Beiträge zum Thema Kristina Kilian-Klinge

Wirtschaft
Die Stadt Stade möchte ihre Anteile an den Elbe Kliniken loswerden

Kritik an Landrat geäußert
Stader Politik ist unzufrieden mit der Diskussion um Anteile an den Elbe Kliniken

jab. Stade. Schon vor Beginn der Sondersitzung des Stader Finanzausschusses vergangene Woche war klar, dass noch weiterer Beratungsbedarf seitens der Fraktionen besteht. Die Politiker standen in einer Menschentraube und sprachen schon hier über das Hauptthema der Tagesordnung: das Elbe Klinikum Stade und der Beschluss zum Betrauungsakt. Wie berichtet, möchte die Stadt Stade ihre Anteile an den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude an ihren Mitgesellschafter, den Landkreis Stade, vollständig übertragen....

  • Stade
  • 22.06.21
  • 63× gelesen
Wirtschaft
Das umstrittene Facking-Gas kann für das geplante LNG-Terminal in Stade-Bützfleth durch die Verantwortlichen nicht ausgeschlossen werden

Umstrittene Energiequelle
Nun doch Fracking-Gas für geplantes LNG-Terminal in Stade?

jab. Stade. Kein Fracking-Gas für das geplante LNG-Terminal in Stade-Bützfleth: Das war bis vor Kurzem noch die weitläufige Annahme. Laut dem Geschäftsführer der Projektgesellschaft Hanseatic Energy Hub (HEG), Manfred Schubert, besteht doch die Möglichkeit dafür. Die Nutzung des umstrittenen Gases stellt auch einen Kritikpunkt des Gutachtens der Deutschen Umwelthilfe (DUH) dar. Dass Fracking-Gas kein Thema in Stade sein wird, habe er nie behauptet, sagt Schubert. Er sei gesetzlich dazu...

  • Stade
  • 02.02.21
  • 768× gelesen
Politik
Trotz zentraler Lage und moderaten Ticketpreisen bleiben die meisten Stellplätze im Parkhaus Wallstraße leer

Parkhaus wird vorerst nicht verkauft
Stader Ratsmitglieder wünschen sich mehr Maßnahmen zur besseren Auslastung

jab. Stade. Das Parkhaus Wallstraße (am "Neuen Pferdemarkt") wird nicht verkauft - zumindest vorerst nicht. Darin waren sich die Ratsmitglieder der Stadt Stade relativ einig. Mit nur einer Gegenstimme befürworteten sie das Vorhaben, Angebote zwar ernsthaft zu prüfen, aber nicht überstürzt zu verkaufen. Gleichzeitig sollen aber auch Maßnahmen zur Verbesserung der Auslastung unternommen werden. "Wir müssen uns die Option eines Verkaufs offenhalten und somit die Option, den Haushalt gegebenenfalls...

  • Stade
  • 14.07.20
  • 137× gelesen
Politik

Fraktionen schieben sich gegenseitig den "Schwarzen Peter" zu
Zoff in Stade wegen fehlender Kita-Plätze

jab. Stade. Mit einer Stellungnahme zur Ausschusssitzung bot der SPD-Ortsverein Zündstoff für eine politische Diskussion. Mit großer Besorgnis habe man die hohe Zahl der fehlenden Kita-Plätze zur Kenntnis genommen, sich aber gefragt, wie es so weit kommen konnte: „Die Rechnung ist ja eigentlich ganz einfach: Kinder im Kita-Alter mal durchschnittliche Betreuungsquote gleich Bedarf. Warum wurde da nicht früher gegengesteuert?“ Planungen nach Bauchgefühl? Laut SPD sei dies der vorläufig traurige...

  • Stade
  • 16.06.20
  • 84× gelesen
Politik
Angela Steuer (li.) und Andrea Breimeier von der Capella Cecilia begleiteten die Mahnwache zum Bündnis "Städte sicherer Häfen" vor Beginn der Sitzung musikalisch

Bund muss Flüchtlingsfrage lösen
Stade tritt Bündnis "Städte sicherer Häfen" nicht bei

jab. Stade. Der Rat der Hansestadt Stade hat den Antrag abgelehnt, mit dem die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Stadt aufforderte, dem Bündnis "Städte sicherer Häfen" beizutreten. Die Bündnisstädte, die sich als Wertegemeinschaft verstehen, erklären sich bereit, über das festgelegte Kontingent hinaus Flüchtlinge aus dem Mittelmeerraum aufzunehmen. Dass der Rat den Antrag mehrheitlich ablehnte, sorgte in der anschließenden Einwohnerfragestunde für Unruhe. Die Fraktionen der Grünen, SPD und...

  • Stade
  • 02.06.20
  • 259× gelesen
Politik
Vier Kandidaten stehen auf dem Wahlzettel  Foto: jd

Das WOCHENBLATT fragte Politiker nach ihrer Wahlprognose
Bürgermeisterwahl in Stade: Wer macht das Rennen?

jd. Stade. Gleich drei Konkurrenten wollen Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) bei den Bürgermeisterwahlen am morgigen Sonntag den Posten streitig machen. Neben Sönke Hartlef (CDU) kandidieren Bodo Klaus (Piratenpartei) und Frank Rutkowski ("Die PARTEI"). Die Spannung steigt: Wer wird in Stade das Rennen machen? Doch anders als bei den gleichzeitig stattfindenden Europawahlen gibt es keine Umfragen von Meinungsforschern. Daher hörte sich das WOCHENBLATT bei den Parteien im Stader Stadtrat um. Von...

  • Stade
  • 24.05.19
  • 1.668× gelesen
Politik
Gut 100 Bürger verfolgten die Ratssitzung

Camper Höhe: Bürger sollen mitreden dürfen

bc. Stade. Der Stader Stadtrat hat am Montagabend auf die Kritik zahlreicher Bürger reagiert, was die geplante Umwandlung der traditionsreichen Sportanlage Camper Höhe in ein Baugebiet angeht. CDU, SPD, Wählergemeinschaft (WG) und Grüne reichten wenige Stunden vor der Sitzung einen neuen Antrag ein. Kernforderung darin: Die Verwaltung soll vor Erstellung eines Planungskonzeptes ein ergebnisoffenes sog. Werkstattverfahren (mit externem Moderator) durchführen, an dem die breite Öffentlichkeit...

  • Stade
  • 19.12.17
  • 179× gelesen
Politik
Die Kaufhaus-Baustelle (oben Mitte): Auf dem Dach des Neubaus entstehen 100 Pkw-Stellplätze. Zudem bekommt der Komplex einen Parkhaus-Anbau   Fotos: Schwinge-Immobilien Martin Woitschek
3 Bilder

"Matrix" baut die Mega-Garage in Stade

Stadtverwaltung: "Jahrelanger Rechtsstreit wird vermieden" / Entschädigungszahlung an Investor tp. Stade. tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die Großgarage nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an das...

  • Fredenbeck
  • 29.09.17
  • 1.070× gelesen
Politik
Protestschilder säumen die Schölischer Straße
2 Bilder

Stader Beitragssatzung abgespeckt

Anwohnerbeteiligung am Straßenbau: Politische Mehrheit einigt sich auf gesetzliches Mindestmaß tp. Stade. "Die Protestrufe wurden erhört", sagte Kai Holm, Chef der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Stade, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinen Amtskollegen der CDU, Wählergemeinschaft (WG) und Grünen. Die Fraktionen gaben bekannt, dass sie sich auf eine gemeinsame Haltung zur Zukunft der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung geeinigt haben. Wie Sozialdemokrat Holm, Kristina...

  • Stade
  • 06.06.17
  • 362× gelesen
Politik
Die alte Kita wird nur noch bis Sommer 2018 betrieben

Zwei neue Kitas für die Hansestadt Stade?

bc. Stade. Die Hansestadt Stade braucht mehr Betreuungsplätze für Kinder. Im Sozialausschuss am Mittwoch, 15. Februar (18 Uhr, historisches Rathaus), geht es um den Neubau zweier Kindertagesstätten in Schölisch und in der neuen Heidesiedlung in Riensförde. Die Sitzung ist öffentlich. Laut Antrag der CDU-Fraktion soll die Verwaltung erforderliche Mittel dergestalt in den Haushalt 2017 aufnehmen, dass eine neue Kita Schölisch zum 31. Juli 2018 auf dem derzeitigen Bolzplatz an der Schölischer...

  • Stade
  • 14.02.17
  • 236× gelesen
Politik

Stader Politik geht am Stock

bc. Stade. Mit 39 Jahren ist der Verwaltungsrichter Oliver Kellmer das Nesthäkchen im Stadtrat. Kein anderes Mitglied in der aktiven Stader Ratspolitik ist jünger als der SPD-Ratsherr, dafür aber viele sehr viel älter. Ü70 ist keine Ausnahme. Das WOCHENBLATT hat vor der immer näher rückenden Kommunalwahl am 11. September 2016 nachgerechnet. Inklusive Bürgermeisterin Silvia Nieber beträgt das aktuelle Durchschnittsalter der 41 Ratsmitglieder rund 58 Jahre. Führende Politiker sprechen...

  • Stade
  • 01.12.15
  • 203× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber fehlte das Grundvertrauen in den übriggebliebenen Bewerber
2 Bilder

Das Vertrauen ist erschüttert

bc. Stade. Das Vertrauen großer Teile der Stader Politik in Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) ist erschüttert. Grund ist eine komplett schief gelaufene Suche nach einem Nachfolger für den im Sommer scheidenden langjährigen Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms. Der Kandidat, auf den sich Politik und Rathausspitze inklusive Nieber in einer gemeinsamen Sitzung des Verwaltungs- sowie Personalausschusses am 13. Januar geeinigt hatten, ist wieder Geschichte. Nieber entschied sich einige Tage später...

  • Stade
  • 04.02.15
  • 552× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.