Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Politik

Arbeitskreis Umwelt und Natur der CDU Jesteburg
Streuobstwiesen für den Klimaschutz in Jesteburg

as. Jesteburg. Die CDU Jesteburg hat in ihrem Arbeitskreis Umwelt und Natur unter Leitung von Elke Feldhaus zwei Anträge für den Straßen-, Wege- und Umweltausschuss der Gemeinde Jesteburg erarbeitet, die in der Sitzung am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Heimathaus (Niedersachsenplatz 5) in Jesteburg von der CDU-Fraktion eingebracht werden. Ein Antrag betrifft Streuobstwiesen. "Sie gehören zu den artenreichsten Biotopen ganz Mitteleuropas und bieten beste Voraussetzungen für eine hohe...

  • Rosengarten
  • 13.10.20
  • 50× gelesen
Panorama
Setzt auf Gründünger: Landwirt Christoph Heitmann Fotos: as
3 Bilder

In Itzenbüttel blüht die Landwirtschaft
Landwirt Christoph Heitmann setzt auf Gründünger

as. Itzenbüttel. Ein buntes Blumenmeer erfreut derzeit Spaziergänger in Itzenbüttel: Auf rund 13 Hektar lässt Landwirt Christoph Heitmann derzeit Sonnenblumen, Phacelia, Ramtillkraut oder Klee blühen. Auch wenn die Pflanzen begehrtes Nahrungsmittel für Insekten sind, handelt es sich nicht um eine Blühwiese, sondern um Gründünger. Heitmann betreibt neben einer Schweinemast konventionellen Ackerbau, baut auf rund 80 Hektar Gesamtfläche Mais, Raps, Wintergerste und Roggen an. "Immer wird auf den...

  • Rosengarten
  • 06.10.20
  • 123× gelesen
Panorama
Diakon Niklas Nadolny (v.li.), Cata Cocciolone, Alina Menne und Simon Hintze vor der Elstorfer Nicolaikirche

Ev. Jugend Neu Wulmstorf-Elstorf gewinnt Fundraising-Preis
Mit "Liebesattacken" helfen

sla. Neu Wulmstorf. „Wow, das gibt es ja gar nicht!, das war unser erster Gedanke, als wir gewonnen haben, und wir können es auch immer noch nicht so richtig glauben", sagt Alina Menne vom Team der Ev. Jugend Neu Wulmstorf-Elstorf, das den achten Fundraising-Preis der Ev. Landeskirche Hannovers in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ gewann, der mit 2.500 Euro dotiert ist. "Der absolute Wahnsinn! Aber eins steht fest: Mit dem Geld wollen wir den Gabenzaun unterstützen, ein Dankeschön-Essen für die...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.09.20
  • 167× gelesen
Politik
Setzen sich für den Klimaschutz ein: Silke Hemke (v.li.), Susanne Koopmann, Günter Rademacker, Brigitte Glaser, Yvonne Mayet, Nicole Witthöft und Siegrun van Bernem

Erstes Treffen absolviert
Arbeitsgruppe engagiert sich für mehr Nachhaltigkeit im Landkreis Stade

jab. Stade. Im Rahmen der Klimawochen im Landkreis Stade trafen sich engagierte Bürger im Rathaus, um als Arbeitsgruppe den Landkreis nachhaltig zu verändern. Mit Hilfe von konkreten Projekten für mehr Klimaschutz und einer starken Gemeinschaft wollen sie ihre Ziel umsetzen. Viele Ideen wurden bereits zusammengetragen. Bei dem ersten Treffen der Arbeitsgruppe kamen verschiedene Themen die Stadt Stade betreffend zur Sprache. So soll der Radverkehr gestärkt und eine Mobilitätswende herbeigeführt...

  • Stade
  • 22.09.20
  • 147× gelesen
Panorama
Um Strom für das Picknick-Konzert zu produzieren, musste das Publikum in die Pedale treten

Klimawochen
Radfahrer produzieren Strom für Horneburger Picknick-Konzert

jab. Horneburg. Ein Konzert mit besonderem Ambiente gab es vergangenes Wochenende in Horneburg. Zu einem Picknick-Konzert im Rahmen der Klimawochen im Landkreis Stade mit mehreren Künstlern kamen rund 250 Menschen, die Decken, Campingstühle und sogar Gartenbänke sowie Verpflegung selbst mitbrachten. Eine weitere Besonderheit: Der Strom für die Musiker wurde mit Muskelkraft selbst hergestellt. Auf zehn aufgebockten Fahrrädern traten Freiwillige kräftig in die Pedale. Da ein Soundcheck vor Beginn...

  • Horneburg
  • 18.09.20
  • 78× gelesen
Politik
Neu im Jesteburger Rat: Dr. Reinhard Feldhaus (CDU)

Dr. Reinhard Feldhaus im WOCHENBLATT-Interview
Neuer Vorsitzender der Jesteburger CDU spricht über die Pläne der Christdemokraten

mum/tw. Jesteburg. Kürzlich wurde der neue CDU-Vorsitzende in den Reihen des Jesteburger Rates willkommen geheißen: Dr. Reinhard Feldhaus. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit ihm über die Pläne der Christdemokraten. WOCHENBLATT: Kürzlich erlebten Sie Ihre erste Ratssitzung. Wie war Ihr Eindruck? Dr. Reinhard Feldhaus: Es war ein schönes Gefühl, von Udo Heitmann und den anderen Kollegen in den Rat aufgenommen zu werden. Udo kenne ich schon lange, viele andere vom Sehen. „In times...

  • Jesteburg
  • 25.08.20
  • 437× gelesen
Panorama
Ulrich Felgentreu will in Buxtehude eine Leihothek für Geräte schaffen, die nur ab und zu benötigt werden

Ulrich Felgentreu hat kreative Idee zum Geräteverleih
Leihothek Buxtehude als Projekt für Nachhaltigkeit

tk. Buxtehude. "Die Heckenschere benötige ich einmal im Jahr. Sonst steht sie nur ungenutzt herum", sagt Ulrich Felgentreu. Weil der Ratsherr der Grünen nicht der einzige Buxtehuder ist, der Geräte vom Laubsauger bis zur Motorsense, von der Bohrmaschine bis zum Raclettegrill nur sehr selten braucht, kam er auf die Idee, einen Pool an Leihgeräten aufzubauen. Ein Vorbild dafür gibt es bereits: die Leihothek in Münster. "Das würde gut nach Buxtehude passen", findet Felgentreu. Schließlich setze...

  • Buxtehude
  • 25.08.20
  • 180× gelesen
Panorama
Der Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer (vorne li.), Gemeindebürgermeisterin Martina Oertzen (vorne Mitte) und die Vereinsvorsitzende Emily Weede (vorne re.) mit Vereinsmitgliedern in "Doras Garten" in Karoxbostel
3 Bilder

Preisgekrönt
Drei Bundesministerien zeichnen "Doras Garten" in Karoxbostel aus

ts. Karoxbostel. Drei Bundesministerien haben den Verein Wassermühle Karoxbostel mit jeweils unterschiedlichen Preisen ausgezeichnet. Bemerkenswert an der Preisflut ist, dass sie einen Wandel sichtbar macht. Das ursprüngliche Denkmalschutzprojekt entwickelt sich damit zunehmend zu einem Schrittmacher in der Nachhaltigkeits- und Klimaschutzbewegung. In dem zwei Hektar großen Kultur- und Mitmachgarten gegenüber dem denkmalgeschützten Mühlengebäude setzen sich die 1.176 ehrenamtlichen Mitglieder...

  • Seevetal
  • 18.08.20
  • 225× gelesen
Wir kaufen lokal
Fabian Stackmann vom Modehaus Stackmann im Gespräch mit Buxtehudes Klimaschutzbeauftragter Ann-Kathrin Bopp

"Vor Ort Fair-Ändern" in Buxtehude in diesem Sommer digital
Die Buxtehuder Ökomesse findet in neuer Form statt

Worauf können Konsumenten beim Fleischkauf achten? Welche Herausforderungen bietet der Klimawandel für einen Bio-Obsthof und wie passen Mode und nachhaltiger Konsum zusammen? Antworten auf solche Fragen gibt es in diesem Jahr digital. Denn die seit 2016 veranstaltete Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" findet nicht wie ursprünglich geplant am 30. August in der Innenstadt Buxtehudes statt, sondern direkt bei den Betrieben und Menschen, die "Vor Ort verändern". Dafür haben sich das Stadtmarketing und...

  • Buxtehude
  • 18.08.20
  • 346× gelesen
Panorama
Für ihr Nachhaltigkeitskonzept wird die Hansestadt als Siegerin des Nachhaltigkeitspreises mit 30.000 Euro gefördert  Foto: Daniela Ponath

Erster Platz für Buxtehude
Die Hansestadt Buxtehude gewinnt den Nachhaltigkeitspreis 2021

Dieses Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen: Die Hansestadt Buxtehude erhält in der Kategorie Städte mittlerer Größe den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2021 - neben der Schleswig Holsteinischen Landeshauptstadt Kiel und der Stadt Eltville am Rhein, die Sieger in den Kategorien Großstädte sowie Kleinstädte und Gemeinden sind. Die Auszeichnung wird seit 2012 von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben und ist mit einer Fördersumme von jeweils 30.000...

  • Buxtehude
  • 14.08.20
  • 336× gelesen
Politik
Im Rat allein ist die Nachhaltigkeitsdebatte nicht richtig aufgehoben

Kommentar zur Buxtehuder Nachhaltigkeitsdebatte
Die Stadtgesellschaft muss übernehmen

Die Politik bekommt eine Nachhaltigkeitsstrategie nicht hin - zumindest nicht bis zur Kommunalwahl im Herbst 2021 Wenn sich Buxtehude auf den Weg machen will, um eine andere, nachhaltigere Stadt zu werden, dann gibt es nur eine Möglichkeit: Die Bürgerinnen und Bürger müssen ran und sich intensiv einbringen. Mit der Politik, das hat die jüngste Ratssitzung gezeigt, wird das nichts. Zumindest nicht in den nächsten anderthalb Jahren bis zur Kommunalwahl. Die Debatte um Klimanotstand und die...

  • Buxtehude
  • 27.07.20
  • 252× gelesen
Panorama
Stöbern am "Tauschschrank": Lonka (14, v.li.) und Ava (12) mit Wedalies (9 Monate)

Tauschen statt wegschmeißen
Tauschschrank in Bötersheim

as. Bötersheim. Eine rote Kommode mit vielen schönen Dingen steht jetzt im Zentrum von Bötersheim am Bekanntmachungsbrett/ Wanderkarte am Mühlenweiher: der Tauschschrank. Unter dem Motto "Gib und nimm, was dir gefällt" können die Bötersheimer jetzt Neues oder Gebrauchtes tauschen. Sachen, die man selbst nicht mehr braucht, die aber für andere noch einen Wert haben könnten, finden hier vielleicht einen neuen Besitzer. Einfach die mitgebrachten Gegenstände einsortieren und sich dafür etwas...

  • Tostedt
  • 19.05.20
  • 211× gelesen
Service

Betriebe aus der Region bevorzugen
Regionalität beim Einkauf von Lebensmitteln: BUND nennt Internetadressen für Direktvermarkter

(bim). Viele Bürger in den Landkreisen Harburg und Stade setzen seit Langem bewusst auf Regionalität beim Lebensmitteleinkauf. Auf Regionalität zu achten, gewinnt derzeit zudem wegen der Eindämmung von Corona-Infektionen an Bedeutung. Darauf weist jetzt auch der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) mit einer Pressemitteilung hin. Der BUND ruft Verbraucher dazu auf, jetzt regionale und nach Möglichkeit auch ökologisch erzeugte Lebensmittel nachzufragen. „Über Jahrzehnte aufgebaute nachhaltige...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 18.05.20
  • 96× gelesen
Politik
Spätestens 2050 soll Buchholz klimaneutral sein. Dieses Ziel wollen Klimaschutz-Koordinator
David Quinque, Baudezernent Stefan Niemöller und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse
gemeinsam mit den Bürgern erreichen

Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse initiiert Klimaforum Buchholz
"Klimaschutz geht nur gemeinsam"

as. Buchholz. Bis 2050 soll Buchholz klimaneutral sein. Um dieses Ziel zu erreichen, geht die Stadt neue Wege. "Ohne das Mitwirken der Bevölkerung können wir nichts erreichen", ist Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse überzeugt. Deshalb hat er das "Klimaforum Buchholz - Klimaschutz. Gemeinsam. Gestalten." initiiert. Bürger aller Altersgruppen, Verbände, Vereine, Wirtschaft und Politik sind dazu aufgerufen, sich im Klimaforum zu engagieren. Ziel des Klimaforums ist es, das Thema Klimaschutz...

  • Buchholz
  • 14.02.20
  • 311× gelesen
Panorama
Der Toyota Mirai ist ein Brennstoffzellenfahrzeug, das mit 
Wasserstoff angetrieben wird

Mobilität der Zukunft
Wie werden neue Fortbewegungsmittel konzipiert? Ein Plädoyer für das Umdenken

Mobilität war schon immer ein wichtiges Thema in der Geschichte: Völkerwanderungszeit, Wegebau der Römer durch Europa, Domestizierung der Pferde für die Fortbewegung, Eisenbahnbau, Entwicklung von motorgetriebenen Fahrzeugen sowie Schiffs- und Flugzeugbau. Mit den Fahrzeugen wurden Kontinente wie Nordamerika erobert, die Wirtschaft weltweit entwickelt und der Komfort der Menschen erhöht. Doch wie wird es mit der Entwicklung der Mobilität weitergehen? Die Endlichkeit fossiler Stoffe wie Erdöl...

  • Buchholz
  • 05.02.20
  • 110× gelesen
Service

Stade auf dem Weg zu höherer Nachhaltigkeit

Das globale Müllproblem bleibt Thema – so nicht zuletzt im Landkreis Stade. Obwohl Niedersachsen im Vergleich zu Nordsachsen jährlich weniger Müll produziert, sorgt das Abfallaufkommen auch hier für Zukunftssorgen. In der Obwohl der Trend abzunehmen scheint, fielen im Landkreis Stade für das besagte Jahr neben annähernd 4.500 Tonnen Sperrmüll fast 25.000 Tonnen Hausmüll an. Hinzu kamen mehr als 9.000 Tonnen Gewerbeabfall und an die 80.000 Tonnen verwertete Abfälle. Insgesamt ergibt das über...

  • 27.01.20
  • 129× gelesen
Service
Das Team bemüht sich sowohl im Café als auch bei den Reparaturen um das Wohl der Besucher
2 Bilder

Repair Café in Stade setzt auf Nachhaltigkeit
Reparieren statt wegwerfen

jab. Stade. Beim Waffeleisen war der Temperaturregler abgebrochen, die kleine Standuhr tickte nicht mehr richtig und das Feststellrad der Nähmaschine ließ nicht mehr locker. All das waren Probleme, mit denen Marlene Peters ins Repair Café in den Räumen der Johanniskirche gekommen war - denn hier erhoffte sie sich Hilfe, damit ihre liebgewonnenen Geräte nicht auf den Müll wandern müssen. Mit viel Geduld nahm sich Rainer Sanders, Mitorganisator und ehrenamtlicher Helfer des Repaircafés, der...

  • Stade
  • 26.11.19
  • 366× gelesen
Wirtschaft
Matina Stüven hält eine große Auswahl an naturbelassenen Stoffen bereit

Natürliche Stoffe und regionale Mode

Große Auswahl bei "OsteDesign" in Hemmoor sb. Hemmoor. Mode aus naturbelassenen Materialien sowie besondere Stoffe zum Selbernähen gibt es seit einem Jahr bei "OsteDesign" in Hemmoor, Hauptstraße 54 (Tel. 0176-92426380). Inhaberin Matina Stüven verfügt über langjährige Erfahrung rund ums Nähen und Modedesign. "Meine Mode wird ausschließlich in der Region handgefertigt und mit regionalen Accessoires verziert", sagt die Geschäftsinhaberin. Gern näht sie auch Kleidung nach individuellem...

  • 07.11.19
  • 477× gelesen
Panorama
Grundschüler aus Ramelsloh inszenieren den von ihnen gesammelten Müll

Fridays for Future
Wie die Grundschule Ramelsloh die Klimastreikidee neu erfindet

ts. Ramelsloh. Seit Monaten gehen junge Menschen unter dem Motto "Fridays for Future" für ein besseres Klima freitags weltweit auf die Straße. Um ebenfalls ein Zeichen zu setzen, werden Schüler und Lehrer der Grundschule Ramelsloh sich in diesem Schuljahr an einigen ausgewählten Freitagen mit dem Thema Umwelt- und Klimaschutz beschäftigen. An den Projektfreitagen unter dem Titel "Fridays for Future" werden Müllvermeidung, Upcycling und das Nachhaltigkeitsprinzip in Theorie und Praxis auf dem...

  • Seevetal
  • 01.11.19
  • 164× gelesen
Panorama
Ilona Koglin und Marek Rohde

Vortragsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen": Ilona Koglin und Marek Rohde referieren
Mit Sinn und Lebensfreude die Welt verbessern

ab. Buxtehude. "Gemeinsam aktiv: Nachhaltigkeit selber machen": So lautet der Titel des Vortrags von Ilona Koglin und Marek Rohde, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen". Am Montag, 21. Oktober, referieren sie ab 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Ahlerstedt (Stader Straße 33). Der Eintritt ist frei. Dem WOCHENBLATT gewährten die Journalisten Einblick in ihre Arbeit und ihren Vortrag. WOCHENBLATT: Was war die Initialzündung für Sie, aus dem...

  • Harsefeld
  • 12.10.19
  • 180× gelesen
Panorama
Alexander Neimann und Petra Schlichting vor dem frisch sanierten Schulgebäude
3 Bilder

Eine Schule am Energiesparhahn

Das Vincent-Lübeck-Gymnasium in Stade wurde in rund 20 Jahren umfassend saniert / Große Einspareffekte sb. Stade. Es ist ein Hingucker: Seitdem die Fassade des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) an der Glückstädter Straße in Stade saniert ist, erstrahlt das 1974 erbaute Schulgebäude in einem völlig neuen Glanz. Doch es ist nicht die Fassade allein: "Seit 2001 hat der Landkreis Stade an dem Altbau Stück für Stück verschiedenste Sanierungsmaßnahmen durchgeführt", sagt Petra Schlichtung vom Amt für...

  • Stade
  • 06.10.19
  • 346× gelesen
Panorama
Sie sorgen dafür, dass die Ware in guter Qualität ordentlich im Kaufhaus angeboten wird: Thomas Ernst (v. li.), Martina Metzler und Simon Guth
3 Bilder

Im "AWO - Kaufhaus mit Herz" wird gut erhaltene Secondhand-Ware angeboten
Buxtehude: Wiederverwertung - seit zehn Jahren umweltbewusst

ab. Buxtehude. Kleidung, Möbel, Bücher und vieles mehr aus zweiter Hand statt neu zu kaufen - nachhaltiger geht es kaum. Bei "AWO - Kaufhaus mit Herz" in Buxtehude an der Bahnhofstraße wird jeder fündig: Gespendete, gut erhaltene Ware wird aufbereitet und ordentlich sortiert zum Verkauf angeboten. Von dem Erlös wird beispielsweise die Buxtehuder Begegnungsstätte "Begegnung mit Herz" finanziert.  "Die Idee der Nachhaltigkeit, gut Erhaltenes nicht zu entsorgen, sondern zur Wiederverwendung zu...

  • Buxtehude
  • 05.10.19
  • 537× gelesen
Panorama
Mit so wenig Holz kann Peter Wortmann seinen Kachelofen einen ganzen Tag lang beheizen
3 Bilder

Wenig wegwerfen und viel Altes erhalten

Peter Wortmann und seine Familie wohnen auf der Stader Geest in einem ganz besonderen Haus sb. Oldendorf. Vorhandenes erhalten, so viel altes Material wie möglich verwenden, so wenig wie möglich wegwerfen, auf Kunststoff weitestgehend verzichten und Schadstoffe meiden - diese Ziele setzen Peter Wortmann (72) aus Oldendorf und seine Familie seit vielen Jahren um. Vor 45 Jahren kauften sie ein altes Bauernhaus auf der Stader Geest und leben dort seitdem ihren Traum. Dafür wurden sie u.a. im Jahr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.09.19
  • 210× gelesen
Panorama
Prof. Dr. Henning Austmann lehrt an der Hochschule Hannover. In Ahlerstedt referiert er über kollektive Potentialentfaltung für einen zukunftsfähigeren Lebensstil

Professor Dr. Henning Austmann referiert zum Thema "Global denken, lokal handeln"
Kultur der kollektiven Potentialentfaltung

(ab). Die Vortragsreihe "Geht's noch anderes? - Zeit für Alternativen" geht ins zweite Halbjahr. Wie berichtet, ist Professor Dr. Henning Austmann (42) erster Referent. Er hält seinen Vortrag mit dem Titel "Global denken, lokal handeln: Kollektive Potentialentfaltung für einen zukunftsfähigen Lebensstil" am Mittwoch, 11. September, um 19 Uhr in Ahlerstedt (Zevener Straße 30, Schule am Auetal). Der Eintritt ist frei. Dem WOCHENBLATT hat Austmann, Professor für Betriebswirtschaftslehre und...

  • Harsefeld
  • 07.09.19
  • 930× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.