleistenden (Bufdi) einstellen. Das hat die FDP-Ratsfraktion beantragt. Obwohl Buchholz einen sehr guten Betreuungsschlüssel aufweise, gebe es Angebote, für die die Erzieherinnen keine Zeit haben, so die Freidemokraten. Hier könne sich der Senioren-Bufdi einbringen - z.B. in den Bereichen Vorlesen, Musik, Werken, Kochen oder Natur. Auf die Stadt kämen...

  • Buchholz
  • 16.10.13
Politik
Nicole Bracht-Bendt ist für ein anonymisiertes Auswahlverfahren bei Bewerbungen für Jobs in der Buchholzer Stadtverwaltung

Eine Option für die Stadtverwaltung?

rs. Buchholz. Kann ein anonymisiertes Auswahlverfahren bei Bewerbungen in der Buchholzer Stadtverwaltung Positives bewirken? Die FDP-Stadtratsfraktion ist überzeugt davon. Bei einer solchen Bewerbung ist in einem ersten Verfahren allein der berufliche Werdegang von Bedeutung, alle privaten Angaben (Name, Alter, Geschlecht, Adresse usw.) bleiben außen vor. Dadurch, so FDP-Ratsfrau Nicole Bracht-Bendt, erfolge eine Erstauswahl allein aufgrund der fachlichen Qualifikation. Erst bei den...

  • Buchholz
  • 08.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.