Beiträge zum Thema Osteopathie

ServiceAnzeige
Beate Siemers (li.) und Sabine Baumgart nehmen sich viel Zeit für ihre Patienten

Als Familienunternehmen gemeinsam für den Patienten da!
Therapie Tötensen zeigt Wege zu mehr Gesundheit

Die Kernkompetenz der Therapie Tötensen (Hamburger Straße 12, Tel. 04108-1289683) ist es, die Patienten gemeinsam auf ihren Wegen zu mehr Gesundheit, Lebensqualität und Stärke zu begleiten. Körper, Geist und Seele - der Zusammenhang ist in aller Munde, jedoch nur selten wird das auch in der Therapie praktiziert. "Durch unsere privaten Therapieleistungen (auch Privatrezepte für Physiotherapie und Osteopathie) sind wir nicht auf einen Krankenkassenstandard begrenzt und stehen den Patienten mit...

  • Rosengarten
  • 23.02.21
Wir kaufen lokal
Heike Clemens

Osteopathin Heike Clemens in Stade hat geöffnet
Sanfte Hilfe für Schreikinder

sb. Hollern-Twielenfleth. Die Praxis für Osteopathie von Heike Clemens in Hollern-Twielenfleth (Vorderstraße 124, Tel. 04141-4089334) ist nach wie vor für Patienten geöffnet. "Ich nehme seit jeher Hygieneverordnungen sehr wichtig - nicht nur in Zeiten von Corona", sagt die Osteopathin, die seit mehr als 15 Jahren eine eigene Praxis betreibt. "Und weil es bei mir keine Wartezeit gibt, findet auch kein Kontakt von Patient zu Patient statt." Bei Heike Clemens sind Patienten jeden Alters in besten...

  • Stade
  • 12.04.20
Service
Merle Melder (li.) und Birte Schwartzkopff begrüßen Interessierte in den neuen Räumen

Osteopathie in Buchholz
Praxisgemeinschaft Schwartzkopff / Melder: Nach fünf Jahren erfolgte eine Praxisvergrößerung

Birte Schwartzkopff und Merle Melder betreiben bereits seit 2014 erfolgreich ihre Praxisgemeinschaft für Osteopathie und CranioSacrale Therapie in Buchholz. Nach fünf Jahren vergrößern sie sich jetzt und beziehen neue Räume in der Neuen Straße 12 im Arkadenhaus. Zur Praxiseröffnung am Freitag, 30. August, sind Patienten und Interessierte zwischen 16 und 18 Uhr herzlich eingeladen, sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen und sich über die Behandlungsmethoden zu informieren. „Durch die...

  • Buchholz
  • 27.08.19
Service
Seit eineinhalb Jahren als Osteopathin selbstständig: die Heilpraktikerin und Physiotherapeutin Carola Novak Foto: Fotostudio Augenblicke

Auch im Herbst beweglich bleiben: Die Buxtehuder Osteopathin Carola Novak geht Gelenkbeschwerden auf den Grund

 Mit Osteopathie die Beweglichkeit erhalten: "In der kalten Jahreszeit nehmen Gelenkbeschwerden oft zu", weiß Carola Novak, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin und Osteopathin in Buxtehude. Dann kann häufig ein Besuch in ihrer Praxis im Ärztezentrum am Krankenhaus helfen. Mit erfahrenen Händen ertastet Carola Novak, wo sich im Körper ihrer Patienten die Ursachen für Bewegungseinschränkungen befinden, um diese dann mit geübten Griffen zu beheben. "Im Laufe des Alterungsprozesses nimmt zum...

  • Buxtehude
  • 06.11.18
Panorama
In puncto Therapieangebot und Diagnoseverfahren breit aufgestellt: Heilpraktiker Thomas Moritz

Heilpraktiker Thomas Moritz in Buxtehude wendet u.a. klassische Naturheikunde und manuelle Therapien an

Aufgrund seiner vielseitigen Qualifizierung und Zertifizierung steht dem Buxtehuder Heilpraktiker und OsteopathThomas Moritz eine umfassende Bandbreite an Behandlungen und Diagnoseverfahren zur Verfügung. Das ermöglicht dem erfahrenden Gesundheitsexperten die ganzheitliche Betrachtung und eine genau auf die Bedürfnisse des Klienten zugeschnittene Behandlung. "Leidet jemand zum Beispiel an einer Erkrankung des Bewegungsapparates, kann das von Verspannungen bis zur einer Arthrose ganz...

  • Buxtehude
  • 06.10.17
Panorama
Carola Novak arbeitet ausschließlich mit ihren Händen
2 Bilder

Neue Osteopathie-Praxis in Buxtehude: Carola Novak bietet auch kurzfristig Termine

Elf Jahre lang war Carola Novak als Physiotherapeutin im Elbe Klinikum Buxtehude tätig. Vor drei Monaten hat sie sich auf dem Krankenhausgelände im Ärztehaus mit einer Praxis für Osteopathie selbstständig gemacht. "Um meine Patienten ganzheitlich betreuen zu können, habe ich eine berufsbegleitende Ausbildung zur Osteopathin absolviert", sagt Carola Novak. "Dass dann noch in vertrauter Umgebung diese Praxisräume frei wurden, war ein Glücksfall für mich." Durch die zusätzliche Ausbildung kann sie...

  • Buxtehude
  • 06.10.17
Service

Umfrage: Vier von zehn Bundesbürgern geben alternativer Medizin den Vorzug

(humannews). Der Trend hin zu alternativen Arzneimitteln und Behandlungsmethoden ist in Deutschland ungebrochen: 43 Prozent der Bundesbürger nehmen im Krankheitsfall lieber homöopathische oder pflanzliche Präparate. 44 Prozent sind überzeugt, dass diese Medizin häufig genauso gut wirkt wie klassische Arzneimittel. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Krankenkasse mhplus unter 1.000 Bundesbürgern. Die alternative Medizin gilt gemeinhin als sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin...

  • 25.04.14
Wirtschaft
Die Physiotherapeutinnen Merle Melder (li.) und Birte Schwartzkopff
2 Bilder

Neue Praxis für Osteopathie und Physiotherapie im Thomasweg 1 in Buchholz / Einladung zur Eröffnung am 1. Februar von 11 bis 13 Uhr

cbh/nw. Buchholz. „Menschen auf ihrem Weg unterstützen, das liegt uns am Herzen“, beschreiben die beiden Heilpraktikerinnen und Physiotherapeutinnen Birte Schwartzkopff und Merle Melder ihre therapeutische Aufgabe. Am 1. Februar eröffnen sie eine gemeinsame Praxis für Osteopathie und Craniosacrale Therapie im Thomasweg 1 in Buchholz (Volksbank-Gebäude) und laden von 11 bis 13 Uhr alle Interessierten zum Kennenlernen und Informieren ein. „Wenn Menschen Schmerzen oder Beeinträchtigungen haben,...

  • Buchholz
  • 28.01.14
Service
Wenn das Baby jede Nacht schreit, geraten Eltern an die Grenzen ihrer Belastbarkeit

Schreibabys: Osteopathie kann helfen

(djd). Etwa 20 bis 30 von 100 Säuglingen in Deutschland gelten als Schreibabys. Sie schreien ausdauernd ohne ersichtlichen Grund und lassen sich oftmals kaum beruhigen. Bei den meisten von ihnen beginnt die Schreiphase in der zweiten Lebenswoche und nimmt im dritten Monat wieder ab.. Oft sind die Ursachen für das Schreien harmlos, doch bei übermäßigem Schreien sollten Eltern ihr Baby Fall vom Kinderarzt untersuchen lassen. "Empfehlenswert sind auch die kostenlosen Angebote der öffentlich...

  • 02.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.