Alles zum Thema Schild

Beiträge zum Thema Schild

Politik
Nach dem Brandschaden wurden die Schilder vor der Villa abmontiert. Ersatz ist bestellt   Foto: tp

Vandalismus auf der Stader Geest

"Christkindplatz"-Schild und Bänke beschädigt / Tennisheim verwüstet tp. Himmelpforten. Mehrere Fälls sinnloser Zerstörungswut beschäftigen Polizei und Gemeindeverwaltungen auf der Stader Geest. Einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro verursachten unbekannte Vandalen kürzlich in Himmelpforten. Auf dem Gelände der Villa von Issendorff zündeten die Täter eine Sitzbank an. Dadurch wurde auch das Hinweisschild „Christkindplatz“ und ein weiteres Schild beschädigt. Die Hinweistafel wurde...

  • Stade
  • 03.07.18
Politik
Der Strand von Krautsand

Moment Mal! Krautsand ist keine Hundeinsel

Ignoranz der Halter trotz "tierischer" Luxusverhältnisse am Strand Die einen wollen zwanglos ihre Vierbeiner Gassi führen, die anderen ohne stinkende "Tretminen" und "Urin-Seechen" das Standleben genießen. Der Konflikt zwischen Hundehaltern und den übrigen Erholungsuchenden auf der Elbinsel Krautsand ist ein Dauerproblem. Die Gemeinde hat bereits vor Jahren gegengesteuert und einen Hundestrand ausgewiesen: Wasser und Sand zum Toben für die Hunde so weit das Auge reicht. Dies ist übrigens...

  • Stade
  • 04.05.18
Politik
Die Tempo-70-Zone in Riensförde bleibt vorläufig

Tempo 70 am Stader Stadtrand - nicht mehr lange

Riensförde: Stadt will mittelfristig Höchstgeschwindigkeit 50 Stundenkilometer einführen tp. Stade. Das Ortseingangsschild "Hansestadt Stade" wurde bereits hinter den neuen Verkehrskreisel an der Harsefelder Straße (L124) verlegt. Doch vergessen wurde scheinbar das Schild "Höchsttempo 70". Es befindet sich nach der Verlegung der Ortsgrenze noch immer innerhalb der Stadt, sodass Autofahrer auf einigen Hundert Metern am Ortsrand weiter Gas geben können. Als gefährlich und nicht mehr zeitgemäß...

  • Stade
  • 12.12.17
Blaulicht
Umgestoßener Ampelmast
6 Bilder

Schild und Ampel in Stade umgerast

Chaos im Berufsverkehr nach Unfall an der Bundesstraßen-Kreuzung B73/B74 / Totalschaden am Pkw / Zwei Verletzte tp. Stade. Ein schwerer Autounfall an der Bundesstraßenkreuzung B73/B74 in Stade verursachte am Donnerstagmorgen, 2. November, zur Rush Hour erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (64) eines Ford Mondeo und eine Fußgängerin wurden verletzt. Der Ford-Fahrer aus Oldendorf war mit seinem Kombi in Richtung Hamburg unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die...

  • Stade
  • 02.11.17
Panorama
Dieses Schild zeigt definitiv in die falsche Richtung

Stuttgart 21 in Buchholz?

os. Buchholz. Diente der unterirdische Bahnhof „Stuttgart 21“ als Vorbild? Ein etwas windschiefes Schild in der Buchholzer Innenstadt wies am Donnerstag auf den Bahnhof hin - dafür sollten die Passanten 400 Meter in Richtung Erdkern wandern...

  • Buchholz
  • 04.02.17
Panorama
Notrufschild an einer Parkbank

204 Notfallbänke in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Flächendeckende Kennzeichnung abgeschlossen tp. Oldendorf-Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wurden Notrufschilder an Parkbänken und Bushaltestellen angebracht. Insgesamt wurden 204 Bänke gekennzeichnet. Alle Schilder sind mit einer Notfallkennung und der Notrufnummer versehen. Alle Kennungen der Notfallbänke wurden mit den dazugehörigen GPS-Daten bei der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises hinterlegt. Im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalles...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.11.16
Panorama
Lutz Börner mit dem Notfallschild am Clubhaus

Das 100. Notrufschild im Landkreis Stade steht in Deinste

tp. Deinste. Das 100. Notruf-Schild des Landkreises Stade steht auf dem Golfplatz in Deinste. Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Fredenbeck und Schilder-Aktivist Lutz Börner brachte die rote Tafel mit weißer Schrift gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde Fredenbeck, der Rettungsleitstelle Stade und der Golfanlage an. Insgesamt gibt es auf dem Areal sieben verschiedene Anlaufpunkte mit den Notrufnummern von STD-2400 bis STD-2406. Wie mehrfach berichtet, lassen sich anhand der systematisch...

  • Stade
  • 29.10.16
Panorama
Hier geht’s zur Stader Jugendherberge: Bürgermeisterin Silvia Nieber und der DJH-Kreis-Chef Rolf Brandt mit einem neuen Wegweiser
2 Bilder

Endlich die volle Punktzahl für die Stader Jugendherberge

Übernachtungsstätte ist jetzt vorbildlich ausgeschildert / Sommerfest mit Musik und Theater tp. Stade. Nur zwei Pünktchen fehlten noch zur Bestnote: Die Jugendherberge in Stade wurde jetzt mit zusätzlichen Wegweisern ausgeschildert und erlangte in der Bewertung der Übernachtungsstätten durch das Qualitätsmanagement des Hauptverbandes des deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) die Höchstzahl von 400 Punkten. Bei der zurückliegenden Bewertung hatte die Jury noch die unzureichende und an einer...

  • Stade
  • 25.05.16
Panorama
Verwirrende Schilder: Auf der Harsefelder Seite heißt es "Steinbek" (grünes Schild li.), auf Horneburger Gebiet steht "Steinbeck" (braunes Schild)

Verläuft auf der Geest eine Sprachgrenze? - Ein Kommentar zu zwei verwirrenden Schildern

Verläuft zwischen den Samtgemeinden Harsefeld und Horneburg eine bisher unbekannte Sprachgrenze? Diese Frage stellen sich die Autofahrer, die auf der K26 unterwegs sind. Unweit von Hohebrügge quert die Straße ein kleines, tief eingeschnittenes Bachtal. Wer sich von der Harsefelder Seite her nähert, fährt an einem schon etwas in die Jahre gekommenen grünen Schild mit dem Namen "Steinbek" vorbei. Nicht einmal 200 Meter weiter - auf Horneburger Gebiet - steht hingegen seit einiger Zeit eine braune...

  • Harsefeld
  • 03.06.14
Panorama
Auf der Karte und im Infoteil des EVB-Wegweisers (kl.Bild) sind nicht alle Angaben zutreffend
4 Bilder

Wegweiser am Harsefelder Bahnhof führt Besucher in die Irre

jd. Harsefeld. Karte auf EVB-Tafel ist sehr ungenau Für Tages-Touristen, die mit dem Zug nach Harsefeld kommen, ist am Bahnhof seit einiger Zeit ein Wegweiser angebracht. Die Tafel wurde von der EVB im Rahmen des Projektes "Tourismusguide" erstellt. Ziel ist es, Bahnreisende auf die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke Buxtehude-Bremerhaven aufmerksam zu machen. Fahrgastbefragungen hätten ergeben, dass der Anteil von Freizeitreisenden zunehme, so die EVB. Rund 20.000 Euro flossen aus...

  • Harsefeld
  • 22.01.14
Panorama
Offizielle Einweihung: Margret Tobaben und Michael Ospalski (vorn) enthüllten das Schild im Beisein von Anliegern und Ratsvertretern
3 Bilder

Der Times Square Harsefelds

jd. Harsefeld. Schild wurde feierlich enthüllt: Zentraler Platz im Ortskern hat jetzt offiziell einen Namen. Paris hat den Place de la Concorde, New York den Times Square, London den Piccadilly Circus - und Harsefeld hat den Friedrich-Tobaben-Platz. Dort herrscht vielleicht nicht ganz so viel Trubel wie an den vorgenannten Orten, doch dieser Platz steht seinen etwas größeren Pendants in den erwähnten Städten in nichts nach: Er ist einer der Knotenpunkte der Kommune - an kaum einer anderen...

  • Harsefeld
  • 21.01.14
Panorama
Hundekot darf nicht in den Müll. Alternative Entsorgungsmöglichkeiten gibt es noch nicht. Hundehalter stehen auf dem Schlauch

Wohin mit den "Tretminen"?

Seltsames Entsorgungsverbot irritiert Hundehalter tp. Estorf. "Bitte keinen Hundekot in diesem Abfallbehälter entsorgen! Der Bürgermeister": Ein Schild mit dieser Aufschrift, das in Estorf-Gräpel neben einem Mülleimer an der Straße in Richtung Brobergen und an einer weiteren Stelle in der Oste-Gemeinde steht, irritiert rücksichtsvolle Hundehalter, die die unliebsamen Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner nicht achtlos am Wegrand liegen lassen wollen. Denn Alternativen zur Entsorgung von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.12.13
Panorama
So könnte das Hinweisschild an der A 26 aussehen

Hinweis auf das schöne Harsefeld

jd. Harsefeld. Urlauber, die nach Stade oder zur Küste unterwegs sind, sollen künftig auf Harsefeld als touristisches Ziel aufmerksam gemacht werden. Das regt die örtliche CDU-Fraktion an. Die Christdemokraten schlagen vor, das Anbringen einer Hinweistafel an der A 26 zu beantragen. Diese braunen Schilder machen anderswo in Deutschland auf besondere Sehenswürdigkeiten wie etwa das Schloss Neuschwanstein aufmerksam. Die Anregung der CDU stieß im Kulturausschuss auf breite Zustimmung. Nun soll...

  • Harsefeld
  • 01.10.13
Panorama
Bei Notfällen wird die Kennung der Schilder an die Rettungsleitstelle durchgegeben

Schnelle Hilfe im Wald

jd. Harsefeld. Notfall-Schilder ermöglichen schnelle Ortung. Wenn sich im Wald ein Notfall ereignet, ist das für die Rettungskräfte immer eine brenzlige Situation: Meist ist höchste Eile geboten, um einen Verletzten oder Erkrankten zu bergen. Doch oft verzögert sich die Anfahrt zum Unfallort, weil dieser nicht auf Anhieb zu finden ist. Auf der Suche nach dem Verunglückten verstreicht wertvolle Zeit, wenn sich derjenige, der die Notrufnummer 112 wählt, nicht richtig im Wald auskennt oder die...

  • Harsefeld
  • 20.09.13