Henrys Restaurant

Beiträge zum Thema Henrys Restaurant

Wirtschaft
Die freigesprochenen Lehrlinge freuten sich über die bestandenen Prüfungen
  3 Bilder

"Ihr habt den schönsten Beruf der Welt gewählt"
Freisprechung der Friseurinnung / Gute Noten erreicht / Zertifikat "Fachpraxis" übergeben

ah. Landkreis. "Ihr habt den schönsten Beruf der Welt gelernt. Ihr könnt kreativ sein und habt stets den direkten Kontakt mit den Kunden", sagte Maik Redenz, stellvertretender Obermeister der Friseurinnung des Landkreises Harburg. Stellvertretend für Obermeisterin Katharina Kalinowsky, die an diesem Tag verhindert war, begrüßte Maik Redenz die neuen Gesellinnen des Friseurhandwerks im Buchholzer Restaurant Henry's. Sein Dank ging an die Eltern der jungen Gesellinnen, da sie ihre Kinder ein...

  • 05.08.19
Wirtschaft
Freude über den Sieg (v.li.): Jan Philip Stöver mit seiner Schwester Christine Buchholz und Profikoch Mike Süsser

Sieger in beliebter Koch-Sendung
Buchholzer Restaurant Henrys für beste Leistungen ausgezeichnet

Eine Stadt - fünf Restaurants - ein Gewinner: Wo schmeckt es am besten? In der TV-Sendung "Mein Lokal, Dein Lokal" ging es in den Küchen heiß her. Fünf Restaurantchefs aus der Lüneburger Heide stellten ihr gastronomisches Können unter Beweis. Es galt, nicht nur die Konkurrenten zu überzeugen, sondern auch den Profi-Koch Mike Süsser. Und es gab einen eindeutigen Sieger: das Restaurant Henrys in Buchholz (Steinbecker Str. 111, Tel. 04181-20000). Jan Philip Stöver kochte gutbürgerliche Küche....

  • Buchholz
  • 09.07.19
Service
Jan Philip Stöver (mi.) mit den NDR-Moderatoren 
Kristina Lüdke und Yared Dibaba
  2 Bilder

Am Herd mit Dibaba und Lüdke

Rezept zum Nachkochen: Jan Philip Stöver (Henrys Restaurant) kochte Rehrücken in der NDR-Sendung "Mein Nachmittag" os. Buchholz. Wie lecker moderne Landküche ist, zeigte Jan Philip Stöver vom Buchholzer Restaurant "Henrys" jüngst in der Fernsehsendung "NDR - Mein Nachmittag". Während des Plauschs mit den Moderatoren Kristina Lüdke und Yared Dibaba kochte Stöver rosa gebratenen Rehrücken, dazu reichte er eine Selleriecreme und Dreierlei von der Bete – als Chips, geschmort und mariniert....

  • Buchholz
  • 26.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.