alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Michael Lemke

Beiträge zum Thema Michael Lemke

Politik
Das Bürgermeister-Zimmer im Buxtehuder Stadthaus war das Ziel von Michael Lemke (Grüne). Die Tür blieb ihm verschlossen. Wie geht er mit seiner Niederlage um?
2 Bilder

Gescheiterte Buxtehuder Bürgermeisterkandidatur
Wie geht es Michael Lemke heute?

tk. Buxtehude. Es war wie eine Vollbremsung. Von Tempo 200 auf null: der Wahlabend im September. Michael Lemke (Grüne) wollte Buxtehuder Bürgermeister werden und scheiterte. Wie kommt er im Rückblick damit klar? "Es fühlte sich so an, als ob der Stecker gezogen wurde, sich ein kleines Rädchen noch ein bisschen weiterdreht und dann Schwerelosigkeit herrscht", fasst Lemke das Gefühl des Wahlabends und der folgenden Tage zusammen. Seine Antwort heute, wie es ihm jetzt geht, ist sehr eindeutig und...

  • Buxtehude
  • 04.01.22
  • 309× gelesen
  • 1
Politik
Video 3 Bilder

Buxtehudes Bürgermeisterin bleibt im Amt
Katja Oldenburg-Schmidt hat souverän gesiegt

tk. Buxtehude. Katja Oldenburg-Schmidt (parteilos) bleibt Buxtehudes Bürgermeisterin. Sie fuhr einen souveränen und in dieser Höhe selbst von ihr nicht erwarteten Sieg mit 66,11 Prozent aller Stimmen bei der Buxtehuder Bürgermeisterwahl ein. Michael Lemke, ihr Gegenkandidat von den Grünen, bekam nur 24,21 Prozent der Stimmen. Er hat sich von der politischen Bühne der Hansestadt verabschiedet. Für den Rat ist er nicht mehr angetreten. Katja Oldenburg-Schmidt war dagegen die strahlende Siegerin,...

  • Buxtehude
  • 14.09.21
  • 521× gelesen
Politik
Michael Lemke tritt zum zweiten Mal gegen Katja Oldenburg-Schmidt an

Der Buxtehuder Bürgermeisterkandidat der Grünen
Michael Lemke: "Neue Zeit mit Ihnen gestalten"

Im WOCHENBLATT schreiben die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buxtehude, was ihnen wichtig ist. Wir veröffentlichen die Texte im Wortlaut. Buxtehude ist meine Heimat. Ich arbeite und lebe hier schon seit vielen Jahren, und das sehr gerne. Nicht zuletzt die Klimakrise und die Pandemie führen uns aber mehr als deutlich vor Augen, wie rasant sich unsere Welt verändern kann. Es ist klar geworden, dass wir nicht so weitermachen können wie bisher - weder global noch lokal. Diese neue Zeit...

  • Buxtehude
  • 07.09.21
  • 237× gelesen
Politik
Der Buxtehuder Bürgermeisterkandidat der Grünen appelliert an Aldis Nachhaltigkeitsstrategie

Der Discounter argumentiert: Natureingriffe werden ausgeglichen
Michael Lemke will Aldi zum Verzicht auf Neubau bewegen

tk. Buxtehude. Die Entscheidung in den politischen Gremien in Buxtehude ist vor einigen Wochen gefallen: Aldi darf neben seinem bisherigen Standort am Westmoor einen größeren Neubau errichten. Die baurechtliche Genehmigung wurde erteilt, obwohl ein Teil der Fläche ein Moor-Biotop ist. An diesen Fakten wird nichts mehr zu ändern sein. Der grüne Bürgermeisterkandidat Michael Lemke hat (vergeblich) versucht, die Geschäftsführung von Aldi Nord zum freiwilligen Verzicht auf die Neubaupläne zu...

  • Buxtehude
  • 13.08.21
  • 379× gelesen
  • 1
Politik
Die Sprechblase haben die Grünen hinzugefügt

Grüne verfremden Wahlplakat von Katja Oldenburg-Schmidt
Erster Ärger im Buxtehuder Bürgermeister-Wahlkampf

tk. Buxtehude. Ist das ein Buxtehuder Wahlplakat-Gate oder nur eine Lappalie? Die Grünen haben ein Wahlplakat von Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt verfremdet und auf ihrer Homepage sowie Facebook veröffentlicht. Die hat das Löschen binnen drei Stunden gefordert und mit juristischen Konsequenzen gedroht. Ein Mitglied der Grünen hatte das Foto eines Wahlplakats von Katja Oldenburg-Schmidt fotografiert und mit einer zusätzlichen Sprechblase versehen. Die Aussage "Mit Weitsicht für ein...

  • Buxtehude
  • 06.08.21
  • 384× gelesen
  • 1
  • 3
Politik
"Nur mit Bebauungsplänen lässt sich Nachverdichtung steuern", sagt Michael Lemke, Bürgermeisterkandidat der Grünen

Bürgermeisterkandidat Michael Lemke zur Städtebauentwicklung
Nachverdichtung in Buxtehude mit Augenmaß

tk. Buxtehude. "Wir müssen alte Bebauungspläne anpacken und dort, wo es noch keine gibt, welche aufstellen. Alles andere ist Augenwischerei", sagt Michael Lemke, Bürgermeisterkandidat der Grünen. Er bezieht sich auf die Entwicklung in Altkloster. Dort führt die Nachverdichtung zu Bürgerprotesten. Alexander Krause (CDU) hatte das Thema aufgegriffen, sagt aber, dass nicht zwingend ein Bebauungsplan hermüsse. Vielleicht reiche auch ein Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept. Dem widerspricht...

  • Buxtehude
  • 27.07.21
  • 91× gelesen
Politik
Noch sanierungsfähig oder reif für den Abriss? Die Zukunft der Grundschule Altkloster ist offen
3 Bilder

Michael Lemke will Grundschule neu bauen, CDU plant Bürgerbeteiligung
Altklosters Zukunft: Die Debatte nimmt Fahrt auf

tk. Altkloster. Wie und in welche Richtung entwickelt sich Altkloster? Das war vor Kurzem die Frage im WOCHENBLATT. Eine neu gegründete Bürgerinitiative (BI) wendet sich zum Beispiel gegen extreme bauliche Verdichtung. Die Sorge: Nicht nur die Architektur, sondern auch das soziale Gefüge Altklosters wird sich gravierend verändern. Die Zukunftsfrage wird jetzt auch in der Politik aufgegriffen: Alexander Krause (CDU) hatte zu einem Stadtteilspaziergang eingeladen und der grüne...

  • Buxtehude
  • 29.06.21
  • 220× gelesen
Politik

Buxtehuder sollen Altländer unterstützen
Hilfe bei der Welterbe-Bewerbung des Alten Landes

sla. Buxtehude. Die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat jetzt einen Antrag gestellt, dass die Hansestadt Buxtehude gemeinsam mit den Gemeinden Jork und Lühe das Bewerbungsverfahren für den Welterbe-Prozess - Kulturlandschaft Hollerkolonie Altes Land - unterstützen und aktiver Welterbe-Partner werden soll. "Das bereits laufende Verfahren droht zu scheitern. Um jedoch diesem Projekt zum Erfolg zu verhelfen, soll sich auch Buxtehude in die Reihe der Projektpartner einreihen", so...

  • Buxtehude
  • 02.03.21
  • 221× gelesen
Politik
Benjamin Koch-Böhnke will 
Buxtehuder Bürgermeister werden

Benjamin Koch-Böhnke will Bürgermeister werden

tk. Buxtehude. Benjamin Koch-Böhnke will Buxtehuder Bürgermeister werden. Der 42-Jährige tritt bei der Wahl am 12. September gegen Amtsinhaberin Katja Oldenburg-Schmidt und Michael Lemke (Grüne) an. Mit beiden geht der Linken-Politiker hart ins Gericht: Weder die Bürgermeisterin noch ihr grüner Herausforderer würden die wirklich existenziellen Themen eines gleichermaßen nachhaltigen und sozialen Wandels wirklich anpacken. Der Wahlkampf um den Chefposten im Stadthaus verspricht spannend zu...

  • Buxtehude
  • 09.02.21
  • 348× gelesen
Politik
Michael Lemke, Co-Fraktionschef der 
Grünen, erklärt, was seine Fraktion 2021 will

Die Kultur nach Corona in Schwung bringen
Das sind die Ziele der Grünen für 2021

tk. Buxtehude. Welche Ziele und Projekte haben sich die Ratsfraktionen für dieses Jahr vorgenommen? Das WOCHENBLATT stellt dieses Mal die Vorhaben der Grünen vor. Für deren Co-Fraktionschef Michael Lemke wird das Jahr 2021 ein ganz besonderes werden: Er kandidiert zum zweiten Mal als Bürgermeister. Gewinnt er nicht gegen Amtsinhaberin Katja Oldenburg-Schmidt, wird er dem neuen Rat nicht mehr angehören. Lemke setzt ausschließlich auf die "Bürgermeister-Karte". Bis dahin hat er mit seinen...

  • Buxtehude
  • 03.02.21
  • 171× gelesen
Politik
Michael Lemke will nicht mehr als Ratsmitglied, sondern als Bürgermeister Politik für die Bürger der Hansestadt Buxtehude machen

Er will die Amtsinhaberin ablösen
Offiziell: Michael Lemke will Buxtehuder Bürgermeister werden

tk. Buxtehude. Eine Überraschung ist das nicht, jetzt ist dieses "politische Geheimnis" aber ganz offiziell gelüftet: Michael Lemke will Bürgermeister in Buxtehude werden. Er tritt im Herbst 2021 gegen Amtsinhaberin Katja Oldenburg-Schmidt an. Der Co-Fraktionschef der Grünen im Buxtehuder Rat setzt alles auf die "Karte Bürgermeister": Für den Rat kandidiert er nicht mehr. Dafür geht der Blick des 52-Jährigen weit in die Zukunft: "Drei Wahlkämpfe will ich absolvieren." Sprich: Michael Lemke hat...

  • Buxtehude
  • 11.09.20
  • 1.370× gelesen
Politik
Vorschlag der Grünen: Teile der Altstadt an Sommertagen für den Autoverkehr sperren

Vorschlag von Michael Lemke (Grüne)
Buxtehuder Altstadt: Autos raus und Kultur rein

tk. Buxtehude. Michael Lemke, Co-Fraktionschef der Grünen im Buxtehuder Rat, will Kultur und Gastronomie während der Corona-Zeit in der Hansestadt stärker fördern und unterstützen. Er kritisiert, dass in Buxtehude auf diesem Gebiet weit weniger passiere als beim Nachbarn in Stade. Dort gibt es mit dem Lichtspielgarten eine Stätte für Kunst und Kultur und alle Veranstaltungen seien voll Corona-tauglich. "Wir haben wertvolle Sommerwochen versäumt", kritisiert Lemke und fordert Bürgermeisterin...

  • Buxtehude
  • 18.08.20
  • 166× gelesen
Politik
Hier käme der Deckel hin, der bebaut werden könnte

Vorschlag der Grünen stößt überwiegend auf Skepsis und Ablehnung
Reaktionen auf Buxtehuder B73-Deckel :"Keine Zeit für Fantasien"

tk. Buxtehude. Visionär oder spinnert? Das hatte das WOCHENBLATT seine Leserinnen und Leser gefragt. Die Fraktion der Grünen hatte die Idee, in Höhe der Apensener Straße einen Deckel über die B73 zu bauen und dort Gebäude für Gewerbe und Wohnen zu errichten. "Das ist machbar", hatte der grüne Co-Fraktionschef Michael Lemke betont. Der Artikel stieß bei den Buxtehudern auf großes Interesse - und auf Widerspruch, was die Sinnhaftigkeit betrifft.  Hier einige Auszüge der Leserreaktionen. • Hilde...

  • Buxtehude
  • 11.07.20
  • 628× gelesen
Politik
So sehen die Deckel-Pläne für die B73 aus: Auf der einen Seite entstehen auf dem Betondeckel Gewerbeimmobilien, auf der anderen Seite sollen  Wohnhäuser gebaut werden Grafik: olb
2 Bilder

Deckel drauf und bebauen: Flächen für Wohnen, Einzelhandel und Stadtgrün schaffen
Idee der Grünen: Ein Deckel für die B73

tk. Buxtehude. Verrückte Idee oder kühne Vision? Die Fraktion der Grünen will prüfen lassen, ob über einen Abschnitt der B73 in Höhe der Apensener Straße ein Deckel gebaut werden kann, der anschließend obendrauf bebaut wird. "Wir sind überzeugt, das funktioniert", sagt der grüne Co-Fraktionschef Michael Lemke. Der A7-Deckel in Hamburg habe gezeigt, dass ein solches Projekt realisiert werden kann. Das ist die Idee der Grünen: Der B73-Deckel erstreckt sich von "An der Rennbahn" (Richtung...

  • Buxtehude
  • 30.06.20
  • 684× gelesen
Politik
Michael Lemke (Grüne)

Buxtehude braucht ein eigenes Auto-Kennzeichen
Michael Lemke und der "BUX-Vorstoß"

Buxtehude. Es gibt sicherlich Buxtehuderinnen und Buxtehuder, die sich über diese Anfrage von Michael Lemke, Co-Fraktionschef der Grünen, freuen: Kann Buxtehude ein eigenes Autokennzeichen bekommen?, will er von der Stadtverwaltung wissen. Und schlägt natürlich "BUX" vor. Die drei Buchstaben wären zumindest theoretisch frei. Die Nachbarn im Kreis Rotenburg (ROW) haben es vorgemacht. Seit einiger Zeit können sie auch mit dem Kennzeichen BRV für Bremervörde, früher ein selbstständiger Landkreis,...

  • Buxtehude
  • 03.09.19
  • 865× gelesen
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt und Michael Lemke bei der Baumesse 2014 - damals waren beide schon Kandidaten fürs Bürgermeisteramt Foto: archiv/tk

Wer will in Buxtehude Bürgermeister oder Bürgermeisterin werden?
Warum die Europawahl Michael Lemke anspornen könnte

Tritt der grüne Fraktionschef erneut an? tk. Buxtehude. Offiziell will Michael Lemke von diesem Thema derzeit nichts hören. Tritt er 2021 erneut nach 2014 als Bürgermeisterkandidat der Grünen in Buxtehude an? Was den Co-Fraktionschef der Grünen im Rat bei möglichen Gedankenspielen durchaus umtreiben wird: Bei den Wahlen zum EU-Parlament erzielten sie einen Mega-Überraschungserfolg von 27,31 Prozent aller Stimmen in Buxtehude. Die Buxtehuder Grünen profitierten noch mehr vom "grünen Hype" als im...

  • Buxtehude
  • 06.06.19
  • 503× gelesen
Politik
Die Suche nach dem Maulwurf aus den Reihen des Buxtehuder Rates ist fast beendet. Das Ergebnis der aufwändigen Fahndung durch Mitarbeiter der Stadtverwaltung: gleich Null Foto: Fotolia/olympusE5, tk / Montage: MSR

Keine Strafe für den "Maulwurf" aus dem Buxtehuder Rat

Stadtverwaltung schlägt Einstellung des Ermittlungsverfahrens vor tk. Buxtehude. Die Buxtehuder Stadtverwaltung schlägt vor, dass das Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen eines Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht eingestellt wird. Darüber wird der Rat am Montag, 18. Februar, in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden. Es gebe keinen Tatverdacht gegen eine konkrete Person, steht in der Verwaltungsvorlage. Das, was das WOCHENBLATT die "Buxtehuder Maulwurfsuche" genannt hat, endet...

  • Buxtehude
  • 12.02.19
  • 225× gelesen
Politik
Wohin geht die Innovationsförderung in Buxtehude? Grafik: MSR

Innovationsstrategie der Buxtehuder Wirtschaftsförderung: "Flach" oder "extrem gut"?

Neue Innovationsstrategie "Gesundheit und Technik" wurde kontrovers diskutiert tk. Buxtehude. In Buxtehude wird über eine innovative Strategie der Wirtschaftsförderung intensiver und emotionaler gestritten als über manches Millionen-Euro teure Bauprojekt. Wirtschaftsförderin Kerstin Maack stellte im Wirtschaftsausschuss die Strategie für die Zukunft vor. Die Überschrift dafür heißt "Gesundheit und Technik". Auf diesen beiden Feldern gebe es bereits Akteure in der Hansestadt und beide...

  • Buxtehude
  • 28.11.18
  • 164× gelesen
Politik
Tröstlich für den "Maulwurf": Knast droht (noch) nicht Foto: Polizei/archiv

Der Buxtehuder Rat meint es ernst: Die Suche nach dem "Maulwurf"

Wer redet, wird bestraft / Immerhin: Knast droht nicht Buxtehude. "Kommissarin Katja ermittelt" wäre ein schöner Titel, wenn es eine Krimiserie wäre. Oder - wenn mehr Wert auf Action gelegt wird: "Wer ist der Maulwurf? Showdown im Stadthaus". Es ist in Buxtehude aber kein fiktiver Polit-Krimi, sondern lokalpolitische Realität, die sich hinter den fantasievollen Titeln verbirgt. Im bürokratischen Deutsch heißt das: "Es sind weitere Ermittlungen vom Organ Bürgermeisterin durchzuführen." Das soll...

  • Buxtehude
  • 02.11.18
  • 866× gelesen
Politik
Der "Entschuldigungs-Post" der Grünen auf Facebook Foto: tk

"GroKo-Spiele" im Buxtehuder Rat

Warum ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wenig mit Politik, sondern mit Stimmungslage zu tun hat Buxtehude. Diesen Artikel dürfte es eigentlich nicht geben. Denn die, mit denen das WOCHENBLATT (informell) gesprochen hat, dürften nichts sagen. Auf ein Wort Grund: Der Ursprung eines Streits, der jetzt eskaliert und in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen Unbekannt mündet, liegt im Verwaltungsausschuss (VA), der hinter verschlossenen Türen tagt. Salopp formuliert: Um Schlamm ist eine...

  • Buxtehude
  • 26.10.18
  • 234× gelesen
Politik

Streit um Facebook-Post der Buxtehuder Grünen eskaliert

SPD, CDU und FDP/BBG-FWG beantragen Ordnungswidrigkeitsverfahren tk. Buxtehude. In Buxtehude zeichnet sich ein Konflikt ab, dessen Folgen weder politisch noch juristisch derzeit kalkulierbar sind: Drei Fraktionen, SPD, CDU sowie FDP/BBG-FWG,  beantragen, dass der Rat ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen Unbekannt einleitet. Und zwar wegen eines Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht, der jedes Ratsmitglied gemäß Niedersächsischer Kommunalverfassung unterliegt. Was sich allgemein anhört,...

  • Buxtehude
  • 23.10.18
  • 396× gelesen
Politik
Entscheidend für eine Vergleichsmiete sind nicht nur Größe und Lage. Eine Wohnung in einem der Hafenhäuser (vorne) punktet mit vielen Extras im Vergleich zum Hochhaus im Hintergrund Fotos: tk
2 Bilder

Der Buxtehuder Mietspiegel ist fertig

Jeder Mieter kann bald per Onlinerechner überprüfen, ob seine Miete von der ortsüblichen abweicht tk. Buxtehude. In Buxtehude ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Daher hat das Land für die Hansestadt eine Mietpreisbremse verordnet, um die Höhe der Summen bei Neuvermietung zu deckeln. Damit überhaupt eindeutig zu klären ist, was eine ortsübliche Vergleichsmiete ist, muss ein qualifizierter Mitspiegel mit einer breiten Datengrundlage her. Der wurde am Donnerstagabend im Sozialausschuss vorgestellt...

  • Buxtehude
  • 22.08.18
  • 1.065× gelesen
Politik
Altstadtfest und Weinfest werden auch im Jahr 2019 stattfinden

Grünes Licht für Buxtehuder Feste

Altstadtfest und Weinfest in 2019 sind gesichert / Jahre danach noch ungewiss ab. Buxtehude. Auch im kommenden Jahr kann in Buxtehude das Altstadt- und das Weinfest gefeiert werden: Für eine Förderung des Altstadtvereins in 2019 hat der Wirtschaftsausschuss jetzt grünes Licht gegeben. Wie es in den Jahren danach aussieht, ist noch ungewiss. Außerdem hat sich die Politik darauf festgelegt, den Verein projektbezogen zu fördern - und nicht, wie es den Anschein hatte, mit Finanzspritzen zu...

  • Buxtehude
  • 30.05.18
  • 488× gelesen
Politik
Der Grünstreifen an der Apensener Straße wird gerne zum Parken benutzt. Eine Bepflasterung könnte den Eindruck, dort parken zu dürfen, noch verstärken

Buxtehude: "Einladung" zum Parken?

Soll der Grünstreifen an der Apensener Straße bepflastert werden? ab. Bxutehude. Einen Antrag der Gruppe FDP-BBG/FWG diskutierten die Mitglieder des Buxtehuder Bauausschusses auf ihrer jüngsten Sitzung, bei dem es um das Parken an der Apensener Straße in Buxtehude ging. Eine finale Lösung fanden sie dabei nicht. Durch häufige Veranstaltungen in der Freien evangelischen Gemeinde und der Lebenshilfe würde immer wieder auf den Grünstreifen stadteinwärts im Bereich der Kreuzung Apensener...

  • Buxtehude
  • 29.05.18
  • 346× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.