Henning Oertzen

Beiträge zum Thema Henning Oertzen

Panorama
Gemeindedirektor Henning Oertzen (2. v. li.) und Bürgermeister Udo Heitmann (3. v. re.) gratulierten dem neuen Jugendrat (v. li.): Luca Meyer, Oskar Bahlburg, Leandro Lewandowski, Henriette Thiede, Gillian Rose Fétz, Atusa Arslan, Anna Rusic, Louis Nelson Dorn und Alexander Hahn

"Wir machen Politik"

Jesteburger Kinder und Jugendlichen wählen ihre eigenen politischen Vertreter.  mum. Jesteburg. Die nächsten Kommunalwahlen finden zwar erst im Herbst kommenden Jahres statt. Doch schon jetzt haben die Jesteburger Kinder und Jugendlichen ihre Stimme abgegeben. Kürzlich wählten sie in der Schützenhalle (Am alten Moor) ihren Jugendrat. Los ging es mit einer Vorstellungsrunde der neun Bewerber. "Ich habe mich gefreut, dass viele zur Jugendversammlung gekommen sind", sagt Oskar Bahlburg....

  • Jesteburg
  • 11.03.20
Politik

Aus der Politik
Jesteburg plant eigenen Bauhof

Verwaltungsausschuss kippt Kooperation mit der Samtgemeinde. mum. Jesteburg. War es das jetzt mit einem gemeinsamen Bauhof für die Samtgemeinde Jesteburg? Vorige Woche hat der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss der Gemeinde Jesteburg zumindest eine entsprechende Empfehlung abgegeben. Die "Aufgabenübertragung Bauhof" an die Samtgemeinde soll demnach zurückgenommen werden. "Die Gemeinde Jesteburg bleibt mit einem eigenen Bauhof am jetzigen Standort", fasst Gemeindedirektor Henning Oertzen...

  • Jesteburg
  • 11.02.20
Panorama
Die Teilnehmer des "Scratch"-Kurses freuen sich mit Gemeindedirektor Henning Oertzen (v. li.), Anne Dietrich ("Jugend aktiv"), Andree Müller (Haspa) und Sabine Greve (Kursleiterin) über die Spende der Hamburger Sparkasse

Verein "Jugend aktiv"
Endlich richtig unabhängig

Hamburger Sparkasse unterstützt Laptop-Anschaffung von "Jugend aktiv" mit 2.000 Euro.  mum. Jesteburg. Eine tolle Unterstützung erhielt jetzt der Verein "Jugend aktiv" von der Hamburger Sparkasse (Haspa) aus Buchholz. Aus den Erlösen des "Lotterie Sparens" bekam der Verein 2.000 Euro. Das Geld investierte Vorsitzende Anne Dietrich in zehn neue Laptops sowie einen PC-Wagen. Die Gesamtkosten lagen bei fast 5.500 Euro. Das Geld ist gut angelegt. Regelmäßig finden im Jugendhaus an der...

  • Jesteburg
  • 11.02.20
Politik
Mit diesem Logo Motiv wirbt die Gemeinde Jesteburg für die Wahl des Jugendrates

Jetzt wählt der Nachwuchs!

Gemeinde Jesteburg lädt zur Wahl des Jugendrates ein / Aufruf an alle Zwölf- bis 18-Jährigen.  mum. Jesteburg. Die nächsten Kommunalwahlen finden zwar erst im Herbst kommenden Jahres statt. Doch schon am Samstag, 15. Februar, werden die Jesteburger Kinder und Jugendlichen um ihre Stimme gebeten. Ab 15 Uhr findet in der Schützenhalle (Am alten Moor) die Wahl des Jugendrates statt. Der Jesteburger Gemeinderat freut sich, wenn Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Jesteburg bereit sind, sich...

  • Jesteburg
  • 04.02.20
Politik
Bürgermeister Udo Heitmann (li.) begrüßte unter anderen 
Altbürgermeister Wilhelm Frommann beim Neujahrsempfang
9 Bilder

Neujahrsempfang in Jesteburg
"Ein gemeinsames Ziel haben"

Bürgermeister Udo Heitmann lud zum Neujahrsempfang. mum. Jesteburg. Premiere in Jesteburg: Erstmals hatte Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) zu einem Neujahrsempfang in das "Heimathaus" eingeladen (das WOCHENBLATT berichtete). Viele Jesteburger - darunter Vertreter aus den Vereinen und Institutionen, der Verwaltung und aus der Politik - schauten vorbei. Unter anderem begrüßte Heitmann den CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke, Asendorfs Bürgermeister Rainer Mencke,...

  • Jesteburg
  • 21.01.20
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister
Hans-Heinrich Höper
2 Bilder

Jahresrückblick 2019
"Gemeinsam handeln statt Kirchturmdenken"

Rück- und Ausblick von Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper und Gemeindedirektor Henning Oertzen.  mum. Jesteburg. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut gemeinsam mit Jesteburgs Gemeindedirektor Henning Oertzen im WOCHENBLATT auf ein bewegtes Jahr zurück und wagt gleichzeitig einen Ausblick. Sie beginnen mit einem Zitat von Marion Gräfin Dönhoff: "Wir müssen wieder lernen, in einer Gemeinschaft zu leben und...

  • Jesteburg
  • 07.01.20
Panorama
Diese Jury entscheidet über die Verwendung der Mittel (v. li.): Miriam Mewes (BauBeCon Sanierungsträger GmbH), Stefanie Lang (Jury), Gemeindedirektor und Kämmerer Henning Oertzen, Heidi Seekamp (Jury), Michael Schröder (Jury), Cornelia Salje (Jury), Petra Bammann (Ortskernmanagement) und Stefan Ilk (Jury)

Jesteburger können sich um die Finanzierung von Projekten bewerben
Das Engagement der Bürger stärken

mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten: Das Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" ermöglicht im Jesteburger "Sanierungsgebiet Ortskern" den Einsatz von Fördermitteln im Rahmen eines Verfügungsfonds zur stärkeren Beteiligung und Mitwirkung von Bürgern. "Die Gemeinde möchte damit das bürgerschaftliche Engagement unterstützen und zur Stärkung von Kooperationen unterschiedlicher lokaler Akteure und Gruppen beitragen", sagt Gemeindedirektor Henning Oertzen. "Ihre Ideen...

  • Jesteburg
  • 15.10.19
Service
Hier soll der Verkehr nur eine Woche stocken: "ElbEnergie" verlegt an der Hauptstraße in Jesteburg eine Gasleitung

Neue Baustelle mitten in Jesteburg

Jetzt wird auch noch eine Gasleitung verlegt.  mum. Jesteburg. Jetzt hat es Jesteburg doppelt schwer: Seit Ende September stöhnen die Autofahrer über Arbeiten an der Landesstraße 213. Zwischen den Straßen Itzenbütteler Heuweg und Am Lohhof wurde eine Ampelanlage eingerichtet (das WOCHENBLATT berichtete). Die stark befahrene Straße ist nur noch einspurig befahrbar. Diese Woche wurde dann eine weitere Baustelle mitten im Ort eingerichtet. "Die Baustelle an der Hauptstraße 13, mit einseitiger...

  • Jesteburg
  • 11.10.19
Panorama
Schulleiterin Iris Strunk (li.) steht gemeinsam mit Rathaus-Mitarbeiterin Claudia von Ascheraden (v. re.), Dr. Gudula Mayr und Heidi Seekamp (beide Kunstkommission) und Schülern der Oberschule vor der "Mut"-Skulptur
3 Bilder

Neue Hoffnung für "Mut"

Oberschule Jesteburg möchte Kunstwerk von Rupprecht Matthies wieder auf Vordermann bringen.  mum. Jesteburg. Das wurde auch mal Zeit! Bereits im Juni vorigen Jahres hatte das WOCHENBLATT den Zustand des Wortkunstwerks "Mut" von Rupprecht Matthies kritisiert. Laut der inzwischen zurückgetretenen Kunstpfad-Kuratorin Isa Maschewski soll die Holzkonstruktion, die Teil des ursprünglichen Kunstpfads ist,  einen Marktwert von etwa 20.000 Euro haben. Der Oberschule war der Wert offensichtlich nicht...

  • Jesteburg
  • 08.10.19
Panorama
Vorige Woche wurde die Boule-Anlage am "Heimathaus" eröffnet
2 Bilder

Jesteburg spielt Boule

Gemeinde spendiert den Bürgern eine öffentliche Anlage am "Heimathaus".  mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg ist um eine Attraktion reicher - und sie hat nichts mit Kunst zu tun. Vorige Woche wurde ein Bouleplatz am "Heimathaus" eingeweiht. Zur Eröffnung überreichte Gemeindedirektor Henning Oertzen Ernst Gedak, dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats, ein Set Boulekugeln. "Wir bauen nicht nur Spielplätze für Kinder, sondern auch für Erwachsene", so Oertzen, der es sich nicht nehmen ließ,...

  • Jesteburg
  • 08.10.19
Politik
Die SPD möchte einen Samtgemeinde-Bauhof am Standort 
Bendestorf (Kleckerwaldstraße) verhindern

"Das ist Verschwendung von Steuergeld"

Jesteburger SPD kritisiert Kostenexplosion beim Neubau des Samtgemeinde-Bauhofes in Bendestorf. mum. Jesteburg. Muss die Gemeinde Jesteburg wegen der Kostenexplosion bei den Bauhofleistungen die Grundsteuer erhöhen oder freiwillige Leistungen kürzen? Diese Frage diskutierten die Mitglieder des Finanzausschusses der Gemeinde Jesteburg während ihrer jüngsten Sitzung. "Die Übertragung der Aufgabe 'Bauhof' auf die Samtgemeinde ist für die Gemeinde Jesteburg deutlich teurer als der bisherige...

  • Jesteburg
  • 01.10.19
Service
WOCHENBLATT-Leser Thorsten Dreger fotografierte die Baustelle, die nun täglich viele Autofahrer Zeit kosten wird

Baustellen-Frust in Jesteburg

Straße bleibt zwei Monate ein Nadelöhr.  mum. Jesteburg. WOCHENBLATT-Leser Thorsten Dreger ist auf Zinne: "Ich habe am Montag 35 Minuten von der GO-Tankstelle in Bendestorf bis zur Oberschule in Jesteburg gebraucht." Für die knapp sieben Kilometer benötigt man sonst maximal fünf Minuten. Schuld war eine Baustelle auf der Landesstraße 213. Zwischen den Straßen Itzenbütteler Heuweg und Am Lohhof wurde eine Ampelanlage eingerichtet. Die stark befahrene Straße ist nur noch einspurig befahrbar....

  • Jesteburg
  • 27.09.19
Politik
Die Jesteburger Tourist-Info in der "Lisa-Kate" wird nächste Woche geschlossen

Polit-Posse in Jesteburg
Tourist-Info wird am Mittwoch geschlossen

Nachdem der Rat das Aus beschlossen hatte, will die SPD neu abstimmen. mum. Jesteburg. Für die einen wurde es allerhöchste Zeit, die anderen sind schlichtweg enttäuscht und sehen den Tourismus in Jesteburg gefährdet: Die Tourismus-Information (TI) in Jesteburg - untergebracht in der sogenannten "Lisa-Kate" - schließt am kommenden Mittwoch, 25. September. Das teilte Gemeindedirektor Henning Oertzen mit. Die TI erwirtschaftete in den drei Jahren ihres Bestehens ein Defizit von fast 220.000...

  • Jesteburg
  • 20.09.19
Politik
Jesteburg sicherte sich das Gelände des Reitvereins. Doch was soll damit jetzt geschehen? Cornelia Ziegert (SPD) möchte das Areal als Schulentwicklungsgebiet nutzen

Gesamtschul-Luftschloss statt Einnahmen

SPD fordert, Reitplatzgelände soll Schulentwicklungsgebiet werden / Ziegert träumt von Gesamtschule. mum. Jesteburg. „Das Reitplatzgelände in Jesteburg sollte als Sondergebiet für Schulerweiterungsbauten und Kindertagesstätten im Eigentum der Gemeinde Jesteburg bleiben", so Cornelia Ziegert, Vorsitzende der SPD-Samtgemeinderats-Fraktion. Unabhängig vom Einzelfall würden die Sozialdemokraten den Verkauf kommunaler Grundstücke grundsätzlich ablehnen, eine Überlassung gemeindeeigener Flächen an...

  • Jesteburg
  • 13.09.19
Panorama
Die Eröffnungsfeier des Jesteburger Freibads war gut besucht
4 Bilder

Endlich wieder offen

Etwa 1.000 Besucher kamen am Sonntag zur Wiedereröffnungs-Party des Freibads nach Jesteburg. mum. Jesteburg. "Einen besseren Start hätten wir uns nicht vorstellen können", sagt Carola Boos, Mitglied des Vorstands des Fördervereins "Unser Freibad". Am Sonntag wurde das beliebte Freibad, das aufgrund der Sanierung im vorigen Jahr geschlossen geblieben war, feierlich eröffnet. "Wir hatten eine rundum gelungene Feier und Petrus meinte es gut mit uns", so Boos. Bei sommerlichen Temperaturen...

  • Jesteburg
  • 21.05.19
Panorama
Gemeindedirektor Henning Oertzen (li.) und Architekt Thorsten Radde sitzen im neuen Bistro des Freibads Probe
6 Bilder

Das Warten hat sich gelohnt

Jesteburger Freibad startet mit Eröffnungsparty am Sonntag, 19. Mai, in die neue Saison. mum. Jesteburg. Viele Jesteburger hatten das Freibad schon vor dem endgültigen Aus gesehen. Doch nun präsentiert sich das beliebte Bad wieder im besten Zustand. Nach dem vorzeitigen Saisonende 2017 konnte die Sanierung der ursächlichen Fliesenschäden aufgrund der Wetterlagen (Anfang des Jahres zu kalt, später zu heiß) nicht bis zum Saisonbeginn 2018 erfolgen. Daher hatte die Gemeinde Jesteburg in...

  • Jesteburg
  • 14.05.19
Panorama
Freuen sich über den ersten Spatenstich (v. li.): Joachim Thurmann (KWG), Landrat Rainer Rempe, Sven Oelkers (Schlüter Bauregie), Anja Rienow (KWG), Arne Lindemann (Schlüter Bauregie), 
Vize-Bürgermeisterin Kerstin Witte und Gemeindedirektor Henning Oertzen
2 Bilder

Soziales Wohnen mit Seeveblick

Langsam, aber immerhin: Wohnungsbaugesellschaft feiert Spatenstich für neun weitere Wohnungen / Bezug im Januar 2020? mum. Jesteburg. Irgendwie passte das Wetter zum Anlass: In strömendem Regen luden Landrat Rainer Rempe und Joachim Thurmann, der Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft (KWG), am Freitagnachmittag zum Spatenstich für das nächste KWG-Projekt ein: Am Jesteburger Pfarrweg entsteht auf einem Grundstück mit Blick auf die Seeve ein 620 Quadratmeter großes...

  • Jesteburg
  • 19.03.19
Panorama
Jesteburgs Gemeindedirektor Henning Oertzen stellte gemeinsam mit den CIMA-Mitarbeiterinnen Petra Bammann (li.) und Regina Schroeder erste Ergebnisse vor

"Es gibt viele Ideen"

Ortskern-Management in Jesteburg stellt nach sechs Monaten erste Ergebnisse vor. mum. Jesteburg. Jesteburg geht einen besonderen Weg, um die Attraktivität des Ortes zu steigern - sowohl für Bürger und Gäste als auch für die Geschäftsleute. Zwei Jahre lang wird die CIMA Beratung + Management GmbH aus Lübeck im Auftrag der Gemeinde und in enger Zusammenarbeit mit allen Akteuren ein Konzept erarbeiten (das WOCHENBLATT berichtete). Bis auf Winsen leistete sich bislang keine Kommune im Landkreis...

  • Jesteburg
  • 12.02.19
Panorama
Jesteburgs neuer Gemeinde-Direktor: 
Henning Oertzen

"Der Start war holprig!"

Gemeinde-Direktor Henning Oertzen bezieht Stellung zu seiner Wahl, den Finanzen und seinen Aufgaben. mum. Jesteburg. Seit Ende September ist Henning Oertzen neuer Gemeinde-Direktor in Jesteburg. Er trat die Nachfolge von Hans-Heinrich Höper an, der sein Amt vor allem aufgrund der zu großen Belastung niedergelegt hatte. Höper ist Samtgemeinde-Bürgermeister und Verwaltungschef. Eigentlich hätte Oertzen bereits im Sommer gewählt werden sollen, doch CDU, SPD und Grüne ließen die Wahl aus...

  • Jesteburg
  • 13.11.18
Politik

"Wir fühlen uns überrumpelt"

Gemeinderat Jesteburg: Erweiterung "Hof und Gut" auf nächste Sitzung verschoben / Info-Abend as. Jesteburg. In welchem Rahmen soll die Weiterentwicklung der Itzenbütteler Hofstelle "Hof und Gut" ermöglicht werden? Diese Frage wurde am Mittwoch im Jesteburger Gemeinderat diskutiert. Das Ergebnis: Die Ratsfrauen und -herren haben die Entscheidung für den Einstieg ins B-Plan-Verfahren einstimmig (bei zwei Enthaltungen) auf die Gemeinderatssitzung im Dezember verschoben. Auch der Bauausschuss...

  • Jesteburg
  • 28.09.18
Politik
Der Neubau der Feuerwehr-Wache hat die Samtgemeinde
Jesteburg 3,8 Millionen Euro Millionen gekostet. Dafür wurde ein Kredit aufgenommen

Gemeinden müssen künftig deutlich sparen

Nach Sitzung des Samtgemeinde-Finanzausschusses ist klar: Es steht weniger Geld für Grundschulen und neuen Bauhof zur Verfügung. mum. Jesteburg/Bendestorf. Die gute Nachricht vorweg: Die Finanzlage der Samtgemeinde ist laut Kämmerer Henning Oertzen "als gut einzustufen". Zwar habe die Samtgemeinde durch den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses für die Samtgemeinde-Feuerwehr Kredite aufnehmen müssen, "aber die laufenden Einnahmen aus der Samtgemeindeumlage reichen aus, um diese und alle...

  • Jesteburg
  • 25.09.18
Politik
Johann Tipke, der Architekt von Steffen Lücking, hat die neue Kreisel-Variante gezeichnet. Die schwarzen Linien zeigen die vorhandene Planung, die blauen Linien die neue Planung Fotos: Tipke/mum
2 Bilder

Kreisel dank Steffen Lücking?

Investor präsentiert der Gemeinde Lösung für das Verkehrsproblem an der Lüllauer Straße. mum. Jesteburg. Löst ausgerechnet Steffen Lücking eines der größten Jesteburger Verkehrsprobleme? Der Investor ist in Jesteburg kein unbeschriebenes Blatt. Lücking hatte auch beim Gesundheitszentrum seinen Hut in den Ring geworfen - allerdings gegen den Jesteburger Axel Brauer den Kürzeren gezogen, obwohl er sogar mehr Geld geboten hatte. Lücking dürfte das jedoch leicht verschmerzt haben, denn allein in...

  • Jesteburg
  • 25.09.18
Politik
Henning Oertzen ist seit vielen Jahren Kämmerer der Samtgemeinde Jesteburg. Nun soll er offiziell Gemeindedirektor werden

"Dann macht es eben ein anderer"

Henning Oertzen soll am Mittwoch im zweiten Anlauf zum Gemeindedirektor gewählt werden. mum. Jesteburg. Wird Henning Oertzen am kommenden Mittwoch, 26. September, zum neuen Jesteburger Gemeindedirektor gewählt? Zumindest steht es so auf der Tagesordnung für die Sitzung des Gemeinderats im Schützenhaus (Am alten Moor 10). Los geht es um 19 Uhr. Der erste Versuch Anfang Juli ging gründlich schief. Obwohl Jesteburgs Kämmerer Oertzen als sicherer Kandidat für den Posten des Gemeindedirektors...

  • Jesteburg
  • 21.09.18
Panorama
Hier wird gearbeitet: Das Luftbild zeigt die Arbeiten am Waldbad Hanstedt im Sommer dieses Jahres. Inzwischen sind die Arbeiten deutlich fortgeschritten

Baggereinsatz statt Badespaß

Freibäder in Hanstedt und Jesteburg blieben in diesem Jahr wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. mum. Jesteburg/Hanstedt/Tostedt. Strahlende Gesichter in Bendestorf und Egestorf. Während das Freibad, beziehungsweise das Naturbad "Aquadies", dank des Mega-Sommers Rekord-Umsätze erzielen, schaut man in Jesteburg, Hanstedt und Tostedt traurig auf leere Becken. Alle drei Bäder werden derzeit saniert. Doch während Jesteburg bewusst auf eine Fertigstellung in diesem Jahr verzichtete, um damit...

  • Jesteburg
  • 21.09.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.