Neugestaltung

Beiträge zum Thema Neugestaltung

Panorama
An der Kapelle in Seppensen wird noch gearbeitet

Auftragsvergabe klappt im dritten Anlauf

Umgestaltung des Kapellenumfeldes auf dem Friedhof in Seppensen soll in Kürze abgeschlossen werden os. Seppensen. Nach zwei Jahren Planungs- und Bauzeit geht die Neugestaltung des Kapelleumfelds auf dem städtischen Friedhof in Seppensen auf die Zielgerade. Zuletzt wurde die Pergola vor dem Eingang der Kapelle aufgebaut, in diesen Tagen soll die Stahlkonstruktion einschließlich Glasdach, Sitzbänke und einem Zitat aus Hölderlins Roman "Hyperion" fertig montiert sein. Die Neugestaltung des...

  • Buchholz
  • 07.11.18
Panorama
Der Blick auf den Pferdemarkt: Ob nun zentraler Omnibus-Bahnhof oder Eventfläche, die Meinungen gehen auseinander
4 Bilder

Pferdemarkt-"Facelift" - Drei Menschen, drei Meinungen

bc. Stade. Die Stader Innenstadt wird sich wandeln. So viel steht fest. Das neue Einkaufszentrum mitsamt Parkhaus zieht einen Rattenschwanz an Folgeveränderungen nach sich. Eine wird die Neugestaltung des Pferdemarktes sein - das Herzstück der Altstadt. Die Stadt möchte 2018 nach Fertigstellung des Einkaufszentrums einen städtebaulichen Wettbewerb starten, bei dem sich Freiraumplaner „austoben“ dürfen. Eine Jury soll den besten Vorschlag prämieren. Klar ist aber jetzt schon: Vorbehaltlich...

  • Stade
  • 19.04.16
Politik
Die Herrenstraße aus der Luft. Die gepunktete Linie  stellt den Sanierungs-Abschnitt dar

Parken und Radeln als Problem: Harsefelder Herrenstraße soll saniert werden

jd. Harsefeld. Sie ist neben der Friedrich-Huth-Straße die meistbefahrene Straße im Ort und sie befindet sich in einem nicht sonderlich guten Zustand: Die Harsefelder Herrenstraße soll in den kommenden Jahren saniert werden. Da sie den Status einer Landesstraße hat, ist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr federführend - und übernimmt auch einen Großteil der Finanzierung. Der Flecken Harsefeld muss sich an den Kosten des kombinierten Geh- und Radweges beteiligen. Daher ist die...

  • Harsefeld
  • 09.12.15
Wir kaufen lokal
Schoneboom in Schneverdingen - ein Ziel für Kunden aus der Region
4 Bilder

Schoneboom lädt ein

(ah). Nun ist es endlich soweit, nach einem halben Jahr Bauzeit ist sie fertig, die neue 450 Quadratmeter große Heizungs- und Sanitärausstellung der Firma Schoneboom aus Schneverdingen. Nach Teilmodernisierungen in den vergangenen Jahren war es nun an der Zeit, eine umfangreiche Anpassung an heutige Ansprüche und Entwicklungen vorzunehmen. Aktuelle Trends wie großflächige Duschbereiche, Farbenspiele mit Fliesen in verschiedensten Größen aber auch die Renaissance der Tapete im Badezimmer wurden...

  • Buchholz
  • 01.09.15
Panorama
Der Platz vor der Ahlerstedter Kirche soll grundlegend umgestaltet werden

Zum Jubiläum ein neuer Kirchplatz

jd. Ahlerstedt. Ahlerstedter Gemeinde will zum 150-jährigen Bestehen ihres Gotteshauses eine "Oase der Ruhe" erschaffen. Ein Jubiläum gibt es im kommenden Jahr in Ahlerstedt zu feiern: Vor 150 Jahren wurde die Kirche eingeweiht. Zum runden Geburtstag des neugotischen Gotteshauses macht sich die evangelische Kirchengemeinde selbst ein ganz besonderes Geschenk: Bis Anfang Juli soll der Kirchplatz komplett umgestaltet werden. Der Kirchenvorstand plant, die Fläche zwischen Gemeindehaus,...

  • Harsefeld
  • 09.12.14
Panorama
Die Pastoren und Kirchenvorstands-Mitglieder der evangelischen Gemeinde von Harsefeld (Foto) sind hellauf begeistert: Rechtzeitig zu Ostern, dem bedeutendsten christlichen Fest, können in der frisch renovierten Kirche wieder Gottesdienste stattfinden.
3 Bilder

So imposant wie ein Dom

jd. Harsefeld. Die Renovierung der evangelischen Kirche in Harsefeld ist weitgehend abgeschlossen. „Tut mir auf die schöne Pforte“: Das erste Lied, das nach den dreimonatigen Bauarbeiten durch das Schiff der evangelischen Kirche von Harsefeld hallte, hatte durchaus Symbolcharakter. „Ach, wie wird an diesem Orte meine Seele fröhlich sein“, heißt es nämlich eine Zeile weiter - und die Gemeindemitglieder, die sich nach der umfassenden Renovierung des Kircheninneren dort erstmals wieder zum...

  • Harsefeld
  • 15.04.14
Panorama
Der marode Warte-Pavillon soll einem modernen Fahrradunterstand weichen

Neue Fahrradunterstände für Pendler

Info-Abend zur Gestaltung des Bahnhofsumfeldes in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Viel zu tun gibt es am Bahnhof in Himmelpforten: Die Deutsche Bahn ließ bereits die Bahnsteige barrierefrei umbauen (das WOCHENBLATT berichtete) - nun ist die Samtgemeinde am Zug: Die Kommune ist für das Umfeld der Station zuständig. Am Dienstag, 29. Januar, um 19 Uhr lädt Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung über die Gestaltung des Bahnhofsareals in den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.