Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Politik
Jannik Stuhr lässt Dampf ab
Foto: CDU Stelle
  2 Bilder

"Rechtes Gedankengut zu unterstellen ist unanständig"

CDU-Vorsitzender Jannik Stuhr kritisiert Aussagen von Umweltschützer Eckard Wendt thl. Stelle. "Der Leserbrief von Eckard Wendt, der kürzlich zum Steller Ehrenmal im WOCHENBLATT abgedruckt war, zeigt, dass er weder die Argumente der Ratsmitglieder verstanden hat, noch den Grund für die Ablehnung des Antrages der Grünen", sagt Jannik Stuhr, Steller Ratsherr und Vorsitzender der örtlichen CDU. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatten die Grünen beantragt, die Inschrift im Steller Ehrenmal zu...

  • Stelle
  • 17.03.20
Politik
Robert Isernhagen (li.) und Ratsvorsitzender Manfred Schukat (re.)
begrüßten "Rückkehrer" Alexander Luther (BIGS) im Gemeinderat Foto: thl

Gemeinderat Stelle erlässt Veränderungssperre

Gremium will Entwicklung Ashausens steuern / Mandatswechsel bei der BIGS thl. Stelle. Alexander Luther ist das neue Gesicht für die BIGS im Steller Gemeinderat. Der 50-jährige Außendienstler der Berufsgenossenschaft beerbt die bisherige Fraktionsvorsitzende Marina Lemmermann, die ihr Mandat "vorrangig aus gesundheitlichen Gründen" zurückgab. Luther, der bereits von 2006 bis 2011 im Gemeinderat saß, ist eigentlich nur dritter Nachrücker. Doch die beiden auf der Liste vor ihm stehenden -...

  • Stelle
  • 01.10.19
Politik
Bernd Henke   Foto: SPD

Stelle: SPD bringt Vorschlag für besseren ÖPNV in der Gemeinde ein
"Wir sind ergebnisoffen"

thl. Stelle. Die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) beschäftigt schon seit Längerem die Gremien des Gemeinderates in Stelle. Ziel ist, die Ortsteile der Gemeinde besser mit dem zentralen Ortsteil Stelle zu verbinden sowie eine Anbindung an die Stadt Winsen zu schaffen. "Bürger sollen damit verbesserte Möglichkeiten haben, Einkäufe zu erledigen, einen Arzt aufzusuchen oder die Bahnhöfe in Stelle und Ashausen zu erreichen", erklärt SPD-Fraktionschef Bernd Henke. Bisher...

  • Stelle
  • 04.06.19
Politik
Setzte seinen Antrag durch: Wolfgang Spaude  Foto: CDU

Stelle soll weiter wachsen
Neues Baugebiet kommt

Gemeinderat verabschiedet Plan für Suderbrook II / Vergabekriterien beschlossen thl. Stelle. Einstimmig und ohne Diskussion hat der Rat der Gemeinde Stelle den Bebauungsplan Suderbrook II verabschiedet und damit den Weg im Rahmen der Innenentwicklung für eine bessere Ausnutzung der Grundstücke für Wohngebäude frei gemacht. Einstimmig fiel auch die Neubildung des Schulausschusses aus. Künftig sitzt Carsten Sistenich als Leiter der Grundschule Ashausen mit in dem Gremium. Er wird vertreten...

  • Stelle
  • 09.04.19
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Mehr Respekt, bitte!

Zugegeben - Kommunalpolitiker kommen in meinen Berichten eher selten gut weg. Zu gern kritisiere ich Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Dennoch habe ich großen Respekt vor dem Engagement der Ratsherren und -frauen. Viele von ihnen investieren viel Zeit, um ihre Kommunen weiterzuentwickeln. Fraktionssitzungen, Fachausschüsse und Gemeinderat - da kommen viele Stunden ehrenamtliches Engagement zusammen. Als regelmäßiger Gast in Ausschuss-Sitzungen, beziehungsweise im Gemeinderat,...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
Politik
Peter Ziegler

Ziegler folgt auf Tasche

Parteiloser ist neuer zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stelle thl. Stelle. Peter Ziegler ist neuer zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stelle. Auf der Ratssitzung wurde er bei sechs Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen mehrheitlich als Nachfolger von Werner Tasche (Grüne) gewählt. Das Glück war bei der Sitzung offensichtlich auf Zieglers Seite. Bei der Neubesetzung des Verwaltungsausschusses erhielt die Gruppe Ziegler/FDP per Losentscheid einen Sitz und...

  • Winsen
  • 03.07.18
Politik
Mit der Verabschiedung des B-Plans wurde die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallengelände auf den Weg gebracht

Grünes Licht für Famila-Ansiedlung

Gemeinderat verabschiedet Bebauungsplan "Am Brettbach" mit großer Mehrheit as. Jesteburg. "Es ist ein wichtiger Tag für Jesteburg", sagte Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte (CDU) jetzt auf der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch. Der Rat hat mehrheitlich beschlossen, den geänderten Bebauungsplan Nr. 1.46 "Am Brettbach" zu verabschieden und damit die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallen-Grundstück am südlichen Ortsrand auf den Weg zu bringen. Britta Witte sprach...

  • Jesteburg
  • 01.06.18
Politik
Hat die BIGS verlassen: Dieter Hanke

Hanke wirft das Handtuch

Fraktionsvorsitzender der BIGS kehrt Verein den Rücken / Sein Ratsmandat behält er thl. Stelle. Donnerschlag im Steller Gemeinderat: Dieter Hanke, bislang Fraktionsvorsitzender der BIGS (Bürgerinitiative Gemeinde Stelle), hat das Handtuch geworfen und seinem Verein mit sofortiger Wirkung den Rücken gekehrt. Das bestätigt BIGS-Ratsfrau Sandra Müller dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Dieter Hanke hat uns aus persönlichen Gründen verlassen, wird jedoch weiterhin der Gemeinde als Ratsmitglied zur...

  • Winsen
  • 21.11.17
Panorama
Kerstin Kohlmus will sich mehr um ihren Sohn Cedric (13) kümmern
  2 Bilder

Politik-Ausstieg für den Sohn

Bendestorf: Kerstin Kohlmus gibt ihren Sitz im Gemeinderat auf. mum. Bendestorf. Diese Entscheidung verdient großen Respekt! Kerstin Kohlmus (48) ist mit ganzem Herzen Kommunalpolitikerin. Im Herbst wählten die Bendestorfer die gelernte Schifffahrtskauffrau zum zweiten Mal für die Bendestorfer Wählergemeinschaft (BWG) in den Gemeinderat. Doch nach knapp einem halben Jahr steigt Kohlmus aus der Politik aus. „Mein 13-jähriger Sohn Cedric leidet an einer schweren Nervenkrankheit“, sagt die...

  • Jesteburg
  • 30.06.17
Politik
Wolfgang Spaude, Vorsitzender des Finanzausschusses

Finanzlage bleibt angespannt

thl. Stelle. Mit 26 Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen hat der Rat der Gemeinde Stelle bei seiner letzten Sitzung des Jahres den Haushalt 2016 verabschiedet. Das 29 Millionen Euro umfassende Zahlenwerk weist im Ergebnishaushalt einen Fehlbetrag von rund 420.000 Euro, gilt aber aufgrund von Rücklagen dennoch als ausgeglichen. Allerdings könnte es passieren, dass für die geplanten Investitionen Kredite aufgenommen werden müssen. Davor warnte Verwaltungsvize Robert Isernhagen allerdings: "Viele...

  • Stelle
  • 30.12.15
Politik
Marina Lemmermann kritisiert Spaudes Aussagen

"Spaude muss den Ball mal flach halten"

thl. Stelle. "Wenn es um pauschale Verunglimpfungen geht, schießt CDU-Ratsherr Wolfgang Spaude ja gerne mal über das Ziel hinaus", sagt Marina Lemmermann, Ratsmitglied der BIGS. "So auch dieses Mal wieder, wo er uns unterstellt, wir hätten eine Dreierkoalition mit der SPD und den Grünen." "Starrköpfig und besessen" titelte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe vom 23. September und berichtete über Wolfgang Spaude, der seinem Unmut über die jüngsten politischen Entscheidungen in der Gemeinde Stelle...

  • Stelle
  • 13.10.15
Politik

"Wohnraum für Studenten"

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle soll auch für junge Mitbürger attraktiv sein - dieser Meinung ist Peter Ziegler von der Gruppe Marwitz/Ziegler im Gemeinderat und hat einen Antrag zur Schaffung eines Wohnparks "Junges Wohnen" für die zuständigen Gremien eingereicht. "Ich habe dabei das gemeindeeigene Grundstück in der Straße Unter den Linden (Anm. d. Red.: ehemals Gehrdau) ins Auge gefasst", so Ziegler. "Dieses soll die Verwaltung an einen Bauträger verkaufen, der dort Studentenwohnungen bzw....

  • Stelle
  • 19.05.15
Politik
Bürgermeister Uwe Sievers

Knochenbrüche gut verheilt

thl. Stelle. Stelles Bürgermeister Uwe Sievers befindet sich nach seinem schweren Verkehrsunfall am 20. März (das WOCHENBLATT berichtete) offensichtlich auf dem Wege der Besserung. Das geht aus einer Presseerklärung hervor, die die Gemeinde Stelle jetzt zusammen mit der Familie Sievers herausgegeben hat. Darin heißt es wörtlich: "Die Familie Sievers bedankt sich sehr herzlich für das große Interesse am Gesundheitszustand und an der Genesung von Bürgermeister Uwe Sievers. Die Knochenbrüche sind...

  • Stelle
  • 07.05.15
Politik
Peter Ziegler hat den Antrag auf sofortige Einstellung des Verfahrens gestellt

Das Hickhack geht weiter

thl. Stelle. Riesiges Hickhack um das Projekt Nachbarschaftshaus in der Gemeinde Stelle. Nachdem der Kultur-, Sozial- und Sportausschusses einen Nachtrag der Gruppe Marwitz/Ziegler auf sofortige Einstellung des Planverfahrens mehrheitlich stattgegeben hatte (das WOCHENBLATT berichtete), kippte der Verwaltungsausschuss mit einer Patt-Situation diese Empfehlung wieder. Jetzt muss das Thema im Gemeinderat endgültig geklärt werden. Dieses Gremium trifft sich am heutigen Mittwoch, 6. Mai, im...

  • Stelle
  • 05.05.15
Politik
Peter Ziegler

"Planung sofort einstellen"

thl. Stelle. "Für ein Nachbarschaftshaus haben wir aktuell absolut keine Ressourcen." Das sagt der parteilose Ratsherr Peter Ziegler und hat im Namen der Gruppe Marwitz/Ziegler einen Antrag für den Gemeinderat eingebracht, der die sofortige Einstellung aller Planungen und Aktivitäten des Projektes "Nachbarschaftshaus" fordert. Der Antrag wird am heutigen Mittwoch, 22. April, zunächst im zuständigen Kultur-, Sozial- und Sportausschuss (19 Uhr im Rathaus) behandelt. "Stelle ist eine sehr...

  • Stelle
  • 22.04.15
Politik
Wolfgang Spaude (CDU)

"Haben rote Linie erreicht"

thl. Stelle. Der Haushalt der Gemeinde Stelle ist ausgeglichen. Der Rat hat das Zahlenwerk kürzlich mit einem kleinen Überschuss in Höhe von rund 37.600 Euro verabschiedet. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von rund 13,4 Millionen im Ergebnis- und zwölf Millionen Euro im Finanzhaushalt. "Doch das Ergebnis steht auf wackeligen Beinen. Wenn nämlich tatsächlich die Kreisumlage um drei Prozentpunkte erhöht wird, fehlen uns gut 250.000 Euro. Dann muss ein Nachtragshaushalt erstellt werden", warnte...

  • Stelle
  • 06.01.15
Politik

Gemeinderat will Haushalt verabschieden

thl. Stelle. Die bauliche Erweiterung der Grundschule Ashausen und der Haushalt 2015 sind zwei Themen, die der Rat der Gemeinde Stelle bei seiner Sitzung am Montag, 15. Dezember, ab 19 Uhr in Behn's Gasthaus verabschieden will. Zudem geht es unter anderem um die Staffelung der Elternbeiträge für Kindergärten und Krippe sowie um die KMU-Förderung des Landkreises.

  • Stelle
  • 08.12.14
Politik
Der Dorfkrug ist wieder politisches Gesprächsthema

Sanierung statt Nachbarschaftshaus?

thl. Stelle. Fast ein Jahr war Ruhe - jetzt kam das Thema Nachbarschaftshaus erneut auf die Tagesordnung der politischen Gremien. Grund: Die Grünen wollen das Projekt als erledigt betrachten und stattdessen lieber die Sanierung des Dorfkruges vorantreiben und ihn als Begegnungsstätte ausbauen. Zur Erinnerung: Das Gebäude, in dem das Lokal untergebracht ist, sollte eigentlich dem Nachschaftshaus weichen. "Es hat sich bei diesem Thema seit geraumer Zeit nichts getan", begründete Werner Tasche...

  • Stelle
  • 02.12.14
Politik
Jürgen Neubauer (SPD)

Eklat im Steller Gemeinderat - CDU verließ den Sitzungssaal

thl. Stelle. Eigentlich war das Thema "Erweiterung der Biogasanlage Lohchaussee" - nachdem der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Stelle das Verfahren beendet hatte - für den Gemeinderat von der Tagesordnung genommen worden. Trotzdem sorgte es für allerlei Turbulenzen, die darin gipfelten, dass die CDU geschlossen den Sitzungssaal verließ. Eklat im Steller Gemeinderat! Zunächst behandelte das Gremium eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Uwe Sievers, die im Rahmen des...

  • Stelle
  • 30.09.14
Politik
Matthias Glage

Gewerbegasse zwischen Stelle und Maschen?

thl. Stelle. "Haben wir bald eine Industrie- und Gewerbegasse zwischen Stelle und Maschen?" Das fragt Matthias Glage, Sprecher der Grünen im Steller Gemeinderat, und nimmt damit Stellung zur geplanten Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd. "Wir waren von Anfang an gegen die Ausweisung des Gebietes und haben uns stets für den Erhalt des ländlichen Charakters von Stelle ausgesprochen." Doch angesichts des erhöhten Steueraufkommens durch die Aldi-Ansiedlung verpuffe...

  • Stelle
  • 06.06.14
Politik
Uwe Sievers

Jetzt soll es ganz schnell gehen

thl. Stelle. Ob das mit der geplanten Ansiedlung eines Aldi-Zentrallagers zu tun hat? Die Gemeinde Stelle treibt das Projekt "Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd" eilig voran. In einer Sondersitzung des Finanzausschusses, des Verwaltungsausschusses und des Gemeinderates am Montagabend wurde ein Nachtragshaushalt für 2014 verabschiedet, in dem eine Verpflichtungsermächtigung über 7,2 Millionen Euro eingeplant wurde. Hintergrund: "Wir wollen noch in diesem Jahr mit dem Grunderwerb für das Areal...

  • Stelle
  • 27.05.14
Politik
Manfred Leschinski hat die Gruppe gewechselt
  2 Bilder

Steller Gemeinderat: Die Linke wechselt zur SPD

thl. Stelle. Paukenschlag im Steller Gemeinderat! Völlig unerwartet hat Ratsherr Manfred Leschinski (Die Linke) die Gruppe FDP/Die Linke/Ziegler verlassen und sich der SPD angeschlossen. In der kommenden Ratssitzung am Mittwoch, 11. Dezember, soll der Gruppenwechsel und die daraus resultierende Umbesetzung der Ausschüsse offiziell beschlossen werden. "Ich habe schon lange über einen Wechsel nachgedacht", so Manfred Leschinski. "Immerhin nähern sich die SPD und Die Linken auf Bundesebene auch...

  • Stelle
  • 06.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.