Schmierereien

Beiträge zum Thema Schmierereien

Politik
Dieser Aushang an dem Haupteingang zum Grundschulgebäude in Maschen weist auf die Videoüberwachung hin
2 Bilder

Vandalismus
Die Grundschule Maschen setzt auf Videoüberwachung - mit Erfolg

ts. Maschen. Bisher hat sich Schulleiter Rolf André über den langen Prozess zur Einführung einer Videoüberwachung an der Grundschule Maschen in der Öffentlichkeit verschwiegen gezeigt. Im Schulausschuss des Gemeinderats Seevetal hat er jetzt erstmals öffentlich über die Erfahrungen mit dem Einsatz der Kameras berichtet. Die Zahl der Vandalismusfälle sei deutlich zurückgegangen, sagte Rolf André. Mit seinem Bericht weckte der Schulleiter, der sich im Seevetaler Präventionsrat engagiert,...

  • Seevetal
  • 06.09.19
Politik
Schäbig und dreckig wirkt der Treppenaufgang. Nur die Wandbilder des "Bunten Bahnhofs" retten das Gesamtbild Fotos: ts
6 Bilder

Uringestank und Schmierereien
Ekel-Alarm am Bahnhof Meckelfeld

Ortspolitiker fordern schnellstens Reparaturen und Videoüberwachung der Bahnstation Meckelfeld / Was die deutsche Bahn dazu sagt ts. Meckelfeld. Gäbe es einen Preis für den schäbigsten Bahnhof im Landkreis Harburg, wäre die Haltestelle in Meckelfeld der Favorit. Meckelfelds Politikern stinkt der schäbige Zustand - im wahrsten Sinne des Wortes: "Man hat das Gefühl, man sei in einer Herrentoilette, die seit 40 Jahren nicht geputzt wurde", schimpft Manuela Bunde (SPD). In einem...

  • Seevetal
  • 11.06.19
Panorama
Gerd Koß versuchte die Schmierereien zu 
entfernen - leider ohne Erfolg Fotos: mum
3 Bilder

Dummer Vandalismus in Bendestorf

Mitglieder des Bürger-und Kulturforums entfernen Schmierereien. mum. Bendestorf. Erst war Gerd Koß, der Vorsitzende des Bürger-und Kulturforums Bendestorf (BKB), einfach nur sauer, dann griff er zum Telefon und rief Helmut Lüllau an. Gemeinsam entfernen die beiden Männer Schmierereien, die vermutlich fehlgeleitete Jugendliche im Ort hinterlassen haben. "Einige Jahre hatten wir hier Ruhe", so Koß. Doch nun habe es sinnlosen Vandalismus gegeben. Im Fachwerk-Bushäuschen an der Ecke zum...

  • Jesteburg
  • 08.02.19
Blaulicht

Sachbeschädigung durch Graffiti

thl. Rosengarten. Im Laufe der vergangenen Woche wurden durch unbekannte Täter mehrere Schriftzüge mit Sprühfarbe auf die Einfahrtspfosten eines Privathauses sowie eines Stromkastens in der Bahnhofstraße gesprüht. Hinweise an Tel. 04105 - 6200.

  • Winsen
  • 18.02.18
Blaulicht

Jugendlicher beschmiert Brücke

thl. Egestorf. Auf der A7, im Bereich der Anschlussstelle Egestorf (Brücke über die Kreisstraße 5), wurde bei einer Streifenfahrt am Samstagabend gegen 23.30 Uhr ein 14-jähriger "Künstler" festgestellt, der anscheinend auch Fan des HSV ist. An dem Brückenbauweg hatte er entsprechende Farbschmierereien hinterlassen. In einem Rucksack führte er acht Spraydosen mit, die ihm abgenommen wurden. Er gab an, dass noch ein 13-Jähriger mitgemacht haben soll. Der konnte jedoch nicht aufgegriffen werden....

  • Winsen
  • 12.06.17
Blaulicht
Das wird eine teure Reinigung: Die Oberschule ist übersät mit Graffiti
2 Bilder

Schmierereien an der Oberschule Apensen - Kunstwerke sind das nicht: Unbekannte Sprayer hinterließen Graffiti

jd. Apensen. Zugegeben: Das Gebäude der Oberschule in Apensen besticht nicht gerade durch seine Optik. Doch die Art und Weise, wie der äußerlich wenig ansprechende Zweckbau jetzt "verschönert" wurde, ist gewiss nicht der richtige Weg: Unbekannte Sprayer hatten in den Weihnachtsferien zugeschlagen und die Rückseite des Schulgebäudes mit zahlreichen Graffiti versehen - wenn man denn die Schmierereien überhaupt als Graffiti bezeichnen mag. Ob die Spraydosen-Schmierfinken auch die dieselben Täter...

  • Apensen
  • 18.01.17
Blaulicht

Spur der Verwüstung in Tostedt hinterlassen

thl. Tostedt. In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte durch Tostedt gezogen und haben dabei eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. In einem Rohbau am Himmelsweg durchschnitten die Täter mehrere Kabel der Stromversorgung und beschädigten Verteilerkästen. Im Lönsweg zerstachen die Unbekannten den Reifen eines auf einem Privatgrundstück geparkten Mazda. Am Schulzentrum in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße beschmierten die Täter mehrere Objekte auf dem Schulgelände mit schwarzer Farbe. An der...

  • Winsen
  • 26.10.16
Panorama
Mirco Bardowicks vor der Schmiererei an der Werkstatthalle

Schmiererei an der Werkstatthalle

os. Buchholz. Will hier jemand die Planung des Mühlentunnel-Neubaus torpedieren? Unbekannte haben in der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag an eine Wand des Autohauses Bardowicks am Seppenser Mühlenweg in Buchholz den Schriftzug „Bardowicks enteignen“ gesprüht. Geschäftsführer Mirco Bardowicks hat bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt erstattet. „Die Polizei hat mir bestätigt, dass es sich nicht um einen Dummejungenstreich handelt“, sagt Mirco Bardowicks. Am Montag legten die...

  • Buchholz
  • 15.12.15
Blaulicht

Schon wieder Schmierereien

thl. Buchholz. Hakenkreuze und Galgen mit dem Zusatz "Refugees go home" sprühten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag an die Asylbewerber-Unterkunft in der Straße "Am Langen Sal". Es ist mittlerweile die fünfte Tat in den vergangenen zwei Wochen.

  • Buchholz
  • 12.11.15
Blaulicht

Nazi-Schmierereien an Asylunterkunft

thl. Tostedt. Am Samstag in den frühen Morgenstunden stellte der Sicherheitsdienst in der Tostedter Asylunterkunft in der Todtglüsinger Straße zwei verdächtige Personen fest, welche sich vom Gelände der Unterkunft zur Königsberger Straße in das angrenzende Wohngebiet entfernten. Eine Fahndung verlief erfolglos. Eine Überprüfung an den Wohnungen ergab, dass die Unbekannten mehrere Türen und Rollläden mit seitenverkehrten Hakenkreuzen und politisch motivierten Sprüchen beschmiert hatten. Durch...

  • Tostedt
  • 11.10.15
Blaulicht

Schmierfink unterwegs

thl. Buchholz. In der Innenstadt kam es am Donnerstag und Freitag zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti. Der Täter beschmierte im Innenstadtbereich mehrfach Geschäftsfassaden mit seinem Schriftzug. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

  • Buchholz
  • 01.02.15
Blaulicht
2 Bilder

Schmierfinken in Bargstedt unterwegs

tk. Bargstedt. Unbekannte Schmierfinken haben in der Nacht zum Donnerstag in Bargstedt an der Poststraße an vier Stellen Schilder, Bäume und Gebäude mit Schmierereien verunziert. Die Beseitigung der Schäden wird nach Angaben der Pllizei merh als 1.000 Euro kosten. Hinweise: Tel. 04164 - 909590

  • Harsefeld
  • 01.08.14
Blaulicht
Polizei-Oberkommissarin Kristina Groeger dokumentiert die jüngsten Schmierereien in Harsefeld

Graffiti-Ärger in Harsefeld: "Nicht mehr tatenlos zusehen"

jd. Harsefeld. Harsefelder Geschäftsleute haben die Nase voll von Graffitis und setzen Belohnung aus. Sie verunzieren Hauswände, Fassaden oder Mauerwerk, haben äußerst selten etwas mit Kunst zu tun und lassen sich meist nur sehr kostspielig entfernen: Graffiti sind für viele Hausbesitzer ein Ärgernis. Jetzt schlugen die Spraydosen-Schmierfinken in Harsefeld zu. Sie sprühten ihre sinnentlerten Tags und Comments an mehrere private und öffentliche Gebäude. Mehrere Eigentümer wollen die...

  • Harsefeld
  • 20.11.13
Blaulicht
Die beschmierte Lärmschutzwand

Schmierfinken geschnappt

thl. Ohlendorf. Da war die Überraschung groß: Nachdem drei Heranwachsende (19 und 20 Jahre alt) in Ohlendorf am MIttwoch gegen 19.40 Uhr sechs Elemente der Autobahnlärmschutzwand mit Graffiti beschmiert hatten und sich in ein nahes Waldstück zurückziehen wollten, wurden sie dort von vier Polizisten in Empfang und vorläufig festgenommen. Grund: Zeugen hatten das aus Maschen und Horst stammende Trio zuvor bei ihren Schmierereien beobachtet und Alarm geschlagen. Die drei jungen Männer wurden...

  • Seevetal
  • 25.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.