Monitoring

Beiträge zum Thema Monitoring

Service
Gegenüber dem Vorjahr zeigt sich zwar ein deutlicher Zuwachs, jedoch ist die Anzahl an Luchsweibchen mit Nachwuchs in Deutschland immer noch zu gering, um von einem stabilen Bestand zu sprechen
Video

Luchse immer noch selten in Deutschland

(nw/tw). Insgesamt 32 Luchsweibchen mit Jungtieren konnten am Ende des Monitoringjahres 2019/2020 in Deutschland gezählt und bestätigt werden. Das geht aus neuen Erhebungen der Bundesländer hervor, wie das Bundesamt für Naturschutz (BfN) jetzt meldet. Die 32 Luchsweibchen mit 59 Jungtieren im ersten Lebensjahr konnten in Bayern (13), Hessen (1), Niedersachsen (10), Rheinland-Pfalz (2), Sachsen-Anhalt (5) und Thüringen (1) nachgewiesen werden. Zum Ende des Monitoringjahres gab es insgesamt 125...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.03.21
  • 103× gelesen
Politik

"Verkehrsgesamtkonzept zur A26 ist nötig"

(tp). In der Beratungsrunde des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Niedersächsischen Landtages zum Thema „A26 - Ausbau und die Folgen“ berichtete die Landesregierung kürzlich über ihre bisherigen Maßnahmen. Der Antrag der CDU löste im Februar Gespräche zwischen dem Hamburger Verkehrssenator Horch und dem Niedersächsischen Verkehrsminister Lies aus. Man hatte vereinbart, einen Dialogprozess für die aufziehenden Probleme nach den jeweiligen Ausbaustufen einzuleiten. Es wird der...

  • 06.03.15
  • 165× gelesen
Panorama
Immer mehr Anwohner in Ladekop wollen sich die Laissez-faire-Haltung der Behörden nicht gefallen lassen

Ladekop - die vergessene Kreuzung?

bc. Jork-Ladekop. Die Bürger im Alten Land erhöhen den Druck. Immer mehr Anwohner im Jorker Ortsteil Ladekop gehen auf die Barrikaden! Sie wollen nicht mehr warten, bis der Landkreis Stade die in ihren Augen extrem gefährliche Kreuzung an der Kreisstraße 26 entschärft (das WOCHENBLATT berichtete). „Auto- und Lkw-Fahrer nehmen die Ampel nicht wahr. Sie fahren bei Rot rüber, dabei wird den Fußgängern bereits Grün angezeigt. Auch ich wurde schon beim Überqueren der Fahrbahn mit dem Fahrrad auf die...

  • Jork
  • 24.02.15
  • 353× gelesen
Panorama
Eine Bürgerinitiative in Mittelnkirchen kämpft für die beidseitige Öffnung der A26: Anwohner stauen regelmäßig den Verkehr im Ort, indem sie ihre Fahrzeuge an der Straße parken

Beruhigungspille für die Altländer

bc. Altes Land. Viele Altländer sind auf Zinne. Sie hatten sich von der Freigabe der A26 von Horneburg nach Jork eine Verkehrsentlastung vor ihrer Haustür versprochen. Die fällt nun flach. Stattdessen verabreicht ihnen das Land eine Art Beruhigungspille namens Verkehrsmonitoring. "Was ist das überhaupt und hilft uns das weiter?", fragen sich viele Anwohner. Wie berichtet, soll die in Kürze fertiggestellte Autobahn Ende November nur in Richtung Stade freigegeben werden, in die andere Richtung...

  • Lühe
  • 13.09.14
  • 289× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.