Alles zum Thema Dierkshausen

Beiträge zum Thema Dierkshausen

Politik
Pierre Lösch (li.) und Manfred Lohr hatten zuletzt gehofft, die Pläne für die geplante Reitanlage in Asendorf verhindern zu können. Im Hintergrund die Fläche, die bebaut werden soll

Bauantrag liegt jetzt vor

Asendorfer Rat diskutiert Umzugspläne des Reit- und Fahrvereins Nordheide. mum. Asendorf/Jesteburg. Die politische Sommerpause ist nun auch in Asendorf vorbei - am Montag, 26. August, trifft sich der Gemeinderat. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Clubraum des Gemeinschaftshauses. "Mit den Vorhaben 'Am Mühlenbach' und 'Am Spritzenhaus' geht es im Wesentlichen um zwei Bebauungspläne im Ortsteil Dierkshausen, die eine Abrundung des Ortsrandes darstellen", sagt Bürgermeister Rainer Mencke. Der...

  • Hanstedt
  • 23.08.19
Panorama
Und jetzt einen Schluck Kaffee! Frank Prohl (Foto) hat sich einen Traum erfüllt. Anfang des Jahres eröffnete er in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) eine Rösterei. Dort vertreibt er als "Heideröster" unter anderem Projektkaffees. Sie stehen für gemeinnützige Organisationen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Ohnehin ist Prohl der Gedanke wichtig, in der Region für die Region zu produzieren.
5 Bilder

"Der erste Schluck sollte schwarz getrunken werden"

Frank Prohl wagt mit "der Heideröster - die Kaffeemanufaktur" den Sprung in die Selbstständigkeit. mum. Dierkshausen. Mal schnell einen Kaffee trinken? Das geht bei Frank Prohl nicht. Zum Glück! Der 40-Jährige röstet in der "Alten Wassermühle" in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) seine eigenen Kaffee-Variationen. Zehn verschiedene Sorten - fruchtig, nussig, süss oder herb - stehen zur Auswahl; sie wechseln regelmäßig. Während das Wasser kocht, wiegt Prohl die entsprechende Menge ab. Das...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (li.) dankte den Kameraden in Dierkshausen (v. li.): Matthias Becker, Carsten Peters, Olaf Peters, Dennis Wolf, Philip Juraschek und Jonny Anders

Vor der Versammlung Feuer gelöscht

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dierkshausen rückten zu 18 Einsätzen aus. mum. Dierkshausen. So kann es gehen! 30 Minuten bevor die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dierkshausen beginnen sollte, mussten die Kameraden noch zu einem Einsatz ausrücken. Doch der Einsatz wurde schnell abgearbeitet, so dass Ortsbrandmeister Olaf Peters die Mitglieder und Gäste dennoch fast rechtzeitig begrüßen konnte - darunter Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, den stellvertretenden...

  • Hanstedt
  • 06.03.18
Panorama
Führen die Freiwillige Feuerwehr in Dierkshausen (v. li.): 
Sebastian Franke, Helmut Wintjen und Thorsten Peters
2 Bilder

18 Einsätze und viele Aufgaben

Freiwillige Feuerwehr Dierkshausen: Ortsbrandmeister Michael Wintjen lobt sein Team mum. Dierkshausen. Zu 18 Einsätzen wurde die insgesamt 31 Mitglieder zählende Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dierkshausen im vergangenen Jahr gerufen. Ortsbrandmeister Michael Wintjen berichtete im Zuge der Jahreshauptversammlung auch von den vielen kulturellen Aufgaben, die die Feuerwehr im Ortsgeschehen wahrgenommen hatte. Seinen besonderen Dank sprach er seinem Stellvertreter Olaf Peters und...

  • Hanstedt
  • 15.03.17
Blaulicht
Bei einem schweren Verkehrsunfall kollidierten auf der L 213 drei Fahrzeuge. Es gab vier Verletzte
3 Bilder

Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Asendorf

mum. Asendorf. Bei einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen wurden am Samstagnachmittag auf der Landesstraße 213 im Bereich Asendorf vier Personen zum Teil schwer verletzt, das teilte die Pressestelle der Freiwilligen Feuerwehr in Hanstedt mit. Die "Blauröcke" mussten im Zuge des Einsatzes eine Beifahrerin aus einem der Fahrzeuge befreien. Mit hydraulischem Rettungsgerät entfernten die Retter das Dach des stark deformierten Wagens. Außer mehreren Rettungswagen und einer Notärztin waren die...

  • Jesteburg
  • 14.01.17
Service

Kreisstraße 55 wird voll gesperrt

(mum). Autofahrer auf der Kreisstraße 55 zwischen Buchholz und Hanstedt müssen sich in den kommenden beiden Wochen auf Behinderungen einstellen. Bauarbeiten machen zwei Vollsperrungen notwendig. Der Streckenteil zwischen Buchholz-Holm und Schierhorn (Schierhorner Straße) wird ab Dienstag, 4. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober, voll gesperrt. In der Ortsdurchfahrt von Holm wird ein Wasserdurchlass instand gesetzt. Der Verkehr wird über Inzmühlen und Wesel nach Schierhorn geleitet. Die Buchholzer...

  • Jesteburg
  • 30.09.16
Panorama
Sabine Sabe hat die „No Bäg“ erfunden - eine Handtasche, die am Oberarm getragen wird
3 Bilder

Die Tasche für den Oberarm - Sabine Sabe möchte mit der „No Bäg“ die Frauenwelt begeistern

In der TV-Sendung „Höhle der Löwen“ präsentieren jede Woche junge Unternehmer ihre Produkte. Soweit ist Sabine Sabe noch nicht. Doch die von ihr entwickelte Handtasche „No Bäg“ hat das Zeug, ein Hit zu werden. Davon ist die Hanstedterin zumindest überzeugt. Der Clou: Frauen haben die Hände frei, denn die Tasche wird am Oberarm getragen. mum. Dierkshausen. Der Mega-Erfolg von Anne und Stefan Lemcke in der Vox-Sendung „Höhle der Löwen“ ist im Landkreis Harburg noch immer Gesprächsthema. Mit...

  • Jesteburg
  • 02.09.16
Blaulicht
Aus derzeit noch ungeklärter Ursache kollidierte der Wagen auf der Strecke zwischen Hanstedt und Dierkshausen mit einem Baum
7 Bilder

19-Jähriger muss aus Auto geschnitten werden

Verkehrsunfall zwischen Hanstedt und Dierkshausen - Retter aus Hanstedt und Jesteburg befreien Fahrer aus dem Wrack. mum. Hanstedt. Schwerstarbeit für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Hanstedt und Jesteburg: Am Freitagnachmittag verunglückte ein 19-Jähriger so schwer mit seinem Fahrzeug, dass er aus dem Pkw herausgeschnitten werden musste. Aus derzeit noch ungeklärter Ursache kollidierte der Wagen auf der Strecke zwischen Hanstedt und Dierkshausen mit einem Baum. "Wir fanden...

  • Jesteburg
  • 22.07.16
Panorama
Aus Hanstedt wird „Hanfstedt“ - zumindest sind die Postkarten schon im Druck. Der Grund dafür liegt bei Landwirt Günter Rühe und seiner Ehefrau Kathrin Menke-Rühe. Sie haben auf einem riesigen Feld direkt am Ortseingang auf zwei Hektar Hanf ausgesät. Das Ehepaar führt nichts Illegales im Sinn. Auf dem Feld entsteht das erste Hanf-Labyrinth im Landkreis Harburg
2 Bilder

Aus Hanstedt wird „Hanfstedt“ - garantiert ohne Rausch

Günter Rühe legt auf seinem zwei Hektar großen Hanf-Feld ein Labyrinth an. mum. Hanstedt. Gegen Abend, der Wind muss richtig stehen, duftet es am Hanstedter Ortseingang in Richtung Dierkshausen speziell. „Wir wurden schon darauf angesprochen, ob wir neuerdings ein Café nach niederländischen Vorbild betreiben“, sagt Landwirt Günter Rühe mit einem Lächeln. Der Geruchssinn täuscht allerdings nicht. Rühe konsumiert zwar keinen Hanf, er baut ihn aber an - und das gleich auf zwei Hektar. Noch...

  • Jesteburg
  • 07.06.16
Service
Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Schierhorn beginnen wieder

Die Bagger rollen wieder an - Schierhorn: Ausbau wird fortgesetzt

mum. Schierhorn. Die milden Temperaturen ermöglichen der Kreisverwaltung die Wiederaufnahme des Ausbaus der Schierhorner Ortsdurchfahrt - die K55 wird, wie bereits mehrfach berichtet, seit Mai vorigen Jahres auf einer Gesamtlänge von etwa 1.400 Metern für insgesamt 1,9 Millionen Euro saniert. Ab Mittwoch, 17. Februar, bis voraussichtlich Ende Juli 2016 müssen sich Autofahrer auf der Kreisstraße 55 in Schierhorn nun wieder auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Zunächst nimmt der Betrieb...

  • Jesteburg
  • 12.02.16
Blaulicht
Der Mann aus Hanstedt war mit seinem Opel gegen einen Baum geprallt

Hanstedter nach Unfall schwer verletzt

(mum). In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich gegen 0.30 Uhr auf der Kreisstraße 55 zwischen Hanstedt und Dierkshausen ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein Mann (53) aus Hanstedt mit seinem Opel beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Der Hanstedter erlitt schwerste, nach bisherigen Erkenntnissen jedoch nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und wurde in eine Hamburger Klinik...

  • Jesteburg
  • 07.02.16
Panorama
Egon Storch zeigt auf seine Zufahrt zur Asendorfer Straße. Dafür soll er eine Sondernutzungsgebühr zahlen
3 Bilder

„Das ist doch nur fiese Abzocke!“ - Egon Storch zahlt eine Sondernutzungsgebühr für seine Auffahrt

„Für mich ist das Abzocke!“ Egon Storch versteht die Welt nicht mehr. Für die „Sondernutzung Zufahrt Asendorfer Straße“ soll der Rentner eine Gebühr in Höhe von 25 Euro an den Landkreis überweisen - jedes Jahr. Dabei ist seine Auffahrt mit vielleicht drei Metern noch nicht einmal besonders lang. Am meisten ärgert sich der Rentner darüber, dass ihm niemand sagen kann, warum er die Gebühr überhaupt zahlen soll - weder Gemeinde noch Samtgemeinde. Er solle sich doch an den Landkreis wenden, hieß...

  • Jesteburg
  • 10.03.15
Blaulicht
Mitglieder der Feuerwehr sicherten den umgestürzten Lkw
3 Bilder

Katastrophe knapp entgangen: Ein mit 2.700 Litern Heizöl beladener Lkw kippt bei Dierkshausen um

(mum). Dieser Unfall hätte deutlich schlimmer ausgehen können. Vermutlich wegen Eisglätte verlor ein Lkw-Fahrer am Montagmorgen in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in die Bankette. Was den Unfall besonders heikel machte: Das Spezialfahrzeug war mit etwa 2.700 Liter Heizöl beladen. Mitglieder der Feuerwehren aus Dierkshausen und Hanstedt sicherten die Unfallstelle, betreuten den verletzten Fahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und nahmen...

  • Jesteburg
  • 08.12.14
Panorama
Feierstunde in Dierkshausen: Die Kameraden ehrten jetzt ihre Mitglieder Carsten Peters, Hans Pauls und Reinhold Peters

Feuerwehr Dierkshausen würdigt Verdienste langjähriger Mitglieder

mum. Dierkshausen. Als „dem besonderen Anlass angemessen“ bezeichnete Ortsbrandmeister Michael Wintjen jetzt die Sonderveranstaltung zur Ehrung von Mitgliedern der Einsatz- sowie der Altersabteilung. Aus den Händen des Gemeindebrandmeisters Arne Behrens erhielten der stellvertretende Ortsbrandmeister sowie Gruppenführer Carsten Peters das silberne Feuerwehrehrenzeichen für 25-jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Hans Pauls und Reinhold Peters mit...

  • Hanstedt
  • 16.09.14
Blaulicht

Verkehrsunfälle: über 30.000 Euro Sachschaden

(os). Hoher Sachschaden entstand an diesem Wochenende bei zwei Verkehrsunfällen im Landkreis Harburg. Am Samstagmorgen übersah die Fahrerin (19) eines BMW nach Angaben der Polizei in Stelle beim Abbiegen in die Lüneburger Straße eine Sattelzugmaschine eine Lkw-Fahrers (53). Beim Zusammenstoß wurde der BMW total beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden liegt bei ca. 12.500 Euro. Sogar 23.000 Euro Sachschaden entstand am Sonntagmorgen bei einem Unfall in Dierkshausen. Dort...

  • Hanstedt
  • 29.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.