Beiträge zum Thema Hans-Heinrich Höper

Politik
Im Februar vorigen Jahres berichtete das WOCHENBLATT exklusiv über die Pläne von Ulrich Salvers am Sandbarg
4 Bilder

Wer sagt die Wahrheit?

UWG und FDP werfen Verwaltungschef Höper vor, das Konzept „Am Sandbarg“ absichtlich zurückgehalten zu haben. mum. Jesteburg. „Man gewinnt zunehmend den Eindruck, dass bestimmte Personen hier nicht die Interessen Jesteburgs und seiner Bürger im Blick haben, sondern nur ihr eigenes Süppchen kochen. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ein Investor mit seinen Plänen beiseite geschoben werden soll“, sagt Frank Gerdes (FDP). „Welches falsche Spiel wird in Jesteburg gespielt?“ Und UWG...

  • Jesteburg
  • 14.02.17
  • 361× gelesen
Politik
„Reserviert für Famila“ - dieses Plakat stellte die CDU als „Platzhalter“ auf dem ehemaligen 
Festhallen-Grundstück auf. Vielleicht wird es bald nicht mehr benötigt
6 Bilder

Neue Hoffnung für Famila in Jesteburg?

„Ich bin sicher, dass wir diesmal alles richtig gemacht haben“, sagt Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. Im Auftrag der Gemeinde hat das Planungsbüro Lademann und Partner ein neues Gutachten erstellt, mit dem endlich der B-Plan für die Ansiedlung eines Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallen-Grundstück am Ortsausgang in Richtung Asendorf realisiert werden soll. Wie mehrfach berichtet, hatte die Gemeinde Hanstedt vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg geklagt und Recht...

  • Jesteburg
  • 31.01.17
  • 530× gelesen
Panorama
Organisierten den Jesteburger Neujahrsempfang (v. li.): Henning Erdtmann, Pastorin Ellen Kasper, 
Hans-Heinrich Höper, Anne Dietrich und Carola von der Lieth
23 Bilder

„Die Vielfalt geht verloren“

Kaufleute-Chef Henning Erdtmann richtet mahnende Worte an Neujahrsempfang-Gäste. mum. Jesteburg. Spannend, unterhaltsam und abwechslungsreich präsentierte sich der Neujahrsempfang der Gemeinde Jesteburg am Sonntag. Das liegt unter anderem auch an der Tradition, dass nicht ausschließlich die politische Gemeinde, sondern stets die Kirchengemeinde St. Martin, der GeWerbekreis und jeweils ein Verein die Organisation übernehmen. In diesem Jahr war „Jugend aktiv“ dran. So unterschiedlich die...

  • Jesteburg
  • 17.01.17
  • 889× gelesen
Politik
Die alte Kornmühle an der Hauptstraße in Jesteburg 
soll nicht abgerissen werden

Die Mühle bleibt nun doch erhalten

Neuer Eigentümer will das Gebäude öffnen. mum. Jesteburg. Gute Nachrichten hatte jetzt Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. Er berichtete, dass die alte Kornmühle an der Hauptstraße doch erhalten bleiben soll. Das historische Gebäude hätte den Eigentümer gewechselt. „Geplant sei, die Mühle zu renovieren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, so Höper. Im März 2013 stand noch der Abriss des Gebäudes zur Diskussion. Die damaligen Eigentümer hatten beim Landkreis eine...

  • Jesteburg
  • 06.01.17
  • 554× gelesen
Panorama
Ein echter Hingucker ist das neue „Försters Hus“. 
Allerdings konnte noch immer kein Mieter gefunden werden
3 Bilder

„Famila wird kleiner!“

Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper nennt wichtige Ereignisse des Jahres 2016. mum. Jesteburg. Das Aus für Famila, der Einzug einer neuen Fraktion in den Gemeinderat und der Startschuss für die 3,8 Millionen Euro teure Feuerwehrwache - in Jesteburg war 2016 viel los. Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper nennt die wichtigsten Ereignisse. • Im Juni hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg entschieden, dass der Bebauungsplan zur Ansiedlung eines Vollsortimenters auf dem...

  • Jesteburg
  • 06.01.17
  • 406× gelesen
Politik
Der Ausbau der Straße Itzenbütteler Buchen soll bald beginnen. Solche gefährlichen Verkehrsbegegnungen soll es dann nicht mehr geben
2 Bilder

Endlich Sicherheit?

Das neue Jahr beginnt mit einer guten Nachricht für viele Jesteburger: Die starkbefahrene Straße Itzenbütteler Buchen - das ist die Verbindung zwischen Itzenbüttel und Reindorfer Osterberg - soll bereits Anfang Januar ausgebaut werden. Konkret geht es um die Verbreiterung der Kurve um einen Meter. Das WOCHENBLATT hatte das Thema der „gefährlichen Kurve“ immer wieder aufgegriffen und eine Verbesserung gefordert, denn zwischen 2012 und 2015 hatte es entlang der Strecke neun Unfälle gegeben. Ein...

  • Jesteburg
  • 03.01.17
  • 160× gelesen
Panorama
Die Reindorfer Straße auf Jesteburger Seite: Zwischen der Straße und dem Rand klafft eine große Lücke. Für Autofahrer besteht akute Gefahr
2 Bilder

Sicherheit nur zweitrangig?

WOCHENBLATT-Leser fordern vernünftigen Ausbau der Reindorfer Straße auf Jesteburger Seite. mum. Jesteburg/Buchholz. "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es hier zu einem schweren Unfall kommt", befürchtet ein WOCHENBLATT-Leser. Täglich fährt er mehrmals die Reindorfer Straße zwischen Buchholz und dem Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg entlang. Besonders knifflig werde es dann, wenn Schulbusse oder Lkw einem entgegenkommen. "Dann muss man zwangsläufig auf den Seitenstreifen ausweichen",...

  • Jesteburg
  • 30.12.16
  • 136× gelesen
Panorama
Ein beeindruckendes Bild: Für Gemeindebrandmeister Michael Matthies rückten die Kameraden aus der Samtgemeinde Jesteburg an
3 Bilder

Vertrauen als Erfolgsrezept

Samtgemeinde-Feuerwehr verabschiedet Gemeindebrandmeister Michael Matthies. mum. Jesteburg. Diesen Tag wird Jesteburgs Gemeindebrandmeister Michael Matthies bestimmt nicht so schnell vergessen. Die komplette Samtgemeinde-Feuerwehr rückte an, um sich von dem Lüllauer zu verabschieden. Nach fast elf Jahren Arbeit in der Samtgemeinde hatte Matthies sein Amt aus beruflichen und privaten Gründen kürzlich niedergelegt. Als Dank für sein großes Engagement überraschten ihn die Kameraden mit einem...

  • Jesteburg
  • 28.12.16
  • 150× gelesen
Politik
Für das Kunsthaus zahlt Jesteburg jedes Jahr 15.000 Euro. Deutlich mehr - nämlich bis 1,45 Millionen Euro - wendet die Gemeinde für die Kindertagesstätten auf

Millionen Euro für Kinder

Tagesstätten sind mit 1,45 Millionen Euro Jesteburgs größter Teilhaushalt / Defizit von 275.200 Euro. mum. Jesteburg. Wirklich überraschen wird das niemanden: Für das kommende Jahr erwartet Jesteburg ein Defizit in Höhe von 275.200 Euro. Aufgrund der hohen Ergebnisrücklage von 1,85 Millionen Euro ist es laut Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper jedoch auch in den kommenden Jahren problemlos möglich, das Defizit zu decken. „Das hohe Defizit entsteht unter anderem aufgrund eines erhöhten Aufwandes...

  • Jesteburg
  • 29.11.16
  • 76× gelesen
Politik
Blumen und Urkunden: Anette Randt und Hans-Heinrich Höper (re.) würdigten das politische Engagement von Reimer Siegel (v. li.), Claus Schrader und Dr. Hans-Heinrich Aldag

Im Dienst der Allgemeinheit

Aldag, Siegel und Schrader werden für 20 Jahre politisches Engagement in der Samtgemeinde geehrt. mum. Jesteburg. Nicht selten werden Lokal-Politiker für ihre Entscheidungen kritisiert. Dabei wird gern vergessen, dass die Männer und Frauen viel Zeit für das Ehrenamt aufbringen. Während der jüngsten Samtgemeinderat-Sitzung wurden mit Reimer Siegel (Jesteburg), Claus Schrader (Harmstorf) und Dr. Hans-Heinrich Aldag (Jesteburg) drei CDU-Ratsmitglieder für ihre 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im...

  • Jesteburg
  • 22.11.16
  • 142× gelesen
Panorama
Hans-Heinrich Höper

Schnelles Internet für Jesteburg

EWE schließt knapp 1.770 weitere Haushalte an sein Glasfasernetz an. mum. Jesteburg. Gute Nachrichten für alle, die auf schnelles Internet in Jesteburg hoffen. Das regionale Telekommunikationsunternehmen EWE TEL treibt den Breitbandausbau weiter voran und investiert in die Erschließung von knapp 1.770 weiteren Haushalten in der Gemeinde Jesteburg. Über die Arbeiten haben Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper und Björn Muth, Kommunalbetreuer der EWE-Geschäftsregion Bremervörde/Seevetal...

  • Jesteburg
  • 16.11.16
  • 552× gelesen
Panorama
Hans-Heinrich Höper (Jesteburg)
2 Bilder

Jesteburg verliert wieder

Oberverwaltungsgericht hat keine Einwände gegen Hanstedter Bebauungsplan: Netto kann kommen. mum. Jesteburg/Hanstedt. Das ist der nächste Tiefschlag für Jesteburg! Wie jetzt bekannt wurde, hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg keine Einwände gegen die Ansiedlungspläne eines Netto-Marktes in Hanstedt. Wie mehrfach berichtet, hatte Jesteburg einen Normenkontrolleilantrag gegen den Hanstedter Bebauungsplan „Altes Sägewerk“ auf den Weg gebracht. Jesteburg war bereits im Dezember vorigen Jahres...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
  • 229× gelesen
Panorama
Über die Neuwahl in der Samtgemeinde Jesteburg 
freuten sich (v. li.): Michael Matthies, Martin Ohl,
Christian Albers und Hans-Heinrich Höper

Martin Ohl ist neuer Feuerwehr-Chef

Neue Führung für Jesteburger Gemeindefeuerwehr: Martin Ohl soll neuer Gemeindebrandmeister werden. mum. Jesteburg. Die vier Feuerwehren der Gemeinde Jesteburg erhalten eine neue Führungsspitze. Martin Ohl soll neuer Gemeindebrandmeister werden. Christian Albers wurde zu seinem neuen Stellvertreter gewählt. Beide neugewählten Führungskräfte müssen nun vom Rat der Gemeinde Jesteburg in ihren Ämtern bestätigt werden. Ohl soll den bisherigen Gemeindebrandmeister Michael Matthies ablösen, der sein...

  • Jesteburg
  • 01.11.16
  • 678× gelesen
Panorama
Hans-Heinrich Aldag (li). und Hans-Heinrich Höper (re.) vereidigten Michael Kuch (v. li.), Florian Honisch und Joachim Röhrs

Ehrenbeamte vereidigt

Hans-Heinrich Höper und Hans-Heinrich Aldag beglückwünschen Feuerwehr-Führungskräfte. mum. Jesteburg. Das Engagement der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Harburg kann gar nicht häufig genug gelobt werden. Jetzt nahmen im „Heimathaus“ Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper und Samtgemeinderats-Vorsitzender Hans-Heinrich Aldag drei Kameraden den Eid für Ehrenbeamte ab. Florian Honisch wurde zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Feuerwehr Lüllau ernannt. Bereits...

  • Jesteburg
  • 11.10.16
  • 183× gelesen
Panorama
Die Mitglieder des VereinsNaturparks Lüneburger Heide trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung

"Vorbild für andere Länder"

Mitglieder des Vereins Naturpark Lüneburger Heide trafen sich zur Jahreshauptversammlung. (mum). Olaf Muus freute sich: Zur Jahreshauptversammlung des Naturparks Lüneburger Heide durfte der Vorsitzende jetzt zahlreiche Mitglieder begrüßen. Den Anfang aber machte Geschäftsführerin Hilke Feddersen. Sie berichtete über die facettenreichen Aufgaben und Aktivitäten in der Naturparkregion. "Wir durften im vergangenen Jahr diverse Exkursionsgruppen aus China, Russland und Afrika im Naturpark begrüßen....

  • Jesteburg
  • 01.10.16
  • 63× gelesen
Politik
Die Mitglieder des Jesteburger Gemeinderates brachten während ihrer letzten Sitzung zwei wichtige Projekte auf den Weg

50 neue Wohnungen für Jesteburg?

Jesteburger Gemeinderat stimmt für Beteiligung an kommunaler Wohnungsbaugesellschaft. mum. Jesteburg. Die Jesteburger haben ihren Dorf-Politikern die rote Karte gezeigt. Wie berichtet, verloren CDU, SPD und Grüne zusammen 25 Prozent. Doch bevor der neue Gemeinderat vermutlich am 2. November zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommt, machte der alte Rat vorige Woche während seiner letzten Sitzung „Nägel mit Köpfen“ bei zwei wichtigen Projekten. Bei zwei Gegenstimmen (nur Reimer Siegel und...

  • Jesteburg
  • 27.09.16
  • 189× gelesen
Politik
Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper ist verwundert über die Falschaussagen des Reitvereins

„An der Geschichte ist nichts dran!“

Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper dementiert Angebot an den Reitverein. mum. Jesteburg. Für große Verwirrung in Jesteburg hat eine Falschmeldung gesorgt, die unmittelbar vor der Kommunalwahl im Hamburger Abendblatt zu lesen war. Demnach soll Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper dem Reit-und Fahrverein Nordheide ein neues Quartier versprochen haben. Vorsitzender Sven Meier wird mit den Worten zitiert: „Die Gemeinde stellt uns eine große Fläche in Jesteburg zur Verfügung, auf der wir eine...

  • Jesteburg
  • 20.09.16
  • 128× gelesen
Panorama
Ein Blick aus der Vogelperspektive auf das neue Gerätehaus
8 Bilder

Ein Meilenstein für Jesteburg

3,85 Millionen Euro investiert die Samtgemeinde Jesteburg in das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Das ist die größte Investition seit Bestehen der Samtgemeinde. Außer sieben Stellplätzen wird u.a. eine Waschhalle gebaut. „Hier entsteht nicht nur das neue Zuhause der Jesteburger Wehr, sondern auch das der Kameraden aus Bendestorf, Harmstorf und Lüllau“, sagte Gemeindebrandmeister Michael Matthies während der Grundsteinlegung. mum. Jesteburg. „Drei Wünsche habe ich heute“, sagte...

  • Jesteburg
  • 06.09.16
  • 138× gelesen
Politik
Gibt Anlass für Spekulationen: die „Rats-Post“. Laut Impressum zeichnet Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper für das Blatt verantwortlich
3 Bilder

Gekauftes Wohlwollen? Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper beschäftigt Abendblatt-Journalistin auf Honorarbasis

Unlängst hatte ein SPD-Ratsherr dem WOCHENBLATT eine "tendenziöse und zum Teil falsche Berichterstattung" vorgeworfen. Er forderte, dass die Gemeinde Jesteburg künftig mit eigenen Veröffentlichungen über die politischen Ergebnisse informieren sollte. Offensichtlich hat Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper noch einen anderen Weg gefunden, kritische Berichterstattung zu minimieren. Wie jetzt eher zufällig bekannt wurde, steht Susanne Rahlf, freie Mitarbeiterin des Hamburger Abendblatts, auf der...

  • Jesteburg
  • 31.08.16
  • 481× gelesen
Politik
In der Kritik: Hans-Heinrich Höper
3 Bilder

„Das ist übelste Propaganda“

Missbraucht Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper seine Stellung, um im Wahlkampf zugunsten von SPD, CDU und Grünen einzugreifen? FDP und UWG Jes! sind zumindest auf Zinne wegen der aktuellen Ausgabe der „Rats-Post“. Dabei handelt es sich um ein Informationsheft, das in unregelmäßigen Abständen an alle Jesteburger Haushalte verteilt wird (Auflage 3.815 Stück). Verantwortlich ist Höper. Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a. die vorerst gescheiterte „Famila“-Ansiedlung, der Mega-Neubau...

  • Jesteburg
  • 09.08.16
  • 437× gelesen
Politik
Hans-Heinrich Höper (Jesteburg)
2 Bilder

Jesteburg spuckt in die „Netto“-Suppe

Wer noch daran gezweifelt hat, dass das Tischtuch zwischen den Gemeinden Jesteburg und Hanstedt nicht zerrissen ist, dürfte spätestens jetzt eines Besseren belehrt sein. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat Jesteburg bereits Anfang Juni erneut vor dem Oberverwaltungsgericht in Lüneburg per Eilantrag den B-Plan für einen "Netto"-Markt in Hanstedt gestoppt. Schon im Dezember hatte Jesteburg mit einem ähnlichen Antrag Erfolg gehabt. Allerdings habe das Gericht damals laut Hanstedts Verwaltungschef...

  • Jesteburg
  • 22.07.16
  • 205× gelesen
Panorama
Tourismus-Frau Inga Albers
2 Bilder

So bitte nicht, liebe Frau Albers

Tourismus-Frau versucht, halbherzigen Wetteinsatz von Udo Heitmann und Hans-Heinrich Höper zu retten. Mitten in den Sommerferien ist Zeit für Sommerloch-Geschichten - wenig Inhalt, viel Text. Wie diese? Wohl kaum! Wer hätte gedacht, dass eine an sich schon alberne Wette so hohe Wellen schlägt. Wie berichtet, hatten Bürgermeister Udo Heitmann und Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper ihre Fahrrad-Wette verloren. 99 Biker hätten sich auf dem Spethmann-Platz treffen sollen. Das klappte nicht. Der...

  • Jesteburg
  • 12.07.16
  • 847× gelesen
Panorama
Ein Bild mit Symbol-Charakter? Böse Zungen behaupten, Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann (li.) und seinem Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper stehe das Wasser nach dem vorläufigen "Famila"-Aus zwar noch nicht bis zum Hals - wohl aber bis zu den Knien. Warum sich die Männer in der Seeve aber wirklich nasse Füße holten, lesen Sie hier
5 Bilder

Wett-Schulden halbherzig eingelöst

Kein Verlass auf Radfahrer? Udo Heitmann und Hans-Heinrich Höper müssen ein Bad in der Seeve nehmen. mum. Jesteburg. Nach der „Famila“-Pleite folgte prompt die nächste Niederlage für Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) und Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. Allerdings dürfte den beiden Männern die Schlappe vom Freitag trotz nasser Füße deutlich weniger Kopfschmerzen bereitet haben, als das Urteil des Lüneburger Verwaltungsgerichts, das den Bau des Supermarktes am Ortsrand untersagt....

  • Jesteburg
  • 05.07.16
  • 441× gelesen
Politik
FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner

„Das Sandbarg-Center nicht ignorieren“

FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner fordert Politik auf, Pläne ergebnisoffen zu prüfen. mum. Jesteburg. Der Jesteburger Gemeinderat setzt in puncto „Famila“-Ansiedlung auf das „Zielabweichungsverfahren“ (das WOCHENBLATT berichtete). Die FDP in Jesteburg kritisiert die „Augen zu und durch“-Politik. „Ob Famila bauen darf, ist voraussichtlich über Jahre unklar“, sagt Philipp-Alexander Wagner, Vorsitzender der FDP in Jesteburg. „Derweilen ignoriert die Mehrheit im Gemeinderat, dass es mit dem...

  • Jesteburg
  • 28.06.16
  • 139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.