Frank Irmer

Beiträge zum Thema Frank Irmer

Politik
2 Bilder

Volles Haus beim Info-Abend zur "STRABS"
Horneburg stellt Bürgern Möglichkeit der wiederkehrenden Beiträge zum Straßenausbau (STRABS) vor

jab. Horneburg. Der Flecken Horneburg lud seine Bürger zu der Info-Veranstaltung „Beiträge und Steuern“ in die Mensa der Oberschule ein, um Möglichkeiten zu einer neuen Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) bzw. zu den sogenannten wiederkehrenden Beiträgen vorzustellen. Dieser Einladung folgten ca. 60 Bürger, um auch im Anschluss an die Vorträge von Frank Irmer, Vorsitzender des Bauausschusses in Horneburg, Dr. Klaus Halter, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, und Knut Willenbockel,...

  • Horneburg
  • 02.04.19
Politik
Für den geplanten Ausbau des Auedamms in Horneburg sollen die Anwohner nicht zur Kasse gebeten werden

"Strabs" in Horneburg außer Kraft gesetzt

lt. Horneburg. Die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) ist im Flecken Horneburg ab sofort außer Kraft gesetzt. Das hat der Rat in der vergangenen Woche einstimmig beschlossen. "Das ist eine Entscheidung im Sinne der Bürger", betont Ratsherr Frank Irmer (CDU). Konkret würden davon zunächst die Eigentümer von insgesamt sieben Häusern am Auedamm profitieren. Sie hätten zusammen ein Drittel für den geplanten Ausbau der Straße zahlen müssen. "Das wäre ungerecht gewesen", sagt Irmer. Im...

  • Stade
  • 18.12.18
Politik
Das Areal an der Hafenstraße in Horneburg soll aufgewertet 
werden

Viele Ideen im Konzept "Maritimes Horneburg"

lt. Horneburg. Der Flecken Horneburg möchte das Areal rund um den Horneburger Hafen aufwerten. Das entsprechende Nutzungs- und Entwicklungskonzept „Maritimes Horneburg“ wurde kürzlich im Bauausschuss des Flecken vorgestellt. Eine Arbeitsgruppe hat seit August erste Ideen gesammelt, so der Ausschussvorsitzende Frank Irmer. Er selbst ist Mitglied in der Gruppe, zu der auch das Planungsbüro Cappel + Kranzhoff, die Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe sowie Vertreter des Fleckens, des...

  • Stade
  • 16.11.18
Politik
Im Baugebiet "Blumenthal" können voraussichtlich ab November die ersten Häuser gebaut werden. Momentan wird u.a. die Lärmschutzwand entlang der L 123 aufgestellt

Lärmschutzwand für Kita nötig: Bebauungsplan "Blumenthal" musste geändert werden

lt. Horneburg. Zu einer außerordentlichen Sitzung hat sich kürzlich der Bauausschuss des Flecken Horneburg getroffen. Grund war eine nötige Änderung des Bebauungsplanes "Blumenthal". Es habe sich herausgestellt, dass im Bereich der geplanten Kindertagesstätte noch eine Lärmschutzwand aufgestellt werden muss, so der Bauausschuss-Vorsitzende Frank Irmer. Zudem müsse die überbaubare Grundstücksfläche erweitert werden. Das Problem: Ein Gruppenraum der Kita liegt in Richtung des Gewerbegebietes, in...

  • Stade
  • 09.10.18
Politik
Die Platanen an den Kalkwiesen werden gefällt. Dafür werden neue Lindenbäume gepflanzt

Platanen in Horneburg müssen Winterlinden weichen

lt. Horneburg. Die Anwohner der Kalkwiesen in Horneburg können bald im wahrsten Wortsinn aufatmen. Der Flecken-Rat hat beschlossen, die 14 Platanen, die die Straße seit ca. 40 Jahren säumen, im Herbst zu fällen. Im gleichen Zug sollen die Bodendecker und Sträucher entfernt und die Gesamtfläche von ca. 150 Quadratmetern als Blühstreifen hergerichtet werden. Wie berichtet, sind die Bäume den Anwohnern schon lange ein Dorn im Auge - und das nicht nur, weil die in unserer Region nicht heimischen...

  • Stade
  • 03.05.18
Politik
Am Horneburger Bahnhof soll eine mobile Toilette künftig das "Kot-Problem" auf einem Pendler-Parkplatz lösen

Ärger mit Autos und Kot: Flecken Horneburg reagiert auf Probleme am Bahnhof

lt. Horneburg. Anwohner rund um den Horneburger Bahnhof sind schon lange genervt von Pendlern, die die Straßen zuparken. Und nicht nur das: Offenbar schaffen es viele Pendler nach Feierabend nicht rechtzeitig zum Klo und verrichten ihr großes Geschäft auf dem kleinen, etwas abgelegenen Parkplatz links von Elektro-Schliecker. Auf beide Probleme reagiert jetzt der Flecken Horneburg. Ab sofort steht ein kostenfreier neuer Parkplatz für rund 45 Pkw an der Ecke B73/Wilhelmsstraße zur Verfügung....

  • Stade
  • 24.04.18
Politik
Der Flecken Horneburg will die Bürger beim Thema 
Straßenausbau entlasten

Straßenausbausatzung: Bald wiederkehrende Beiträge in Horneburg?

lt. Horneburg. Wer zahlt, wenn eine Straße saniert werden muss? Die Anwohner, die Kommune oder alle? Über das Thema Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) wird seit Langem diskutiert. Die Stadt Buxtehude hat die Satzung inzwischen abgeschafft. Stattdessen werden alle Haus- und Grundeigentümer über die Erhöhung der Grundsteuer zur Kasse gebeten. In Stade stimmte der Rat dafür, es bei den Einmal-Zahlungen für die Anwohner im Falle einer Straßensanierung zu belassen - nach dem niedrigsten Satz,...

  • Stade
  • 20.04.18
Politik
CDU-Ratsherr Frank Irmer hat das Fahrradwegekonzept von Anfang an begleitet und steht voll dahinter Fotos: lt/archiv
3 Bilder

Fahrradwegekonzept für den Flecken gilt ab Mitte Mai

lt. Horneburg. Dass es meist nicht reibungslos funktioniert, wenn etwas Neues eingeführt wird, zeigt sich momentan im Flecken Horneburg. Dort steht das Fahrradwegekonzept, das in den vergangenen drei Jahren erarbeitet wurde, kurz vor der Umsetzung. Ab Mitte Mai gilt dann im Horneburger Ortskern: Radler dürfen nur noch auf der Straße fahren! Einzige Ausnahme: Kinder bis acht Jahre müssen auf dem Gehweg fahren, Kinder bis zehn zehn Jahre dürfen es - immer in Begleitung eines Erwachsenen. Die...

  • Stade
  • 17.04.18
Politik
Bei einer Ortsbegehung machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild vom Zustand des Gehweges und kamen mit Anwohnern ins Gespräch Fotos: lt
2 Bilder

Werden die Platanen in Horneburg gefällt?

lt. Horneburg. Was passiert mit den Platanen in den "Kalkwiesen" in Horneburg? Insgesamt 14 Bäume säumen seit ca. 40 Jahren die Straße und sind den Anwohnern schon lange ein Dorn im Auge - und das nicht nur, weil die flachwurzelnden Bäume an vielen Stellen den Gehweg bereits stark beschädigt und gefährliche Stolperfallen hervor gerufen haben. Bei einer Ortsbegehung des Bauausschusses des Flecken Horneburg klagten u.a. Harald und Helga Krupski sowie Ingrid Kirschnick den Lokalpolitikern ihr...

  • Stade
  • 27.02.18
Politik

Flecken Horneburg schafft Parkmöglichkeiten für Pendler

lt. Horneburg. Gut 90 Prozent der Pendler, die von Horneburg zur Arbeit fahren, wohnen nicht im Flecken. Ca. zwei Drittel wohnen komplett außerhalb der Samtgemeinde. Das sind zwei Ergebnisse der Pendler-Befragung, die im Sommer von der Verwaltung durchgeführt wurde. Sie dient, wie berichtet, als Grundlage für ein neues Parkkonzept. Bekanntermaßen ist die Parkplatzsituation schon lange angespannt. Die vorhandenen Parkplätze am Bahnhof (die noch alle kostenfrei sind) reichen nicht aus. Viele...

  • Stade
  • 15.12.17
Panorama
Freuen sich über das neue Turmzimmer: Kirchenvorsteher Herbert Bode, Pastorin Aggie-Eleanor Rilinger und Ratsherr Frank Irmer
3 Bilder

Gemeinsam für die Kirche: Horneburger Turmzimmer renoviert

lt. Horneburg. In neuem Glanz erstrahlt das Turmzimmer in der Horneburger Liebfrauenkirche. Viele Besucher konnten sich im Rahmen des Gottesdienstes am Reformationstag bereits einen Eindruck von dem renovierten und vorher größtenteils ungenutzten Raum verschaffen, der nun endlich wieder für kleinere Ausstellungen, ein Kirchen-Café oder für Kindergottesdienste genutzt werden kann. Das Besondere an der Renovierung: Sie konnte ausschließlich mit der Unterstützung der Gemeindeglieder sowie...

  • Stade
  • 31.10.17
Panorama
Frank Irmer ist überzeugt vom neuen 
Fahrradwegekonzept
2 Bilder

Fahrradwegekonzept in Horneburg wird umgesetzt

lt. Horneburg. Runter vom Radweg, rauf auf die Straße. Noch in diesem Herbst wird das Fahrradwegekonzept im Flecken Horneburg umgesetzt, berichtet CDU-Ratsherr Frank Irmer. Wie berichtet, leitet er die Arbeitsgemeinschaft, die sich seit etwa zwei Jahren mit dem Projekt beschäftigt. "Die Maßnahme ist mein Baby", sagt Irmer. Er und seine Mitstreiter sind überzeugt, dass sie mit der Zeit gehen. Das Auto verliere immer mehr an Priorität, viele Menschen seien immer häufiger mit dem Fahrrad...

  • Stade
  • 02.10.17
Politik
So wie dieses Parkhaus in Tostedt könnte auch das neue Parkhaus am Horneburger Bahnhof aussehen

Parkhaus-Planung in Horneburg auf den Weg gebracht

lt. Horneburg. Der Flecken Horneburg soll sich bis Ende Mai 2017 um Fördermittel für ein mögliches Parkhaus am Bahnhof bewerben. Das hat der Bauausschuss jetzt bei einer Enthaltung empfohlen. Ausschuss-Vorsitzender Frank Irmer machte deutlich, dass es nicht um eine grundsätzliche Entscheidung pro oder contra Parkhaus gehe, sondern lediglich um die Entscheidung, die Förderanträge noch in diesem Jahr auf den Weg zu bringen. Im Rahmen der Sitzung hatte zuvor Diplom-Ingenieur Oliver Albers von der...

  • Stade
  • 03.05.17
Panorama
Frank Irmer ist überzeugt vom neuen Fahrradwegekonzept

Radler in Horneburg müssen auf die Straße

lt. Horneburg. Radler auf die Straße, lautet das Motto im Flecken Horneburg. Bereits seit mehr als einem Jahr beschäftigt sich ein gemischter Arbeitskreis aus Bürgern sowie Vertretern von Politik und Verwaltung unter Leitung von Ratsherr Frank Irmer (CDU) bereits mit dem Thema Radverkehr im Ort (das WOCHENBLATT berichtete). Inzwischen gibt es ein Fahrradwegekonzept, das nun auch von einem Planungsbüro aus Hannover unter die Lupe genommen und für absolut umsetzbar befunden wurde. Dass sich...

  • Stade
  • 03.02.17
Panorama
Diese und viele weitere Fahrradfahrer um Frank Irmer (4. v.li.) wollen beim "Stadtradeln" kräftig in die Pedale treten

Stadtradeln für ein besseres Klima

lt. Horneburg. 10.000 Kilometer in drei Wochen: dieses Ergebnis peilt Frank Irmer für die Aktion "Stadtradeln" an, die am Samstag, 20. August, in Horneburg startet. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne des "Klima-Bündnis" sind alle Bürger, die im Flecken Horneburg wohnen oder arbeiten, aufgerufen, so oft wie möglich das Auto stehen zu lassen und stattdessen in die Pedale zu treten. "Die Aktion ist keine gemeinsame Fahrradtour, sondern es steckt viel mehr dahinter", betont Irmer, der für die...

  • Stade
  • 19.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.