Steuereinnahmen

Beiträge zum Thema Steuereinnahmen

Politik
Mit Rathausvorplatz und Feuerwehrhaus kommen einige Kosten auf die Gemeinde zu

Rosengarten legt nach

Erster Nachtragshaushalt 2019: Höhere Steuereinnahmen, aber auch steigende Investitionen as. Nenndorf. Einen ausgeglichenen Ergebnishaushalt legte Kämmerer Lorenz Thiel jüngst dem Finanzausschuss vor. "Wir sind zufrieden mit dem ersten Nachtragshaushalt 2019", freut sich der Erste Gemeinderat Carsten Peters. "Wenn man sich vorstellt, dass wir keine einzige Investition aufgegeben und zusätzlich das neue Rathaus gebaut haben, ist das ein sehr gutes Ergebnis", so Peters. Unter anderem sei dies...

  • Rosengarten
  • 12.03.19
Politik
Kämmerer Matthias Parchatka

Winsen: Millionen erwirtschaftet

Finanzlage der Stadt besser als vermutet / Steuereinnahmen sprudeln thl. Winsen. Große Freude bei Winsens Kämmerer Matthias Parchatka: Die Finanzen der Luhestadt sind offenbar gar nicht so schlecht, wie immer behauptet. Im Wirtschaftsausschuss wurde jetzt der Jahresabschluss 2017 vorgelegt. Vorbehaltlich der sich durch die Prüfung ergebenden Änderungen wird das Haushaltsjahr im ordentlichen Ergebnis mit einem Überschuss in Höhe von 5.330.139,07 Euro sowie im außerordentlichen Ergebnis mit...

  • Winsen
  • 05.06.18
Politik
Kämmerer Rüdiger von Riegen

Millionen für das Kita-Personal

Ausgeglichener Haushalt in der Samtgemeinde Fredenbeck / Hohe Investition in Brandschutz an Schulen tp. Fredenbeck. Fredenbecks Kämmerer Rüdiger von Riegen legte für das Jahr 2017 erneut einen ausgeglichenen Haushaltsplan vor. Trotz vorgesehener hoher Investitionen - besonders in den Bereichen Kindergärten und Feuerwehr - will der kommunale Finanz-Chef die Neuaufnahme von Schulden in Maßen halten. Der Etat der 12.700 Einwohner starken Samtgemeinde hat ein Volumen 14,35 Millionen Euro mit...

  • Fredenbeck
  • 11.01.17
Politik
Hier geht es nicht nur um ein paar Euros: Der Etatentwurf für das kommenden Jahr

Die Steuergelder sprudeln in Buxtehude kräftig

Haushaltsplanentwiuf für 2017: Buxtehude will 9,8 Millionen Euro investieren tk. Buxtehude. Buxtehude geht es finanziell gut: Die Stadt rechnet für das kommende Jahr mit Steuereinnahmen von rund 57 Millionen Euro. Da schmerzt es nicht ganz so stark, dass im aktuellen Haushaltsplanentwurf rund 1,2 Millionen Euro fehlen. Diese Summe gibt die Stadt mehr aus als als sie einnimmt. Das war in den vergangenen Jahren ähnlich und am Jahresende gab es dennoch ein Plus in der Kasse. Vor allem dank...

  • Buxtehude
  • 15.11.16
Panorama
Das WOCHENBLATT sprach mit Michael Gosch, der vor wenigen Wochen zum vierten Mal Vater geworden ist

Interview mit Lühes Rathaus-Chef Michael Gosch: "Wir haben noch Platz"

bc. Steinkirchen. Knapp ein Jahr sitzt er jetzt auf dem Chefsessel im Rathaus in Steinkirchen. Höchste Zeit, einmal nachzufragen ob Michael Gosch (58) sein Job als Bürgermeister der Samtgemeinde Lühe noch gefällt und was aktuell die größten Herausforderungen sind. Das WOCHENBLATT-Interview. WOCHENBLATT: Sie sind vor wenigen Wochen zum vierten Mal Vater geworden. Herzlichen Glückwunsch. Wie fit kommen Sie derzeit morgens ins Büro? Michael Gosch: Obwohl ich ja ein Spätgebärender bin,...

  • Lühe
  • 23.09.15
Politik

Landkreis fährt ein Plus ein

bc. Stade. Mit einem überraschenden Plus von 9,1 Mio. Euro hat der Landkreis Stade das Haushaltsjahr 2012 abgeschlossen. Auch wenn höhere Steuereinnahmen zu dem Plus beitragen, bewertet Landrat Michael Roesberg das „schöne Ergebnis“ als Hinweis dafür, dass die Kreisverwaltung ihre Ausgaben im Griff hat. „Es muss uns trotzdem weiter darum gehen, die Schulden zu verringern“, sagte Roesberg am Montag im Finanzausschuss. Es sei jetzt aber nicht mehr undenkbar, dass der Landkreis die...

  • Stade
  • 28.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.