++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

Mobilfunk

Beiträge zum Thema Mobilfunk

Politik
Der Gemeinderat diskutiert über neue Richtlinien zur Ausweisung von Baugebieten Foto: Mariah Hewines / Unsplash

Gemeinsam den Ort entwickeln
Jesteburger Gemeinderat tagt am 14. April

as. Jesteburg. Über verschiedene Rahmenbedingungen zur Ausweisung und Entwicklung von Gemeindeflächen berät der Jesteburger Gemeinderat am Mittwoch, 14. April, um 19 Uhr. Ebenfalls auf der Tagesordung sind u.a. die Bebauungspläne "Itzenbüttel-Ortsmitte" und "Am Allerbeek", ein Zweckentfremdungsverbot für bezahlbaren Wohnraum und Mobilfunk. Aufgrund der Pandemie findet die Sitzung als Videokonferenz statt. Bürger können die Sitzung im Schützenhaus (Am alten Moor 10) in Jesteburg verfolgen. Die...

  • Jesteburg
  • 09.04.21
Wirtschaft
Mobilfunkmast an der Adolfstraße in Buchholz

Altes Mobilfunknetz
Im Sommer ist Schluss mit dem 3G-Netz - was Anwender wissen sollten

(ts). Die deutschen Mobilfunkanbieter werden ihre 3G-Netze in diesem Jahr abschalten. Für Kunden von Telekom und Vodafone ist zum 30. Juni Schluss mit dem 3G-Mobilfunknetz, Telefónica (02) wird bis zum Jahresende damit nachziehen. Die Unternehmen schaffen die 20 Jahre alte Technologie ab, um Platz für schnellere und leistungsstärkere Technologien zu schaffen: 5G ist Zukunft und Gegenwart, 4G bereits lange Gegenwart - und 3G (UMTS) wird Vergangenheit sein. Mit 20 Jahren Betriebszeit ist 3G zwar...

  • Stade
  • 29.01.21
Service

Telekom sucht Flächen
Bessere Mobilfunkversorgung in Balje

sb. Balje. Die Mobilfunk-Versorgung in Balje ist besser geworden. Die Telekom hat dafür einen Standort mit LTE erweitert. Dadurch vergrößert sich die Mobilfunk-Abdeckung in Balje und es steht insgesamt mehr Bandbreite zur Verfügung. Auch der Empfang in Gebäuden verbessert sich. Die Telekom plant im Landkreis Stade an vier Standorten Erweiterungen mit LTE. Hierbei ist das Kommunikationsunternehmen auf die Zusammenarbeit mit Kommunen oder Eigentümern angewiesen, um notwendige Flächen für die...

  • Nordkehdingen
  • 13.08.20
Politik
In Wesel fordern die Bürger einen Funkturm-Standort außerhalb des Ortes

"Die Bürger stellen falsche Behauptungen auf"

CDU-Ratsmitglied Olaf Wirth kritisiert WOCHENBLATT-Bericht. mum. Undeloh/Wesel. Die Überschrift "Undelohs flunkernder Gemeinderat (WOCHENBLATT-Ausgabe vom 29. Juni) hat Ratsmitglied Olaf Wirth nicht gefallen "Leider unterschlägt dieser Bericht wesentliche Tatsachen", lautet die Kritik des Christdemokraten. "Es blieb völlig unerwähnt, dass der Gemeinderat sich bemüht hat, eine Spaltung der Bevölkerung zu verhindern." Wirth findet zwar, dass es das gute Recht der Bürger sei, sich gegen die...

  • Hanstedt
  • 02.07.19
Panorama
Mehr als 70 interessierte Bürger kamen am Montag zu einer Info-Veranstaltung zum Thema Funkturm nach Wesel

Bürger fordern Beteiligung

Weseler appellieren an Gemeindevertreter, geplanten Funkturm-Standort abzulehnen. mum. Wesel. Die Nachricht, dass mitten im Dorf ein 47 Meter hoher Sendemast aufgestellt werden soll, hat die Bürger in Wesel (Samtgemeinde Hanstedt) dazu veranlasst, aktiv zu werden (das WOCHENBLATT berichtete). Zwar soll die Anlage den Einsatzkräften im Falle von Notlagen als Kommunikationshilfe dienen (BOS-Funk), doch der Betreiber, die "Autorisierte Stelle Digitalfunk Niedersachsen" (ASDN, eine Abteilung der...

  • Hanstedt
  • 21.06.19
Panorama
Etwa 80 Personen sahen den Film im Jesteburger "Heimathaus"

Arbeitskreises "Funkturm Osterberg"
Ungebrochenes Interesse

Arbeitskreis "Funkturm Osterberg" zeigte Film über gesundheitliche Wirkung von Mobilfunkstrahlung. mum. Jesteburg. Auf Initiative des Arbeitskreises "Funkturm Osterberg" fand am Montag im Jesteburger "Heimathaus" ein Filmvortrag über die gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch die Mobilfunkstrahlung statt (das WOCHENBLATT berichtete). Gezeigt wurde "Faktencheck - Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung" von Lothar Moll und Klaus Scheidsteger. Anlass der Veranstaltung sind die...

  • Jesteburg
  • 07.06.19
Panorama
Birgit Heilmann, Vorsitzende der Grünen in Jesteburg, sieht die Aufstellung neuer Funktürme kritisch

Viele Fragen sind offen

Mit der Einführung der 5G-Technologie soll sich die Anzahl der Funkmasten verdoppeln. mum. Jesteburg. Das Thema Mobilfunk - vor allem aber die Aufstellung neuer Sendetürme - bewegt die Bürger. Zwar möchte kaum jemand auf schnelles und immer verfügbares Internet verzichten. Doch die dafür notwendigen Sendemasten will niemand vor der eigenen Haustür haben. Dieses Dilemma wird gerade in Jesteburg deutlich. Wie bereits berichtet, plant die Deutsche Funkturm GmbH, im Bereich Reindorfer Osterberg...

  • Jesteburg
  • 03.05.19
Wir kaufen lokal
Techniker Waldemar Klauser (li.) sowie Verkaufsberater Anna Schmidt und Frank Wohlers beraten rund ums Telefon und Handy

Multimedia Bencke in Stade: Profis fürs Telefonieren

Multimedia Bencke: Höchste Kompetenz für Festnetz und Handy sb. Stade. Viele kennen Multimedia Bencke in Stade, Hansestraße 32 (Tel 04141 - 41 11 30, www.bencke.de) als Fachgeschäft für TV und Hifi. "Wir sind jedoch auch Experten rund ums Telefonieren", sagt Verkäufer Frank Wohlers. "Das betrifft sowohl Festnetz als auch Handy und umfasst vielfältige Serviceleistungen." Multimedia Bencke arbeitet mit den Marktführern Telekom, EWE TEL und Congstar zusammen. "An erster Stelle steht bei uns die...

  • Stade
  • 09.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.