Grundoldendorf

Beiträge zum Thema Grundoldendorf

Blaulicht

Seniorin hatte den Biker übersehen
Aufofahrerin (82) stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad

tk. Grundoldendorf. Bei einem Verkehrsunfall  auf der L130 bei Grundoldendorf in Höhe der Biogasanlage ist am Mittwochnachmittag eine Autofahrerin (82) uns Leben gekommen. Die Seniorin wollte von einem Wirtschaftsweg auf die Landesstraße einbiegen. Dabei hatte sie einen Motorradfahrer (23) übersehen. Der hatte gerade einen Lkw überholt und war auf seine Fahrbahn eingeschert. Trotz Vollbremsung kollidierte der 23-Jährige mit dem Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er durch die Scheibe der...

  • Buxtehude
  • 12.03.20
Panorama
Einige Buchen sind bereits umgestürzt   Foto: LK Stade/H. Bergmann
3 Bilder

Buchen bergen Gefahren - Landkreis sperrt Zugang zu Grundoldendorfer Hünenbetten

jd. Grundoldendorf. Dieser Ort verbreitet etwas Mystisches: Wer die Anhöhe zum kleinen Waldgebiet "Im Dohrn" bei Grundoldendorf (Gemeinde Apensen) emporsteigt, ist schnell vom magischen Zauber dieses Platzes gefangen. Inmitten alter Buchen, die wie die Säulen einer großen Halle emporragen, befinden sich vier Großsteingräber aus der Jungsteinzeit, sogenannte Hünenbetten. Manche sagen aber auch, dass die 5.500 Jahre alten Steinsetzungen, die älter als das englische Stonehenge oder die ägyptischen...

  • Apensen
  • 08.08.17
Politik
Heinrich Vollmer auf seinem Acker bei Dollern. Wenn das neue Wassergesetz greifen würde, wäre eine Bewirtschaftung nicht mehr sinnvoll

"Eine knallharte Enteignung": Landwirte laufen Sturm gegen geplante Neufassung des Wassergesetzes

(jd). "Wenn das Gesetz in Kraft tritt, bräuchte ich diese Felder nicht mehr bewirtschaften", sagt Heinrich Vollmer und weist auf die Ackerflächen hinter ihm. Der Landwirt aus Grundoldendorf steht mitten der Feldmark zwischen Dollern und Steinkirchen. Dort hat er rund 20 Hektar Marschenland gepachtet, um darauf Raps und Getreide anzubauen. Doch nun bereitet ihm eine Gesetzesentwurf der rot-grünen Landesregierung Sorgen: In dem niedersächsischen Wassergesetz, das jetzt im Landtag in erster Lesung...

  • Stade
  • 11.03.17
Blaulicht
3 Bilder

Junge Frau kracht gegen Baum

jd. Grundoldendorf. Schwer verletzt wurde die Fahrerin eines Opel Agila bei einem Unfall auf der K 26 zwischen Hohebrügge/Rutenbeck und Grundoldendorf. Die 18-Jährige aus Harsefeld war am Dienstagmorgen gegen 9.50 Uhr in Richtung Grundoldendorf unterwegs. Nach Angaben der Polizei geriet der Pkw zunächst in den rechten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken verlor die junge Fahrerin offenbar die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug brach auf der leicht abschüssigen Straße nach links aus und...

  • Apensen
  • 24.01.17
Politik
Gefährlich: Zurzeit müssen Radfahrer, die von Apensen nach Grundoldendorf wollen, auf der Straße fahren

Ein Radweg an der Landesstraße 130: Die Gemeinde Apensen bereitet den Bau von Apensen nach Grundoldendorf vor

wd. Apensen. Ein Radweg zwischen Apensen und Grundoldendorf an der Landesstraße rückt in greifbare Nähe. "Wir gehen davon aus, dass im Jahr 2018 mit dem Bau begonnen werden kann", sagt Sabine Benden, Bauamtschefin in Apensen. Zuständig ist zwar die Niedersächsische Landesbehörde für Straßen, Bau und Verkehr in Stade, doch die Gemeinde Apensen trifft die Vorbereitungen für den Bau. Dazu gehören der Grunderwerb, die Planungskosten und die Ausgleichsflächen. In drei Anliegerversammlungen wurde...

  • Buxtehude
  • 05.07.16
Politik

Breitbandausbau in Beckdorf dauert an, Sauensiek ist gut versorgt

Um den Breitbandausbau voran zu bringen, hat die Gemeinde Beckdorf 470.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Das ist Voraussetzung dafür, dass der Landkreis Stade den Ausbau fördert. Peter Riebesell, Kämmerer der Samtgemeinde Apensen und stellvertretender Gemeindedirektor in Beckdorf, geht allerdings davon aus, dass der Ausbau nicht mehr im Jahr 2016 erfolgen wird. Ländliche Regionen wie z.B. Goldbeck müssen zurzeit mit 0,5 MBit auskommen. Apensen ist dank der Nähe zu Buxtehude mit 16 MBit...

  • Apensen
  • 01.01.16
Blaulicht

Bagger in Grundoldendorf abgebrannt

tp. Grundoldendorf. Auf einer Baustelle im Ortszentrum von Grundoldendorf brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Bagger ab. Polizei und Feuerwehr rückten am Donnerstag kurz nach 15.30 Uhr zu dem Feuer an der Kreisstraße 26 aus. Die Brandschützer aus Apensen und Hedendorf bekamen das Feuer mit Lösch-Schaum rasch unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf einen zweiten Bagger. Die Polizei ermittelt. Ein technischer Defekt wird eher ausgeschlossen. • Es werden Zeugen...

  • Apensen
  • 30.10.15
Blaulicht
Totalschaden!
2 Bilder

Auto prallt gegen Baum: 21-Jährige verletzt

bc. Grundoldendorf/Rutenbeck. Aus Unachtsamkeit ist am Sonntagmorgen gegen 9.45 Uhr eine 21-jährige Frau aus Harsefeld zwischen Rutenbeck und Grundoldendorf mit ihrem VW Golf von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Sie wurde in dem total zerstörten Autowrack eingeklemmt, die Feuerwehren aus Apensen und Sauensiek mussten sie befreien. Gegenüber den Rettungskräften gab die junge Frau an, sich von der Sendersuche im Radio hat ablenken lassen. Bei regennasser Straße...

  • Apensen
  • 29.06.14
Blaulicht
Der Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Transporter
6 Bilder

Viehtransporter kracht gegen Baum: Fahrer leicht verletzt, Kühe tot

bc/nw. Grundoldendorf/Nottensdorf. Zu einem schweren Lkw-Unfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 13.30 Uhr auf der L130 zwischen Grundoldendorf und Nottensdorf. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der 54-Jährige aus Hollenstedt war mit seinem MAN-Viehtransporter, der mit neun Kühen beladen war, auf dem Weg zum Schlachter nach Düdenbüttel. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Laster in den Seitenraum. Nach ca. 50 Metern prallte der MAN laut Polizeiangaben gegen einen...

  • Horneburg
  • 26.05.14
Blaulicht

Metalldiebe stehlen in Grundoldendorf das Friedhofstor

tk. Grundoldendorf. Metalldieben ist nichts heilig: In der Nacht zum Donnerstag in der vergangenen Woche entwendeten Unbekannte an der L130 in Grundoldendorf das Tor des Friedhofs. Sowohl Einfahrts- als auch Fußgängertor wurden eingeladen und fortgeschafft. Schaden: rund 2.000 Euro.

  • Apensen
  • 31.03.14
Blaulicht
Das Auto prallte mit voller Wucht gegen einen Baum
3 Bilder

Junger Autofahrer bei Grundoldendorf lebensgefährlich verletzt

tk. Grundoldendorf. Ein Autofahrer (20) aus Buxtehude ist Dienstnachmittag auf der K26 zwischen Grundoldendorf und Rutenbeck verunglückt. Der junge Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer war mit seinem VW Polo auf gerader Strecke aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte mit Wucht gegen einen Baum. Die Polizei geht davon aus, dass nicht anpasste Geschwindigkeit bei dem Unfall eine Rolle gespielt haben könnte. Der Fahrer wurde im Fahrzeugwrack eingklemmt....

  • Buxtehude
  • 18.12.13
Panorama
Hier ungefähr standen die Tempo-Messer des Landkreises: das Ortsschild in Sichtweite
2 Bilder

Geblitzter Autofahrer sauer über "Abzocke"

bc. Grundoldendorf. Abzocke oder Sicherheitsmaßnahme?Niels Poppe (43) ist auf Zinne. Vergangenen Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, L130 in Grundoldendorf, kurz vor dem Ortsausgang Richtung Apensen: Der Vielfahrer sieht das gelbe Schild, gibt Gas und wird geblitzt. "Klar war ich zu schnell. Mich ärgert auch nicht, dass ich geblitzt wurde, sondern der Standort des Blitzgerätes." Nur wenige Meter vor dem Ortsausgangsschild hätten die Tempo-Messer gestanden. "Für mich ist das die reinste Abzocke. Damit wird...

  • Apensen
  • 23.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.