Halteverbot

Beiträge zum Thema Halteverbot

Panorama
Mit Grenzmarkierungen wird jetzt am Bassenflether Strand gegen Parksünder vorgegangen

Bürgermeister sorgt für Verbots-Markierungen
Maßnahme gegen Falschparker am Bassenflether Strand

sla. Hollern-Twielenfleth. Milde Temperaturen, Vatertag, Pfingsten - Hollern-Twielenfleths Bürgermeister Timo Gerke rechnet in den nächsten Wochen verstärkt mit Besuchern am Bassenflether Strand. Bereits in den vergangenen Tagen hätten Ausflügler immer wieder falsch geparkt - trotz Halteverbotsschildern. Daher ließ Gerke jetzt vorsorglich auf der K 34 am Deich in Hollern-Twielenfleth Halteverbots-Zacken auf dem Asphalt markieren. "Wer die übersieht, wird abgeschleppt", sagt Gerke. Obwohl es...

  • Jork
  • 27.04.21
  • 53× gelesen
Panorama
Hier geht nichts mehr: Die Borgwardstraße im Bereich der Zufahrt zu Amazon   Foto: Stadt Winsen

Halteverbot im Gewerbegebiet
Winsen will parkende Lkw verdrängen

thl. Winsen. In der Zufahrt zum Amazon-Lager in der Borgwardstraße im Gewerbegebiet Luhdorf, zwischen Takko Textilien und Fudex Landmaschinen, kommt es wegen der vielen Lkw, die dort rechts und links auf den Parkstreifen stehen, regelmäßig zu verkehrsgefährdenden Engpässen. Zwei Lastwagen, die sich auf der Fahrbahn entgegenkommen, passen dann kaum aneinander vorbei. Auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst haben hier im Notfall Schwierigkeiten, zügig zum Einsatzort zu gelangen. Um möglichst...

  • Winsen
  • 16.03.21
  • 70× gelesen
Service

Einseitiges Parkverbot auf der Harsefelder Memelstraße

nw./sc. Harsefeld. Änderung für den Straßenverkehr: In der Memelstraße gibt es seit Langem aufgrund parkender Autos Probleme für die Durchfahrt großer Fahrzeuge. Die Behinderung ergibt sich vor allem durch das wechselseitige Parken, das zu wenig Raum zum Ausschwenken größerer Fahrzeuge lässt. Rettungs- und Müllfahrzeugen und Linienbussen fällt es zunehmend schwerer, sich durch die parkenden Fahrzeuge hindurchzuschlängeln oder sie müssen sogar eine Ausweichroute fahren. Aus diesem Grund hat die...

  • Harsefeld
  • 16.11.20
  • 329× gelesen
Blaulicht

Verkehrsbeeinträchtigung
Vollsperrung "Am Bach"

sla. Neu Wulmstorf. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen in Neu Wulmstorf ist zu rechnen, da die Straße "Am Bach" auf Höhe des Max-Geyer-Platzes von Montag, 2. November, bis Freitag, 6. November, wegen Reparaturarbeiten der Asphaltfahrbahn voll gesperrt ist. Die empfohlene Umleitung führt in beide Fahrtrichtungen über den Max-Geyer-Platz. Zusätzlich wird auf dem gesamten Max-Geyer-Platz ein Halteverbot eingerichtet. Außerdem wird die Haltestelle am Freibad in dem genannten Zeitraum nicht angefahren....

  • Buxtehude
  • 27.10.20
  • 101× gelesen
Panorama
Die Bauhof-Mitarbeiter Tom Heitmann (li.) und Burkhard Edelmann stellen die neuen dauerhaften Halteverbotsschilder auf

Halteverbotszonen am Elbdeich in Bassenfleth

bo. Bassenfleth. Die neuen Ausweichbuchten auf der Straße am Elbdeich in Bassenfleth haben sich bewährt. Nach einem rund sechswöchigen Probelauf sind die provisorischen Halteverbotszonen jetzt zur Dauereinrichtung geworden. Mitarbeiter des Bauhofs der Samtgemeinde Lühe haben die mobilen Verkehrsschilder am vergangenen Freitag durch fest im Boden Verankerte ersetzt. Hintergrund: Seit dem Frühsommer lockt das schöne Wetter viele Sonnenanbeter an den Bassenflether Strand. Wenn der dortige...

  • Lühe
  • 18.08.20
  • 112× gelesen
Politik
Ausnahmezustand am Schneeweg: Während der Bauarbeiten gibt es eine Not-Zufahrt zum Kreisel (hi.) und einen provisorischen  Fußweg (re.)   Foto: tp

Park-Frust am Stader Schneeweg

Plötzliches Halteverbot wegen Bauarbeiten: Anwohner fühlen sich schlecht informiert tp. Stade. Irritiert reagierten Anwohner des Stader Schneeweges auf Halteverbotsschilder, die die Abwasserentsorgung Stade (AES) in der vergangenen Woche überraschend im Zuge von Bauarbeiten aufstellen ließ. Sie fühlten sich schlecht informiert und wussten nicht, wo sie nun ihre Autos abstellen sollten. Notgedrungen wichen die Schneeweg-Anwohner mit ihren Pkw zum Parken auf umliegende Straßen aus, wo die...

  • Stade
  • 06.11.18
  • 317× gelesen
Panorama
Falschparker an der Ecke Bungenstraße/Kehdinger Straße

Stade: Falschparker behindern Retter

bc. Stade. Zum Glück ist dieser Feuerwehr-Einsatz noch einmal glimpflich ausgegangen, ärgerlich sind die Falschparker in der Altstadt jedoch allemal für die Retter. Denn blockieren Pkw, Lkw oder andere Vehikel die Durchfahrt in den schmalen Altstadtgassen, wird es schwierig, den Drehleiter-Wagen rechtzeitig zum Einsatzort zu manövrieren. Aus gegebenem Anlass weist die Feuerwehr auf das Problem hin. Am frühen Sonntagmorgen des 13. August wurden die Rettungskräfte in die Kehdinger Straße gerufen....

  • Stade
  • 29.08.17
  • 184× gelesen
Politik
Zwei kürzlich neu aufgestellte Halteverbotsschilder im Lerchenweg in Horneburg sollen aufgrund von Anwohner-Protesten wieder abmontiert werden
2 Bilder

Zwei Beispiele für erfolgreiches Bürger-Engagement in Horneburg

lt. Horneburg. Meist haben die Kommunalpolitiker nicht viele Zuschauer, wenn sie in Ausschüssen oder Räten über Belange ihrer Gemeinden entscheiden. Dass es auch anders ein kann, wurde kürzlich im Bauausschuss des Flecken Horneburg deutlich. Rund 50 Besucher verliehen ihren zuvor gestellten Forderungen noch einmal durch ihre Anwesenheit Ausdruck - und konnten die Ausschuss-Mitglieder letztlich überzeugen. Zwei Themen hatten die Einwohner auf den Plan gerufen: Eine Verkehrsberuhigung für die...

  • Stade
  • 24.01.17
  • 133× gelesen
Service

Halteverbote während des Schützenfests

os. Buchholz. Für das Schützenfest des SV Buchholz 01 von Freitag bis Montag, 8. bis 11. Juli (s. die Sonderseiten 9 bis 11), werden rund um den Schützenplatz verschiedene Straßen gesperrt. Der Schützenplatz wird bis Dienstag, 12. Juli, gesperrt, die Zufahrt über die Richard-Schmidt-Straße ab dem heutigen Mittwoch, 6. Juli, ebenfalls bis Dienstag, 12. Juli, 12 Uhr. Das auf der Westseite der Steinbecker Straße bestehende eingeschränkte Halteverbot wird von Hausnummer 38 bis zur Einmündung...

  • Buchholz
  • 06.07.16
  • 44× gelesen
Panorama

Parkstraße: Nächste Phase der Sanierung

os. Buchholz. Die Sanierung der Parkstraße in Buchholz geht in die nächste Phase: Ab kommenden Montag, 21. September, wird auch der Abschnitt zwischen der Friedhofstraße und der Steinbecker Straße gesperrt. Die Friedhofstraße kann über die August- und die Karlstraße angefahren werden. Die Verkehrsbehörde weist darauf hin, dass während der Bauarbeiten an der Parkstraße der Schulbus über den Schützenplatz geleitet wird. Dort sind mehrere Halteverbote ausgesprochen worden, die bislang fast täglich...

  • Buchholz
  • 19.09.15
  • 76× gelesen
Panorama
Ein selten gesehener Schilderwald!

Schild(a)wahn an Umgehungsstraße

(bc). Deutschland, deine Wälder! Dieser Hain treibt jedoch seltsame Blüten: Der Schilderwald an der Ortsumgehung Finkenwerder, den tagtäglich Tausende Autofahrer aus dem Landkreis Stade passieren, wirft Fragen auf. An der 5,5 Kilometer langen Strecke, von der keine andere Straße abzweigt, weisen allein in Richtung Stade mehr als 50 Schilder auf ein absolutes Halteverbot hin, in die andere Richtung sind es immerhin noch knapp 30. Typischer Fall von Schild(a)wahn? An jeder winzigen Haltebucht...

  • 23.09.14
  • 479× gelesen
Politik
Sie haben die Nase voll vom Desinteresse in der Kreisverwaltung: Bäckermeister Karl-Heinz Wohlgemuth (2. v. re.) mit den  Kunden Peter Meyer (re.) und Manuel Hansen und dem Pächter des China-Restaurants Jade

Das Gewerbe wird stranguliert

Firmen in Nenndorf werden durch Großbaustelle in ihrer Existenz bedroht / Kreisbehörde lässt Anlieger im Stich mi. Rosengarten. „Wir werden durch diese Baustelle stranguliert.“ Bäckermeister Karl-Heinz Wohlgemuth und weitere Geschäftsleute aus Nenndorf fürchten um ihre Existenz. Seit September fehlen wegen der Großbaumaßnahme in der Ortsdurchfahrt Nenndorf (Bremer Straße) vor den Geschäften die Parkmöglichkeiten. Stattdessen gilt vor der Bäckerei ein absolutes Halteverbot. Die Kundschaft bleibt...

  • Rosengarten
  • 13.12.13
  • 808× gelesen
Politik
In der Königsberger Straße gibt es jede Menge Halteverbotsschilder

Königsberger Straße: Schilderwald gegen Dauerparker

os. Buchholz. Der Schilderwald in der Königsberger Straße in Buchholz sorgt bei Passanten und auswärtigen Gästen immer wieder für Erstaunen. Warum stehen alle paar Meter Halteverbotsschilder, fragen sie sich. Das WOCHENBLATT hat bei der Stadtverwaltung nachgefragt. "Wenn dort die Schilder nicht stünden, wäre die Königsberger Straße dauernd zugeparkt", erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms. Die Halteverbotsschilder seien ein Kompromiss: "So kann man dort an einigen Stellen parken und gleichzeitig...

  • Buchholz
  • 23.07.13
  • 155× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.