Schusswaffe

Beiträge zum Thema Schusswaffe

Blaulicht

Polizeieinsatz in Winsen
Einsatzkräfte mit Waffe bedroht

lm. Winsen. Ein 43-jähriger Mann sorgte am Dienstag für einen größeren Polizeieinsatz in Winsen. Den wegen eines angeblich medizinischen Notfalls gerufenen Rettungskräften verweigerte er den Zutritt zur Wohnung und beschimpfte sie. Seine 38-jährige Frau, die die Wohnung verlassen wollte, drängte er wieder zurück, daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Den eintreffenden Beamten zeigte sich der Mann plötzlich mit einer Schusswaffe am Fenster seiner Wohnung, woraufhin weitere Einsatzkräfte...

  • Winsen
  • 14.10.20
Blaulicht
Linda Mossau zeigt die Softairwaffe, mit der die Jugendlichen herumballerten

Bürger stören Polizeieinsatz - Zuvor hatten vier Jungs mit einer Waffe geschossen

thl. Buchholz. Die gute Nachricht zuerst: Niemand wurde verletzt. Doch was Polizisten jetzt bei einem Einsatz in Buchholz erlebten, war alles andere als gut. Sie wurden von Passanten massiv behindert. Am Montag gegen 18.40 Uhr wurden den Beamten vier Jugendliche (15, 15, 15 und 16 Jahre alt) gemeldet, die hinter den Garagen der Polizeidienststelle mit einer Waffe schossen. Als die jungen Leute die Beamten erblickten flüchteten drei von ihnen, konnten jedoch von einer Streifenwagenbesatzung im...

  • Winsen
  • 17.11.17
Blaulicht
Das Fastfood-Restaurant an der B73
4 Bilder

Räuber überfällt Burger King-Filiale in Stade

Angestellte mit Waffe bedroht / Mehrere tausend Euro Beute tp. Stade. Ein bisher unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen gegen 2.20 Uhr die Burger King-Filiale "Am Lohberg" an der Bundesstraße 73 in Stade überfallen und die Restaurant-Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Der Räuber ließ sich von dem Schichtleiter das vorhandene Bargeld aushändigen. Mit der Beute in Höhe von mehreren tausend Euro floh der Täter in die Dunkelheit. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren...

  • Stade
  • 31.05.15
Blaulicht

Bewaffnete Räuber überfallen Buxtehuder Tankstelle

Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall in Buxtehude tk. Buxtehude. Zwei maskierte Räuber haben am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr die Aral-Tankstelle an der Konrad-Adenauer-Allee in Buxtehude überfallen. Einer der Täter drückte der Angestellten eine Schusswaffe in den Rücken. Die Frau gab den Unbekannten die Tageseinnahmen und einen Behälter mit Wechselgeld.Mit mehreren hunderte Euro flüchtete das kriminelle Duo zu Fuß. Beide Täter hatten ein südländisches Aussehen. Sie sind zwischen 35 und 40...

  • Buxtehude
  • 07.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.