Alles zum Thema THW

Beiträge zum Thema THW

Blaulicht
Lagebesprechung der Freiwilligen bei der Stader Feuerwehr 
vor dem Start ins Emsland   Fotos: Feuerwehr/Stefan Braun
2 Bilder

Stader Retter helfen bei Moorbrand

120 Feuerwehrleute im Katastrophen-Einsatz auf dem Truppen-Übungsplatz in Meppen tp. Stade. Die Feuerwehrbereitschaft Süd des Landkreises Stade ist seit Samstag in der Nähe von Meppen im Katastrophen-Einsatz, um bei der Bekämpfung des riesigen Moorbrandes auf dem Übungsgelände der Bundeswehr zu helfen. Gegen 5 Uhr morgens machten sich die drei Züge der Bereitschaft mit 15 Großfahrzeugen und etwa 120 Feuerwehrleuten auf den Weg. Begleitet wurden sie vom stellvertretenden Kreisbrandmeister...

  • Stade
  • 23.09.18
Panorama
Haben buchtäblich ein  "Dach über dem Kopf": DJH-Kreis-Vorsitzender Rolf Brandt (li.) und Arnth Isernhagen, Herbergsvater in Stade
2 Bilder

Trocken durchs Open Air in Stade

Endlich ein Dach für die Künstler: Freilichtbühne bei der Jugendherberge ist fertigtp. Stade. Die Jugendherberge in Stade entwickelt sich zur Open-Air-Kulturstätte: Die Freilichtbühne auf der ehemaligen Bastion hinter dem städtischen Herbergsgebäudde wurde jetzt komplett fertig gestellt. "Endlich hat die Bühne auch ein Dach", freuen sich Herbergsvater Arnth Isernhagen (51) und Rolf Brandt (59), Vorsitzender des Kreisverbands Stade/Harburg im Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerkes...

  • Stade
  • 14.08.18
Panorama
Badewannenregatta: 13 Teams gingen an den Start, darunter die „Zeitmaschine“ der Jugendbauhütte   
Foto: Thomas Bücher/Stadt Buxtehude

Hansefest mit lustiger Badewannenregatta in Buxtehude

Besucher entdeckten die maritime Seite der Stadt tp. Buxtehude. Ob Badewannenregatta, Kanu-Polo, maritime Aktionsmeile mit Strand und historischem Handwerk, Kindertheater oder die Este-Rock-Konzerte, Public-Viewing und die Aktion Sommerbrücke: Beim Fest "Hanse Ahoi 2018" entdeckten am Samstag und Sonntag zahlreiche Besucher die maritimen Seiten der Hansestadt Buxtehude. "Trotz des durchwachsenen Wetters kamen viele zum Hafenfest", freut sich der städtische Pressesprecher Thomas Bücher. Das...

  • Stade
  • 26.06.18
Blaulicht
Auch im Beifahrer-Fußraum wurden kleine Lämmer entdeckt Fotos: Polizei
2 Bilder

15 kleine Lämmer im Innenraum

Polizei und Zoll führten drei Nächte lang Großkontrolle an der A1 durch / Kurioser Fund in Pkw thl/mum. Hollenstedt. Da staunten selbst die Polizisten: Im Zuge einer Kontrolle entdeckten Beamte am Samstagabend in einem Wagen aus dem Landkreis Diepholz 15 kleine Lämmer, die von den beiden Fahrzeuginsassen sowohl im Beifahrerfußraum als auch im Kofferraum untergebracht worden waren. Auf Nachfrage gab die Fahrerin an, eine Schafzucht aufbauen zu wollen. Eine Überprüfung ergab allerdings, dass...

  • Winsen
  • 17.04.18
Panorama
Helfer in Schutzanzügen reinigen der verschmutzten Strandabschnitt
3 Bilder

Notfallszenario am Atomkraftwerk Stade: Tanker schlägt leck

Groß-Aufgebot an Öl-Spezialisten an der Elbe im Einsatz tp. Stade. Das Szenario hatte es in sich: Auf der Elbe bei Stade schlug nachts ein Tankschiff leck und verlor Schweröl, das an den Strand vor dem Kernkraftwerk angespült wurde. Zu einer Öl-Wehrübung rückten unter der Regie des Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) insgesamt 30 Helfer vom Technischen Hilfswerk (THW) sowie 16 Spezialisten der Bundeswehr aus. „Die Helfer des THW übten in...

  • Stade
  • 15.09.17
Panorama
Auf der Bühne sorgten insgesamt sechs Bands für Stimmung
12 Bilder

Trotz Regens bester Stimmung

Förderverein der Jugendherberge Inzmühlen organisiert Benefiz-Konzert mit sechs Bands. mum. Handeloh. Wettergott Petrus stellte die Mitglieder des Fördervereins der Jugendherberge in Inzmühlen (Handeloh) auf die Probe: Beim ersten Benefiz-Konzert vor drei Jahren brannte die Sonne unermüdlich auf die vielen Besucher hinab. Das andere Extrem folgte dann am Samstag bei der dritten Veranstaltung - es regnete in Strömen. Doch weder Organisatoren noch Musiker oder Besucher ließen sich davon die...

  • Tostedt
  • 06.08.17
Panorama
Michael Linowitzki (4. v. li.) mit Mitgliedermn der DLRG-Tauchergruppe und der THW-Umweltgruppe
3 Bilder

Vorzeige-Helfer aus Helmste: Abschied von leitenden Ämtern

"Dem Nächsten zur Hilfe": Michael Linowitzki (56) führte Jahrzehntelang Regie bei Feuerwehr und Technischen Hilfswerk tp. Helmste Seine Ämter führten Michael Linowitzki (56) aus Helmste in deutsche Hochwassergebiete und in Krisenregionen im Ausland. Jetzt beendete "Lino" nach 25 bzw. 30 Jahren seine leitenden Tätigkeiten im Umweltzug der Kreisfeuerwehr Stade und in dem für die Beseitigung von Umweltgefahren zuständigen ABC-Zug beim Technischen Hilfswerk (THW). "Dem Nächsten zur Hilfe", war...

  • Fredenbeck
  • 17.03.17
Panorama
Christian Linke als THW-Kraftfahrer
2 Bilder

Von der Pumpe an den Schreibtisch

"Reif für die Aufgabe": Christian Linke (38) ist Stader Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerks tp. Stade. Wenn die Pumpe pumpt und der Motor brummt, fühlt sich Technik-Fan Christian Linke (38) in seinem Element. Seit dem Jahr 2005 engagiert sich der Familienvater aus Burweg bei Himmelpforten für das Technische Hilfswerk (THW). Am Freitag wurde er offiziell in das Amt als Ortsbeauftragter des THW Stade eingeführt. Der Vollblut-Ehrenamtliche wechselt aus dem Einsatzgeschehen an den...

  • Stade
  • 25.06.16
Panorama
Unter realistischen Bedingungen übten die Rettungskräfte jetzt für den Notfall

Zug-Crash war Großübung

(kb). Schreckensszenario Zugunglück: Damit sahen sich jetzt die Johanniter im Regionalverband Harburg konfrontiert. Rund 50 ehrenamtliche Helfer trafen sich in Lüneburg zum Katastrophenschutz-Wochenende, Höhepunkt war die Großübung, bei der die Johanniter von der Kreisfeuerwehr, dem DRK und dem THW unterstützt wurden. Vor Ort waren auch die Notfallmanager der Deutschen Bahn und des Metronom. Um die Situation - den Zusammenstoß zwischen einem Personenzug und mehreren Fahrzeugen - realistisch...

  • Seevetal
  • 10.06.16
Panorama
THW-Einsatzfahrzeuge auf dem Übungsgelände
3 Bilder

800 Mann auf dem Wasserübungsplatz: Helfer aus Stade und Buxtehude waren dabei

Technisches Hilfswerk probt das Funken und Fahren tp. Stade. Rund 800 Ehrenamtliche des Technischen Hilfswerkes (THW) aus Norddeutschland trainierten kürzlich in Barme bei Verden das „Führen von Verbänden“. Mit dabei waren Freiwillige aus Buxtehude und Stade mit ihren Spezialfahrzeugen. Auf dem Wasserübungsplatz wurden u.a. das Fahren im Verband geprobt. Parallel dazu wurde eine Digitalfunkübung zur Verständigung bei Großeinätzen, etwa bei Hochwasser, durchgeführt. Ein weiteres...

  • Stade
  • 30.01.16
Blaulicht

Großübung für 100 Retter: Zwei Züge stoßen zusammen

tk. Buxtehude. Großeinsatz von Feuerwehren, DRK, THW und Bundespolizei: Eine S-Bahn war am Buxtehuder Bahnhof mit einem Zug der EVB zusammengestoßen. Dieses Szenario in der Nacht zu Sonntag war aber nur eine Übung. Das reibungslose Ineinandergreifen der Retter wurde dabei vor der realen Kulisse geübt. Zuerst sorgte die Bahnerdungsgruppe der Feuerwehr Horenburg dafür, dass die beiden Züge nicht mehr unter Strom standen. Erst danach konnten die Verletzten geborgen und zum Behandlungsplatz des...

  • Buxtehude
  • 31.08.15
Panorama
Ehrensache: Das Floß schwimmt

Beim Buxtehuder Ferienspaß ein Floß gebaut

tk. Buxtehude. Schwere Balken, Fässer, feste Leinen und viele Stunden Arbeit - so wird ein Floß gebaut. Diese Ferienspaß-Aktion vom THW und dem BWV Hansa war der Hit. Als das Floß zu Wasser gelassen wurde - und natürlich schwamm - war Partystimmung angesagt. Das wiederholen wir im nächsten Jahr, war das einhellige Fazit der jungen Besucher und der Macher von Stadt, THW und BWV.

  • Buxtehude
  • 02.09.14
Panorama
Wie auf dieser Illustration stellt sich Eigentümer Robert Spielberg den neuen Uhlenbusch vor

Am Sonntag: Abschied vom Uhlenbusch

mum. Hanstedt. „Wir waren uns bewusst, dass der Uhlenbusch den Menschen in der Region am Herzen liegt“, sagt Robert Spielberg (53). Er hat das elf Hektar große Areal am Rande Hanstedts für eine Million Euro gekauft. Hier war einst ein Sanatorium und später eine Jugendfreizeitstätte angesiedelt. Nachdem das WOCHENBLATT berichtet hatte, dass Spielberg für Sonntag, 9. März, zu einem „Abschiedsfest“ einlädt, zog es bereits in dieser Woche zahlreiche Schaulustige auf das Gelände. Spielberg kam mit...

  • Jesteburg
  • 07.03.14
Panorama
Tom Otromke (l.) bekam die Auszeichnung von Innenminister Hans-Peter Friedrich (r.) für seinen Einsatz während der jüngsten Elbeflut

THW-Helfer aus Buxtehude bekommen Einsatzmedaille Fluthilfe 2013

tk. Buxtehude. Mit der Einsatzmedaille "Fluthilfe 2013" wurde Tom Otromke stellvertretend für viele andere THW-Helfer aus Buxtehude von Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich jüngst in Berlin ausgezeichnet. Otromke ist Truppführer der Fachgruppe Beleuchtung. Eine weitere Medaille ging an Elisabeth Schröter. Sie versorgte gemeinsam mit anderen den Leitungsstab des THW, der in Buxtehude seinen Sitz hat und die Einsätze aller THW-Helfer koordinierte. Rund 40 Helferinnen und Helfer des...

  • Buxtehude
  • 10.09.13
Service
Simulierte Höhenrettung mit Dummies

So funktioniert die Höhenrettung mit dem "Leiterhebel"

Rund 300 begeisterte Besucher am Tag der offenen Tür beim THW Stade tp. Stade. Ihr breites Leistungsspektrum präsentierten die Freiwilligen des Technischen Hilfswerks (THW) Stade kürzlich an einem Tag der offenen Tür auf dem THW-Gelände in Wiepenkathen. Interessierte sahen unter anderem die simulierte Personenrettung aus der Höhe. Möglich ist dies mit einem "Leiterhebel" (li.) und einer sogenannten "schiefen Ebene" (re.). • Das THW zählte knapp 300 begeisterte Zuschauer.

  • Stade
  • 22.08.13
Panorama
Marlen Strozyk (Mitte) freut sich, den Mitgliedern des THW Stelle eine Spende in Höhe von 1.600 Euro übergeben zu dürfen

Dank Sport: 1.600 Euro für das THW verdient

mum. Hanstedt. Hut ab vor diesem Engagement: Thomas Strozyk von „Happy Body Hanstedt“ in Hanstedt hatte Mitte Juni gemeinsam mit seinem Team zu einem Aktionstag eingeladen (das WOCHENBLATT berichtete). Pro verbrannter Kalorie wollte das Sport-Studio einen Cent spenden. „Das mag auf den ersten Blick nicht viel Geld sein“, so Strozyk damals. „Aber ich bin mir sicher, dass da ein ordentlicher Betrag zusammenkommt.“ Und Strozyk behielt recht. Jetzt überreichte er gemeinsam mit seiner Frau Marlen...

  • Hanstedt
  • 17.07.13
Panorama
Thomas Grabow weiß genau, welche THW-Einheit wo im Einsatz ist
26 Bilder

Helfen bis zum Umfallen: Im Dauereinsatz gegen die Flut

tk. Buxtehude. Auf dem Flachbildschirm läuft ohne Ton ein Nachrichtensender. Alle paar Minuten sind aktuelle Bilder des Hochwassers in Lüchow-Dannenberg, Bleckede und anderswo von der Elbe zu sehen. An der Wand hängt eine lange Tafel mit Zetteln, Zahlenkolonnen und Abkürzungen. Leise klingelt ein Telefon. "Haben die Kollegen schon wieder einen anderen Ton eingestellt?", fragt Jens Meine. Der Ton untereinander ist freundschaftlich und locker. Doch die Atmosphäre in der THW-Zentrale ist...

  • Buxtehude
  • 14.06.13
Panorama
and unter - das wollen die Helfer vermeiden
4 Bilder

Im Kampf gegen das Hochwasser: Helfer aus dem Landkreis Stade packen an

(tk). Vom Hochwasser der Elbe bleiben die Menschen im Landkreis Stade verschont. Aber viele freiwillige Helfer aus der Region sind in den Hochwasser-gefährdeten Gebieten im Einsatz. Rund 350 Mitglieder der Feuerwehren aus dem Landkreis Stade sind nach Dannenberg und Bleckede ausgerückt. Sie füllen Sandsäcke im Akkord, erhöhen die Deiche und hoffen mit den Menschen, die dort leben, dass die Bollwerke den Wassermassen Stand halten. Stefan Braun. Sprecher der Feuerwehren im Landkreis Stade, ist...

  • Buxtehude
  • 07.06.13
Blaulicht
Großeinsatz nach einem schweren Verkehrsunfall am Buxtehuder Busbahnhof: Knapp 50 Retter probten am Samstagnachmittag den Ernstfall. Mehr Fotos von der Katastrophenschutzübung des DRK, der Feuerwehr und des THW in der Galerie
19 Bilder

Schwerer Unfall in Buxtehude: Knapp 50 Retter proben den Ernstfall

lt. Buxtehude. Blaulicht, Sirenen, zehn Verletzte nach einem schweren Verkehrsunfall: Zum Glück war der Großeinsatz in der Buxtehuder Innenstadt am Samstagnachmittag nur eine Übung. Knapp 50 ehrenamtliche Retter des DRK, der Feuerwehr und des THW waren im Einsatz und probten den Ernstfall im Rahmen der jährlichen Katastrophenschutzübung. Das Szenario: Am Buxtehuder Busbahnhof (Bleicherstraße/Viverstraße) hatte es einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gegeben. Die Retter mussten...

  • Buxtehude
  • 21.04.13
Sport
Am Himmelfahrtstag müssen die Radsportler auch die knackige Steigung an der Bremer Straße wieder bewältigen

Optimismus vor dem Radrennen "GP Buchholz"

(os). "Jetzt beginnt die Zeit mit viel Kleinarbeit. Es geht aber sehr gut voran", sagt Norbert Stein. Der Organisator des Radrennens "GP Buchholz" hat alle Hände voll zu tun, damit die Neuauflage des Radklassikers zu einem Erfolg wird. Nach zwei Jahren Pause geht es am Himmelfahrtsdonnerstag, 9. Mai, ab 9 Uhr auf dem schwierigen Innenstadt-Kursus wieder rund. Acht Rennen - von den Schülern U11 bis zur höchsten Amateurklasse der Männer - finden statt. "Wir werden hochklassigen Radsport sehen",...

  • Buchholz
  • 12.04.13
Service

THW Stelle sucht neue Mitglieder

thl. Stelle. Der THW-Ortsverband Stelle-Winsen sucht weiterhin neue Mitglieder. Darauf wies Ortsbeauftragter Oliver Schildknecht im Rahmen der Jahreshauptversammlung hin. Zwar bestehe der Ortsverband aus 185 Helfern, lediglich 59 seien aber einsatztauglich. Denn allein 85 ehemalige Helfer gehören der Altersabteilung an. Wer Interesse hat, beim THW mitzumischen, kann sich donnerstags von 19.30 bis 22.30 Uhr in der Unterkunft an der Alten Lüneburger Straße informieren.

  • Winsen
  • 20.03.13
Sport

Neuer Termin für den Butterkuchenlauf

ig. Altes Land. Der bereits zweimal erfolgreich verlaufene Altländer Butterkuchenlauf findet in diesem Jahr nicht wie zuvor angekündigt am 13. Oktober sondern am Sonntag, 20. Oktober. Die Verschiebung der beliebten Lauf-Veranstaltung ist aus organisatorischen Gründen notwendig. „Das Onlineanmeldeportal wird voraussichtlich Anfang Mai geöffnet“, so ein Sprecher des Organisationsteams. Wie in den beiden letzten Jahren kommt der Erlös aus dem Lauf wieder der Jugendarbeit der FF Jork und des THW...

  • Jork
  • 12.03.13
Panorama
Oliver Dammann, Sprechfunkausbilder beim THW, mit dem neuen digitalen Handfunkgerät

Das THW funkt bald nur noch digital

tk. Buxtehude. Beim Buxtehuder Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) hält jetzt die digitale Funktechnik Einzug: Das THW hat zwei digitale Handfunkgeräte in Empfang genommen. Vier Einsatzfahrzeuge waren bereits zuvor für den Digitalfunk vorbereitet worden. Oliver Dammann, Sprechfunkausbilder beim Buxtehuder THW: "Wir können jetzt am Digitalfunk teilnehmen und mit anderen Rettungsorganisationen kommunizieren." Wenn in Zukunft ein flächendeckendes Digitalnetz in Betrieb ist, können sich...

  • Buxtehude
  • 06.03.13
Panorama

Jahreshauptversammlung des THW Buxtehude

Der THW-Ortsverband weist auf seine Jahreshauptversammlung am Samstag, 6. April, um 15 Uhr in Buxtehude, Helga-Wex-Platz 2, hin. Berichte, Ehrungen und ein Ausblick auf die Pläne für 2013 stehen auf der Tagesordnung.

  • Buxtehude
  • 21.12.12